StartseiteAnmeldenLoginImpressum
!ACHTUNG!: DIESES RPG-FORUM WIRD AN FOLGENDER STELLE WEITERGEFÜHRT: http://24-7-rpg.forum.ginjinet.de/

Austausch | 
 

 Fallout: Texas - Kapitel 2

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1 ... 10 ... 17, 18, 19, 20, 21  Weiter
AutorNachricht
Maki
Magi
avatar

Weiblich
Alter : 27
Ort : >3>
Laune : ^o^
Anzahl der Beiträge : 2329

BeitragThema: Re: Fallout: Texas - Kapitel 2   Mi 25 März 2015, 09:51

Etwas betreten nimmt die Söldnerin zur Kenntnis, das Raven tatsächlich für sie in die eigene Tasche greift. Weit tiefer als ihre Sachen überschlagen wahrscheinlich wert sind. Zu viel als ein paar vage Gerüchte für Cat es wert sind. Aber das behält sie für sich. So ganz schmeckt ihr das trotzdem nicht. Kann sie das einfach so auf sich sitzen lassen? Jetzt sind sie ihr wohl etwas schuldig. Wäre sicher ein Anfang, wenn sie ihrer alten Freundin ein akzeptables Ergebnis liefern. Das würde bedeuten, mit noch mehr Raidern zu quatschen...Aber hilft ja nichts.

Schweigend hat sie dem Sprint zugesehen. Ihre Erwartungen wurden nicht enttäuscht. Die Aktion ist geradezu ein Klischee. Abartig brutal, aber bestimmt wirkungsvoll. Der Molliwerfer hat sich gründlich eingeschissen, bevor sie ihn ausgehändigt hat. Vielleicht aber ganz gut, das es einen weniger von ihrer Sorte gibt...

Als Raven wieder bei ihr aufschlägt, hat sie ihr Zeug dabei. So viel sieht sie auf den ersten Blick. Etwas unschlüssig fährt sie sich über den Nacken und nickt langsam, bevor sie es entgegen nimmt.

"Xiè xiè nǐ de bāng zhù.* Ja, das ist meins. Vikki macht sich fertig, um die nächste Show auf Trab zu bringen. Kannste mir geben, ich pass drauf auf. " Die Kleine muss ja nicht auch noch mit dem schweren Geraffel quer durchs Lager latschen...

"Tja. Hrm...Gibt es irgendwelche Acoyltes, mit denen man noch reden kann? Hab grad überlegt mich nach dem Rennen noch mal umzuhören. Soll sich ja wenigstens für Cat lohnen das wir hier waren..."

*Förmliches thx for the help : o
Nach oben Nach unten
http://fallout.forumieren.com/t282-sonya-jones
Cerebro
Spielleiter
Spielleiter
avatar

Männlich
Alter : 34
Ort : Texas
Laune : Nostalgisch
Anzahl der Beiträge : 3087

BeitragThema: Re: Fallout: Texas - Kapitel 2   Mi 25 März 2015, 10:20

Raven nickt eine kurze Verbeugung und erwidert den Dank mit der gepflogenen Antwort. "Mit den Acolytes umzugehen ist immer so eine Sache...", fährt sie dann fort. "Aber da wir den ganzen Mist hier schon angefangen haben - ja, ihr solltet Cat so viele Infos wie möglich beschaffen, dann war die Aktion wenigstens nicht umsonst. Ich denke aber nicht dass es klug wäre, wenn einer von euch Außenseitern bei den Acolytes herumstiefelt und Fragen stellt. Zu riskant, dass die falschen Ohren mithören...

Wie viele Caps könnt ihr zusammenkratzen? Vielleicht kann ich euch jemanden kaufen, der lange genug die Klappe hält, bis ihr weit genug weg seid..."
Nach oben Nach unten
http://fallout.forumieren.com/f6-regelwerk http://fallout.forumieren.com/f4-texas-wasteland http://fallout.forumieren.com/f5-odlander http://fallout.forumieren.com/t315-wurfelkammer
Vikki

avatar

Weiblich
Alter : 25
Anzahl der Beiträge : 225

BeitragThema: Re: Fallout: Texas - Kapitel 2   Mi 25 März 2015, 10:28

"Hey Ruby! Wie gehts? Kann ich mit Cooper sprechen, oder ist er beschäftigt?"
Vikki bleibt freundlich und vergisst die Tatsache, dass eigentlich nur Ruby für ihre Probleme verantwortlich ist. Wenn Cooper keine Zeit hat, kann ihr ja vielleicht auch Ruby ein passendes Outfit besorgen.
Nach oben Nach unten
Maki
Magi
avatar

Weiblich
Alter : 27
Ort : >3>
Laune : ^o^
Anzahl der Beiträge : 2329

BeitragThema: Re: Fallout: Texas - Kapitel 2   Mi 25 März 2015, 10:44

Mal sehen...Cat hat ihnen 500 extra für vernünftige Infos geboten. Da sie ihrer Freundin noch was schuldig sind und sie sowieso erst einmal annehmbare Informationen zur Hand haben sollten, bevor es ihr am Ende nicht einmal reicht...Können sie wohl ihr bisheriges Budget verpulvern. Was leider nicht allzu viel ist. Carol erinnert sich grob an bisherige Beute-Deckel, fragt aber auch noch mal den Rest. Schließlich kommt sie zu einem groben Ergebnis.

"Hm. Wenn nichts fehlt, haben wir so...uh...300? Vielleicht n bisschen mehr. Knapp 350 oder so. Meinste, das reicht?"
Nach oben Nach unten
http://fallout.forumieren.com/t282-sonya-jones
Cerebro
Spielleiter
Spielleiter
avatar

Männlich
Alter : 34
Ort : Texas
Laune : Nostalgisch
Anzahl der Beiträge : 3087

BeitragThema: Re: Fallout: Texas - Kapitel 2   Mi 25 März 2015, 10:52

Ruby grinst Vikki an. "Hey Süße. Der Boss hat mir erzählt du lieferst uns heute ne Show! Ich freu mich schon." Ihr Blick wandert über Vikkis Dekoltee. "Warte kurz..." Sie dreht sich weg und steckt den Kopf ins Zelt.

"Hey. Der Rotschopf steht hier und wil dich sprechen, Cooper. Soll ich sie reinschicken?" Sie dreht sich wieder zu Vikki und nickt zum Zelteingang. "Alles klar, kannst rein."


Raven schmunzelt Carol an. "Sicher, für ein paar simple Infos wird das reichen. Bekommt man ja schon nen halbwegs brauchbaren Ballermann für... Wie viel davon wollt ihr ausgeben?"
Nach oben Nach unten
http://fallout.forumieren.com/f6-regelwerk http://fallout.forumieren.com/f4-texas-wasteland http://fallout.forumieren.com/f5-odlander http://fallout.forumieren.com/t315-wurfelkammer
Kaela Khan
Viva la ugaaaaa!!!
avatar

Männlich
Alter : 47
Ort : Otto sein Brunn
Laune : Gleichermaßen mitteilsam
Anzahl der Beiträge : 3860

BeitragThema: Re: Fallout: Texas - Kapitel 2   Mi 25 März 2015, 11:03

Da Gerry nichts von Vikki´s gewagtem Plan weiß - okay, er weiß inzwischen, daß sie ebenfalls `am Rennen mitmacht´, aber er weiß nicht, warum - kann er dazu nichts sagen. So sagt er stattdessen: "Möglicherweise habe ich noch ein paar Caps in einer meiner Hosentaschen... aber das wird nicht viel sein..."
Er beginnt in seinen Taschen rumzuforschen.
Nach oben Nach unten
http://fallout.forumieren.com/t285-stirloq-loveless http://fallout.forumieren.com/t311-diega-balboa-soldnerin
Vikki

avatar

Weiblich
Alter : 25
Anzahl der Beiträge : 225

BeitragThema: Re: Fallout: Texas - Kapitel 2   Mi 25 März 2015, 11:17

"Ja, darum bin ich auch hier." nickt sie. Mit einem fröhlichen "Danke!" betritt sie dann das Zelt.
"Hi Chef! Nun, da aus unserem ersten Deal nichts wurde, will ich wenigstens das beste aus dem anderen machen. Dazu könnte ich aber etwas anderes zum Anziehen gebrauchen. Auch wenn ich am Ende kein Oberteil brauche, wenn du verstehst." Sie weist an sich herunter, wo sie mit ihrem Jupe und ihren hohen Stiefeln bekleidet ist. Nicht die passendste Kleidung, um oben ohne eine Show abzuziehen. Zudem möchte sie ihre Kleidung auch nicht ruinieren.
Nach oben Nach unten
Maki
Magi
avatar

Weiblich
Alter : 27
Ort : >3>
Laune : ^o^
Anzahl der Beiträge : 2329

BeitragThema: Re: Fallout: Texas - Kapitel 2   Mi 25 März 2015, 11:21

"Naja...Deckel nutzen uns unterwegs nicht so viel. Und da Cat schon großzügig ist, legen wir jetzt einfach zusammen. " Soweit niemand Einwände hat, sammelt sie die verfügbaren (oder herausrückbaren) Deckel ein und überreicht sie Raven.

"260 sinds, kannst alles dafür ausgeben. Soll jetzt nicht an einer Handvoll Deckel scheitern."
Nach oben Nach unten
http://fallout.forumieren.com/t282-sonya-jones
Cerebro
Spielleiter
Spielleiter
avatar

Männlich
Alter : 34
Ort : Texas
Laune : Nostalgisch
Anzahl der Beiträge : 3087

BeitragThema: Re: Fallout: Texas - Kapitel 2   Mi 25 März 2015, 12:36

Cooper blickt auf und lächelt schief. "Ja, ich habe mitbekommen, dass Tyler seine Show abgezogen hat. Ein Jammer... aber absehbar. Ihr könnt euch glücklich schätzen, dass ihr hier scheinbar einige Freunde gefunden habt, die sich für euch einsetzen... Raven ist quasi gerade erst mit deinen Sachen hier herausspaziert."

Er klatscht mit den Händen auf die Oberschenkel. "Aber sei's drum; es geht um ein anderes Geschäft. Du willst also ein nettes Outfit für deinen Striptease!? Fantastisch. Was schwebt dir vor, Süße? Ein schöner Nuttendress mit viel Haut fürs Auge vielleicht!?"



Gerry, der ohnehin nur 34 Caps besitzt, findet diese tatsächlich in seinen Kleidertaschen herumfliegen. Carol sammelt sie ein und fügt sie dem Gesamtbetrag hinzu.

Raven nickt. "Ok, gib mit erst mal 200, das reicht sicher zum ködern. Falls ihr dann später irgendwelche Fragen stellt, die Bauchschmerzen bereiten, habt ihr noch etwas Anreiz zum Nachheizen... Ich hör mich nach dem Rennen mal vorsichtig um und geb euch dann Bescheid."
Nach oben Nach unten
http://fallout.forumieren.com/f6-regelwerk http://fallout.forumieren.com/f4-texas-wasteland http://fallout.forumieren.com/f5-odlander http://fallout.forumieren.com/t315-wurfelkammer
Vermilion
Evil director of H.R.
avatar

Männlich
Alter : 24
Ort : Zwischen den vielen Bergen
Laune : Nihilistisch
Anzahl der Beiträge : 1718

BeitragThema: Re: Fallout: Texas - Kapitel 2   Mi 25 März 2015, 12:59

Nachdem sich Vermilion vom Attentat erholt hat, beschliesst sie der ganzen Sache noch einmal nach zu gehen. Dass diese Hexe damit zu tun hat, lässt ihr keine Ruhe und erst recht kein gutes Gefühl im Bauch. Sie muss sich also wohl oder übel in ihr altes Umfeld einfügen und möglichst viel in Erfahrung bringen.
Sie stromert durch das Lager, bis sie den komischen Acolyte von Gestern findet, oder einen anderen, der so aussieht, als hätte er Crow's Nest schon einmal von nahem gesehen. Dabei dürfte sie mit ihrem Aussehen nicht sofort als Fremde zu erkennen sein, für einen Raiderhaufen sieht sie zumindest ausgefallen genug aus.
Nach oben Nach unten
http://fallout.forumieren.com/t293-corvus-raven http://fallout.forumieren.com/t319-aiyana-schamanin-wip
Maki
Magi
avatar

Weiblich
Alter : 27
Ort : >3>
Laune : ^o^
Anzahl der Beiträge : 2329

BeitragThema: Re: Fallout: Texas - Kapitel 2   Mi 25 März 2015, 13:04

"Alles klar, danke. Warte kurz..." Carol zählt die 200 Deckel schnell ab und steckt sie ihr zu. Ganz verkehrt ist ein wenig Bares unterwegs nicht, wie sie doch jetzt wieder herausfindet. Leute bestechen ist ihr allemal lieber als jedem gleich eine Kanone unter die Nase zu halten. Schließlich sind solche Nasen selten allein.
Nach oben Nach unten
http://fallout.forumieren.com/t282-sonya-jones
Cerebro
Spielleiter
Spielleiter
avatar

Männlich
Alter : 34
Ort : Texas
Laune : Nostalgisch
Anzahl der Beiträge : 3087

BeitragThema: Re: Fallout: Texas - Kapitel 2   Mi 25 März 2015, 13:20

Vermilion mischt sich unter die Leute, als sich die Menge nach dem Sprint wieder langsam auflöst. Auffallen tut sie entgegen ihrer ursprünglichen Hoffnung durchaus - zum einen da sie bereits am Vorabend mit dem Rest der Gruppe von Raven herumgeführt und entsprechend gesehen wurde, zum anderen da Gerüchte (und Personenbeschreibungen) hier ziemlich schnelle Beine haben. Obgleich Vermilion diese Fakten nicht auf diese Weise deduzieren kann, fallen ihr zumindest die misstrauischen Blicke auf, die sie begleiten.

Irgendwann findet sie sich in einer anderen Ecke des Lagers wieder, abseits der Vulture-Zelte. Einige Gestalten hier haben durchaus gewisse Ähnlichkeit zu Vermilion selbst, denn sie sind dunkel angezogen und gruselig bemalt. Es laufen allerdings auch ziemlich normal aussehende Leute herum. Vermilion fällt eine junge Frau mit schlohweißem, kurz-zotteligem Haar auf, die sie auf Schritt und Tritt mit den Augen verfolgt. Sie hockt ganz lässig auf der Motorhaube eines in Rot, Orange und Gelb gehaltenen Rennflitzers.

Als die Frau feststellt, dass Vermilion sie bemerkt hat, zieht sie die Mundwinkel nach oben und grinst sie breit an. Für Vermilion strahlt sie nicht unbedingt den typischen Crow's Nest Charme aus den sie sucht, wobei auch in Crow's Nest so ziemlich alle Looks querbeet herumlaufen. Zumindest aber macht die Frau hier einen recht sauberen Eindruck...


Raven steckt die 200 Caps ein...
Nach oben Nach unten
http://fallout.forumieren.com/f6-regelwerk http://fallout.forumieren.com/f4-texas-wasteland http://fallout.forumieren.com/f5-odlander http://fallout.forumieren.com/t315-wurfelkammer
Vermilion
Evil director of H.R.
avatar

Männlich
Alter : 24
Ort : Zwischen den vielen Bergen
Laune : Nihilistisch
Anzahl der Beiträge : 1718

BeitragThema: Re: Fallout: Texas - Kapitel 2   Mi 25 März 2015, 14:26

Vermilion ist so charmant wie nur möglich, was aber trotzdem nur in einem einfachen und nicht wirklich freundlichen "Was ist?" endet.
Da sie jedoch die Frau nicht gleich verärgern, oder verängstigen will, fügt sie einfach noch eine Frage an. "Gehörst du zu den Acolytes?" Irgendwann muss sie ja doch jemanden ansprechen, warum also nicht jetzt?
Nach oben Nach unten
http://fallout.forumieren.com/t293-corvus-raven http://fallout.forumieren.com/t319-aiyana-schamanin-wip
Cerebro
Spielleiter
Spielleiter
avatar

Männlich
Alter : 34
Ort : Texas
Laune : Nostalgisch
Anzahl der Beiträge : 3087

BeitragThema: Re: Fallout: Texas - Kapitel 2   Mi 25 März 2015, 14:32

Die Frau grinst weiter und wirkt keineswegs verängstigt. "Nichts ist. Ich bewundere nur, wie du hier herumirrst. Und nein, ich bin kein Acolyte..."
Nach oben Nach unten
http://fallout.forumieren.com/f6-regelwerk http://fallout.forumieren.com/f4-texas-wasteland http://fallout.forumieren.com/f5-odlander http://fallout.forumieren.com/t315-wurfelkammer
Vermilion
Evil director of H.R.
avatar

Männlich
Alter : 24
Ort : Zwischen den vielen Bergen
Laune : Nihilistisch
Anzahl der Beiträge : 1718

BeitragThema: Re: Fallout: Texas - Kapitel 2   Mi 25 März 2015, 14:39

Vermilion rümpft die Nase. Für sie hat sich dieser Fall eigentlich schon erledigt. "Und was gibt es da genau zu bewundern?" fragt sie trotzdem nach. Vielleicht wusste diese Frau ja doch etwas, oder zumindest einen Weg, wie sie an ihre Informationen kommen könnte. Den zu einem Acolyte zum Beispiel.
Nach oben Nach unten
http://fallout.forumieren.com/t293-corvus-raven http://fallout.forumieren.com/t319-aiyana-schamanin-wip
Cerebro
Spielleiter
Spielleiter
avatar

Männlich
Alter : 34
Ort : Texas
Laune : Nostalgisch
Anzahl der Beiträge : 3087

BeitragThema: Re: Fallout: Texas - Kapitel 2   Mi 25 März 2015, 15:32

Die Frau zuckt mit den Schultern "Nichts Besonderes. Ich war nur gespannt, ob du gleich wen anquatschen wirst. Haste dich verlaufen? Die meisten Vultures campieren in der Richtung da." Sie nickt mit dem Kopf in eine Himmelsrichtung.

Plötzlich erscheint eine zweite Frau. Wundersamerweise gleicht sie der ersten wie ein Ei dem anderen; nur durch leichte Abweichungen in Styling und Klamotten sind die beiden zu unterscheiden. Vermilion hat noch nie zuvor eineiige Zwillinge gesehen...

"Alles klar hier?", fragt die andere. "Sicher.", meint die auf der Motorhaube. "Hier fragt nur gerade wer nach dem Weg..."


Zuletzt von Cerebro am Mi 25 März 2015, 19:49 bearbeitet; insgesamt 3-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
http://fallout.forumieren.com/f6-regelwerk http://fallout.forumieren.com/f4-texas-wasteland http://fallout.forumieren.com/f5-odlander http://fallout.forumieren.com/t315-wurfelkammer
Vermilion
Evil director of H.R.
avatar

Männlich
Alter : 24
Ort : Zwischen den vielen Bergen
Laune : Nihilistisch
Anzahl der Beiträge : 1718

BeitragThema: Re: Fallout: Texas - Kapitel 2   Mi 25 März 2015, 15:47

"Nein, ich suche nicht die Vultures.", korrigiert Vermilion die Frau, als sich die zweite dazu gesellt. Sie blinzelt ein paar mal, doch die Frauen bleiben beide klar sichtbar. Entweder sie dreht komplett durch und halluziniert jetzt auch schon, oder aber das ist Realität.
"Was ist denn mit euch los? Ihr seht ja beide genau gleich aus!", spricht sie das offensichtliche aus.
Nach oben Nach unten
http://fallout.forumieren.com/t293-corvus-raven http://fallout.forumieren.com/t319-aiyana-schamanin-wip
Cerebro
Spielleiter
Spielleiter
avatar

Männlich
Alter : 34
Ort : Texas
Laune : Nostalgisch
Anzahl der Beiträge : 3087

BeitragThema: Re: Fallout: Texas - Kapitel 2   Mi 25 März 2015, 19:46

"Japp. Das tun wir.", grinst die Frau auf der Motorhaube, ohne sich weiter zu erklären. "Zwillinge. Schon mal gehört?", meint die andere mit gerunzelter Stirn. "Also...", mischt sich wieder die auf der Motorhaube dazu. "Wenn du keine Vultures suchst, was suchst du dann?"
Nach oben Nach unten
http://fallout.forumieren.com/f6-regelwerk http://fallout.forumieren.com/f4-texas-wasteland http://fallout.forumieren.com/f5-odlander http://fallout.forumieren.com/t315-wurfelkammer
Vermilion
Evil director of H.R.
avatar

Männlich
Alter : 24
Ort : Zwischen den vielen Bergen
Laune : Nihilistisch
Anzahl der Beiträge : 1718

BeitragThema: Re: Fallout: Texas - Kapitel 2   Mi 25 März 2015, 20:04

"Gespenster aus der Vergangenheit." antwortet sie knapp und unglaublich tiefsinnig. Mit ihrem unheimlichen Grinsen fährt sie fort: "Ich suche Leute aus Crow's Nest. Oder einfach solche, die mir erklären können, was im Westen passiert."
Nach oben Nach unten
http://fallout.forumieren.com/t293-corvus-raven http://fallout.forumieren.com/t319-aiyana-schamanin-wip
Cerebro
Spielleiter
Spielleiter
avatar

Männlich
Alter : 34
Ort : Texas
Laune : Nostalgisch
Anzahl der Beiträge : 3087

BeitragThema: Re: Fallout: Texas - Kapitel 2   Mi 25 März 2015, 20:24

"Du solltest aufpassen, wen du sowas fragst.", meint die zweite Frau. "Besonders bei den Acolytes. Wenn die dich für einen Ranger-Spitzel halten, landest du auf der Speisekarte. Bei manchen Verrückten vielleicht sogar wortwörtlich."

"Du siehst nicht gerade aus wie ein Ranger-Spitzel.", stellt die andere fest. "Bist du einer?" (Die Frage wird mit einem breiten Grinsen gestellt.)
Nach oben Nach unten
http://fallout.forumieren.com/f6-regelwerk http://fallout.forumieren.com/f4-texas-wasteland http://fallout.forumieren.com/f5-odlander http://fallout.forumieren.com/t315-wurfelkammer
Maki
Magi
avatar

Weiblich
Alter : 27
Ort : >3>
Laune : ^o^
Anzahl der Beiträge : 2329

BeitragThema: Re: Fallout: Texas - Kapitel 2   Mi 25 März 2015, 20:25

Carol hängt sich Rucksack und Jagdgewehr um, ehe sie die Schrotflinte geladen und gesichert zur Hand nimmt und locker auf der Schulter ruhen lässt. Die andere Hand hat sie beim Seesack. Vorsichtshalber hält sie sich in der Nähe der Anderen. Und wartet darauf, das das Rennen bald losgeht.
Nach oben Nach unten
http://fallout.forumieren.com/t282-sonya-jones
Cerebro
Spielleiter
Spielleiter
avatar

Männlich
Alter : 34
Ort : Texas
Laune : Nostalgisch
Anzahl der Beiträge : 3087

BeitragThema: Re: Fallout: Texas - Kapitel 2   Mi 25 März 2015, 20:32

"Du solltest die Waffen nicht zur Schau stellen...", gibt Raven Carol als guten Ratschlag mit auf den Weg. "Fuchtel zumindest nicht damit herum. Ich werd jetzt wieder zu Tool gehen und checken, dass der Blackbird in Ordnung ist, nachdem er dran herumbasteln musste... Wir sehen uns nach dem Rennen."

Sie verabschiedet sich und macht sich auf den Weg...
Nach oben Nach unten
http://fallout.forumieren.com/f6-regelwerk http://fallout.forumieren.com/f4-texas-wasteland http://fallout.forumieren.com/f5-odlander http://fallout.forumieren.com/t315-wurfelkammer
Maki
Magi
avatar

Weiblich
Alter : 27
Ort : >3>
Laune : ^o^
Anzahl der Beiträge : 2329

BeitragThema: Re: Fallout: Texas - Kapitel 2   Mi 25 März 2015, 20:40

"Yeah, ich ziel schon auf Niemanden. Bis später und viel Glück beim Rennen." Nickt die Söldnerin sie noch ab. Keine zehn Pferde bewegen sie jetzt noch dazu ihre Waffe aus der Hand zu nehmen. Solange sie nicht wie sie schon sagt damit 'fuchtelt' sollte das sowieso kein Problem darstellen. Außerdem hat sie sowieso kaum Platz dafür. Wird Zeit, das sie sich einen eigenen Schlitten besorgen. Am Besten mit eingebauter Anti-Diebstahl-Gatling. Oder etwas in der Art...
Nach oben Nach unten
http://fallout.forumieren.com/t282-sonya-jones
Vermilion
Evil director of H.R.
avatar

Männlich
Alter : 24
Ort : Zwischen den vielen Bergen
Laune : Nihilistisch
Anzahl der Beiträge : 1718

BeitragThema: Re: Fallout: Texas - Kapitel 2   Mi 25 März 2015, 20:54

"Wie du sagtest: sehe ich so aus?" fragt sie zurück, antwortet aber selber gleich düster lachend darauf. "Neeein, ich bin in dem Drecksloch aufgewachsen, vor dem ihr euch hier anscheinend so fürchtet." Sie nähert sich den beiden und flüstert den letzten Satz: "Und ich habe auch die schwarze Baccara gesehen."
Nach oben Nach unten
http://fallout.forumieren.com/t293-corvus-raven http://fallout.forumieren.com/t319-aiyana-schamanin-wip
Cerebro
Spielleiter
Spielleiter
avatar

Männlich
Alter : 34
Ort : Texas
Laune : Nostalgisch
Anzahl der Beiträge : 3087

BeitragThema: Re: Fallout: Texas - Kapitel 2   Mi 25 März 2015, 21:14

"Herzlichen Glückwunsch. Hat sie dir dieses fröhliche Lächeln ins Gesicht geschnitzt? Hm... Nee, vermutlich hätte sie dich eher gegessen.", meint die eine auf der Motorhaube völlig unbeeindruckt. Die andere ergänzt: "Was soll der Stuss? Willst du uns Angst machen oder was? Crow's Nest liegt ne halbe Ewigkeit von hier entfernt..." "Sie hat keine Ahnung wer wir sind, Sis...", meint wieder die andere auf der Haube.
Nach oben Nach unten
http://fallout.forumieren.com/f6-regelwerk http://fallout.forumieren.com/f4-texas-wasteland http://fallout.forumieren.com/f5-odlander http://fallout.forumieren.com/t315-wurfelkammer
Vermilion
Evil director of H.R.
avatar

Männlich
Alter : 24
Ort : Zwischen den vielen Bergen
Laune : Nihilistisch
Anzahl der Beiträge : 1718

BeitragThema: Re: Fallout: Texas - Kapitel 2   Mi 25 März 2015, 21:59

"Ja Crow's Nest und die Hexe sind eine Ewigkeit entfernt. Aber bleibt das auch noch lange so? Ich habe da Gerüchte gehört - und ich will mehr wissen. Ich MUSS mehr wissen."
Wenn die beiden so gelassen bleiben, kann dies nur zwei Dinge bedeuten: sie haben die Hexe selbst noch nie erlebt, oder sie wissen deutlich mehr als sie und fühlen sich dadurch sicher. "Und ja, verdammt, ich weiss nicht wer ihr seid, na und? Ihr wisst ja auch nicht wer ich bin..."
Nach oben Nach unten
http://fallout.forumieren.com/t293-corvus-raven http://fallout.forumieren.com/t319-aiyana-schamanin-wip
Cerebro
Spielleiter
Spielleiter
avatar

Männlich
Alter : 34
Ort : Texas
Laune : Nostalgisch
Anzahl der Beiträge : 3087

BeitragThema: Re: Fallout: Texas - Kapitel 2   Mi 25 März 2015, 22:10

"Nun, du bist einer dieser Fremden, das reicht doch eigentlich schon, oder? Aber zugegeben, du siehst eher aus wie einer von den Acolytes. Da gibt's viele, die auf den Grusel-Look abfahren...", meint die auf der Motorhaube. Die andere fährt fort: "Gerüchte gibt's immer. Wer gibt schon gerne zu, dass er im Westen festsitzt!? Stattdessen wird was vom heraufziehenden Krieg erzählt. Pff... Gegen Ranger in Power Armor!? Viel Spaß. An Worth würden sie sich die Zähne ausbeißen. Crow ist tot, seine Clans verstreut und die Ranger sitzen sicher in ihrer Feste wie eh und je... Aber frag nen Acolyte und er wird dir ne andere Story erzählen, mit viel Voodoo und Hokus Pokus. Gerüchte sind wie Arschlöcher... du weißt, wie der Satz weitergeht...
Nach oben Nach unten
http://fallout.forumieren.com/f6-regelwerk http://fallout.forumieren.com/f4-texas-wasteland http://fallout.forumieren.com/f5-odlander http://fallout.forumieren.com/t315-wurfelkammer
Vermilion
Evil director of H.R.
avatar

Männlich
Alter : 24
Ort : Zwischen den vielen Bergen
Laune : Nihilistisch
Anzahl der Beiträge : 1718

BeitragThema: Re: Fallout: Texas - Kapitel 2   Mi 25 März 2015, 22:45

Definitiv ihre erste Vermutung: die beiden haben wohl einfach keine Ahnung.
"Oh, wie gut, dass ihr es also besser wisst, als die Acolytes." Sie verdreht innerlich die Augen. Solche Antworten sind nutzlos! "Wer seid ihr noch gleich, dass ihr so gut informiert seid?"
Nach oben Nach unten
http://fallout.forumieren.com/t293-corvus-raven http://fallout.forumieren.com/t319-aiyana-schamanin-wip
Kaela Khan
Viva la ugaaaaa!!!
avatar

Männlich
Alter : 47
Ort : Otto sein Brunn
Laune : Gleichermaßen mitteilsam
Anzahl der Beiträge : 3860

BeitragThema: Re: Fallout: Texas - Kapitel 2   Mi 25 März 2015, 23:23

"Öhhm... ich werde mich dann wohl Miss Raven anschließen - immerhin habe ich ja zugesagt, bei dem Rennen `mitzumachen´ - oder so." meint Gerry etwas zerstreut - und folgt dann Miss Raven zurück zu Mister Tool...
Nach oben Nach unten
http://fallout.forumieren.com/t285-stirloq-loveless http://fallout.forumieren.com/t311-diega-balboa-soldnerin
Cerebro
Spielleiter
Spielleiter
avatar

Männlich
Alter : 34
Ort : Texas
Laune : Nostalgisch
Anzahl der Beiträge : 3087

BeitragThema: Re: Fallout: Texas - Kapitel 2   Mi 25 März 2015, 23:43

"Sie ist Sky, ich bin Angel.", meint erste der beiden. "Und was denkst du Sky, wissen wir es besser als die Acolytes?" "Tja, lass mal sehen...", meint die andere. "Wir haben die schnelleren Autos, die besseren Fahrer, bessere Ausrüstung... Yepp. Ich würde schon sagen, dass wir es besser wissen. Zumindest wenn es um den wichtigen Kram geht. Sieh's ein Schätzchen. Irgendwelche Hexen sind nicht wichtig. Ranger Patrouillen und Caravans vor unserer Haustür sind da viel interessanter..."

In diesem Moment ertönt ein krächzendes Fiepen, gefolgt von einer Ansage, die irgendwer in ein Megaphon schreit. Es wird ein Clan Race im Superman Stil angekündigt. Die besten der vier großen Clans gegeneinander:

- Raven im Blackbird für die Vultures
- Dogan im Spark Sprayer für die Scorcher
- Sky im Fury für die Road Mauler
- Roach im Bone Wagon für die Acolytes

Angel schiebt sich von der Motorhaube. "So... jetzt müssen wir los. War schön mit dir zu plaudern. Irgendwie. Auf ne lustige Art..." mit einem Zwinkern steuert sie den Beifahrerplatz an, während sich Sky ans Lenkrad setzt. Einige Road Mauler kommen herbei, um die Schwestern anzufeuern und bis zum Startplatz zu begleiten. Mit einem eindrucksvollen Knattern und Blubbern startet der Motor des Rennflitzers.


Vikki hat sich derweil bei Cooper für ihre Show einkleiden lassen und einige Sachen von Ruby bekommen, die ihr halbwegs passen - auch wenn das Oberteil deutlich zu eng wirkt. Ob ihr das Zeug gefällt, sei dahingestellt... Sie trägt jetzt hautenge Hot Pants, direkt unter dem Schritt abgeschnitten, ein bauchfreies Top, Cowboystiefel und einen Cowboyhut. Ein Outfit, das wenig Platz für Spekulationen lässt. Immerhin sind ihr damit mit die Blicke aller Männer sicher. Selbst Ruby, sonst weiß Gott nicht auf den Mund gefallen, hat den einen oder anderen neidischen Blick auf Vikki geworfen. Sie sieht in dem Dress aus wie die Königin aller Bordsteinschwalben und hat definitiv die Figur dazu, diese peinliche Kluft selbstbewusst zu tragen.

Aktuell hockt sie im Spark Sprayer auf dem Beifahrersitz. Es ist wie Ravens Blackbird ein Highwayman-Model, aber im Vergleich stärker umgebaut und in knalligem Gelb, gepaart mit jeder Menge Chrom. Natürlich glänzt nicht mehr alles so wie es sollte und es gibt Beulen, abgeblätterte Farbe und andere Makel - doch für Ödland Verhältnisse ist der Wagen top gepflegt, obgleich von innen spartanisch ausgestattet. Dogan, der Top-Jockey der Scorcher, hockt neben Vikki und fährt, allerdings ist er ziemlich... abgelenkt.


Raven und Gerry sind nun ebenfalls auf dem Weg zur Startformation. Das Anbinden der Supermen und Superwoman findet erst unmittelbar vor dem Rennen statt - vor den Augen des Publikums. Raven ist dank des Rennens wieder etwas fröhlicher geworden. "Na wie schaut's? Aufgeregt?", erkundigt sie sich bei Gerry.


Cathy, Carol und Vermilion sind nicht unmittelbar eingebunden und können das Ganze entweder als Zuschauer verfolgen oder sich anderweitig die Zeit vertreiben. Viel los ist im Lager gerade nicht, denn der absolute Großteil aller Wheeler marschiert in Richtung Rennstrecke, um sich das Spektakel anzusehen.
Nach oben Nach unten
http://fallout.forumieren.com/f6-regelwerk http://fallout.forumieren.com/f4-texas-wasteland http://fallout.forumieren.com/f5-odlander http://fallout.forumieren.com/t315-wurfelkammer
Kaela Khan
Viva la ugaaaaa!!!
avatar

Männlich
Alter : 47
Ort : Otto sein Brunn
Laune : Gleichermaßen mitteilsam
Anzahl der Beiträge : 3860

BeitragThema: Re: Fallout: Texas - Kapitel 2   Mi 25 März 2015, 23:51

"Geht man davon aus, daß dies eine für mich nicht unbedingt alltägliche Beschäftigung ist - ja, dann kann ich wohl sagen, ich bin aufgeregt. Und das ist noch untertrieben." gesteht Gerry. Er lächelt aber wieder als er anmerkt: "Jedoch gehe ich davon aus, daß ich Ihrer Expertise vertrauen kann - und nach dem Rennen hoffentlich besser aussehen werde, als mein glückloser `Vorläufer´..."
Nach oben Nach unten
http://fallout.forumieren.com/t285-stirloq-loveless http://fallout.forumieren.com/t311-diega-balboa-soldnerin
Cerebro
Spielleiter
Spielleiter
avatar

Männlich
Alter : 34
Ort : Texas
Laune : Nostalgisch
Anzahl der Beiträge : 3087

BeitragThema: Re: Fallout: Texas - Kapitel 2   Mi 25 März 2015, 23:57

"So lange du nicht vom Dach fällst stehen deine Chancen nicht ganz so übel.", meint Raven mit einem Schmunzeln. "Aber du solltest dich auf ein ganz schönes Gerempel einstellen, wenn ich nicht schnell genug von den anderen weg komme. Und bei der Konkurrenz sieht's nicht unbedingt danach aus..."

Von anfeuernden Vultures begleitet zuckelt der Blackbird langsam durch das Lager auf das Reservoir-Becken zu. Es gibt eine vergleichsweise flache Böschungen, die hinunter führt, trotzdem geht der Wagen ganz gut mit der Nase nach unten und die beiden Insassen werden etwas hin und her geschüttelt.
Nach oben Nach unten
http://fallout.forumieren.com/f6-regelwerk http://fallout.forumieren.com/f4-texas-wasteland http://fallout.forumieren.com/f5-odlander http://fallout.forumieren.com/t315-wurfelkammer
Kaela Khan
Viva la ugaaaaa!!!
avatar

Männlich
Alter : 47
Ort : Otto sein Brunn
Laune : Gleichermaßen mitteilsam
Anzahl der Beiträge : 3860

BeitragThema: Re: Fallout: Texas - Kapitel 2   Do 26 März 2015, 00:00

"Nun, ich denke, die Herrschaften, die mich auf dem Dach festschnallen, werden das sicherlich nicht zum ersten Mal tun." erwidert Gerry. Das Lächeln wirkt dann schon etwas gequält: "Der Einzige, der hier irgendwas zum ersten Mal macht - bin mal wieder ich. Und irgendwie bin ich auch der Letzte, der sich darüber wundert."
Nach oben Nach unten
http://fallout.forumieren.com/t285-stirloq-loveless http://fallout.forumieren.com/t311-diega-balboa-soldnerin
Maki
Magi
avatar

Weiblich
Alter : 27
Ort : >3>
Laune : ^o^
Anzahl der Beiträge : 2329

BeitragThema: Re: Fallout: Texas - Kapitel 2   Do 26 März 2015, 00:10

Carol lässt sich das Rennen nicht entgehen und hält sich vorsichtshalber in der Nähe von Vultures - oder notfalls auch Scorchern auf. Eine Hand stehts an ihrem und Vikkis Gepäck wartet sie neugierig ab, das es losgeht. Ihre Waffe hat sie jetzt doch noch einmal weggesteckt. Mitten in der Menge wäre es sowieso keine gute Idee. Trotzdem kommt es ihr schnell so vor, als würde ihr etwas fehlen. Sie ist eigentlich ganz froh, wenn sie wieder Abstand zu diesem Haufen gewinnen...
Nach oben Nach unten
http://fallout.forumieren.com/t282-sonya-jones
Cerebro
Spielleiter
Spielleiter
avatar

Männlich
Alter : 34
Ort : Texas
Laune : Nostalgisch
Anzahl der Beiträge : 3087

BeitragThema: Re: Fallout: Texas - Kapitel 2   Do 26 März 2015, 00:17

"Ich schnall dich fest...", korrigiert Raven. Inzwischen sind sie unten und die Fahrerei wird direkt viel ruhiger, denn der Boden ist schön eben. Die meisten Vultures sind oben auf der Böschung geblieben. Verteilt über deren Rand versammeln sich nun immer mehr Leute. Alle Clans sind vertreten und auch wenn es noch vergleichsweise früh ist, sind bereits alkoholische Getränke und andere Muntermacher im Umlauf. Der Geräuschpegel steigt an.

Etwas weiter vorne markieren einige Wheeler die Startreihe und winken die vier Fahrzeuge heran, um ihnen einen bestimmten Platz zuzuweisen. Ravens Konkurrenz taucht auf:

- Ein Chryslus Motors Corvega, stark umgebaut und windschnittig. In seinen Rot, Gelb und Orangetönen sieht er aus wie eine Stichflamme auf Rädern.
- Ein gelber und mit Chrom veredelter Highwayman in knalligem Gelb.
- Ein selbst zusammengeschusterter Raketenschlitten, dem die halbe Karosserie fehlt. Quasi ein fahrendes Gerippe, nur durch gezielt platzierte Schutzplatten und eine Art umschließenden Metallkäfig verstärkt.


Carol ergattert sich einen Platz in der vorderen Zuschauerreihe, von dem aus sie alles gut beobachten kann. Sie sieht den Blackbird zur Startposition fahren, dicht gefolgt von den drei anderen Racern.
Nach oben Nach unten
http://fallout.forumieren.com/f6-regelwerk http://fallout.forumieren.com/f4-texas-wasteland http://fallout.forumieren.com/f5-odlander http://fallout.forumieren.com/t315-wurfelkammer
Kaela Khan
Viva la ugaaaaa!!!
avatar

Männlich
Alter : 47
Ort : Otto sein Brunn
Laune : Gleichermaßen mitteilsam
Anzahl der Beiträge : 3860

BeitragThema: Re: Fallout: Texas - Kapitel 2   Do 26 März 2015, 00:24

Gerry lacht: "Dann wären wir wieder bei Ihrer Expertise. Auch, wenn das in diesen Kreisen vielleicht etwas gewagt ist und wir bereits Lehrgeld gezahlt haben - ich habe anfangs gesagt, ich vertraue Ihnen - und dabei bleibe ich."
Dann sieht er sich erst mal um und meint: "Und tatsächlich - wir passen wirklich gut zusammen. Alles schön dunkel - fast schon understatement-technisch. Wie mein Nachbar in Corpus Christi, ein Bestattungsunternehmer zu sagen pflegte: Ein fröhliches Schwarz belebt immer die Landschaft."
Nach oben Nach unten
http://fallout.forumieren.com/t285-stirloq-loveless http://fallout.forumieren.com/t311-diega-balboa-soldnerin
Vikki

avatar

Weiblich
Alter : 25
Anzahl der Beiträge : 225

BeitragThema: Re: Fallout: Texas - Kapitel 2   Do 26 März 2015, 07:46

"Achte besser darauf, wo du hinfährst. Besonders während dem Rennen, sonst hast du später nichts mehr zum bestaunen." meint Vikki, die ihren Stunt gerne überleben und nicht ihrem Äusseren den Tod verdanken will. Ihr Outfit ist aber auch recht geil, das muss sie selber zugeben. Wenigstens ist sie dann auf dem Dach und der Typ kann sich wieder auf das wesentliche konzentrieren.
Nach oben Nach unten
Cerebro
Spielleiter
Spielleiter
avatar

Männlich
Alter : 34
Ort : Texas
Laune : Nostalgisch
Anzahl der Beiträge : 3087

BeitragThema: Re: Fallout: Texas - Kapitel 2   Do 26 März 2015, 13:55

Dogan grinst dreckig. "Tu nicht so.", meint er amüsiert zu Vikki. "Wer sich so anzieht will doch angestarrt werden! Verdammte Schande, dass du nur aufs Dach kommst. Auf meinem Schoß wärst du mir lieber. ... Erzähl, hat's der Boss mit dir getrieben? Der verdammte Glückspilz!"


Die Wagen erreichen die Startlinie. Ein dünner Kerl mit Megaphon und flippigen Klamotten zappelt um die Flitzer herum und hetzt die Meute weiter auf. Erneut stellt er die Fahrer und ihre Boliden vor. Er endet seine feurige Ansprache mit: "Und hier sind ihre Supermeeeeeeen!!"

"Tja... schätze jetzt kommt dein Auftritt!", meint Dogan und grinst noch viel dreckiger... (Vikki sieht aus der Entfernung Ruby zum Spark Sprayer laufen. In den Händen hält sie ein Marmeladenglas mit unbekanntem Inhalt. Vermutlich die Lotion, mit der Vikki eingeschmiert werden soll, sobald sie sich entblößt hat.


"So...", beginnt Raven und dreht sich zu Gerry. "Dein Auftritt, Superman. Alles aussteigen, jetzt binden wir dich an's Dach!"
Nach oben Nach unten
http://fallout.forumieren.com/f6-regelwerk http://fallout.forumieren.com/f4-texas-wasteland http://fallout.forumieren.com/f5-odlander http://fallout.forumieren.com/t315-wurfelkammer
Maki
Magi
avatar

Weiblich
Alter : 27
Ort : >3>
Laune : ^o^
Anzahl der Beiträge : 2329

BeitragThema: Re: Fallout: Texas - Kapitel 2   Do 26 März 2015, 14:25

Carol betrachtet die diversen Fahrzeuge nacheinander eingehend. Ravens Schlitten kennt sie ja bereits. Das sind dann wohl die besten Kisten weit und breit. Zumindest wenn es um pure Geschwindigkeit geht. Ziemlich krass. Besonders diese eine abenteuerliche Kiste, der noch mehr nach Marke Eigenbau aussieht als der Rest ohnehin schon...

Unauffällig hält sie Ausschau nach Vikki. Sie ist sich ziemlich sicher, das Copper eine einzige Fleischbeschauung aus ihrer Teilnahme macht. Gibt wohl Schlimmeres zu sehen.
Nach oben Nach unten
http://fallout.forumieren.com/t282-sonya-jones
Vikki

avatar

Weiblich
Alter : 25
Anzahl der Beiträge : 225

BeitragThema: Re: Fallout: Texas - Kapitel 2   Do 26 März 2015, 17:48

"Nicht wirklich." korrigiert ihn Vikki. Als sie Ruby sieht, grinst sie breit. Die Kleine hat sich garantiert freiwillig für diese Aufgabe gemeldet. Na dann soll sie halt auch noch ihren Spass bekommen. Irgendwann bekommt auch sie die Rechnung für ihre Taten gestellt, wenn nicht von Vikki selbst, dann von jemand anderem. "Na dann wollen wir mal! Geniess die Show, es wird meine einzige bleiben."
Sie steigt selbstbewusst aus, zieht den Cowboyhut ab und winkt damit den versammelten Zuschauern zu. Wenn sie schon so einen Mist macht, dann wenigstens richtig. Sie macht ein paar Posen, verteilt noch ein paar Luftküsse und läuft dann Ruby entgegen, immer darauf achtend, ordentlich die Hüfte zu schwingen. Inzwischen ist sie innerlich doch ganz aufgeregt, aber so sind ihre Hemmungen wenigstens das kleinste Problem.
Nach oben Nach unten
Cerebro
Spielleiter
Spielleiter
avatar

Männlich
Alter : 34
Ort : Texas
Laune : Nostalgisch
Anzahl der Beiträge : 3087

BeitragThema: Re: Fallout: Texas - Kapitel 2   Do 26 März 2015, 21:27

Sowohl Carol bei den Zuschauern als auch Gerry bemerken Vikkis Auftritt. Sie ist in ihrem Outfit so gut wie nackt und posiert lasziv vor den Raidern, die wiederum an Lautstärke noch einmal zulegen. Ein paar ziemlich unanständige Rufe schaffen es, durch das ganze Durcheinander von Vikki verstanden zu werden. Natürlich haben sie mit Sex zu tun. Einige Raider gehen noch einen Schritt weiter, ziehen sich die Hose herunter und spielen mit ihrem Geschlechtsteil herum.

Ruby bewegt sich ebenso verrucht wie Vikki es tut. Auf halber Strecke bleibt sie kurz stehen, setzt das Glas ab, dreht sich zur Menge, kreuzt die Arme vor dem Bauch und zieht sich das Oberteil aus. Sie lässt es einige Male wie ein Lasso kreisen und pfeffert es danach in den Sand. Die Menge jubelt den beiden Frauen zu. Ruby posiert noch etwas, dann bückt sich nach dem Marmeladenglas und stolziert wie ein Pfau zu Vikki hinüber. Als sie vor ihr stehen bleibt, fährt sie dem Rotschopf durch das feurige Haar und meint. "Na, macht dich das so geil wie mich? Ich hab gewusst, dass ein böses Mädchen in dir steckt. ... Und jetzt zieh dich aus böses Mädchen, damit ich dich einreiben kann!"


Gerry, der entweder noch im Wagen hockt oder bereits ausgestiegen ist, muss ohne etwas dagegen tun zu können feststellen, dass ihm seine Hose gerade etwas enger sitzt als sonst...
Nach oben Nach unten
http://fallout.forumieren.com/f6-regelwerk http://fallout.forumieren.com/f4-texas-wasteland http://fallout.forumieren.com/f5-odlander http://fallout.forumieren.com/t315-wurfelkammer
Maki
Magi
avatar

Weiblich
Alter : 27
Ort : >3>
Laune : ^o^
Anzahl der Beiträge : 2329

BeitragThema: Re: Fallout: Texas - Kapitel 2   Do 26 März 2015, 21:48

Mit fachmännischer Miene mustert die Dunkelhaarige das optische Angebot. Sie ist sich nicht sicher wie viel die anderen Zuschauer als Abturner beitragen, aber irgendwie...Bleibt sie bei dem Spektakel relativ gelassen. Titten sind nett, aber sie steht da doch mehr auf Klasse. Wahrscheinlich kommt sie in dieser Hinsicht doch wieder nach ihrem Dad...Wenn jemand Klasse besaß, dann war es ihre Mutter damals. Und das muss man in ihrem Gewerbe erst einmal hinbekommen. Moment, heißt das...Den Gedanken führt sie wohl besser nicht weiter aus. Mit einem schiefen Lächeln wartet sie ab, was da noch kommt. Sieht so aus, als würde Vikki gleich ihre Politur erhalten. Beiläufig fällt ihr etwas auf. So selbstverständlich wie Ruby da herumwackelt, sollte sie froh sein nicht auf eine ihrer Partys gelandet zu sein. Sie will nicht wissen, was sich das Mädel schon alles eingefangen hat. Uch.
Nach oben Nach unten
http://fallout.forumieren.com/t282-sonya-jones
Kaela Khan
Viva la ugaaaaa!!!
avatar

Männlich
Alter : 47
Ort : Otto sein Brunn
Laune : Gleichermaßen mitteilsam
Anzahl der Beiträge : 3860

BeitragThema: Re: Fallout: Texas - Kapitel 2   Do 26 März 2015, 23:05

"Wo wir gerade bei Understatement gewesen sind..." steigt Gerry aus, sieht die abenteuerliche Szenerie - und wird sofort knallrot. Etwas hilflos sieht er zu Miss Raven hinüber: "Wenn ich jetzt sagen würde `weniger wäre mehr gewesen´,  träfe es das wohl nicht ganz... Konzentrieren wir uns besser auf das Dach: Wie rum hätten Sie´s denn gerne? Ich bin super - ich mache alles."
Nach oben Nach unten
http://fallout.forumieren.com/t285-stirloq-loveless http://fallout.forumieren.com/t311-diega-balboa-soldnerin
Vikki

avatar

Weiblich
Alter : 25
Anzahl der Beiträge : 225

BeitragThema: Re: Fallout: Texas - Kapitel 2   Fr 27 März 2015, 10:15

"Du hast ja keine Ahnung." meint Vikki nur und setzt Ruby rasch den Cowboyhut auf, bevor auch sie aus ihrem Top schlüpft. So kann sie Ruby wenigstens ein wenig kleiner dastehen lassen, ohne wirklich zu provozieren. Vorallem hat sie auch noch andere grosse Mittel, die Ruby im Vergleich kleiner wirken lassen. Sie wirft den Kopf nach hinten, um ihr Haar hinter den Kopf zu bekommen und noch einmal ihre rote Mähne wirken zu lassen. "Fühl dich frei." gibt sie Ruby dann die Erlaubnis Hand anzulegen.
Nach oben Nach unten
Cerebro
Spielleiter
Spielleiter
avatar

Männlich
Alter : 34
Ort : Texas
Laune : Nostalgisch
Anzahl der Beiträge : 3087

BeitragThema: Re: Fallout: Texas - Kapitel 2   Fr 27 März 2015, 20:12

Raven blickt zu den beiden Frauen hinüber, die gerade 99% aller Aufmerksamkeit haben. Sie schmunzelt schief, dann kommt sie zu Gerry auf die Beifahrerseite und hilft ihm per Räuberleiter aufs Dach. Sie nutzt die verbleibenden Minuten der Strip Shop für ein paar letzte Anweisungen.

"Ok, pass auf!", beginnt sie, als Gerry auf dem Bauch liegt. "Wie du siehst, gibt's hier oben nix zum festknoten. Ich zieh das Seil durch die Türfenster und binde dich um die Körpermitte fest. Du kannst dir aussuchen wie straff es sitzen soll. Zu lasch und du läufst Gefahr rauszuflutschen, zu straff und es schneidet sich ein. Du WIRST herumgeschleudert werden, wenn sich die Wagen rammen oder ich steil in die Kurve gehe. Das Seil hilft, aber halt dich auf jeden Fall fest und versuch dich vom Rand fernzuhalten. Falls ich mal stark in die Eisen gehen muss, sieh zu, dass du dich festhältst! Nach hinten und vorne hilft das Seil sonst nicht viel - besonders wenn es lasch sitzt. Und wenn ne andere Karre vor dem Blackbird fährt, mach am besten die Augen zu und versuch dich abzuwenden, denn dann düsen wir mitten durch jede Menge aufgewirbelten Dreck. Ich hab schon Supermänner Sand kotzen sehen. Alles verstanden soweit?"

Noch im Gespräch holt sie das Seil aus dem Wagen und beginnt damit, es um den oberen Teil des Wagens - inklusive Gerry - zu schlingen.


Quasi gleichzeig konzentriert sich das Hauptaugenmerkt auf Ruby und Vikki, die eine prächtige Show liefern. Während jede Menge Raider sie anfeuern, schmiert sich Ruby erst mal selbst mit dem Gelee-Zeug ein und schmiegt sich dann von hinten an Vikki, um mit dem nackten Oberkörper über ihren Rücken zu reiben. Gleichzeitig massiert sie mit flutschigen Händen Vikkis Brüste und kneift sie einige Male in die Brustwarzen. Ohne Zweifel hat sie jede Menge Spaß an dem was sie tut. Es vergehen vielleicht eins, zwei Minuten, in denen sich beide Frauen immer mehr einsauen und Vikki immerzu weiter von Ruby befummelt wird. Dann hat sie es schließlich überstanden. Unter dem Gejohle der Raider führt Ruby den Rotschopf zum Spark Sprayer und hilft Vikki aufs Dach. Sie wird auf die gleiche Weise festgebunden wie Gerry, nur liegt sie im Gegensatz zu ihm auf dem Rücken.

In der Zwischenzeit haben sich auch Angel und der männliche Begleiter von Acolyte-Champion Roach in ihre Superman-Position begeben. Ruby bindet das Seil um Vikki. Es schneidet sich nicht ein und fühlt sich - wenn man nicht gerade zerrt - auch relativ locker an. Da sie in Rücklage liegt (und überdies oben herum vollkommen eingeschmiert ist), hat Vikki keinen besonders guten Halt und auch keine Sicht darauf, wohin die Reise geht. Über ihr strahlt der blaue Himmel, als plötzlich Rubys Gesicht vor ihr auftaucht.

"Viel Spaß, Supergirl. Ich hoffe ich hab den Knoten nicht zu lasch gebunden. Manchmal bin ich bei sowas etwas ungeschickt..." Mit einem sinisteren Grinsen beugt sie sich über die festgebundene Vikki und leckt ihr mit der Zunge über eine Brust. Dann verschwindet sie lachend aus ihrem Sichtfeld.


Alle Nicht-Jockeys entfernen sich nun von den Fahrzeugen. Der Megaphon-Raider heizt weiter die Leute auf, während die Jockeys endlich die Motoren zünden. Gerry und Vikki spüren, wie sich die Vibration der Boliden auf ihre Körper überträgt. Die Fahrer spielen mit dem Gas - ihre Rennmaschinen heulen auf, bereit endlich von der Kette gelassen zu werden. Es wird unsagbar laut und das Adrenalin steigt. Durch all den Lärm ist krächzend das Megaphon zu hören. "3... 2... 1..."
Nach oben Nach unten
http://fallout.forumieren.com/f6-regelwerk http://fallout.forumieren.com/f4-texas-wasteland http://fallout.forumieren.com/f5-odlander http://fallout.forumieren.com/t315-wurfelkammer
Kaela Khan
Viva la ugaaaaa!!!
avatar

Männlich
Alter : 47
Ort : Otto sein Brunn
Laune : Gleichermaßen mitteilsam
Anzahl der Beiträge : 3860

BeitragThema: Re: Fallout: Texas - Kapitel 2   Fr 27 März 2015, 23:08

"Hm... es wäre mir ja direkt lieber gewesen, wenn Sie meine Handgelenke auch noch irgendwo festmontiert hätten, aber da wird wohl nix mehr von..." muss Gerry gestehen. Er sieht zu Miss Vikki hinüber: "Ich nehme an, Sie kennen diese Tage, an denen man denkt, man hätte sie besser verschlafen? Wie sind Sie überhaupt auf diese Idee gekommen, hier mitzumachen? Im Allgemeinen dachte ich, die Durchschnittsfrau ist schlauer als der Durchschnittsmann..."
Nach oben Nach unten
http://fallout.forumieren.com/t285-stirloq-loveless http://fallout.forumieren.com/t311-diega-balboa-soldnerin
Vikki

avatar

Weiblich
Alter : 25
Anzahl der Beiträge : 225

BeitragThema: Re: Fallout: Texas - Kapitel 2   Sa 28 März 2015, 10:15

Vikki tritt ihrem Schicksal mit gemischten Gefühlen entgegen. Einerseits ist sie dank Ruby sowohl erregt, wie auch ein wenig angeekelt, andererseits beginnt langsam die Angst Überhand zu nehmen. Sie weiss nicht, was sie da erwartet und Rubys Ansage hat ihr nicht gerade Mut gemacht. Was, wenn sich die Scorcherer tatsächlich auf diese einfache Art und Weise ihrer entledigen wollen? Soll dies die Rache von Ruby sein?
Die Vibrationen des Wagens verbessern ihre Situation dann auch nicht, da sie durch diese nur weiter erregt wird und erst recht nicht mehr weiss, was sie eigentlich empfinden soll.
Nach oben Nach unten
Maki
Magi
avatar

Weiblich
Alter : 27
Ort : >3>
Laune : ^o^
Anzahl der Beiträge : 2329

BeitragThema: Re: Fallout: Texas - Kapitel 2   Sa 28 März 2015, 10:52

Beiläufig kramt Carol ihr Feuerzeug heraus und zündet sich eine Zigarette an. Sie findet das Treiben eher lustig als ansprechend. So viel kann sie der Show zumindest abgewinnen. Eine ganz nette Abwechslung eigentlich. Die letzten Wochen waren ja eher öde gewesen. Sobald sie mal wieder flüssig ist, könnte sie sich eigentlich noch einmal etwas Besonderes gönnen. Etwas das eher nach ihrem Geschmack kommt. Wie es wohl Gerry gerade geht? Macht sich bestimmt nicht schlecht auf dem Dach...Leise schnaubt sie aus und wartet gespannt auf den Start. Sie drückt einfach mal Raven die Daumen. Nachdem sie schon so viel verloren hat, käme ein Sieg genau richtig...
Nach oben Nach unten
http://fallout.forumieren.com/t282-sonya-jones
Cerebro
Spielleiter
Spielleiter
avatar

Männlich
Alter : 34
Ort : Texas
Laune : Nostalgisch
Anzahl der Beiträge : 3087

BeitragThema: Re: Fallout: Texas - Kapitel 2   Sa 28 März 2015, 13:07

Gerrys Wortfetzen gehen in dem Lärm komplett unter. Weder Raven im Wagen noch Vikki auf dem Dach des benachbarten Fahrzeugs bekommen etwas davon mit.


"LOOOOOOOS!!", schreit der Megaphon-Mann schrill in sein Gerät und die Boliden rasen los. Gerry und Vikki spüren, wie sie ruckartig nach hinten gedrückt werden. Vikki flutscht geradezu auf ihrem eingeschmierten Rücken über das Dach und muss sich mit den Händen am Seil festhalten, um nicht wegzurutschen. Das Seil hält...

Während Vikki nicht viel mehr als den Himmel sieht, kann Gerry den Rennverlauf besser beobachten. Alle vier Wagen sind zu Beginn etwa gleichauf und fahren dicht an dicht. Immer wieder berühren sie sich leicht und es wird auch absichtlich gerempelt. Gerry schlottert durch die Vibrationen. Mit jeder Schaltung in einen neuen Gang geht ein kurzer Ruck durch den Blackbird und der Ton des Motors ändert sich geringfügig. Er bemerkt eine Art Pfeifen, das mit jedem Gang immer schriller wird. Hätte er in seinem Leben schon mal eine Turbine gehört, würde er das Geräusch damit vergleichen - es ist der Supercharger, der aus der Motorhaube ragt.

Durch all den Motorenlärm, den zunehmenden Fahrtwind und das Krachen der sich rammenden Fahrzeuge ist das euphorische Geschrei von Angel zu hören, die mit ausgebreiteten Armen bäuchlings auf dem Dach von Fury liegt - dem Wagen der Road Mauler. Fury gewinnt langsam die Führung, aber der Rest bleibt dicht hinten dran. Noch geht es nur geradeaus. Die Wagen gewinnen etwas Abstand zueinander, doch besonders der Bone Wagon nutzt den Platz als Anlauf für mächtige Rempelattacken.

Die Strecke ist in regelmäßigen Abständen mit eindeutig zu erkennenden Schrottteilen und provisorischen Fähnchen abgesteckt. Die Fahrer nähern sich der ersten 90° Kurve, Fury vorne weg, dicht gefolgt von Raven im Blackbird, der eine halbe Fahrzeuglänge zurück schräg daneben fährt. Eine Fahrzeuglänge dahinter liefern sich der Bone Wagen und Spark Sprayer ein Kopf am Kopf Rennen. Vikki bekommt mit, wie ihr Wagen einen mächtigen Schlag abbekommt und zur Seite wegtrudelt. Der Himmel über ihr wird zu einer undurchdringlichen Staubwolke. Sie muss husten, verliert den Halt und rutscht unter dem Seil hindurch. Ein letzter Griff über den Kopf hinweg verhindert, dass sie vom Dach geschleudert wird. Mit viel Glück hat sie blind das Seil gegriffen und hält es mit einer Hand fest umklammert. Ihre Beine schlagen bereits gegen die Heckscheibe des Wagens. Sie muss dringen in eine bessere Position.


Die Rennflitzer sind bereits in einigen Entfernung und werden immer kleiner, aber Carol sieht, wie der Bone Wagon im vollen Anlauf seitlich gegen den Spark Sprayer rammt. Dieser kommt ins Schlingern und gerät in die Staubwolke des vorausfahrenden Blackbird. Vikki wird im Zuge der Rempelattacke fast vom Dach gerissen, hält sich aber irgendwie noch oben. Die Raider die Carol umringen schreien laut auf und jubeln.


Raven hält den Blackbird dicht an Fury, vermeidet aber irgendwelche Rempler. Der Motor pfeift sein schrilles Lied und es geht in die Kurve. Fury verliert etwas an Geschwindigkeit, als Sky vom Gas geht und einlenkt, aber Raven, die weiter innen fährt, bleibt auf Speed. Sie driftet in die Kurve und wird durch die Fliehkraft gegen Fury geschleudert, der somit als quasi Leitplanke missbraucht wird. Die Wagen schrammen heftig gegeneinander. Gerry wird wild durchgeschüttelt, hält sich aber wacker im Seil und bleibt in einer guten Position. Durch den Krach hört er Angel fluchen.

Als es aus der Kurve hinausgeht, liegen beide Wagen wieder Kopf an Kopf. Ein kurzer Ruck geht durch den Blackbird, als Raven wieder hochschaltet. Der schwarze Highwayman gewinnt leicht an Führung.


Zuletzt von Cerebro am Sa 28 März 2015, 13:29 bearbeitet; insgesamt 2-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
http://fallout.forumieren.com/f6-regelwerk http://fallout.forumieren.com/f4-texas-wasteland http://fallout.forumieren.com/f5-odlander http://fallout.forumieren.com/t315-wurfelkammer
Kaela Khan
Viva la ugaaaaa!!!
avatar

Männlich
Alter : 47
Ort : Otto sein Brunn
Laune : Gleichermaßen mitteilsam
Anzahl der Beiträge : 3860

BeitragThema: Re: Fallout: Texas - Kapitel 2   Sa 28 März 2015, 13:27

`Okay - den Wagen wird man ja wieder auswuchten können, denke ich mal. Ich muss also nur aufpassen, daß man mich nachher nicht auswuchten muss...´ denkt sich Gerry - während er auch darauf achtet, sich nicht vor lauter Begeisterung auf die Zunge zu beißen. Er versucht, sich zusätzlich mit seinen Schuhspitzen um die Zargen der Heckfenster zu klammern, was ihm wenigstens die Illusion von mehr Sicherheit vorzugaukeln in der Lage wäre. Sein eigener Supercharger pumpt ihn bis unter die Hirnschale mit Adrenalin voll, wie es nie zuvor geschehen war, was momentan in einem breiten Grinsen resultiert. Vor allem, als er Angel und Vikki auf den anderen Dächern beobachtet - sofern sich ihm dazu die Möglichkeit bietet.
Nach oben Nach unten
http://fallout.forumieren.com/t285-stirloq-loveless http://fallout.forumieren.com/t311-diega-balboa-soldnerin
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Fallout: Texas - Kapitel 2   

Nach oben Nach unten
 
Fallout: Texas - Kapitel 2
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 18 von 21Gehe zu Seite : Zurück  1 ... 10 ... 17, 18, 19, 20, 21  Weiter

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Fallout RPG :: Fallout: Texas :: Texas Wasteland-
Gehe zu: