StartseiteAnmeldenLoginImpressum
!ACHTUNG!: DIESES RPG-FORUM WIRD AN FOLGENDER STELLE WEITERGEFÜHRT: http://24-7-rpg.forum.ginjinet.de/

Austausch | 
 

 Anmeldethread

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8
AutorNachricht
Kaela Khan
Viva la ugaaaaa!!!
avatar

Männlich
Alter : 47
Ort : Otto sein Brunn
Laune : Gleichermaßen mitteilsam
Anzahl der Beiträge : 3860

BeitragThema: Re: Anmeldethread   Mo 21 Okt 2013, 04:58

Heyhey... nix PM. Wenn´s was zu mosern gibt, soll er das ruhig sagen.

Es gibt auch Compound-Reflexbögen - das sind die, die ungespannt aussehen wie kaputte Hula-Hoop-Reifen. Reitervölker stehen tierisch dadrauf, weil sie schön kurz sind - man kann mit ihnen aus dem Sattel schießen. Sie bestehen großteils aus Horn und aufgeleimten Fersensehnen von Tieren wie Pferden oder Rentieren. Sie stehen so unter Spannung, daß man bei großen Exemplaren auch mal zwei Mann braucht, um eine Sehne aufzuziehen. In China gab es riesige Compoundbögen mit Fußschlaufen für den Masseneinsatz - der ganze Schütze wurde sozusagen zu einer liegenden Armbrust und verschoss... Speere. Natürlich nur ballistisches Steilfeuer.

Es gibt natürlich auch die Super-Low-Tech-Variante, die nur aus einem Stück Holz besteht - der englische Langbogen zum Beispiel. Aber dieses Stück Holz ist... speziell. Es ist Eibenholz vom Rand des Stammes - es enthält das dunkle Stirnholz (für die breite Vorderseite) und das helle Kernholz (für die halbrunde Hinterseite). Er ist wie der Name schon sagt sehr lang - aber hat Unmengen an Power. Ritterrüstungen? kein Akt. SPANK! Vor der Erfindung von Schwarzpulverwaffen war Bogenschießen königlich angeordneter Volkssport in Großbritannien - damit man mit den zielsicheren Yeowmen auch hübsch Unmengen französischer Ritter in Spaghettisiebe verwandeln konnte.

Und dann ist da noch der asymmetrische japanische Bogen. Der wurde so geformt, daß ein Samurai ihn vom Perd aus nutzen konnte und dennoch genug Power hatte, um andere Kollegen auf ihren Gäulen festzutackern. Der ZEN ist ein Kunstwerk durch und durch - und es ist ebenso eine Kunst damit zu trainieren, um irgendwann mal was damit zu treffen. Denn der Zug ist ebenfalls asymmetrisch.


Zuletzt von Kaela Khan am Mo 21 Okt 2013, 11:02 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
http://fallout.forumieren.com/t285-stirloq-loveless http://fallout.forumieren.com/t311-diega-balboa-soldnerin
Cerebro
Spielleiter
Spielleiter
avatar

Männlich
Alter : 34
Ort : Texas
Laune : Nostalgisch
Anzahl der Beiträge : 3087

BeitragThema: Re: Anmeldethread   Mo 21 Okt 2013, 09:31

@Mick: Ich weiß nicht, ob ich dir genau folgen kann. Meinung bzgl. was denn? Die Hintergrundgeschichten aller Chars?
Nach oben Nach unten
http://fallout.forumieren.com/f6-regelwerk http://fallout.forumieren.com/f4-texas-wasteland http://fallout.forumieren.com/f5-odlander http://fallout.forumieren.com/t315-wurfelkammer
Ortis

avatar

Männlich
Alter : 23
Anzahl der Beiträge : 14

BeitragThema: Re: Anmeldethread   Mo 21 Okt 2013, 18:58

Was den Compoundbogen angeht muss ich Kahn leider wiedersprechen, was du meinst bezieht sich auf Kompositbögen die aus unterschiedlichen Materialien gefertigt werden. Das Prinzip ist in der tat schon mehrere Jahrhunderte alt. Compoundbogen ist die Bezeichnung für die Moderne Bogenvariante mit den kleinen Rollen und sowas. ^^
Nach oben Nach unten
Micky
El iluminado grande
avatar

Männlich
Alter : 28
Ort : Van Buren
Laune : avantgardistisch
Anzahl der Beiträge : 2715

BeitragThema: Re: Anmeldethread   Mo 21 Okt 2013, 21:38

Streitet euch um die Bögen, will wissen wer Recht hat. Very Happy

@Cereb
Ach einfach nur der Atmo-halber, z. B. ob du die auch so akzeptiert hättest.
Nach oben Nach unten
http://fallout.forumieren.com/t298-schicksalsthread http://final-fantasy-rpg.forumieren.net/
Kaela Khan
Viva la ugaaaaa!!!
avatar

Männlich
Alter : 47
Ort : Otto sein Brunn
Laune : Gleichermaßen mitteilsam
Anzahl der Beiträge : 3860

BeitragThema: Re: Anmeldethread   Mo 21 Okt 2013, 23:31

Komposit ist das deuteshe Wort für Compound. Und die kleinen Rollen - das sind die Exzenter.

Daher der Exzenterbogen.

Und auch den gibt es ohne Komposit - nämlich rein aus Kohlefaser oder Glasfaser.
Nach oben Nach unten
http://fallout.forumieren.com/t285-stirloq-loveless http://fallout.forumieren.com/t311-diega-balboa-soldnerin
Ortis

avatar

Männlich
Alter : 23
Anzahl der Beiträge : 14

BeitragThema: Re: Anmeldethread   Mo 21 Okt 2013, 23:39

In diesem Fall steht das Compound allerdings für die Funktionsweise des Bogens, also die Kraftverbindung der Sehne mit den Exenterrollen auf die Arme des Bogens. Die Kompositbögen hingegen heißen im englischen tatsächlich Komposit Bow. Ich gehe Hobbymäßig Bogenschießen also vertrau mir da mal ^^
Nach oben Nach unten
Kaela Khan
Viva la ugaaaaa!!!
avatar

Männlich
Alter : 47
Ort : Otto sein Brunn
Laune : Gleichermaßen mitteilsam
Anzahl der Beiträge : 3860

BeitragThema: Re: Anmeldethread   Mo 21 Okt 2013, 23:43

!!

Krasser Scheiß - wieder was gelernt.

Ich kenn den nur als Excenter Bow - und den anderen als Compound Bow - dumm, wenn man nur zusammengestöpselte, gälische Worte dafür hat.
Nach oben Nach unten
http://fallout.forumieren.com/t285-stirloq-loveless http://fallout.forumieren.com/t311-diega-balboa-soldnerin
Ortis

avatar

Männlich
Alter : 23
Anzahl der Beiträge : 14

BeitragThema: Re: Anmeldethread   Mi 23 Okt 2013, 01:19

Sooo, hier ein erneuter Versuch mit Ortis, diesmal auch mit Geschichte. Die beiden Schusswaffen sind nicht in der Liste, aber ich habe sie auf die (ungefähr) passende Munition angepasst. Viel Spaß beim lesen ^^

Name: Ortis Shatera

Rasse: Mensch

Beruf: Söldner

Geschlecht: Männlich

Alter: 33

Größe: 2.01 Meter

Gewicht: 80kg

Augenfarbe: sehr dunkles braun

Haarfarbe: rote Rastazöpfe zu einem Zopf gebunden

Bevorzugte Hand: rechts

Charakter: Ortis ist ein Abenteurer durch und durch. Dabei geht es im meistens nicht wirklich um den angebotenen Profit einer Mission, sondern einfach darum etwas zu erleben. Neue Dinge zu sehen und zu erfahren. Er ist stets optimistisch und selbst in schwierigen Situationen noch fröhlich und aufgedreht. Allerdings weiß er auch wann er sich lieber still verhalten sollte. Er besitzt zwar recht ausgeprägtes taktisches Geschick, unter anderem die Fähigkeit den besten Punkt in der Umgebung zu finden um den tödlichen Schuss am besten anzubringen ohne dabei allzu schnell bemerkt zu werden, doch ist es ihm lieber wenn andere die Führung über eine Situation übernehmen. Wie manch ein anderer Bewohner des Ödlands ist auch Ortis recht abergläubisch. Meistens wirkt sich sein Aberglaube insofern aus, dass er jegliche Art von Religion, oder Anzeichen dieser mit großem Respekt behandelt. Auch ist für ihn im Laufe der Zeit ein gewissen ritual entstanden, da er jede Patrone vor dem Schuss dem Gegner widmet den sie treffen soll.

Aussehen: Ortis ist am besten zu bezeichnen als Menschlicher Draht. Er ist schlank, fast schon mager gebaut, doch in seiner sehnigen Gestalt steckt einiges an Kraft. Sein geringes Gewicht kommt ihm sehr zugute, da er dazu neigt sich auch mal die oberen Stockwerke alter Gebäude anzusehen und er jede sich bietende Gelegenheit nutzt die Welt von einem höheren Punkt aus zu betrachten. Sein ganzer Körper ist daher auch stets mit unzähligen kleinen Kratzern und Prellungen übersäht, welche bei ihm jedoch außergewöhnlich schnell verheilen. Die lange Narben und das verätzte Fleisch auf seiner linken Gesichtshälfte werden sich nie wieder glätten. Eine in Säure getauchte Klinge kam ihm dieses eine Mal zu nahe und kennzeichnete ihn so für immer. Auch sein linkes Auge wurde durch die ätzende Flüssigkeit angegriffen. Er verlor den Großteil seiner Hornhaut und die Iris so wie die Pupille wurden fast vollständig zersetzt. Doch auch aus diesem Rückschlag lässt sich teilweise ein Nutzen ziehen. Da das Licht nun ohne Abschwächung auf die Linse trifft ist er in der Lage auch bei spärlichster Beleuchtung noch scharf Umrisse und auch die geringsten Spiegelungen zu sehen, zumindest auf dem linken Auge. Zum Schutz gegen die Sonne oder normales Licht trägt er meist eine Sonnenbrille.

Spoiler:
 

SPECIAL:
- Stärke  5
- Wahrnehmung  7 (9 durch Heckenschütze?)
- Ausdauer  5
- Charisma  4
- Intelligenz  5
- Beweglichkeit  8
- Glück  6

Tag Skills:
- Schusswaffen I
* Kleine Schusswaffen
- Schleichen I
- Scavenger I
- Erste Hilfe I
- Technik I
* Waffentechnik

Neutrale Skills:
-Nahkampf
- Werfen
- Spielen
- Akademie
- Computer
- Handeln  
- Fallen

Lack Skills:
- Stehlen
- Dietrich
- Pilot
- Naturbursche
- Wissenschaft
- Reden

Besondere Skills:
- Abschätzen von Entfernungen
- Klettern

Boni:
- Nachtsicht (nur linkes Auge)
- Schneller Stoffwechsel

Mali:
- Vernarbt
- Wildes Ödland

Perks:
- Heckenschütze

Geschichte: Ortis hat schon einen weiten Weg hinter sich. Geboren wurde er in Westside, einem ärmlichen Stadtgebiet das am Rande des „Juwels der Wüste“, der unvergleichlichen Stadt New Vegas, liegt. Er wuchs dort gut behütet auf. Zwar liegt Westside außerhalb der eigentlichen mauern, doch die Stadteigene Miliz und ein zugewanderter Supermutant wehrten die Banden von Raidern bisher jedes Mal erfolgreich ab. Er half größtenteils beim bestellen der kargen Felder, später jedoch auch bei der Verteidigung gegen die Raider. Nachdem man ihm das erste Mal ein Gewehr gab, war schnell klar das es den jungen Mann nicht lange an einem Ort halten würde. Der Angriff kam überraschend und die wenigen Milizionäre hatten alle Hände voll zu tun um sich gegen die anstürmende Bande zu behaupten. Ortis schloss sich anders als von ihm verlangt wurde, nicht den anderen Verteidigern auf dem provisorischen Wall an, stattdessen kletterte er an einem der alten Gebäude hinauf und begann von dort aus die Raider unter Feuer zu nehmen. Von seiner erhöhten Position aus hatte er kein Problem auch die zu treffen die sich hinter Felsen oder Ruinenstücken versteckten. Zwar gelangen ihm die meisten Schüsse noch nicht, doch auf gute Einhundert Meter jemanden mit einem Viesierlosen Kleinkalibergewehr zu treffen ist für niemanden besonders leicht. Dass es ihm gelang schmälerte seinen Ruhm keineswegs. Im Wesentlichen hatte er nur Zwei Abschüsse erzielt, doch die Tatsache das sie ihrer Deckung beraubt wurden trieb die Raider hinter den Felsen hervor, in das Kreuzfeuer der restlichen Verteidiger. Doch war der Sieg teuer erkauft und es gab einige Verluste unter den Bewohnern. Als Truppen der NCR vorbeikamen und nach freiwilligen fragten die helfen wollten ein Lager der Raidern auszuheben meldete sich auch Ortis bereit. Doch sollte dies das letzte Mal sein das er Westside sah. Durch Fehlinformationen wurde die Gruppe aus NCR-Soldaten und Helfern kurz vor dem Lager aufgerieben. Aus der geplanten Säuberung wurde ein furchtbares Gemetzel, bei dem Ortis auch die schreckliche Verwundung an seinem Gesicht erhielt. Doch letzten Endes wurden die Raider jedoch vernichtet. Die wenigen Überlebenden konnten jedoch nicht den Rückweg antreten da ein aufkommender Sandsturm sie gefangen hielt. Um die Verletzten zu Retten trafen sie die Entscheidung es trotzdem zu versuchen, doch wie die meisten von ihnen es erwartet hatten verirrten sie sich hilflos und gelangten nach tagelangem umherirren an die Grenze des Clans der Großkhane. Dieser Clan aus Vault-Überlebenden ist der NCR gegenüber eigentlich feindlich gesinnt, doch waren alle Anzeichen der Zugehörigkeit die die Überlebenden mit sich führten entweder vom Sand abgeschliffen oder gut aufbewahrt und nicht sichtbar versteckt. Von da an begann sein Abenteuerliches Leben das sich quer durch die ganze Mojave zog, und auch darüber hinaus. Die Großkhane versorgten die Verletzten, erwarteten für die aufgebrauchten Medikamente allerdings Gegenleistungen. Ortis stimmte auch hierbei zu und bekam von da an Aufträge als Botenjunge um die Dealerkontakte mit Nachschub zu versorgen. Da er nicht viel für Psycho oder andere der Drogen übrig hatte verschwand auch nichts von den Lieferungen was ihm nach einiger Zeit des Misstrauens schließlich auch den Respekt der Großkhane einbrachte. Er wurde über sogar zu einem Ehrenmitglied ihres Clans. Doch auch bei seiner neuen Familie hielt es ihn nicht lange. Mit dem Segen des Stammesführers und vor allem dessen Geschenk, ein hervorragendes Präzisionsgewehr, machte sich Ortis auf eigene Faust auf. Da er ein fähiger Schütze war hatte er keine Probleme Arbeit als Wache bei Karawanen zu finden. So zog er immer weiter, gelangte hierhin und dorthin und schließlich dahin wo er jetzt ist.

Inventar:
WAFFEN

FERNKAMPF
- Colt Rangemaster (11/10 .308 Winchester, FMJ, durchgeladen)
Spoiler:
 
- Modifikationen: Zielfernrohr „Loophole“  1 x20, Zweibein, Gewehrgurt
- 1x Magazin (10/10 .308 Winchester, FMJ)
- 4x .308 Winchester, FMJ, im Munitionsgurt
- 8x .308 Winchester, AP im Munitionsgurt

- Colt 6520 Pistole (13/12 10mm, FMJ, durchgeladen)
- Ersatzmagazin 10mm, FMJ (12/12)
- Ersatzmagazin 10mm, FMJ (9/12)

NAHKAMPF
- 1 Kampfmesser mit Sägerücken

RÜSTUNG
- Schwere Tribal-Rüstung

SONSTIGES
- Atemmaske (Filtert Gase und Gifte aus der Luft)
- Sonnenbrille
- Munitionsgurt
- Pistolenholster mit Magazintaschen
- Cargohose
- Fingerlose Handschuhe
- Arbeitsstiefel
- Gürteltaschen

TASCHENINHALT
- 1x Metalltrinkflasche (Wasser)
- 5x Fertignahrungspacket
- 2x Magnesiumfackel
- 3x Streifen Trockenfleisch
- Feuerzeug
- Waffenpflegemittel (Reinigungsöl, Putztücher)
- 10x .308 Win Hülse
- 13x 10mm Hülse
- kleines Werkzeugset (nötiges zum laden von Patronen und zerlegen von Waffen)

Verletzungen:

Deckel: 43

EP: 0

Level: 1

Bodycount:


Zuletzt von Ortis am Fr 25 Okt 2013, 17:08 bearbeitet; insgesamt 5-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Cerebro
Spielleiter
Spielleiter
avatar

Männlich
Alter : 34
Ort : Texas
Laune : Nostalgisch
Anzahl der Beiträge : 3087

BeitragThema: Re: Anmeldethread   Mi 23 Okt 2013, 12:56

Zitat :
Er half größtenteils beim bestehlen der kargen Felder
Tststs... der alte Raider. Wink
Nach oben Nach unten
http://fallout.forumieren.com/f6-regelwerk http://fallout.forumieren.com/f4-texas-wasteland http://fallout.forumieren.com/f5-odlander http://fallout.forumieren.com/t315-wurfelkammer
Ortis

avatar

Männlich
Alter : 23
Anzahl der Beiträge : 14

BeitragThema: Re: Anmeldethread   Mi 23 Okt 2013, 19:06

Wenn das das einzige ist was nicht passen sollte, bin ich froh drum ^^
Nach oben Nach unten
Micky
El iluminado grande
avatar

Männlich
Alter : 28
Ort : Van Buren
Laune : avantgardistisch
Anzahl der Beiträge : 2715

BeitragThema: Re: Anmeldethread   Fr 25 Okt 2013, 21:09

Zitat :
Größe: 2.01 Meter

Gewicht: 80kg
Kritik wurde ignoriert...

Zitat :
Aussehen:
Hab ich letztens vergessen: Quelle für Bild fehlt.

Zitat :
- Wahrnehmung  7 (9 durch Heckenschütze?)
Nö, 9 nur wenn er schießt. :>

Zitat :
- Wildes Ödland
Kapier ich nicht, hätte vom Charakter her "Aberglaube" erwartet - gibt im Charbogen bisher kein Indiz wie der Malus zur Geltung kommt.

Zitat :
Besondere Skills:
- Abschätzen von Entfernungen
- Klettern
Klettern geht bei mir sowieso über Beweglichkeit.
Das mit den Entfernungen sogar direkt über Wahrnehmung.

Zitat :
- Colt 6520 Pistole (13/12 10mm, FMJ, durchgeladen)
- Ersatzmagazin 10mm, FMJ (12/12)
- Ersatzmagazin 10mm, FMJ (9/12)
Kugel im Lauf gibts bei mir net; und nur ein Ersatzmagazin.

Zitat :
- Colt Rangemaster (11/10 .308 Winchester, FMJ, durchgeladen)

- 1x Magazin (10/10 .308 Winchester, FMJ)
- 4x .308 Winchester, FMJ, im Munitionsgurt
- 8x .308 Winchester, AP im Munitionsgurt
Siehe oben.
Bild kannst weglassen, sieht eh anders aus. Wink

Zitat :
- Modifikationen: Zielfernrohr „Loophole“  1 x20, Zweibein, Gewehrgurt
Nix gibts, nur x10-Rohr für den Start. :>
Zweibein bringt dir für das Gewehr im RP nichts, aber wenn du den Style brauchst, meinetwegen.
Gewehrgurt kenn ich in meinem Regelwerk nicht als Modifikation - irgendwie muss das Ding ja schließlich getragen werden, ist für mich also quasi selbstverständlich.

Zitat :
- 1 Kampfmesser mit Sägerücken
Also schlicht und ergreifend "Kampfmesser". ^^

Zitat :
- Schwere Tribal-Rüstung
Moooooment... das verwirrt mich jetzt leicht. Warum rennt der Char plötzlich wie ein Sippling rum? XD

Zitat :
- Atemmaske (Filtert Gase und Gifte aus der Luft)
Dann schreib gleich Gasmaske hin. Very Happy

Zitat :
- 5x Fertignahrungspacket
Kritik wurde abermals ignoriert...
Einfach streichen, da er ja nun Nahrung dabei hat. ^^'

Zitat :
- 13x 10mm Hülse
12! XD

Zitat :
- kleines Werkzeugset (nötiges zum laden von Patronen und zerlegen von Waffen)
Dir ist aber schon klar, dass dein Char mit Wissenschaft-Lack (und ohne Waffenchemie) nix laden kann ohne sich selbst in die Luft zu jagen oder? Very Happy

Zur Story:
Ohne jetzt ins Detail gehen zu wollen; hier frag ich mich grad einfach nur, warum die Story überhaupt nicht zum Hintergrund unseres Rollenspiels passt... V_sad
Nach oben Nach unten
http://fallout.forumieren.com/t298-schicksalsthread http://final-fantasy-rpg.forumieren.net/
Caine



Männlich
Alter : 32
Anzahl der Beiträge : 73

BeitragThema: Re: Anmeldethread   Mi 30 Okt 2013, 16:09

so, habe die BW nomma geändert (Seite 23) und sry für die abewesenheit, aber anscheinend hatte es meinen Internetstick gehimmelt, und musste mir nen neuen besorgen
Nach oben Nach unten
Micky
El iluminado grande
avatar

Männlich
Alter : 28
Ort : Van Buren
Laune : avantgardistisch
Anzahl der Beiträge : 2715

BeitragThema: Re: Anmeldethread   So 17 Nov 2013, 23:23

Gut, scheinbar war da nur noch die Munition ein Thema - ist schon lang her. Very Happy

Es sind immer noch 2 Schnelllader zuviel. Wink

Normalmunition gibts weiterhin nicht; such dir wie gesagt einfach was aus: FMJ, JHP oder AP.
Nach oben Nach unten
http://fallout.forumieren.com/t298-schicksalsthread http://final-fantasy-rpg.forumieren.net/
Caine



Männlich
Alter : 32
Anzahl der Beiträge : 73

BeitragThema: Re: Anmeldethread   Mo 18 Nov 2013, 15:15

hab die zusatzinfo mit der "Normalmunition" rausgenommen und 2 lader sind auch weg
Nach oben Nach unten
Micky
El iluminado grande
avatar

Männlich
Alter : 28
Ort : Van Buren
Laune : avantgardistisch
Anzahl der Beiträge : 2715

BeitragThema: Re: Anmeldethread   Mo 18 Nov 2013, 20:54

Alles klar, dann bist du fertig. ^^
Deinen Char verschieb ich demnächst noch.

Wenn du willst, kannst du dich der Einfachheit halber schon mal im RP dazuschreiben, oder du wartest bis ich was schreib - wollte diese Woche endlich weitermachen.

Ich nehme an du bist über den Plot informiert? Very Happy
Nach oben Nach unten
http://fallout.forumieren.com/t298-schicksalsthread http://final-fantasy-rpg.forumieren.net/
Caine



Männlich
Alter : 32
Anzahl der Beiträge : 73

BeitragThema: Re: Anmeldethread   Mo 18 Nov 2013, 21:03

Soweit wie ich weiß geht es in eine, teils, verstrahlte alte Militärbasis um dort halt nach alter Technologie oder wertvollen Dingen zu suchen. Die teilnehmer dabei haben sozusagen einen "Söldnerstatus", richtig?
Nach oben Nach unten
Micky
El iluminado grande
avatar

Männlich
Alter : 28
Ort : Van Buren
Laune : avantgardistisch
Anzahl der Beiträge : 2715

BeitragThema: Re: Anmeldethread   Mo 18 Nov 2013, 22:46

Genau. Organisator der Expedition ist ein gewisser Skyzer, dem das Atomic Café in Las Vegas gehört. Belohnung sind wahlweise Deckel oder Naturalien, und die Aussicht auf reiche Vorkriegsbeute.

Falls du noch mehr Infos brauchst, sag Bescheid. Wink
Nach oben Nach unten
http://fallout.forumieren.com/t298-schicksalsthread http://final-fantasy-rpg.forumieren.net/
Cerebro
Spielleiter
Spielleiter
avatar

Männlich
Alter : 34
Ort : Texas
Laune : Nostalgisch
Anzahl der Beiträge : 3087

BeitragThema: Re: Anmeldethread   Mo 18 Nov 2013, 22:52

Nicht zu vergessen die Aussicht auf krassen Haarausfall durch Strahlenkontamination sowie Einschüsslöcher in diversen lebenswichtigen Organen. Wink
Nach oben Nach unten
http://fallout.forumieren.com/f6-regelwerk http://fallout.forumieren.com/f4-texas-wasteland http://fallout.forumieren.com/f5-odlander http://fallout.forumieren.com/t315-wurfelkammer
Kaela Khan
Viva la ugaaaaa!!!
avatar

Männlich
Alter : 47
Ort : Otto sein Brunn
Laune : Gleichermaßen mitteilsam
Anzahl der Beiträge : 3860

BeitragThema: Re: Anmeldethread   Di 19 Nov 2013, 15:40

Oder das formschöne und farbenfrohe Verteilen auf mehrere Quadratmeter, sollte das Kaliber etwas größer ausfallen.
Nach oben Nach unten
http://fallout.forumieren.com/t285-stirloq-loveless http://fallout.forumieren.com/t311-diega-balboa-soldnerin
Caine



Männlich
Alter : 32
Anzahl der Beiträge : 73

BeitragThema: Re: Anmeldethread   Di 19 Nov 2013, 18:45

Also so eine Glatze kann auch was feines haben, renn privat ja immer damit rum, ne? ^^ und was die großen Kaliber angeht ... da langt mein guter Hannibal lieber selbst in Form seiner Revolver zu bevor es ihn erwischt Wink
Nach oben Nach unten
Cerebro
Spielleiter
Spielleiter
avatar

Männlich
Alter : 34
Ort : Texas
Laune : Nostalgisch
Anzahl der Beiträge : 3087

BeitragThema: Re: Anmeldethread   Di 19 Nov 2013, 20:00

Hm, ich glaub ich muss mal Hannibals Bio lesen - hab ich bisher noch nicht gemacht. Ex-Raider? Da hat ja Rick direkt nen Konterpart. Cool 
Nach oben Nach unten
http://fallout.forumieren.com/f6-regelwerk http://fallout.forumieren.com/f4-texas-wasteland http://fallout.forumieren.com/f5-odlander http://fallout.forumieren.com/t315-wurfelkammer
Kaela Khan
Viva la ugaaaaa!!!
avatar

Männlich
Alter : 47
Ort : Otto sein Brunn
Laune : Gleichermaßen mitteilsam
Anzahl der Beiträge : 3860

BeitragThema: Re: Anmeldethread   Do 21 Aug 2014, 12:10

Woahh... ich bin ja sowas von anwesend...

Kaum zum Aushalten! bounce 
Nach oben Nach unten
http://fallout.forumieren.com/t285-stirloq-loveless http://fallout.forumieren.com/t311-diega-balboa-soldnerin
Micky
El iluminado grande
avatar

Männlich
Alter : 28
Ort : Van Buren
Laune : avantgardistisch
Anzahl der Beiträge : 2715

BeitragThema: Re: Anmeldethread   Do 21 Aug 2014, 15:00

Das war der Anmeldethread! XD

Egal, gutes Schlusswort, wollte den ja grad verschieben. :>
Nach oben Nach unten
http://fallout.forumieren.com/t298-schicksalsthread http://final-fantasy-rpg.forumieren.net/
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Anmeldethread   

Nach oben Nach unten
 
Anmeldethread
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 8 von 8Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Fallout RPG :: Sonstiges :: Archiv :: Altes RPG-
Gehe zu: