StartseiteAnmeldenLoginImpressum
!ACHTUNG!: DIESES RPG-FORUM WIRD AN FOLGENDER STELLE WEITERGEFÜHRT: http://24-7-rpg.forum.ginjinet.de/

Austausch | 
 

 Items & Crafting

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
Micky
El iluminado grande
avatar

Männlich
Alter : 28
Ort : Van Buren
Laune : avantgardistisch
Anzahl der Beiträge : 2715

BeitragThema: Items & Crafting   Do 19 Jul 2012, 13:33

Ich hab vor in ferner Zukunft bei Fallout eine Itemliste zu basteln, wo man sehen kann was es unter anderem so alles gibt - gibt selbstverständlich weit mehr als das. Auch die Wirkung der Drogen und die Stärke der Kaliber samt Variatonen (AP, JHP usw.) sollen ausreichend erklärt werden. Denke mal das dürfte vor allem für die Nicht-Fallout-Kenner unter uns ganz nützlich sein. Außerdem würde ich da auch noch eine Menge weiterer Items hinzufügen, z. B. um das Waffenarsenal zu verbreitern etc. usw. usf..

Zusätzlich würde ich im Zuge dessen ein so genanntes Crafting-System einführen, was vor allem für die Techniker und Wissenschaftler unter den Chars interessant sein dürfte. Des Weiteren wäre es eine Hilfe für mich, da ich mir dann nicht mehr alles aus dem Arsch ziehen muss, sondern nur noch ablesen brauch in Zukunft. ^^

Da ich euch gern einbinde, wollte ich einfach mal fragen, ob ihr Ideen oder Wünsche für Items aller Art habt (seien es Waffen, Drogen, Werkzeug, Alltagsgegenstände die wichtig sein könnten, oder was weiß ich) habt. Versucht natürlich hierbei wie immer dem Setting treuzubleiben - also der Fallout Welt, was eben zu der passen könnte (solche Vorschläge wären am hilfreichsten!). Ob eure Vorschläge dann letztendlich in der Liste landen werden, wird sich wie immer zeigen. Also einfach zwanglos nach Belieben hier reinschreiben und keine Scheu! VaultBoy


Zuletzt von Micky am Mo 29 Okt 2012, 19:29 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
http://fallout.forumieren.com/t298-schicksalsthread http://final-fantasy-rpg.forumieren.net/
Far
Ex-Mod-Usurpatorin
avatar

Weiblich
Alter : 25
Ort : Wien
Laune : robotastisch
Anzahl der Beiträge : 539

BeitragThema: Re: Items & Crafting   Do 19 Jul 2012, 16:27

Nachtsichtgeräte und dementsprechende Zielfernrohre (müsste es geben, da manche Waffen die haben, aber halt so als Modding-Teil auch für andere Waffen, bzw NSG einfach fürn Kopf und sowas)
außerdem Angaben wegen der Fernrohre, ob die einstellbar sind oder fix in der Vergrößerung, und wie weit die was taugen.

außerdem... Gewehre in größeren Kalibern, hrhr. .50 BMG oder so xD nah, nicht zwingendermaßen, aber ich hab nie verstanden, wieso das Sniper Rifle in .223 ist, das ist für die Entfernung und so eher unwahrscheinlich. Für normales Großwild nimmt man auch mehr. In Tactics ist das Sniper Rifle in 7,62x51mm NATO, das ist schon mal viel logischer, aber da es Zeug gibt wie Roboter und Power Armor und Supermuties und Deathclaws, wär es schon ganz nett auch mal größere Kaliber zu haben.
natürlich kriegt man das sicher nicht zu Beginn, und Muni müsste entsprechend teuer/rar sein (auf normale Ziele wär das ohnehin totaler Overkill und daher unnötig)^^

hm, bald fällt mir sicher noch mehr ein :3
Nach oben Nach unten
http://fallout.forumieren.com/t291-jago-diaz
Micky
El iluminado grande
avatar

Männlich
Alter : 28
Ort : Van Buren
Laune : avantgardistisch
Anzahl der Beiträge : 2715

BeitragThema: Re: Items & Crafting   Do 19 Jul 2012, 21:09

Jo, das wäre evtl. eine Überlegung wert. Vor der Munition mach ich noch die Waffen, so bleiben wir flexibel - Munition lässt sich ja leicht umändern.

Hier mal ein kleiner Teaser für euch, wie eine Waffe später in der Liste auftaucht.

Zitat :
Colt 6520 10mm Pistole


Schaden: Normal
Schussmodi: Einzelschuss
Munition: 10mm
Kapazität: 12 Schuss
Effektive Reichweite: 75 m
Benötigte Stärke: 3
Wert: ca. 250 Deckel

Beschreibung: Die 10mm Pistole ist eine einfache und zugleich effiziente Waffe, die von Colt Firearms vor dem Großen Krieg entwickelt wurde. Sie ist perfekt für das harte, postapokalyptische Ödland und ein gutes Beispiel für eine gute und qualitativ hochwertige Verarbeitung. Diese Tatsache, verbunden mit ihrer Zuverlässigkeit, macht sie sehr beliebt unter Bewohnern des Ödlands, da komplexere Waffen einen hohen Wartungsaufwand nach sich ziehen, welcher im Zuge dessen eine zusätzliche Belastung für das Überleben im Ödland darstellt.
Nach oben Nach unten
http://fallout.forumieren.com/t298-schicksalsthread http://final-fantasy-rpg.forumieren.net/
Kaela Khan
Viva la ugaaaaa!!!
avatar

Männlich
Alter : 47
Ort : Otto sein Brunn
Laune : Gleichermaßen mitteilsam
Anzahl der Beiträge : 3860

BeitragThema: Re: Items & Crafting   Do 19 Jul 2012, 23:57

Die Elefantenkiller-Munition muss NICHT teuer sein. Denn .50BMG gibt es zum Leutebeschmeißen, da sie normalerweise für das HBAR, eine schwere Motorkanone verwendet wird. Und die ist in den USA wirklich häufig zu finden (vor allem, weil sie fast ein komplettes Jahrhundert lang gebaut wurde).
Nach oben Nach unten
http://fallout.forumieren.com/t285-stirloq-loveless http://fallout.forumieren.com/t311-diega-balboa-soldnerin
Far
Ex-Mod-Usurpatorin
avatar

Weiblich
Alter : 25
Ort : Wien
Laune : robotastisch
Anzahl der Beiträge : 539

BeitragThema: Re: Items & Crafting   Fr 20 Jul 2012, 00:15

Kaela, s geht nicht um den RL-Wert von den Sachen^^
1.) ist das das Postapokalyptische Ödland und gutes Zeugs will keiner einfach so hergeben,
2.) werden Chars schnell mal overpowered wenn sie schon am Anfang sehr durchschlagskräftige Waffen kriegen. da muss man sich dann wieder extremere Sachen ausdenken, damits nicht eh klar ist, dass die alles wegputzen...
3) Munitionsdepots und Stuff wurden im Krieg sicher gern in die Luft gejagt und so, und beim Rest weiß der normale Ödländer selten mal, wo das überhaupt ist.
Nach oben Nach unten
http://fallout.forumieren.com/t291-jago-diaz
Kaela Khan
Viva la ugaaaaa!!!
avatar

Männlich
Alter : 47
Ort : Otto sein Brunn
Laune : Gleichermaßen mitteilsam
Anzahl der Beiträge : 3860

BeitragThema: Re: Items & Crafting   Fr 20 Jul 2012, 00:29

Was nichts daran ändert, daß es dieses Zeug zum Schweinefüttern gibt. Auf jedem Jeep war ein HBAR drauf, auf jedem Hummer, auf jedem Panzerluk - Scheiße, mann - die gab es sogar als Infanterieunterstützung. Eine 38 Kilo schwere Kanone, die massenhaft - 500-Schuss-Kettenweise - diese Riesendinger verballerte. Wenn es dieses Zeugs nicht mehr gibt - was reine Massenware ist - dann braucht man mit Sturmgewehren und deren Munition gar nicht erst anzufangen.

Wenn man da einen Aufstand macht, an ein paar einzelne Patronen dieses Kalibers ranzukommen, sollte man es gleich drangeben. Das Schwierige dürfte sein, dementsprechende Präzisionsgewehre zu finden, das ist wahr. Da fand ich den Einwand mit dem .223Hornet sehr treffend (guter Wortwitz).
Tatsächlich ist 5,56mm-Munition für solche Zwecke eher ungeeignet. Das kleinste gängige Kaliber, das für Präzisionswaffen taugt ist 7,62NATO (oder auch .308WIN).
Dann kommen:

.338LAPUA
.416Rigby
.416Barrett
.50BMG
20mmHV
27mmRussian
30mm

Und größer (bzw. schwerer) sollten Präzisionswaffen beim besten Willen nicht sein. Oh ja - 20mm-Munition ist auch sehr gängig bei Motorkanonen.
Nach oben Nach unten
http://fallout.forumieren.com/t285-stirloq-loveless http://fallout.forumieren.com/t311-diega-balboa-soldnerin
Far
Ex-Mod-Usurpatorin
avatar

Weiblich
Alter : 25
Ort : Wien
Laune : robotastisch
Anzahl der Beiträge : 539

BeitragThema: Re: Items & Crafting   Fr 20 Jul 2012, 01:01

dass es das Zeug haufenweise gibt, glaub ich dir ja^^
und es soll eh nicht total unmöglich werden an die Muni ranzukommen, dass man sich 100x überlegen muss, ob man schießt oder nicht. sonst braucht man so eine Waffe, wie du gesagt hast, wirklich überhaupt nicht.

gewisse Einschränkungen sollte es aber halt schon geben. den Spielern solches Zeug an jeder Ecke nachzuwerfen hab ich eben meistens als eher ungünstig erlebt (und das als Spieler, ich hab noch nie geleitet).
man kriegt eben als Stufe 1 Charakter auch keine Power Armor (aus Fallout) oder sonstige besonders starke Waffen, genausowenig, wie man in nem Fantasy-Game das Epische Schwert des Alles-Wegmetzelns +10 nicht am Anfang kriegt. ist wie mit den Skills, man hat nicht von Spielbeginn alles so gut wie möglich, es geht ja noch aufwärts.

natürlich sollte die Story den größeren Teil der Motivation einnehmen, aber bei einem starken Ungleichgewicht bezüglich Skills oder eben Equipment wirds irgendwann unspannend.
klar kann man die Gegner dementsprechend auch hochschrauben, aber irgendwann ist das dann wahrscheinlich nicht mehr sehr Fallout-mäßig. zumindest nicht was dieses Fallout betrifft, wo man ja relativ normale Ödländer spielt und keine Typen von der Brotherhood of Steel oder so.

was das mit der Munition und Präzisionswaffen angeht, das ist mir auch aufgefallen als ich mich mal informiert hab, darum auch mein Vorschlag das zu verändern.
wie gesagt, die ganze Munition könnte mal durchgesehen werden wegen komischer Logik...
Lazor und so ist natürlich was anderes.
Nach oben Nach unten
http://fallout.forumieren.com/t291-jago-diaz
Kaela Khan
Viva la ugaaaaa!!!
avatar

Männlich
Alter : 47
Ort : Otto sein Brunn
Laune : Gleichermaßen mitteilsam
Anzahl der Beiträge : 3860

BeitragThema: Re: Items & Crafting   Fr 20 Jul 2012, 01:10

Ich sagte ja - erst mal so eine Kanone zu finden - das könnte schon eine Odyssee werden.

Übrigens - alle Zielfernrohre haben ein gewisses Vergrößerungspotential - manche mehr, manche weniger. Es gibt schon lange keine gängigen mehr, die `starr´ sind. Manche haben ein beleuchtetes Absehen, manche eine passive Restlichtverstärkung - manche sogar passive IR-Kapazität. Die absoluten HiTec-Teile haben sogar alles zusammen.
Zeiss, Svarovski, eXaXXion, Falcan, Tasco, Leupold und Bushnell - nur, um einige zu nennen.

Und wenn Far mal ein 20mm-Anzio-Gewehr findet (ist schweinemassiv, dreischüssig und sieht aus wie eine Mischung aus Abflussrohr und Lasterauspuff), wird sie von Cortez geheiratet. :heart:

Möglicherweise findet man auf den typischen Gerümpelmärkten hier und da ein, zwei dieser Patronen - oder auf alten Dachböden. An die passenden Flinten zu kommen ist wirklich ein Kunststück. So findet man wahrscheinlich eher die Munition (wenn auch nicht eimerweise), bevor mal so ein Riesending von Gewehr in Sicht kommt.
Nach oben Nach unten
http://fallout.forumieren.com/t285-stirloq-loveless http://fallout.forumieren.com/t311-diega-balboa-soldnerin
Micky
El iluminado grande
avatar

Männlich
Alter : 28
Ort : Van Buren
Laune : avantgardistisch
Anzahl der Beiträge : 2715

BeitragThema: Re: Items & Crafting   Fr 20 Jul 2012, 01:27

Meinst du die Bozar Kaela? Die gibts sogar in Fallout. XD

Jedenfalls sah die Knarre so ähnlich aus vom Lauf her.

http://user.tninet.se/~wcw454p/stuff/bozar.gif

http://images.wikia.com/fallout/images/1/10/BozarFNV.png
Nach oben Nach unten
http://fallout.forumieren.com/t298-schicksalsthread http://final-fantasy-rpg.forumieren.net/
Far
Ex-Mod-Usurpatorin
avatar

Weiblich
Alter : 25
Ort : Wien
Laune : robotastisch
Anzahl der Beiträge : 539

BeitragThema: Re: Items & Crafting   Fr 20 Jul 2012, 01:33

hm, ja, letzten Endes kann man die Muni ohne die Waffe eher weniger brauchen^^

joa, die Zielfernrohre sind unterschiedlich, darum frag ich ja :>
und die starren Fernrohre hab ich erwähnt weil Fallout teilweise Uraltwaffen hat und dann normalen und Sci-Fi kram und so xD

...
BÄMS.
ich hab grade dieses 20mm Ding gesucht. Heiiiiiilige Scheiiiiße xD
Nat ist sicher nicht klein, aber neben der Kanone sieht sie wahrscheinlich aus wie eine 5Jährige die mit Marine-Dads Gewehr spielt, haha

kA Micky, die Bozar hab ich mir kleiner vorgestellt als dieses Ding^^ hat auch mehr Muni-Kapazität und anderes Kaliber.

und lol, yay, noch mehr lustige Ships x'D
Nach oben Nach unten
http://fallout.forumieren.com/t291-jago-diaz
Kaela Khan
Viva la ugaaaaa!!!
avatar

Männlich
Alter : 47
Ort : Otto sein Brunn
Laune : Gleichermaßen mitteilsam
Anzahl der Beiträge : 3860

BeitragThema: Re: Items & Crafting   Fr 20 Jul 2012, 01:37

Nein, die Anzio ist... das hier:

http://fc08.deviantart.net/fs23/f/2007/343/e/6/Anzio_20mm_Vulcan_Rifle_by_BroInArm.png

Dagegen ist die Bozar eher so etwas wie eine Mischung aus LA-81 und Ruger Tactical - also eher putzig.
Nach oben Nach unten
http://fallout.forumieren.com/t285-stirloq-loveless http://fallout.forumieren.com/t311-diega-balboa-soldnerin
Micky
El iluminado grande
avatar

Männlich
Alter : 28
Ort : Van Buren
Laune : avantgardistisch
Anzahl der Beiträge : 2715

BeitragThema: Re: Items & Crafting   Fr 20 Jul 2012, 01:44

2m!? O_O

Kann man die überhaupt bedienen? Stell ich mir noch unhandlicher vor als ne Minigun. ^^
Nach oben Nach unten
http://fallout.forumieren.com/t298-schicksalsthread http://final-fantasy-rpg.forumieren.net/
Far
Ex-Mod-Usurpatorin
avatar

Weiblich
Alter : 25
Ort : Wien
Laune : robotastisch
Anzahl der Beiträge : 539

BeitragThema: Re: Items & Crafting   Fr 20 Jul 2012, 01:51

Micky die schießt man ja auch nicht im Stehen ab oder sowas xD
hat ja auch nen Fuß und ich würde vermuten man legt sich hin beim Feuern. bedienen müsste man sie schon können - sonst gäbe es das Teil wahrscheinlich nicht.
ich nehm mal stark an, die Dinger sind dazu da, um auf große Entfernung irgendwas Wichtiges zu zerballern, nicht für das kleine Feuergefecht am Rande^^
Nach oben Nach unten
http://fallout.forumieren.com/t291-jago-diaz
Kaela Khan
Viva la ugaaaaa!!!
avatar

Männlich
Alter : 47
Ort : Otto sein Brunn
Laune : Gleichermaßen mitteilsam
Anzahl der Beiträge : 3860

BeitragThema: Re: Items & Crafting   Fr 20 Jul 2012, 02:34

Ganz genau. Dir gefällt der ATF-Panzerwagen nicht? Weg damit.

Du hast Dich an einen Feldflughafen rangerobbt - und die betanken gerade einen fetten Kampfhubschrauber - weg damit.

Kommunistische Sendeanlage mitten im Yosemite-Nationalpark? Weg damit.

Fette Bonzenlimousine mit Mafiapaten drin vor Deinem Lieblingslokal? Weg damit.

Und das aus einer Entfernung von gut zwei Kilometern.
Nach oben Nach unten
http://fallout.forumieren.com/t285-stirloq-loveless http://fallout.forumieren.com/t311-diega-balboa-soldnerin
Micky
El iluminado grande
avatar

Männlich
Alter : 28
Ort : Van Buren
Laune : avantgardistisch
Anzahl der Beiträge : 2715

BeitragThema: Re: Items & Crafting   Fr 27 Jul 2012, 20:04

"Firestarter" Powerfaust


Das soll ein Flammenwerfer-Handschuh sein. Ich brauch jemand, der mir das Ding sinnvoll einfärbt (Farben: schwarz, rote Akzente - irgendsowas in der Art. Falls sich jemand rantraut, soll er sein Ergebnis hier posten. Wink
Nach oben Nach unten
http://fallout.forumieren.com/t298-schicksalsthread http://final-fantasy-rpg.forumieren.net/
Kaela Khan
Viva la ugaaaaa!!!
avatar

Männlich
Alter : 47
Ort : Otto sein Brunn
Laune : Gleichermaßen mitteilsam
Anzahl der Beiträge : 3860

BeitragThema: Re: Items & Crafting   Do 23 Aug 2012, 11:43

So in etwa?

Nach oben Nach unten
http://fallout.forumieren.com/t285-stirloq-loveless http://fallout.forumieren.com/t311-diega-balboa-soldnerin
Micky
El iluminado grande
avatar

Männlich
Alter : 28
Ort : Van Buren
Laune : avantgardistisch
Anzahl der Beiträge : 2715

BeitragThema: Re: Items & Crafting   Mi 03 Okt 2012, 14:01

Danke Khan, sieht nicht schlecht aus! VaultBoy
Nach oben Nach unten
http://fallout.forumieren.com/t298-schicksalsthread http://final-fantasy-rpg.forumieren.net/
Kaela Khan
Viva la ugaaaaa!!!
avatar

Männlich
Alter : 47
Ort : Otto sein Brunn
Laune : Gleichermaßen mitteilsam
Anzahl der Beiträge : 3860

BeitragThema: Re: Items & Crafting   Sa 07 Sep 2013, 14:32

How to make an atomic Device (Aus: Technical Handguide Diary by Cortez)

Die Herstellung einer simplen und zuverlässigen A-Bombe - ist simpel - und klappt zuverlässig. Man braucht nur etwa 64 Kilo hochangereichertes Uran (Das Zeug sieht in etwa aus wie Aluminium, ist aber hurenschwer). Ebenfalls hilfreich ist eine alte, kurze 105mm-Kanone, die seit den frühen 40ern in Mengen gebaut wurden, daß fast jeder Soldat in jeder Armee eine haben könnte. Sie sind so einfach und idiotensicher gebaut, daß sie als unverwüstlich gelten - wenn man damit nicht gerade eine Kernreaktion auslöst.
Man bearbeitet das Uran so, daß man eine Art `Projektil´ und eine Art Negativform davon hat. Drehbänke leisten hier gute Dienste. Oder man macht Gussformen, haha.
Das Projektil kommt - wie man sicherlich erwartet - auf eine Treibladung, die man in die Kanone lädt. Und die Negativform verschließt die Kanone vorne (Aber: Druckentlastungsbohrungen an der Mündung nicht vergessen!). Man kann in das Kanonenrohr ein weiteres einlassen, das dem Durchmesser des Uranprojektils entspricht. Ohne die Lafette und sauber verarbeitet wirkt das Konstrukt dann tatsächlich so, als wäre es von Vorneherein so entworfen worden. Und mann kann es ganz einfach scharf machen, indem man es wie eine Kanone lädt.
Wie man sich vorstellen kann, sollte man diese `Kanone´ aber nicht von Hand abfeuern. Man kann das Ding aber abwerfen - oder mit einem Zeitzünder versehen - oder - sehr subtil - mit einem... Stolperdraht.
Nach oben Nach unten
http://fallout.forumieren.com/t285-stirloq-loveless http://fallout.forumieren.com/t311-diega-balboa-soldnerin
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Items & Crafting   

Nach oben Nach unten
 
Items & Crafting
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Fallout RPG :: Sonstiges :: Archiv-
Gehe zu: