StartseiteAnmeldenLoginImpressum
!ACHTUNG!: DIESES RPG-FORUM WIRD AN FOLGENDER STELLE WEITERGEFÜHRT: http://24-7-rpg.forum.ginjinet.de/

Austausch | 
 

 On the highway to hell

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3
AutorNachricht
Vermilion
Evil director of H.R.
avatar

Männlich
Alter : 24
Ort : Zwischen den vielen Bergen
Laune : Nihilistisch
Anzahl der Beiträge : 1718

BeitragThema: Re: On the highway to hell   Fr 26 Feb 2016, 08:30

"Ist das die zweite Frage? Ihr wollt wissen, was ich über das Verbleiben von Gott weiss?" stellt Baal eine Gegenfrage. Obwohl er bisher sehr umgänglich ist, scheint er nicht einfach plaudern zu wollen, sondern seine 3 schuldigen Antworten haargenau zu klären.
Scottie zuckt mit den Schultern und sieht Messinah fragend an.
Nach oben Nach unten
http://fallout.forumieren.com/t293-corvus-raven http://fallout.forumieren.com/t319-aiyana-schamanin-wip
Kaela Khan
Viva la ugaaaaa!!!
avatar

Männlich
Alter : 47
Ort : Otto sein Brunn
Laune : Gleichermaßen mitteilsam
Anzahl der Beiträge : 3860

BeitragThema: Re: On the highway to hell   Fr 26 Feb 2016, 09:34

"Ich bin möglicherweise verrückt, aber nicht dämlich - vieles kann man sich aus Hinweisen selber zusammenreimen, wenn man sein Hirn etwas anstrengt. Dies jedoch wäre eine Info, an die man wohl kaum irgendwo anders so ohne Weiteres in verifizierter Form herankommen könnte. Also würde ich sagen: Ja, das ist die zweite und dritte Frage." erklärt Messinah mit einem erstaunlich steinernen Gesichtsausdruck - und an Scottie gewandt erklärt sie: "DASS es so etwas wie einen Gott gibt, steht außer Frage. Die Zufälle, die dazu geführt haben, daß - nach 13,8 Milliarden Jahren - wir hier stehen und uns über so was unterhalten können, sind `zu zufällig´. Und sollte diese Schöpfungsmacht wirklich verschwunden sein, würde das bedeuten, daß es nun tatsächlich keine Ausreden mehr gibt - und wir selber Verantwortung übernehmen müssten. Wer, wenn nicht wir - und wann, wenn nicht jetzt?"
Nach oben Nach unten
http://fallout.forumieren.com/t285-stirloq-loveless http://fallout.forumieren.com/t311-diega-balboa-soldnerin
Vermilion
Evil director of H.R.
avatar

Männlich
Alter : 24
Ort : Zwischen den vielen Bergen
Laune : Nihilistisch
Anzahl der Beiträge : 1718

BeitragThema: Re: On the highway to hell   Mo 29 Feb 2016, 15:54

"Dann sollten wir die Begriffe klären. Es gibt mehrere Ansichten davon, was Gott ist. Die Schöpfungsmacht, wie Sie das nennen, ist immernoch da, aber die wirkt nur... unkontrolliert. Jedoch hat sie, wie so manche Gegebenheit in unserem Universum, eine... Projektion. Oder eine Personifikation. Das ist Gott als Wesen, inklusive einer Art von Bewusstsein, den die Menschen anbeten, der, der in der Bibel erwähnt wird. Nehmen wir als anderes, einfaches Beispiel den Tod. Der Tod ist kein Wesen an sich, es ist - ein Gesetz. Aber es gibt ein Wesen, das den Tod verkörpert. Der Sensenmann, der Schnitter, wie auch immer. Oder Ihr werter Kollege hier.", weist Baal mit einem seiner Spinnenbeine auf Scottie, welcher schmunzelnd und zugleich entschuldigend die Arme ausbreitet. "Ich müsste mich schwer täuschen, wenn er nicht den Raum verkörpert. Nichts desto trotz, Gott als, vermutlich mächtigstes Wesen überhaupt, ist unauffindbar. Vielleicht ist er sogar tot. Ja, auch solche Personifikationen können ausgelöscht werden, wobei ich mit beim Tod nicht sicher bin. Die Erzengel haben seinen Platz eingenommen, um weiterhin Gut und Böse zu trennen. Heilig und Unheilig. Himmel und Hölle. Alles eine Erfindung unseres Schöpfers - und nicht Naturgegeben." Er macht eine Pause und meint dann: "Ihr dürft nachfragen, falls ich mich unverständlich ausgedrückt habe."
Nach oben Nach unten
http://fallout.forumieren.com/t293-corvus-raven http://fallout.forumieren.com/t319-aiyana-schamanin-wip
Kaela Khan
Viva la ugaaaaa!!!
avatar

Männlich
Alter : 47
Ort : Otto sein Brunn
Laune : Gleichermaßen mitteilsam
Anzahl der Beiträge : 3860

BeitragThema: Re: On the highway to hell   Mo 29 Feb 2016, 16:12

"Avatare." meint Messinah.
"Also ist es wie ich vermute - daq ist etwas, das alles erschaffen hat - und in der Frühzeit erfanden die Menschen die Religion, um das Unerklärliche zu erklären. Die Kraft zielgerichteter Träume, Wünsche, Hoffnungen und Gedanken - die psychoreaktive Energie, wie ich sie zu nennen gedenke - erschuf eine Entität, die wir Gott nannten."
Plötzlich fängt sie an zu strahlen: "Das ergibt sogar noch mehr Sinn als ich dachte! Der alttestamentarische Gott ist wie ein bronzezeitlicher Kriegsherr: Launisch, jähzornig, xenophob, eifersüchtig und mörderisch - erst später wird er so, wie wir ihn heute kennen. Er wuchs mit der Menschheit, die an ihn dachte. Faszinierend..."
Dann wendet sich Messinah wieder an Bhaal: "Habe ich das so in etwa richtig interpretiert?"
Nach oben Nach unten
http://fallout.forumieren.com/t285-stirloq-loveless http://fallout.forumieren.com/t311-diega-balboa-soldnerin
Vermilion
Evil director of H.R.
avatar

Männlich
Alter : 24
Ort : Zwischen den vielen Bergen
Laune : Nihilistisch
Anzahl der Beiträge : 1718

BeitragThema: Re: On the highway to hell   Mo 29 Feb 2016, 18:57

"Ja, sehr gut sogar. Ich sehe, Sie verstehen. Und Sie können sich auch denken, dass alleine dieses Wissen ausreicht, um in die Hölle zu kommen. Wenn wir nicht bereits alle hier versammelt wären." nickt Baal mit seinem menschlichen Kopf.
"Ihr habt noch eine Frage." meint er dann und scheint tatsächlich gespannt darauf zu sein, was Messinah noch wissen möchte.
Nach oben Nach unten
http://fallout.forumieren.com/t293-corvus-raven http://fallout.forumieren.com/t319-aiyana-schamanin-wip
Kaela Khan
Viva la ugaaaaa!!!
avatar

Männlich
Alter : 47
Ort : Otto sein Brunn
Laune : Gleichermaßen mitteilsam
Anzahl der Beiträge : 3860

BeitragThema: Re: On the highway to hell   Mo 29 Feb 2016, 19:04

"Ich denke, in der Hölle käme ich erschreckend gut zurecht - und das wollen wir doch nicht... Alles klar - hier nun die finale Frage: Was, wenn jemand eine neue Welt erschafft? Neues Leben? Oder möglicherweise mehrere Welten? Damit die Menschheit mehrere Chancen erhält dem Unausweichlichen auf dieser Welt zu entgehen? Würde das was ändern?"
Messinah kommt zum Punkt: "Ich denke, man kann das prophezeihte Schicksal umschreibenm wenn man mehrere `Schöpfungszyklen´ schafft. Wäre das nicht eine wahrhaft interessante Idee?"
Sie hebt den Finger und lächelt: "Wissen alleine bedeutet gar nichts - wenn man es nicht nutzt. Ich denke, Wissen weise zu nutzen wäre durchaus ein Weg aus der Hölle hinaus - und wenn es nur die eigene ist..."
Nach oben Nach unten
http://fallout.forumieren.com/t285-stirloq-loveless http://fallout.forumieren.com/t311-diega-balboa-soldnerin
Vermilion
Evil director of H.R.
avatar

Männlich
Alter : 24
Ort : Zwischen den vielen Bergen
Laune : Nihilistisch
Anzahl der Beiträge : 1718

BeitragThema: Re: On the highway to hell   Di 01 März 2016, 16:50

Nun scheint selbst Baal einen Moment überlegen zu müssen. Es kehrt eine gespenstische Stille ein, bis er schliesslich eine Antwort von sich gibt.
"Wissen ist Macht, aber nur sofern man es einzusetzen vermag. Was Ihre Frage angeht: Natürlich würde man der Apokalypse entkommen, diese beschränkt sich lediglich auf Himmel, Erde und Hölle. Diese 'neue Welt' dürfte nicht betroffen sein. Wenn nun aber die gesamte Menschheit in so einer neuen Welt lebt - wer sagt Ihnen, dass sie sich nicht erneut ihr eigenes Grab schaufeln wird? Nehmen sie ihren Glauben auch mit, ist es wahrscheinlich, dass sich erneut so etwas wie Himmel und Hölle bilden - mit allem was dazu gehört. Erst wenn die Menschheit einsieht, dass jeder seines eigenen Glückes Schmied ist, dass sie alleine für sich sorgen könnte und dass sie weitaus mächtiger sind, als jeder von uns - dann wird die Apokalypse abgewendet sein. Wegrennen verzögert lediglich das Symptom, die Ursache wird das jedoch nicht beheben."
Scottie räuspert sich, offenbar scheint ihn dieses Thema ebenfalls zu interessieren. "Kann man die Apokalypse denn auch überleben?"
Verwundert blickt ihn Baal an. "Du hast keine Antworten verdient, Wanderer, auch wenn das alles deine Idee war. ABER - ich habe bereit eine Vermutung, weshalb du fragst. Und ich will wissen, wie deine Geschichte ausgeht." Baals Augen funkeln, als er Scottie mustert. "Um es auf den Punkt zu bringen: keiner kennt den Ausgang und Ablauf der Apokalypse. Die Vorhersagen der Bibel sind längst überholt - heute gibt es Massenvernichtungswaffen, die sämtliche biblischen Vorstellungen in den Schatten stellen. Aber was gewiss ist, ist dass es einen Krieg geben wird. Sobald der Guf leer ist, werden Himmel und Hölle kollabieren. Nicht komplett verschwinden, aber sie werden schmaler. In diesem Fall wird es ein leichtes für Luzifer, aus seinem Verlies zu entkommen. Das selbe funktioniert auch umgekehrt - wenn Luzifer aus seinem Verlies kommt, wird die Hölle ihre Form verlieren und der Himmel daraufhin auch. Und dann werden die Erzengel einschreiten, um Luzifer endgültig zu bezwingen. Im Gegensatz zu Gott, werden sie keine Gnade zeigen und sich mit Exil zufrieden geben. Wer den Krieg gewinnt, weiss ich nicht. Aber die Zerstörung wird gewaltig sein - und die Kosten trägt die Menschheit."
Nach oben Nach unten
http://fallout.forumieren.com/t293-corvus-raven http://fallout.forumieren.com/t319-aiyana-schamanin-wip
Kaela Khan
Viva la ugaaaaa!!!
avatar

Männlich
Alter : 47
Ort : Otto sein Brunn
Laune : Gleichermaßen mitteilsam
Anzahl der Beiträge : 3860

BeitragThema: Re: On the highway to hell   Di 01 März 2016, 17:09

"Auch eine Art Neuanfang - versaut mir aber meinen tollen Plan." grinst Messinah und sieht Bhaal an: "Ja - Wissen ist Macht - und wahre Unsterblichkeit gibt es nicht - sie ist ein Mythos. Wir alle verdanken unsere wache, bewusste Existenz der Evolution. Kreationismus war, ist und bleibt Mumpitz."
Erstaunlicherweise beginnt Bhaal´s `Bleiglas-Zeitung´ Bilder zu zeigen. Bilder von Wasserfällen, tiefen Wäldern, Berglandschaften - und schließlich fernen, phantastischen Welten, als Messianh fortfährt: "Endlich - nach einer unglaublichen Zeitspanne von über viereinhalb Milliarden Jahren öffnet das erste sich seiner Selbst bewusste Lebewesen dieses Sonnensystems seine Augen auf einer Welt, die vor Leben platzt und geradezu strotzt vor einer unwahrscheinlichen Formen- und Farbenfülle. Nach einer ernüchternd kurzen Zeitspanne muss es seine Augen wieder schließen. Ist es nicht ein erhabener und erleuchtender Gedanke, sein kurzes Dasein damit zu verbringen zu forschen und hinter all die Zusammenhänge zu blicken?"
Der unfassbar rege Geist der Wissenschaftlerin beginnt sich in Zeitrafferaufnahmen evolutionärer Quantensprünge zu zeigen, als Scottie und Bhaal auf den Bleiglasflächen sehen können, wie aus kieferlosen Fischen Quastenflosser, Lungenfische, Ichtyostega, Amphibien und säugetierartige Gorgonopsiden werden als sie erklärt: "Wir alle werden eines Tages sterben - was uns zu den Glücklichen macht. Denn es gibt viele, die dies nicht tun werden, weil sie nie geboren werden. All die potentiellen genetischen Kombinationen, die an unserer Stelle hier sein könnten, sind wesentlich zahlreicher als die Summe an Sandkörnern in der Sahara."
Kleinsäuger wie Purgatorius werden zu den ersten lemurartigen Primaten und steigen schließlich von den Bäumen hinab in die Savanne - um auf zwei Beinen zu laufen, als die Vampiress fortfährt: "Dabei vertreten wären Wissenschaftler brillanter als Einstein, Philosophen, die Keats aussehen lassen wie einen Analphabeten - aber wir sind hier. Die Chance dafür war sehr, sehr gering."
Und plötzlich ist alles wieder ruhig - und die rothaarige Frau steht da - und grinst: "Das alles war mit sehr viel Glück verbunden - bisher. Aber ich gedenke, dem etwas auf die Sprünge zu helfen..."
Nach oben Nach unten
http://fallout.forumieren.com/t285-stirloq-loveless http://fallout.forumieren.com/t311-diega-balboa-soldnerin
Vermilion
Evil director of H.R.
avatar

Männlich
Alter : 24
Ort : Zwischen den vielen Bergen
Laune : Nihilistisch
Anzahl der Beiträge : 1718

BeitragThema: Re: On the highway to hell   Mi 09 März 2016, 14:44

Scottie nickt und scheint das Gehörte zu verarbeiten, da er einen nachdenklichen Eindruck macht.

Baal betrachtet die Show interessiert und wendet sich dann wieder ihnen zu.
"Gut, dann wünsche ich Ihnen ebenso viel Glück dabei, Miss Pendragon, und ich hoffe, meine Worte waren hilfreich. Aber auf Glück alleine kann man sich ja leider auch nicht verlassen. Deshalb möchte ich Ihnen noch etwas anderes auf den Weg geben." Er erhebt sich und nähert sich ihr und Scottie. Sobald er in ihrer Nähe steht, würgt der Froschkopf und hustet einen hölzernen Ast auf den Boden, der in Richtung Messinah klappert und vor ihren Füssen liegen bleibt. Daraufhin faucht auch der Katzenkopf, als würde ein Fellknäuel im Hals stecken, und spuckt zwei kleine, verkorkte Fläschchen mit schwarzem Inhalt aus, die ebenfalls vor Messinah rollen.
"Die Fläschchen enthalten die Gabe der Unsichtbarkeit. Wer den Inhalt trinkt, wird erlernen sich unsichtbar zu machen. Zumindest für eine Weile. Doch Vorsicht, magische Augen sehen manchmal besser, als mein Zauber wirkt! Und das hier..." deutet er auf das Holzstück "ist der Stab Moses. Oh, wie viele haben schon danach gesucht. Er wird Ihnen beim Aufbau einer neuen Welt sicherlich helfen. Seine Macht ist es, Materie dem Willen des Trägers zu unterwerfen. Ein Meer teilen, oder Stäbe in Schlangen verwandeln - und noch viel mehr. Auch eine Art von Schöpfungsmacht, finden Sie nicht?"
Nach oben Nach unten
http://fallout.forumieren.com/t293-corvus-raven http://fallout.forumieren.com/t319-aiyana-schamanin-wip
Kaela Khan
Viva la ugaaaaa!!!
avatar

Männlich
Alter : 47
Ort : Otto sein Brunn
Laune : Gleichermaßen mitteilsam
Anzahl der Beiträge : 3860

BeitragThema: Re: On the highway to hell   Mi 09 März 2016, 14:49

Mit überraschendem Ernst verbeugt sich Messinah vor dem Wesen und sagt: "Falls es gewünscht ist, werde ich mit meinem Vorhaben versuchen, auch Euch zu helfen. Nonkonformistisch zu denken ist keine Sünde, sondern der Funke, der den Fortschritt bringt. Ich denke... so Mancher hier unten sitzt hier, weil er es tatsächlich gewagt hat, das Undenkbare zu denken. Und das ist Totalitarismus. Etwas, das kein vernunftbegabtes Wesen anstreben kann."
Nach oben Nach unten
http://fallout.forumieren.com/t285-stirloq-loveless http://fallout.forumieren.com/t311-diega-balboa-soldnerin
Vermilion
Evil director of H.R.
avatar

Männlich
Alter : 24
Ort : Zwischen den vielen Bergen
Laune : Nihilistisch
Anzahl der Beiträge : 1718

BeitragThema: Re: On the highway to hell   Fr 11 März 2016, 14:14

"Habt Dank." meint der Dämon, bevor er einfach verschwindet. Unsichtbarkeit ist auf jeden Fall dafür gut, eine anständige Show abzuziehen.

"Wow, das war... Überraschend. Ich frage mich, wie viel Baal wirklich weiss - und was er sonst noch alles an Überraschungen an Lager hat." meint Scottie und sieht zufrieden aus.
"Wenn Sie soweit sind, können wir gehen - dieses Mal den kürzesten Weg, versprochen."
Nach oben Nach unten
http://fallout.forumieren.com/t293-corvus-raven http://fallout.forumieren.com/t319-aiyana-schamanin-wip
Kaela Khan
Viva la ugaaaaa!!!
avatar

Männlich
Alter : 47
Ort : Otto sein Brunn
Laune : Gleichermaßen mitteilsam
Anzahl der Beiträge : 3860

BeitragThema: Re: On the highway to hell   Fr 11 März 2016, 15:01

"Oh ja - wie Sie sich vorstellen können, denke ich, daß wir viel zu tun haben!" meint Messinah aufgeräumt und grinst: "Wieder sind wir etwas schlauer, wieder ist der Himmel blauer - denn hast Du Pendragon im Haus, breitet sich kein Unheil aus!"
Sie sammelt ihren `Preis´ ein und wendet sich zum Gehen: "Perlen vor die Säue - hätte in den 50ern in die Werbung gehen sollen..."
Nach oben Nach unten
http://fallout.forumieren.com/t285-stirloq-loveless http://fallout.forumieren.com/t311-diega-balboa-soldnerin
Vermilion
Evil director of H.R.
avatar

Männlich
Alter : 24
Ort : Zwischen den vielen Bergen
Laune : Nihilistisch
Anzahl der Beiträge : 1718

BeitragThema: Re: On the highway to hell   Mi 30 März 2016, 15:07

"Schade sind diese Zeiten bereits vorbei. Wobei ich der Zukunft nun auch schon ein Stück gelassener entgegentreten kann." grinst der Wanderer und streckt die Hand aus. "Also, nächster Halt: Pendragon Trust. Halten Sie sich fest und entspannen Sie sich."
Nach oben Nach unten
http://fallout.forumieren.com/t293-corvus-raven http://fallout.forumieren.com/t319-aiyana-schamanin-wip
Kaela Khan
Viva la ugaaaaa!!!
avatar

Männlich
Alter : 47
Ort : Otto sein Brunn
Laune : Gleichermaßen mitteilsam
Anzahl der Beiträge : 3860

BeitragThema: Re: On the highway to hell   Mi 30 März 2016, 15:45

"Harhar... nur zu. Ich bin die Entspannung in Person!" lächelt Messinah und nimmt seine Hand. Nun, das war mal ein Tag wie kein anderer. Es würde schon etwas Enormes passieren müssen, daß dies hier übertreffen könnte...
Nach oben Nach unten
http://fallout.forumieren.com/t285-stirloq-loveless http://fallout.forumieren.com/t311-diega-balboa-soldnerin
Vermilion
Evil director of H.R.
avatar

Männlich
Alter : 24
Ort : Zwischen den vielen Bergen
Laune : Nihilistisch
Anzahl der Beiträge : 1718

BeitragThema: Re: On the highway to hell   Mi 30 März 2016, 16:37

"Gut." meint Scottie und macht einen Wink mit seiner freien Hand. Dieses Mal gibt es keine Spezialeffekte, oder sonst was - sie stehen einfach von einem Augenblick auf den nächsten wieder im Untergeschoss des Pendragon Trust. Dieses sieht noch genau so aus, wie sie es verlassen haben. Scottie wischt sich einen Schweisstropfen von der Stirn und zieht aus seiner Jackentasche eine kleine, silberne Taschenuhr. Er prüft diese kritisch und räuspert sich dann.
"Hrm... wir waren ganze 10 Minuten weg, das ist länger, als ich dachte. Ich hoffe doch, ich habe Ihnen nicht zu viel Ihrer kostbaren Zeit geraubt?"
Nach oben Nach unten
http://fallout.forumieren.com/t293-corvus-raven http://fallout.forumieren.com/t319-aiyana-schamanin-wip
Kaela Khan
Viva la ugaaaaa!!!
avatar

Männlich
Alter : 47
Ort : Otto sein Brunn
Laune : Gleichermaßen mitteilsam
Anzahl der Beiträge : 3860

BeitragThema: Re: On the highway to hell   Mi 30 März 2016, 18:02

"Och, nöö - keine Sorge. Alles ist perfekt!" versichert Messinah ihrem ungewöhnlichen Gast. Und dann fragt sie: "Wie steht´s mit Ihnen? Irgendwelche gesellschaftlichen Verpflichtungen? Oder haben Sie noch irgendwas Anderes vor?"
Nach oben Nach unten
http://fallout.forumieren.com/t285-stirloq-loveless http://fallout.forumieren.com/t311-diega-balboa-soldnerin
Vermilion
Evil director of H.R.
avatar

Männlich
Alter : 24
Ort : Zwischen den vielen Bergen
Laune : Nihilistisch
Anzahl der Beiträge : 1718

BeitragThema: Re: On the highway to hell   Do 31 März 2016, 15:36

"Gut." antwortet er und nickt. "Tatsächlich habe ich noch sehr viel vor und würde es vorziehen zu gehen. Wir sehen uns aber bestimmt schon bald wieder. Bis dahin: alles Gute." wünscht die ungewöhnliche Bekanntschaft.
Nach oben Nach unten
http://fallout.forumieren.com/t293-corvus-raven http://fallout.forumieren.com/t319-aiyana-schamanin-wip
Kaela Khan
Viva la ugaaaaa!!!
avatar

Männlich
Alter : 47
Ort : Otto sein Brunn
Laune : Gleichermaßen mitteilsam
Anzahl der Beiträge : 3860

BeitragThema: Re: On the highway to hell   Do 31 März 2016, 16:36

"Wie doof... aber okay, kann ich verstehen. Muss auch noch so Einiges in die Wege leiten... wie dem auch sei: Sie sind hier immer willkommen, harhar..." entgegnet Messinah und lässt sich erst mal in ihren Lieblingssessel sinken. Viel zum Nachdenken. Und zu entscheiden, womit man am besten beginnen sollte...
Nach oben Nach unten
http://fallout.forumieren.com/t285-stirloq-loveless http://fallout.forumieren.com/t311-diega-balboa-soldnerin
Vermilion
Evil director of H.R.
avatar

Männlich
Alter : 24
Ort : Zwischen den vielen Bergen
Laune : Nihilistisch
Anzahl der Beiträge : 1718

BeitragThema: Re: On the highway to hell   Mo 04 Apr 2016, 14:07

"Das werde ich mir merken." meint der Wanderer und - verschwindet. Wie könnte es auch anders sein? Aber Messinah weiss, dass er nicht gelogen hat - sie werden sich bestimmt wieder sehen.

- ENDE -
Nach oben Nach unten
http://fallout.forumieren.com/t293-corvus-raven http://fallout.forumieren.com/t319-aiyana-schamanin-wip
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: On the highway to hell   

Nach oben Nach unten
 
On the highway to hell
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 3 von 3Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Fallout RPG :: Sonstiges :: Abandoned Creatures-
Gehe zu: