StartseiteAnmeldenLoginImpressum
!ACHTUNG!: DIESES RPG-FORUM WIRD AN FOLGENDER STELLE WEITERGEFÜHRT: http://24-7-rpg.forum.ginjinet.de/

Teilen | 
 

 New Reno

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4 ... 9 ... 15  Weiter
AutorNachricht
Hamsterly

avatar

Weiblich
Alter : 27
Ort : Amberg
Laune : bunkerfreudig ^^
Anzahl der Beiträge : 147

BeitragThema: Re: New Reno   So 06 Feb 2011, 21:33

„Mama?“, fragt Tavi leicht verwirrt „Wie kommt er den nun auf sie?“, fragt das Mädchen sich. Nickt aber dann „Natürlich wenn das dein Wunsch ist… können wir ja mal gucken ob wir sie nicht bei ihrer alten Arbeit finden“, entgegnet sie nur und denkt sich nur dabei „Endlich mal wieder alleine mit meinem Bruder fern ab von allen und jeden“ „Also auf geht es!“, meint das Braunhaar und nimmt ihren Bruder an der Hand, Sie will ihn zum Ausgang ziehen es scheint als ob Tavi es eilig hätte und auch Angst hat, etwas könne ihre Zweisamkeit gefährden so denkt sie sich, dass sobald sie dieses Loft verlassen sie endlich ihre gemeinsame Zeit genießen kann von der ihnen ohnehin schon so viel geklaut wurde
Nach oben Nach unten
http://www.lyrkefantasy.de.tl
Micky
El iluminado grande
avatar

Männlich
Alter : 28
Ort : Van Buren
Laune : avantgardistisch
Anzahl der Beiträge : 2715

BeitragThema: Re: New Reno   Mo 07 Feb 2011, 19:58

Brian hat damit gerechnet, dass Tavi so oder so Ähnliche reagieren würde, wenn er das Thema Mam anspricht, doch er kann sie natürlich in dieser Hinsicht verstehen. "Gute Idee.", stimmt der Revolverheld seiner Schwester zu und wird von ihr abrupt in Richtung Türe gezogen. Er stoppt ein wenig ab, um sie zu bremsen. Dann lächelt Brian das Mädchen an. "Immer mit der Ruhe Tavi, ich kann alleine gehen und lauf schon nicht so schnell weg." Als er endet zwinkert er ihr noch zu. Nun steht Bullseye endlich mal wieder auf, weil er sieht, dass sich etwas tut. Gemütlich spaziert er auf sein Herrchen zu. Im Hintergrund meldet sich Raola zu Wort: "Wo willst du schon wieder hin, Tav?" Valerie schaltet sich ebenso ins Gespräch ein: "Stimmt, dachte wir ziehen nochmal los, bei paar Touristen oder so was abgreifen."
-----------------------------------------------------------------------------------------------------
Als Tetsuya bestellt, macht sich der Barmann sofort daran, zwei Gläser hinzustellen und in diese mit den entsprechenden Getränken einzuschenken. Während er das tut beantwortet er die weiteren Fragen des Shi. "Was isn Pferd? Wird halt Ställe genannt, dort gibts auch Brahmin, also ist der Name vielleicht gar nicht mal verkehrt. Die Ställe befinden sich nordwestlich der Stadt und werden von den Bishops kontrolliert. Ich weiß nur, dass dort das Jet hergestellt wird. Allerdings werden die Ställe meines Wissens schwer bewacht. Kein Wunder, da wird ja auch die Haupteinnahmequelle der Bishops produziert." Kurz darauf stellt der Mann den beiden ihre Getränke vor die Nase. "Macht dann 4 Deckel."

Unweit vom Barmann sitzt eine sehr attraktive, aufreizend gekleidete, rothaarige Frau mit grünen Augen. Es ist Jessica Monroe, oder einfach Jessy. Selbstverständlich ist es nicht ihr erster Besuch im Bandito, sie hat sich schon des Öfteren hier herumgetrieben; wegen Kunden oder einfach nur zum Vergnügen. Schließlich gibt es hier genug Alkohol, Drogen, aber auch Spielautomaten und Roulette-Tische, alles was das Herz begehrt. Nachdem der Barkeeper das Albino Mädchen und den Shi abgefertig hat, wendet er sich der Prostituierten zu. Jessy kennt den Barkeeper sogar beim Namen; er heißt Miles. "Darf ich dir noch was bringen Jessy, oder bist du wieder auf der 'Jagd'?", sagt er und grinst dabei ein wenig schelmisch.


Zuletzt von Micky am Do 10 März 2011, 15:28 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
http://fallout.forumieren.com/t298-schicksalsthread http://final-fantasy-rpg.forumieren.net/
Hamsterly

avatar

Weiblich
Alter : 27
Ort : Amberg
Laune : bunkerfreudig ^^
Anzahl der Beiträge : 147

BeitragThema: Re: New Reno   Mo 07 Feb 2011, 21:39

„Ja tut das und bringt ordentlich Beute mit ja!“, meint Tavi nur während sie dich gerade ihrer Gang zuwendet „Wir kommen dann später wieder!“, meint sie nur leicht hysterisch und widmet ihre Aufmerksamkeit ihren Bruder wieder zu. „Sicherlich weis ich, dass du auch alleine in der Lage bist zu gehen….“ Sie stockt kurz und wird etwas rosa um die Wanger rum: „Entschuldige bitte es ist nur die Freude dich zu sehen weist du ich bin so froh das ich dich am lieben nie wieder los lassen würde und deswegen klammere ich eben so wie ein Affe es tut mir leid“, beendet sie ihre Ansprache und lässt seine Hand los. Legt dafür ihre zusammen. Etwas traurig guckt sie schon in dieser Minute aber dann rappelt sie sich wieder auf und entgegnet nur : „Also dann auf geht es Brüderlein zu Mama!“, brüllt sie und will mit Brain los gehen.


Zuletzt von Hamsterly am Sa 12 Feb 2011, 23:05 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
http://www.lyrkefantasy.de.tl
Orcamaster
Living Kung Fu Headache
avatar

Männlich
Anzahl der Beiträge : 1080

BeitragThema: Re: New Reno   Mo 07 Feb 2011, 23:14

"Danke.", meint Tetsuya nur kurz und zieht das Glas an sich heran, wobei er nur murrend die 4 Kronen raus rückt. "Nun ist aber Schluss mit den Ausgeben! Ständig verballer ich die Kohle für nonsinniges Zeug!", grummelt er in sich hinein und sieht nur im Augenwinkel etwas rotes. Sein Blick fällt nach rechts zu einer wunderschönen jungen Dame, worauf er gleich sein Mund aufklappt und nur staunt. "Wow!", denkt er sich nur und kommt aus dem Staunen kaum raus. So ein "scharfes Ding" wie sie hatte er noch nie gesehen. Er hört nur vom Barmann den Namen: "Jessy.", und schenkt ihr nur ein verlegenes Lächeln. Die Information vom Barmann hat er in dem Augenblick etwas vergessen.
Nach oben Nach unten
http://fallout.forumieren.com/t308-eddy-vincent-soldner
Natas
Little Albino Rat
avatar

Männlich
Anzahl der Beiträge : 228

BeitragThema: Re: New Reno   Di 08 Feb 2011, 16:33

Dankbar lächelt die Albino Tet an und zieht auch gleich das Glas an sich herran. Beidhändig wird es gefasst und recht gierig setzt sie es g leich an die rosableichen Lippen, und trinkt es zur Hälfte leer. Für einen Moment recht fröhlich, grinst sie zu ihrem Gönner. Als sie das Glas wieder abstellt, wirkt sie jedoch wieder primär unsicher und besorgt. Dann zupft sie sich die Mütze vom Kopf und gibt ihr Platinblondes Haar preis. Die Mütze wird an einen Karabiner am Gürtel gehängt.

Dem Gespräch hört sie eher desinterssiert zu. Die rothaarige wird auch kurz in Augenschein genommen, aber das staunen kann sie nicht mit ihm teilen. Sicher sie war ganz hübsch, aber das grelle Rot macht ihr ein bisschen Angst. Allerdings merkt sie sich den Namen. Und kennen tat die bestimmt auch viel wenn sie 'auf der Jagd' war.

Leise aufseufzend nimmt sie ihre Milch wieder und trinkt einen kleinen Schluck. "Dankö" meint sie zum IT-Fachmann und hebt ihr Glas kurz an. Sie wirkt tatsächlich sehr dankbar.

"Wi' kan'ch'n mit dem red'n?" fragt sie recht leise den Barmann, und deutet an die STelle wo der Kerl nach oben hin verscwunden ist.
Nach oben Nach unten
Micky
El iluminado grande
avatar

Männlich
Alter : 28
Ort : Van Buren
Laune : avantgardistisch
Anzahl der Beiträge : 2715

BeitragThema: Re: New Reno   Di 08 Feb 2011, 17:58

"Du mit ihm reden?", fragt der Barkeeper erstaunt nach. Offensichtlich nimmt er das Mädchen nicht ganz ernst. "Wenn dich die Leibwächter zu ihm lassen." Er stützt sich mit einer Hand an der Theke ab und beginnt mit warnendem Gesichtsausdruck zu sprechen: "Hör zu Kleine, mit den Fratellis ist nicht zu spaßen. Du solltest denen lieber aus dem Weg gehen, so jung wie du bist. Die machen sonst weiß der Teufel was mit dir, oder willst du auch am Todesrad enden?" Mit dem Kopf deutet der Mann in Richtung des Glücksrades, von dem immer noch einzelne Tropfen Blut heruntertropfen, während das Meiste davon jedoch schon eingetrocknet ist.
Nach oben Nach unten
http://fallout.forumieren.com/t298-schicksalsthread http://final-fantasy-rpg.forumieren.net/
Orcamaster
Living Kung Fu Headache
avatar

Männlich
Anzahl der Beiträge : 1080

BeitragThema: Re: New Reno   Di 08 Feb 2011, 18:03

"Hm?", meint er nur kurz aufhorchend, als das kleine Mädchen sich bedankt und meint nur zurück: "Schon OK." Tetsuya will ihr auf die Schulter klopfen, um seiner Antwort zu untermauern, doch er lässt es lieber. Die Leute aus New Reno sind eh schon alle recht komisch. Vielleicht mochte sie es nicht. Wieder ist er bei vollem Verstand und denkt in sich gekehrt über die neuen Informationen nach. Er hatte mal von Pferden gelesen, aber dass der Barmann es nicht weiß. Er weiß nicht, ob er ihn deswegen verurteilen soll oder eher nicht. Es gibt immerhin auch viel, was er nicht weiß. Er merkt sich nur die wichtigsten Wörter: "Brahmin, Jet, Bishops" und überlegt sich, was er nun überhaupt noch hier soll, dabei hört er die Kleine flüstern, was mit den Fratelli-Glatzkopf zu tun hat. "Will sie sich etwa in Schwierigkeiten bringen?" Langsam kommt in ihn der Gedanke auf, warum er sie überhaupt in so einen Ort mit eingebracht hat. Zu hause hätte man ihn für diese Torheit gemaßregelt.
Nach oben Nach unten
http://fallout.forumieren.com/t308-eddy-vincent-soldner
Loki

avatar

Anzahl der Beiträge : 19

BeitragThema: Re: New Reno   Di 08 Feb 2011, 20:52

Jessy schmunzelt etwas und zuckt die Schultern. Das sie es auf ein lohnenswertes "Ziel" angelegt hat ist eigentlich immer der Fall... Aber praktischerweise kann man hier sowohl die Zeit totschlagen als auch potentielle Kundschaft finden. Manchmal muss man darauf auch nur etwas warten. Sie schaut den Barkeeper an. "Mal sehen... Aber du kannst mir ein Bier geben.."
Sie schaut durch das Kasino und sieht nicht weit weg von sich einen Asiaten sitzen. Das Gespräch mit Miles hat sie mitbekommen und dass dieser Mann nicht aus New Reno kommt ist mehr als nur offensichtlich. Ihr Blick trifft den des Asiaten, der sie recht unverhohlen anschaut. Sie zwinkert ihm kurz zu und schenkt ihm ein charmantes Lächeln, ein wenig gespannt auf seine Reaktion. Mädchen wie sie scheint er ja nicht oft zu Gesicht zu bekommen.
Seine kleine Begleiterin unterhält sich gerade mit Miles, aber das ist zu leise für Jessy um es zu verstehen. Die Antwort des Barmanns ist jedoch etwas deutlicher... Miles hat schon recht, mit den Fratellis spaßt man nicht. Das ist auch Jessy mehr als bewusst.
Nach oben Nach unten
Lucius
Hades of THE Wastes
avatar

Laune : Oh! Susanna, Oh! don't you cry for me
Anzahl der Beiträge : 256

BeitragThema: Re: New Reno   Di 08 Feb 2011, 22:07

„Oder wenn sie eine ihrer “lustigen“ Stunden haben, hängen die Fratellis dich Nackt an einem Haus auf“ komplettiert Lucius das vom Wirt gesagte und fährt sich mit dem Finger über die Kehle. „Was treiben eigentlich ein Eierkopf und ein kleines Mädchen in einem Loch wie Reno? Außer natürlich Wissenschaftler zu suchen und nach Verbrecherbossen zu fragen versteht sich.“ fragt Abe unverhohlen und schaltet sich einfach in das Gespräch ein.

„Wenn du Wissenschaftler suchst Junge, musst du in die NCR oder nach Frisco... aber wie du aussiehst kommst du wahrscheinlich geradewegs von da.“ während er sich unterhält fordert Abe mit einer Geste eine Bier „Ach oder zu den Trotteln nach Bunkerstadt, aber die könnten anständiger Zahlen und ihre aufgeblasenen Ärsche mal nicht so wichtig nehmen.“ schließt der Ex-Ranger ab und kratzt an den drei Narben an seiner Kopfseite.
Nach oben Nach unten
Natas
Little Albino Rat
avatar

Männlich
Anzahl der Beiträge : 228

BeitragThema: Re: New Reno   Mi 09 Feb 2011, 17:02

Kaum zu glauben, aber die Albino wird bleich im Gesicht, als sie auf die Warnung hin zum Todesrad blickt. Da wollte sie ganz gewiss nicht landen. Sie schaudert kurz als sie an den Toten denkt, der eben an ihr vorbeigetragen wurde. "Scheissaufgabe!"

Die Worte des Ex-Rangers machen es nicht besser. Immerhin ist sie sich nun sicher, das der Nackte die Wahrheit gesagt hat. Kein schöner Trost denn Nackt vor dem Kasino hängen war auch nicht besser als das Todesrad. Schwer seufzt Luna und lässt Kopf und Schultern durchhängen. "Was mach'ch'n nu'? Wenn'ch's nich' schaff...?" Kurz linst sie aus dem Augenwinkel zum Shi. "Ob'ch mich an den häng'n soll? Der's ja nett g'wes'n bis je'z." Aber ob das auch bleiben würde, da war sie sich nicht sicher. Ein neuer Plan ist jedoch schnell gefasst. Ängstlich und zögerlich, das beides muss sie nicht einmal spielen, meint sie zum Barkeeper, bzw. in die Runde allgemein: "Der hat Kram's von mia. Der hat so'n jung'n Wixer aufgehang'n. Und der Arsch hat mir Kram's geklaut. Das möcht'ch wieda hab'n"

Vielleicht klappt es ja so. Hoffend schaut sie zu den Anwesenden.
Nach oben Nach unten
Orcamaster
Living Kung Fu Headache
avatar

Männlich
Anzahl der Beiträge : 1080

BeitragThema: Re: New Reno   Do 10 Feb 2011, 18:36

Tetsuya lässt sich nicht provozieren und erwidert nur: "Das gleiche könnte ich Sie auch fragen. Aber ich bin mehr auf der Durchreise." Dabei schaut er kurz zu den großen, bulligen Mann und dann wieder auf sein Wasserglas. In einem Zug trinkt er sein Glas leer und streckt sich dann kurz und meint dann: "Nun gut. Hier scheint sich wohl nichts mehr zu tun. Ich zieh weiter.", dabei steht er auf von seinen Hocker.
Nach oben Nach unten
http://fallout.forumieren.com/t308-eddy-vincent-soldner
Micky
El iluminado grande
avatar

Männlich
Alter : 28
Ort : Van Buren
Laune : avantgardistisch
Anzahl der Beiträge : 2715

BeitragThema: Re: New Reno   Sa 12 Feb 2011, 14:42

"Gerne, Jessy.", erwidert Miles locker und schiebt ihr ein Bier rüber. Dafür kassiert er sogleich 5 Deckel von ihr.
Miles wird abermals auf die kleine Albino aufmerksam. "Schön und gut, aber dafür musst du mit Giuseppe persönlich sprechen, ich kann dir da nicht weiterhelfen. Bin hier nur der Barkeeper."
Plötzlich kommt der Fratelli wieder vom Obergeschoss runter. Er sieht ziemlich selbstsicher aus, so als könnte ihm niemand etwas anhaben.
Nach oben Nach unten
http://fallout.forumieren.com/t298-schicksalsthread http://final-fantasy-rpg.forumieren.net/
Loki

avatar

Anzahl der Beiträge : 19

BeitragThema: Re: New Reno   So 13 Feb 2011, 12:43

"Danke.", antwortet Jessy noch und trinkt danach einen Schluck Bier nachdem sie Miles die Deckel gegeben hat. Sie hört nebenher dem Gespräch zwischen dem Asiaten, dem Mädchen und einem älteren, recht grobschlächtig wirkenden Kerl zu. Ihre Sachen würde die Kleine jedenfalls nie wieder sehen, das war ziemlich sicher. "Wenn Fratelli wirklich was von dir hat, kannst du dir den Ärger sparen und dich gleich damit abfinden, dass du es nicht zurück kriegst. Was er hat gibt er nur dann wieder her, wenn du ihm auch etwas dafür bietest." Sie steht von ihrem Barhocker auf und geht auf das Mädchen und seinen Begleiter zu, wendet sich aber dann doch an letzteren der gerade gehen will. "Du willst schon gehen? Vielleicht können wir uns ja noch ein wenig... unterhalten?"
Nach oben Nach unten
Orcamaster
Living Kung Fu Headache
avatar

Männlich
Anzahl der Beiträge : 1080

BeitragThema: Re: New Reno   So 13 Feb 2011, 13:58

Während Tetsuya zuhört, bekommt er das ganze Gespräch mit, interessiert sich aber nur halbwegs dafür. Er will sich grad umdrehen und zum gehen ansetzen, da steht schon die Rothaarige Frau vor ihn und schaut ihn mit einen einmaligen Blick an. Ihre Stimme ist sehr weiß und süß und fragt ihn, ob er schon gehen will. "Ähm.. naja... eigentlich schon."
Nach oben Nach unten
http://fallout.forumieren.com/t308-eddy-vincent-soldner
Micky
El iluminado grande
avatar

Männlich
Alter : 28
Ort : Van Buren
Laune : avantgardistisch
Anzahl der Beiträge : 2715

BeitragThema: Re: New Reno   Fr 18 Feb 2011, 19:09

"Machen wir eh.", erwidert Amanda auf die lautstarke Aussage ihrer Anführerin. "Na gut, dann verzieh dich mal.", meint Valerie gleich darauf mit einem Zwinkern.
Brian bewegt seine Hand wieder etwas in Richtung seines eigenen Körpers, lächelt sie jedoch leicht an. "Schon gut Tavi, ich freu mich auch dich zu sehen, nur würde ichs gut finden, wenn du mich nicht so bemuttern würdest. Wie auch immer, gehen wir jetzt lieber." Entschlossen und mit Hosen an Schritt und Bein, öffnet der Revolverheld die Türe und tritt hinaus. Bullseye folgt ihm dabei auf dem Fuß, während seine Schwester sich wie geplant anschließt.

Zusammen mit seiner Gefolgschaft spaziert Brian förmlich durch New Reno, was nicht verwunderlich ist, schließlich wuchs er hier auf. Er wirkt ziemlich selbstsicher, so als könnte ihm niemand etwas anhaben. Die Drei passieren die Übelsten Gestalten, die man sich nur vorstellen kann, meistens sind es total abgefuckte Penner; dreckig und stoned. Kurz muss sich der Junge orientieren, denn es ist trotzdem schon eine zeitlang her seit er in Reno war. "Sag mal Tavi. Mam arbeitet immer noch im Cat's Paw in der Virgin Street?"
Nach oben Nach unten
http://fallout.forumieren.com/t298-schicksalsthread http://final-fantasy-rpg.forumieren.net/
Lucius
Hades of THE Wastes
avatar

Laune : Oh! Susanna, Oh! don't you cry for me
Anzahl der Beiträge : 256

BeitragThema: Re: New Reno   Fr 18 Feb 2011, 19:33

„Deine Sachen hmm“ Lucius schaut kurz rüber zum Dreckssack Fratelli „Ich kriege das schon hin“
„denke ich“ fügt der Ex-Ranger in Gedanken an. Brock steht mit einem kleinen ächzen auf und geht selbstsicher auf den Mobster zu „Hey wenn das nicht der einzig wahre Messerwerfende Fratelli ist, gute Show gerade eben.“ lobt er „immer schön das Ego von solchen Arschlöchern streicheln“ „Auch die Aktion gestern wo ihr den Kerl am Haus aufgehängt habt war gut... doch ich hab ein Problem. Die Kleine da wurde vom Drecksack bestohlen bevor ihr ihn in die Mangel genommen habt und da dachte ich mir, ihr gebt es ihr zurück.“ sagt Abe so Diplomatisch wie er zu solch einem unwürdigen Drecksschwein nur sein kann. „immer direkt sein, wie ein Hammerschlag“
Nach oben Nach unten
Hamsterly

avatar

Weiblich
Alter : 27
Ort : Amberg
Laune : bunkerfreudig ^^
Anzahl der Beiträge : 147

BeitragThema: Re: New Reno   Fr 18 Feb 2011, 20:19

Tavi freut sich neben ihren geblieben Brian her zu gehen. Ist aber immer noch etwas down, dass er seine hand zurückgezogen hat. „Er hätte meine Hand ruhig wieder nehmen können“, denkt sie sich aber dann schaut sie zu ihm hoch und errötet wieder leicht. „Er sieht ja so cool aus wie er so selbstsicher vor sich her stolziert….wie ein selbstbewusster Löwe “, denkt sie sich nur und wird dann aber aus ihrer Traumwelt herausgerissen durch eine Frage. „Ehmm was ja so weit ich weis schon ja…. Aber sag mal Brüderchen willst du etwas spezielles von ihr oder nur mal so Hallo sagen …..?“, interessiert sich Tavi und schreitet mit ihren beiden Kumpanen weiter voran.
Nach oben Nach unten
http://www.lyrkefantasy.de.tl
Micky
El iluminado grande
avatar

Männlich
Alter : 28
Ort : Van Buren
Laune : avantgardistisch
Anzahl der Beiträge : 2715

BeitragThema: Re: New Reno   Sa 19 Feb 2011, 12:48

Brian, der seinen Blick zielstrebig durch die Straßen Renos schweifen lässt, erwidert auf die Gegenfrage seiner Schwester schlicht: "Man hat nur eine Mutter, oder nicht?" Es ist nicht nötig ein Genie zu sein, um zu wissen, dass diese Frage eher von rethorischer Natur ist.
Gleich darauf findet der Revolverheld die Virgin Street recht schnell. Nach und nach erinnert er sich wieder an die ganzen Gassen und Straßen, die er als Kind zusammen mit Tavi durchstreifte. Von weitem sieht er schon die Leuchtreklame des Cat's Paw aufleuchten, die bei weitem nicht so hell scheint, wie es abends der Fall ist. Auf der Reklame ist der Schriftzug 'Cat's Paw' und daneben eine Katze, die mit ihrer Pfote auf eben jenen zeigt. Nach ein paar Schritten steht er auch schon vor der Türe des Bordells, dass wie die meisten Gebäude heruntergekommen aussieht, jedoch so gut es geht in Schuss gehalten wird.
Zunächst zögert der Junge die Türe zu öffnen, es schießen ihm einige Gedanken durch den Kopf. Erinnerungen an seine Kindheit, speziell im Zusammenhang mit seiner Mutter, sein Leben in New Reno, wie er sich damals mit Tavi manchmal im Bordell aufhielt. "Nach all den Jahren... ich dachte sie wäre tot..." Gedanken versunken steht er immer noch da, lässt dabei allerdings keinerlei andere Emotionen zu. Einerseits wäre es ihm lieber gewesen, wenn sie tot gewesen wäre, dann hätte er sich diesen Moment ersparen können. Denn für ihn war das Wiedersehen mit seiner Mutter, wie ein innerlicher Zwang gewesen, den er unbedingt nachgehen musste, falls sie wirklich noch am Leben war. Vielleicht ist er deswegen nach New Reno zurückgekehrt, weil ein Teil von ihm in Erfahrung bringen wollte, wie es seiner Familie in der ganzen Zeit seiner Abwesenheit ergangen war. Des Weiteren war es Brian bis jetzt gar nicht klar, wie sehr er seine Schwester die ganze Zeit über vermisste. Mit Fug und Recht muss er sich in diesem kurzen Moment eingestehen, dass er in der Vergangenheit seine Gefühle zuweilen unterdrückt hatte.
-------------------------------------------------------------------------------------------------
Fratelli, der gerade sowieso im Begriff war die Bar anzusteuern, wird von Abe quasi abgefangen. "Was willst du?", entgegnet ihm Giuseppe sogleich. Das Lob des Söldners lässt ihn dabei im ersten Moment kalt, obgleich er nicht umhin kommt wenigstens den Mundwinkel leicht schelmisch nach oben zu ziehen. Nachdem der Fratelli über die Sachlage aufgeklärt wurde, fällt sein überheblicher Blick unweigerlich in die Richtung von Luna, anschließend wieder zu Abe. Es sieht nicht so aus als würde er dem Söldner Glauben schenken oder sich auch nur ansatzweise für so etwas - in seinen Augen - banales interessieren. "Hör zu alter Mann...", beginnt der Italo zu sprechen. "...wenn der kleine Wichser von gestern diesem...", dann ringt er nach dem richtigen Wort, während er ein wenig mit der Hand versucht zu gestikulieren, wobei er es am Ende fast ausspuckt. "...Gör! Was geklaut hat, dann interessiert mich das soviel, wie wenn ein Brahmin dir auf'n Kopf kackt." Sein Blick wird ernster und dabei sieht er Abe noch leicht schief an. "Haben wir uns verstanden?", stellt er mit eindringlicher Stimme klar, die wohl nicht einmal den Ansatz eines Widerspruchs erlaubt. Ohne dem noch etwas hinzuzufügen, setzt sich Giuseppe abseits des Pöbels an den Rand der Bar. Dann bestellt er sich einen Kurzen. Er ist ganz auf sich fokusiert und würdigt den anderen Gästen, aber vor allem Abe, nun nicht mal den Hauch eines Blickes.
Nach oben Nach unten
http://fallout.forumieren.com/t298-schicksalsthread http://final-fantasy-rpg.forumieren.net/
Orcamaster
Living Kung Fu Headache
avatar

Männlich
Anzahl der Beiträge : 1080

BeitragThema: Re: New Reno   Sa 19 Feb 2011, 15:41

Als eine kleine Pause zwischen Tetsuya und der Rothaarigen einsetzt, bekommt er das Gespräch mit den großen Schläger und dem Fratelli-Typen mit und bekommt die Ablehnung mit. In dem Augenblick, legt Tetsuya seine Hände auf die Oberarme der Frau und murmelt mit abgewandten Blick: "Das war klar. Man hätte ihn auf ein Spiel herausfordern sollen.", dann wendet er sich wieder der Frau zu. "Es tut mir leid. Sie sind zwar bildschön, doch ich habe keine Intensionen, weiter zu gehen, als ein Gespräch weiter gehen würde."
Nach oben Nach unten
http://fallout.forumieren.com/t308-eddy-vincent-soldner
Hamsterly

avatar

Weiblich
Alter : 27
Ort : Amberg
Laune : bunkerfreudig ^^
Anzahl der Beiträge : 147

BeitragThema: Re: New Reno   Sa 19 Feb 2011, 20:38

„Ghmm ich vertshe“, meint Tavi nur. Ihr Ton ist leicht unterkühlt sie reibt ihre linke Hand an den rechten Unterschenkel, sie ist nervös und eigentlich will sie dies alles gar nicht. Ihre Kindheit war nicht die aller schönste und eigentlich will sie nur vergessen, verdrängen und vergssen aber es scheint Brain ja alles sehr wichtig zu sein. Und so reißt sich die Brünette zusammen und denkt sich nur: „Komm schon Tav heulen kannst du auch wenn du Tod bist“ mit den nächsten Schluck, geht ihre ganze Bitterkeit mit. Sie entschließt sich auf Schauspieler zu machen „Wie immer also“, huscht der Gedanke in ihr vorbei. Und mit einem breiten aber ziemlich realistischen Lächeln öffnet sie die Türen. „Also los auf geht es Brüderleinchen“, sagt sie nur während sie ihn anstrahlt.

Nach oben Nach unten
http://www.lyrkefantasy.de.tl
Lucius
Hades of THE Wastes
avatar

Laune : Oh! Susanna, Oh! don't you cry for me
Anzahl der Beiträge : 256

BeitragThema: Re: New Reno   Sa 19 Feb 2011, 23:46

„Hmm was für ein Arschloch aber jetzt kommt Plan B“ denkt sich Lucius nur auf die Abfuhr und such nach einem geeigneten Opfer „Bingo“ flüstert er leise und lächelt in sich hinein.“Hey Miles!“
benutzte Abe den aufgeschnapten Namen des Wirts. „Wo haben die Fratellis das Zeug des Penners eigentlich hingebracht? Nicht das ich es zurückholen wollte das wäre ja Wahnsinn, aus pure Neugier würde ich es gern erfahren.“ lügt der Ex-Ranger schlecht, während er seinen Deckelbeutel hoch und runter wirft so das die Deckel klingeln und hofft das die Hundeaugen des Mädchens den Rest erledigen.
Nach oben Nach unten
Micky
El iluminado grande
avatar

Männlich
Alter : 28
Ort : Van Buren
Laune : avantgardistisch
Anzahl der Beiträge : 2715

BeitragThema: Re: New Reno   So 20 Feb 2011, 02:06

Der Junge durchschaut Tavi nicht wirklich, was nicht zuletzt daran liegt, dass er momentan ein wenig auf sich und dem bevorstehenden Wiedersehen fixiert ist. Brian seufzt noch einmal, bevor er seine Hand an den Türknauf legt. "Also los.", pflichtet er seiner Schwester schließlich bei.
Beide betreten das Cat's Paw und der Junge sieht sich zunächst um. Es ist von Innen fast immer noch so wie früher, höchstens der Tisch, der so genannten 'Rezeption', hat sich ein wenig verschoben. Dennoch, viel hat sich in den letzten Jahren nicht verändert. Cat's Paw Magazine hängen wie Bilder an der Wand. Offenkundig handelt es sich um verschiedene Ausgaben. Ob sie der Seltenheit halber aufgehangen wurde vermag keiner der beiden Flannigans zu sagen. Neben dem Tisch stehen Stühle. Auf einen von ihnen sitzt eine blonde Frau. Sie ist sehr attraktiv und trägt ein rotes, kurzes Kleid, dazu noch eine etwas streng aussehende Brille. Man kann sie auf Ende 20, Anfang 30 schätzen. Das teils grelle Zimmerlicht spiegelt sich auf den halbpolierten Stöckelschuhen wieder, die unruhig hin und her wippen, während die Frau die sie trägt in einem Cat's Paw Magazin stöbert.
Brian pfeift einmal kurz, als er die Frau von oben bis unten mustert. "Die alte Betty hats wohl nicht mehr gebracht. Is sie abgekratzt, oder warum wurde sie durch so ein heißes Gerät ersetzt?" Tavi weiß, dass der Name der neuen Besitzerin Zoe lautet. Betty ist vor ein paar Jahren gestorben und hat ihr Bordell kurz vorher Zoe vermacht. Im nächsten Moment überlegt der Revolverheld schon, wo Mam sein könnte, wobei er außer Zoe niemanden im Raum sieht. Die Blondine wird schlussendlich auf die Zwei aufmerksam. Sachte nimmt sie ihre Brille ab und legt sie auf dem Tisch, wobei sie die Zeitschrift ein wenig wegschiebt. "Tag ihr zwei, ihr wollt wohl etwas ausgefallenes?", meint sie leicht grinsend.
---------------------------------------------------------------------------------------------------
Nachdem Miles seinen Arbeitgeber bedient hat, wendet er sich sogleich Abe zu. "Du kannst deine Deckel wieder wegstecken, ich weiß nicht wo das Zeug ist. Wenn er es hat, dann entweder bei sich oder in seinem Zimmer. Aber ich würde grundsätzlich davon ausgehen, dass sie alles außer die Waffen und Munition weggeworfen haben." Er beginnt den Thresen zu putzen und spricht leise zum Söldner. "Du solltest Mr. Fratelli jetzt in Ruhe lassen. Vorhin hast du ja selbst gesehen was sonst passiert, sowas wünscht sich niemand. Nicht mal meinen ärgsten Feind würde ich sowas wünschen.", betont der Barkeeper nochmal mit Nachdruck.
Nach oben Nach unten
http://fallout.forumieren.com/t298-schicksalsthread http://final-fantasy-rpg.forumieren.net/
Hamsterly

avatar

Weiblich
Alter : 27
Ort : Amberg
Laune : bunkerfreudig ^^
Anzahl der Beiträge : 147

BeitragThema: Re: New Reno   So 20 Feb 2011, 18:49

„Nein nein nein!“, antwortet Tavi nicht schreiend aber dafür ziemlich schrill und fuchtelt mit ihren Händen leicht hysterisch herum um ihr nein zu verdeutlichen. „Zoe?“, richtig, fragt sie und schaut die blonde Frau genau an. Aber ohne sie zu Wort kommen zu lassen fragt das Braunhaar schon weiter: „Wir suchen Jinny ….. Jinny Flannigan .. .wissen Sie vielleicht so sie sein könnte“ Tav will nicht zu viel verraten sie muss ja nicht gleich mit der Sprache herausrücken, dass dies ihre Mutter ist und Brian ihr Bruder. Eigentlich kümmert hier je niemand irgendetwas …. aber wenn die Frau fragen sollte dann wird Tavi ihr antworten.
Nach oben Nach unten
http://www.lyrkefantasy.de.tl
Lucius
Hades of THE Wastes
avatar

Laune : Oh! Susanna, Oh! don't you cry for me
Anzahl der Beiträge : 256

BeitragThema: Re: New Reno   So 20 Feb 2011, 21:33

„Hmm Wenn ich den Fratelli absuche, wer sucht dann oben im Büro?“ fragt sich Abe in Gedanken selbst und fängt an zu grinsen „entweder er macht mit und wir schaffen es, oder wir werden beide gelyncht... Ach wie ich den Nervenkitzel vermisst habe unzureichend bewaffnet gegen eine Übermacht zu kämpfen.“ es ging dem Ex-Ranger gar nicht mehr wirklich darum, dem Mädchen ihr gestohlenes Zeug wieder zubringen, das war nur die Entschuldigung dafür das er sich selbst einfach nochmal zeigen musste das er es immer noch drauf hat.“und dieses Arschloch hat einfach ne Abreibung verdient“ ergänzt Lucius mit einem Seitenblick auf Giuseppe.“

Er geht zu Tetsuya und legt ihm die Hand auf die Schulter „Ich weiß wie wir deiner Kleinen ihr Zeug zurück bringen können“ flüstert Abe im Irrglauben das Tetsuya irgendwie Luna´s Verwandter oder ähnliches ist. „Was hast du dreckiges Schlitzauge gerade gesagt!!“ brüllt Lucius in das Kasino rein und packt den Shi am Kragen, leiser so das nur er und der Schlaukopp es hören kann fügt er hinzu „Such oben im Büro nach ihrem Zeug, du musst dich nicht bedanken, komm einfach wieder Lebend runter.“ bevor noch Irgendwer, Irgendetwas sagen kann versucht Abe den IT-Fachman soweit in Richtung Treppe zu schleudern wie möglich, darauf hoffend das er nicht zu hart aufkommt.
Nach oben Nach unten
Loki

avatar

Anzahl der Beiträge : 19

BeitragThema: Re: New Reno   Mo 21 Feb 2011, 18:37

Manchmal ist es doch wirklich schwer einen Kunden zu finden. Der Asiate vor Jessy ist offensichtlich ihr nicht wirklich abgeneigt, aber er scheint doch etwas naiv zu sein. Oder zumindest nicht sonderlich vertraut mit der Art und Weise wie man hier Jessys Arbeit umging. "Keine Intention...", wiederholt Jessy und schaut den Asiaten kurz fragend an. Seltsames Wort. Die Bedeutung ist ihr zwar klar, aber die Art und Weise so zu reden kommt Jessy ein wenig "gestelzt" vor. Zumindest wird man hier nicht wirklich viele Leute finden, die sich so ausdrücken. "Okay, kann dich ja schlecht zu deinem Glück zwingen.", antwortet Jessy schließlich mit einem weiteren Augenzwinkern.
Natürlich schaut auch Jessy zu der Szene als der Asiate diese im Auge behält - und die Prostituierte kann nur die Augen verdrehen. Wer auf diese Art und Weise mit einem der Fratellis redete, der bekam meistens recht große Probleme.
Immerhin passierte nichts größeres und der alte Mann kam wieder zurück zu der Gruppe. Jessy kennt ihn nicht, aber sie wünscht ihm sicherlich auch keinen Ärger mit den Fratellis. Schließlich tut er das ja nur, weil er dem kleinen Mädchen helfen will. Sicherlich eine nette Geste, nur die Ausführung ist bis jetzt etwas fragwürdig.
Schließlich geht er auch noch auf Jessys potentiellen Kunden zu. Zwar tritt Jessy noch einen Schritt zurück, aber sie merkt schon das irgendetwas gerade schief läuft... und wie aus heiterem Himmel beginnt der Alte herumbrüllen und den Shi wegzuschleudern. Wirklich eingreifen kann die Rothaarige nicht, aber sie versucht sich mehr oder weniger vor dem kräftigen Alten aufzubauen. "Hey, was soll das?!", versucht sie ihn zur Rede zu stellen.
Nach oben Nach unten
Orcamaster
Living Kung Fu Headache
avatar

Männlich
Anzahl der Beiträge : 1080

BeitragThema: Re: New Reno   Mo 21 Feb 2011, 18:44

Tetsuya hält viel von der rothaarigen Frau. Sie strahlt sehr viel Wärme aus, doch er hatte keine Lust, noch mehr Geld hier zu verpulvern, geschweige sich von seiner Mission abzubringen, schon spürt er zwei große Hände an seinen Körper, die ihm hochheben wie eine Puppe. Er hört nur einpaar Wörter murmeln und ist sich dessen kaum bewusst, schon wird er durch die Gegend geworfen. "Woooooaaahh..", schon kracht er etwas hart gegen die Wand, in der Nähe der Treppe. Ihm blieb nichts übrig, als erstmal zu keuchen und sich zu sammeln, doch er blickt schnell zu den großen Typen und dem Fratelli-Typ, um die Chance bei der erstbesten Möglichkeit zu nutzen und hochzulaufen, doch in dem Augenblick überkam ihn auch schon eine wichtige Frage. Nach was sollte er genau suchen?!
Nach oben Nach unten
http://fallout.forumieren.com/t308-eddy-vincent-soldner
Lucius
Hades of THE Wastes
avatar

Laune : Oh! Susanna, Oh! don't you cry for me
Anzahl der Beiträge : 256

BeitragThema: Re: New Reno   Mo 21 Feb 2011, 19:19

„Ich hab´s immer noch drauf“ denkt er mit einem Lächeln, die Worte der Frau einfach Ingnorierend. Dann lässt er seine Waffe von der Schulter gleiten. „stirb du scheiß Shi Bastard“ ruft er laut genug das es alle hören können und schießt ne Salve über die Köpfe der anwesenden ohne jemanden treffen zu wollen. Als nächstes greift er sich schnell das kleine Mädchen und wirft sich -am besten gegen Miles- in die Deckung des Tresens. „hoffe das hat genug Verwirrung verursacht.“ sagt er halblaut.
Nach oben Nach unten
Orcamaster
Living Kung Fu Headache
avatar

Männlich
Anzahl der Beiträge : 1080

BeitragThema: Re: New Reno   Mo 21 Feb 2011, 19:56

Kaum hat er sich aufgerappelt, sieht er nur, wie der große Schläger nach seiner Waffe greift und wild in die Gegend ballert. Sofort macht sich Tetsuya auf und stürmt nach oben in die nächste Etage. Er weiß nicht so recht, was er davon halten soll und rennt einfach nur nach oben, in der Hoffnung, das schnell zuende zu bringen. Er selbst fragt sich, warum er das überhaupt tut. Selbst das kleine Mädchen in so ein Kasino zu bringen, war ein gewaltiger Fehler.
Nach oben Nach unten
http://fallout.forumieren.com/t308-eddy-vincent-soldner
Micky
El iluminado grande
avatar

Männlich
Alter : 28
Ort : Van Buren
Laune : avantgardistisch
Anzahl der Beiträge : 2715

BeitragThema: Re: New Reno   Mo 21 Feb 2011, 21:06

Zoe schlägt die Beine übereinander. "Jinny? Die ist gerade auf einer Party bei den Fratellis. Wenn ihr wollt könnt ihr hier warten. Die Parties von denen gehen aber immer bis in die Nacht hinein, also solltet ihr lieber morgen wieder vorbeischaun.", schlägt sie vor und wartet danach geduldig auf eine Antwort. "Bei den Fratellis? Also im Bandito.", fragt Brian sicherheitshalber nochmal nach. Sogleich erwidert die Blondine: "Natürlich, wo sonst." Er dreht seinen Kopf für einen Moment in Richtung Tavi, bevor er sich wieder Zoe zuwendet. "Okay, danke für die Info." Der Revolverheld packt seine Schwester sofort am Arm und zieht sie Richtung Ausgang, wo er fast über Bullseye fällt, der draußen auf ihn gewartet hat. "Scheißvieh!", ärgert er sich lautstark. Er lässt die Türe hinter sich zufallen. Sein Gesichtsausdruck sieht nicht gerade begeistert aus. "Mist, warum ausgerechnet da? Egal, irgendwann muss ich da auf kurz oder lang sowieso mal auftauchen. Dieses kleine Gör schafft es doch nie mir meine Sachen wiederzuholen.", stellt Brian in einem Monolog fest. Wieder sieht er Tavi an. Ohne eine Miene zu verziehen, fragt er: "Willst du deine Gang holen, oder wollen wir da alleine auftauchen?"
-------------------------------------------------------------------------------------------------
Die Leute im Kasino werden auf Abe und Tetsuya aufmerksam. Einige Mitglieder der Fratellis rühren sich schon und greifen verdeckt nach ihren Tommy Guns, jedoch noch ohne sie zu ziehen. Nachdem der alte Söldner nicht mehr nachsetzt, denken die meisten, dass der Shi seine Abreibung bekommen hat und die Sache erledigt ist. Giuseppe war wohl der einzige, der nicht mal mit der Wimper gezuckt hat. Dinge wie Schlägereien waren hier schließlich an der Tagesordnung, doch wenn es nicht ausartete, griff eigentlich niemand ein.
Viele denken, dass nun Ruhe ist, doch Abe hat anderes im Sinn und überrascht damit wahrscheinlich alle Anwesenden, sogar den zuvor noch coolen Giuseppe. Die Kugeln des Söldners bohren sich in die uralte Tapete einer Wand. Ein Großteil der Besucher im Kasino geht instinktiv in Deckung, vormals hinter die Roulette Tische oder anderen Hindernissen. Die, die schnell genug sind, schaffen es sogar heraus. Nun hat Abraham die gesamte Aufmerksamkeit des Bandito inne, keiner achtet mehr auf den Shi. Luna, die kleine Albino, kann sich gar nicht gegen seine Kraft wehren und wird unweigerlich hochgezogen. Zusammen mit Abe landet sie mit voller Wucht auf Miles drauf, der auf der Stelle ins Reich der Träume fällt, während hinter ihnen die Kugeln der Fratellis in das Holz des Tresen und den Flaschen hinter der Bar krachen.
Auch Jessica, die sich momentan im Kreuzfeuer befindet, sollte nun irgendwie schnellstens das Weite, oder zumindest schnellstens Schutz suchen. Ihre Position ist denkbar schlecht, denn ihre einzige Möglichkeit besteht darin, selbst hinter den Tresen zu springen, bevor auch sie das Schicksal mit den zerberstenden Schnapsflaschen im Regal teilt.
Des Weiteren sitzt Giuseppe nicht mehr an seinem Platz. Er ist vielleicht cool, doch auf keinen Fall dumm. Vielmehr hat er sich bei der Bühne verbarrikadiert und feuert zusammen mit seinen Männern gen Tresen, in der Hoffnung den aufkeimenden Kampf sofort zu ersticken und somit zu einem schnellen Ende zu führen.
-------------------------------------------------------------------------------------------------
Das Obergeschoss besteht aus einigen verzweigten Gängen und vielen Zimmern, in denen es momentan rumort. Es ist schlicht gehalten und zugleich teilweise schlecht beleuchtet. An einigen Wänden bröckelt der Putz. Der Boden ist ein reiner Teppichboden, doch an manchen Stellen aufgerissen und sogar ziemlich verbleicht.
Schnell erreicht der Shi die obere Etage und hört viele Schritte ungleichmäßig umherlaufen, offenbar sind viele der Fratellis im Begriff zur Treppe zu gelangen. Allzulange sollten sie dazu nicht brauchen. Noch ist Tetsuya allerdings unbemerkt geblieben.


Zuletzt von Micky am Do 10 März 2011, 15:28 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
http://fallout.forumieren.com/t298-schicksalsthread http://final-fantasy-rpg.forumieren.net/
Lucius
Hades of THE Wastes
avatar

Laune : Oh! Susanna, Oh! don't you cry for me
Anzahl der Beiträge : 256

BeitragThema: Re: New Reno   Mo 21 Feb 2011, 21:21

„He ich weiß nicht obs zu viel verlangt ist Lady, aber geh verdammt nochmal in Deckung!“ ruft der Söldner zur Rothaarigen vor dem Tresen „Und du Kleine. Ich muss hier arbeiten, also fände ichs nett wenn du versuchst deinen Kopf unten zu halten.“ sagt er in einem fast Großväterlichen Ton zu Luna und schaut nach der berühmten Schrotflinte unterm Tresen.“Es gibt immer eine“ spricht der Ex-Ranger mit unerschütterlicher Bestimmtheit, die wohl auch ähnliche Erfahrungen mit einbezieht.

Egal wie die Suche ausgeht, bei der nächsten Salve die Lucius gezielt in Richtung Fratelli abgibt, versucht er auch kurz die Anzahl an Feinden zu überschlagen, bevor er wieder in Deckung geht.
Nach oben Nach unten
Loki

avatar

Anzahl der Beiträge : 19

BeitragThema: Re: New Reno   Di 22 Feb 2011, 06:25

Jessy ist durchaus etwas verblüfft, dass man sie einfach so ignoriert. Aber da ist ihr schon seltsameres passiert. Leider sieht es nicht so aus als würde sich die Situation auch nur annähernd beruhigen, denn der Kerl eröffnet auch noch das Feuer. Instinktartig zieht Jessica den Kopf ein, als die Schüsse erklingen und plötzlich geht alles furchtbar schnell und Kugeln zischen durch den Raum. Auch ohne den Hinweis des Alten wäre Jessy auf die Idee gekommen hinter dem Tresen in Deckung zu gehen. Besagtes tut sie auch und schwingt sich so schnell wie möglich über den Tresen. Hier befindn sich noch dieses Kind und der Söldner, der gerade auf der Suche nach einer weiteren Möglichkeit um Ärger zu machen ist.
"Mann, du solltest versuchen hier so schnell wie möglich rauszukommen...", ist noch Jessys Ratschlag, aber sie geht schon davon aus, dass sie ignoriert wird.
Nach oben Nach unten
Natas
Little Albino Rat
avatar

Männlich
Anzahl der Beiträge : 228

BeitragThema: Re: New Reno   Di 22 Feb 2011, 18:19

Bisher sass sie ruhig auf ihrem Stuhl und hat ihre Milch getrunken. Bis sie dann eben leer war. Erfreut hatte sie mitbekommen, das auch der andere Kerl ihr helfen wollte. Immerhin hatte niemand gesagt wie sie ihre Aufgabe machen sollte. Und ihr war es viel Lieber, bekäme sie irgendwann einfach ihren Kram. Und war am Leben. Und Durst hatte sie auch keinen mehr. Doch unverhofft kam oft. Und ehe sie reagieren konnte, flog sie auf einmal hinter den Thresen.


"Umpf" kommt es leise, recht verduzt, von ihr und verwirrt schaut sie zu den Anwesenden, hinter dem Thresen. Dann, auch ohne das man ihr gut zugeraten hätte, kauert sie sich klein zusammen als die Schüsse losgehen. "'ch will n'ch sterb'n" wimmert sie leise und macht sich so klein wie möglich.
Nach oben Nach unten
Orcamaster
Living Kung Fu Headache
avatar

Männlich
Anzahl der Beiträge : 1080

BeitragThema: Re: New Reno   Di 22 Feb 2011, 20:02

Der Shi schaut sich sporadisch bei den Gängen um und öffnet vorsichtig die erste Tür um hinein zu linsen. Nach mehreren Türen, erkennt er auch einpaar Räume voller Leute. Leise schließt er die Tür wieder und macht sich auf die Suche nach dem Büro des Fratelli.
Nach oben Nach unten
http://fallout.forumieren.com/t308-eddy-vincent-soldner
Hamsterly

avatar

Weiblich
Alter : 27
Ort : Amberg
Laune : bunkerfreudig ^^
Anzahl der Beiträge : 147

BeitragThema: Re: New Reno   Mi 23 Feb 2011, 14:07

Tavi erwiderte den Blick ihres Bruders, aber dann schnappte er sie, womit sie nicht gerecht hat und nun läuft mit ihr zum Bandito. „Also willst du wohl nicht auf Mama warten?“, meint sie launig zu ihn aber dann merkt sie selber, dass diese Frage wohl nun etwas fehl am Platz war. So wie er sie hinter sich herzieht muss er es aber sehr eilig haben natürlich läuft sie mit, aber er ist verdammt schnell. „Die anderen?“, denkt sie sich und antwortet nur : „Nein!, dafür ist wohl nun auch keine Zeit mehr … ich denke wir packen das auch alleine“, sagt sie nur und setzt ihre ernste Mine auf und legt ein Zahn zu um mit Brian mithalten zu können
Nach oben Nach unten
http://www.lyrkefantasy.de.tl
Micky
El iluminado grande
avatar

Männlich
Alter : 28
Ort : Van Buren
Laune : avantgardistisch
Anzahl der Beiträge : 2715

BeitragThema: Re: New Reno   Mi 23 Feb 2011, 18:47

Abe findet unterm Tresen neben den ganzen Flaschen sogar noch etwas anderes vor. Dort kleben ein paar uralte Kaugummis und eine Menge Staub. Des Weiteren befindet sich dort eine Art kleine Geldkasette, die an manchen Stellen bereits rostig zu sein scheint. Zu guter Letzt entdeckt der Söldner noch eine Halterung, an der vielleicht vor 100 Jahren einmal eine Schrotflinte befestigt war.
Der alte Veteran schießt in Richtung seiner Gegner, doch für langes Zielen bleibt dabei keine Zeit. Unter dem tosenden Lärm von Maschinengewehrfeuer, trifft er zwei Fratellis. Einen davon tödlich, der andere scheint nur verletzt. Auf die Schnelle hat Abe nur einen Bruchteil der Gegner ausmachen können. Die Anzahl beläuft sich auf ca. 20 und wer weiß wieviele sich noch im Obergeschoss aufhalten und nach unten stürmen werden. Dennoch, er hat eine denkbar gute Deckung gewählt, so müsste er zumindest ein paar Minuten dem Dauerbeschuss standhalten können, bevor er vermutlich von seinen Gegnern überrannt wird. Des Weiteren sei anzumerken, dass der Söldner in seinem Sturmgewehr nur noch 6 Schuss übrig hat.

Tetsuya erreicht einen etwas längeren Gang, auf dem sich ebenfalls noch ein paar Zimmertüren befinden. Plötzlich hört er von hinten Schritte, die sich in seine Richtung bewegen. Auch der Gang der vor ihm liegt, scheint in den nächsten Minuten zum Leben zu erwachen, denn er kann im faden Licht bereits einige Schatten ausmachen. Nun sieht es wohl so aus, als sei der Shi in der Zwickmühle.
-------------------------------------------------------------------------------------------------------
"Du hast es doch gehört, es könnte die ganze Nacht dauern.", murrt Brian seinerseits, der offenbar gerade nicht sehr geduldig ist. Dann bemerkt er noch nüchtern auf Tavi's Entscheidung: "Auch gut, wie die besten Kämpfer sahen sie sowieso nicht aus." Allem Anschein nach bereitet sich der Junge schon auf einen bevorstehenden Kampf vor, wenngleich er es nicht laut ausspricht. Zielstrebig bewegte er sich weiterhin in Richtung des Bandito Kasinos.
Nach ein paar Minuten erreicht Brian schließlich die Straße, in der sich das Kasino befindet. Schon von weitem sieht er einige Leute aus dem Gebäude laufen, während die Türsteher, die sich normalerweise vor den Kasinos tummeln, gar nicht anwesend sind. Als er näher kommt, hört er zunehmend die Geräusche von Schüssen und schreienden Menschen. "Fuck! Was ist da los!?", sagt er sofort, nachdem er die Lage realisiert hat und blickt daraufhin Tavi mit fragendem Blick an. In Wahrheit hatte sich der Junge nicht auf einen bevorstehenden Kampf vorbereitet, denn seine Ausrüstung ist dafür nicht unbedingt geeignet. Doch im Kasino scheint offensichtlich ein Feuergefecht zugange zu sein. "Hast du das kleine Mädchen nicht ins Bandito geschickt?" Kurz kommt ihm der Gedanke, dass die Albino womöglich die Schießerrei angefangen hat, jedoch verwirft er diesen gleich wieder, weil er doch ein wenig abwegig ist. "Vielleicht haben die Bishops das Kasino gestürmt. Wenn es so sein sollte, dann sollten wir uns lieber da raushalten, oder was meinst du Tavi?" Normalerweise würde sich der Revolverheld sofort ins Getümmel stürzen, selbst um nur zu sehen was dort drinnen vor sich geht, doch dieses mal hat er ein wenig Angst seine erst kürzlich wiedergewonnene Schwester zu verlieren. Jetzt wo er wieder bei ihr ist, muss er sie doch schließlich beschützen.


Zuletzt von Micky am Do 10 März 2011, 15:29 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
http://fallout.forumieren.com/t298-schicksalsthread http://final-fantasy-rpg.forumieren.net/
Lucius
Hades of THE Wastes
avatar

Laune : Oh! Susanna, Oh! don't you cry for me
Anzahl der Beiträge : 256

BeitragThema: Re: New Reno   Mi 23 Feb 2011, 19:28

„Verdammt!“ flucht Abe auf die Einblicke die sich Ihm bieten.“Zuallererst Sweetheart wenn ich mich jetzt verpisse, bleibt unser kleines Schlitzauge da oben allein ohne Hoffnung auf Verstärkung. Also halt die Klappe und nerv nicht weiter, oder tu etwas nützliches und bau ein paar kleine nette Überraschungen für die Fratellis und wenn schon nicht meinetwegen, denk an die Kleine vor der das Arschgesicht Guiseppe auch nicht Halt machen wird.“ Nachdem er die Rothaarige aufgeklärt hat, geht nun weiter zu Luna und schaut ihr eindringlich in die Augen „Kleine eins musst du wissen Gott hasst Feiglinge, was hast du dir gedacht als du hier rein kamst um dein Zeug zurückzuholen? Wenn du schon mutig genug warst hier rein zukommen, will ich nicht das du jetzt schon aufgibst also reiß dich zusammen und hilf der Lady beim Molotov Cocktails mixen.“ Abe wechselt sein Magazin und bereitet sich wieder auf eine Salve vor „Egal was passiert du wirst nicht sterben solange ich mich noch halten kann.“ jetzt steht der Ex-Ranger auf und schießt wieder Richtung Bühne, darauf hoffend das es dem Shi momentan besser geht als ihnen hier unten.
Nach oben Nach unten
Hamsterly

avatar

Weiblich
Alter : 27
Ort : Amberg
Laune : bunkerfreudig ^^
Anzahl der Beiträge : 147

BeitragThema: Re: New Reno   Mi 23 Feb 2011, 20:07

Tavi hechelt ein wenig und ist etwas erleichtert als das Kasino sich vor ihnen auftürmt. „Er hält meine Hand fest“, freut sie sich voll. Er reagiert auf ihre dumme Frage wie erwartet sie ist ihn nicht böse sie ist auf sich selber sauer aber dies auch nicht lange. Aber kurz vor ihrem Ziel bremst Brian rasant ab. Das Mädchen ist leicht irritiert. „Hey was los Brüderchen?“, fragt sie nur und legt ihren Arm um seine Schulter. Sie nimmt das Inferno im Bandito nur bedingt war. „….Vielleicht sollten wir uns dann da raus halten …Tavi“, schellt es noch in ihren Ohren „Was ist los mit ihn er war doch sonst nicht so… immer rein und drauf , war doch seine Devise und er macht auf mich nicht den Eindruck als ob sich das geädert hätte. Also warum zögert er?", fragt das Braunhaar sich und dann schießt es ihr durch den Kopf : „Ist es meinet wegen?.... hat er Angst um mich?“, denkt sie sich und nimmt seine Hände in die ihre und meint mit sanfter Stimme : „Wenn du rein willst dann gehen wir und wenn nicht dann ist auch gut aber sei nicht so … vor allem nicht … vor allem nicht …. Wegen mir … oki Brian“
Nach oben Nach unten
http://www.lyrkefantasy.de.tl
Orcamaster
Living Kung Fu Headache
avatar

Männlich
Anzahl der Beiträge : 1080

BeitragThema: Re: New Reno   Do 24 Feb 2011, 17:39

Immer mehr hört er das Geballer von unten. "Ich hoffe, der Typ kriegt das hin. Doch solange Schüsse zu hören sind, ist der Kampf noch im Gange. Bitte lass den Kampf noch nicht zuende sein. Noch nicht!", meint er nur so zu sich und bleibt steif stehen, als er um sich Schritte hört. Sofort griff er sich an die Brust, jederzeit bereit, seine Waffe zu ziehen. Doch ihm kommt eine Idee. Er stürmt auf die Schatten vor ihn zu und ruft laut: "Hilfe! Hilfe! Das Kasino wird angegriffen! Fratelli steckt in Schwierigkeiten! Lauft nach unten und helft ihm!", dabei erblickt er auch gleich einpaar Personen und legt sich voll ins Zeug mit seiner Überredungskunst: "Die Bishops haben sich als Fratelli's Männer verkleidet und schießen unten alles kurz und klein! Ich wurde hoch geschickt, um Unterstützung zu holen. Lauft nach unten, ich hol noch mehr Leute." Somit hofft Tetsuya, dass er aus den Schneider ist und dass dieser kleine Clou dem großen Mann helfen wird, doch die Zeit drängt. Wenn noch mehr Leute nach unten stürmen, könnte es zum Nachteil aller Untenbeteiligter sein.
Nach oben Nach unten
http://fallout.forumieren.com/t308-eddy-vincent-soldner
Natas
Little Albino Rat
avatar

Männlich
Anzahl der Beiträge : 228

BeitragThema: Re: New Reno   Do 24 Feb 2011, 19:15

Ihr ängstlicher Blick richtet sich auf Abe als er sie anspricht. Kurz schiesst ihr eine Antwort auf seine Frage durch den Kopf. Allerdings zweifelt sie, das er ernsthaft eine erwartet. Immerhin kann sie mit Befehlen schon mehr anfangen, auch wenn sie nicht genau weis wer 'Gott' sein soll. Daher ist es ihr auch recht egal ob dieser Feiglinge mag oder nicht. Sie kennt den ja garnicht.

Immerhin findet sie aus ihrer Starre. "'s gud" schnieft sie leise und wischt kurz mit den Fäusten über die Augen. Ihr Blick wandert kurz zur Rothaarigen, dann zum schlummernden Barmann. Auf allen Vieren und immer auf Deckung bedacht krabbelt sie zu ihm, und schaut ob er nicht Magazine oder Waffen bei sich trägt. Sollte sie bei der Suche auf Deckel stossen oder anderes nützliches finden, wandert dies selbstverständlich in ihre eigenen Taschen.
Nach oben Nach unten
Micky
El iluminado grande
avatar

Männlich
Alter : 28
Ort : Van Buren
Laune : avantgardistisch
Anzahl der Beiträge : 2715

BeitragThema: Re: New Reno   Di 01 März 2011, 17:16

Luna findet in den Taschen des Barmanns einen kleinen Revolver, ein paar Fusel, sowie ein Messer und 49 Deckel - allerdings sollte sie sich lieber darauf konzentrieren zu überleben, anstatt bewusstlose Barkeeper auszurauben.
Abe gelingt es zwei weitere Fratellis mit Kugeln vollzupumpen, bevor mehrere Schüsse seine beiden Oberarme streifen. Zusätzlich wird er am Torso getroffen, doch der Schuss wird von der Rüstung abgefangen. Die Verletzungen, die er erleidet sind relativ unerheblich für so einen Burschen wie Abraham, dennoch blutet er. Als der Söldner wieder in Deckung ist, schlägt im Flaschenregal der Bar just in diesem Moment ein Wurfmesser ein.

Als Tetsuya aus dem Schatten springt und die Fratelli-Leute direkt anspricht, wollen diese erst ihre Waffen ziehen, halten jedoch ein und hören ihm zu. Im Chaos und Lärm scheinen sie offenbar die Tatsache zu vergessen, dass der Shi nicht zu ihren Leuten gehört. "Was sagst du da!?", antwortet ihm einer fassungslos und winkt sogleich seine Kollegen herbei. "Alle nach unten! Wir werden angegriffen!!!" Die ganze Meute macht sich also auf ins untere Stockwerk, nun kann der alte Mann offensichtlich mit mindestens 20 weiteren Gegnern rechnen.
---------------------------------------------------------------------------------------------------
Auf ihre Frage reagiert der Revolverheld nicht wirklich. Vielleicht hätte er es noch, aber es dauert nicht lange und sie beginnt erneut zu sprechen. Scheinbar hat sie ihn durchschaut, jetzt fühlt er sich ertappt. Er versucht sich weiterhin nicht viel anmerken zu lassen, auch wenn es ihm nicht allzu gut gelingt. "Sie hat recht, ich sollte mal einen Blick da rein werfen." Brian erwidert schließlich: "Ich muss aber jetzt auf die aufpassen... außerdem, vielleicht ist Mam da drin... und dieses seltsame kleine Mädchen, dass du in ihren Tod geschickt hast.", fügt er noch in Gedanken hinzu, wobei ihm die Albino recht wenig bedeutet, bestenfalls ist es Mitleid. "Besser du wartest dann hier oder noch besser, du läufst zurück zu deiner Gang, dass hier ist nicht der richtige Ort für dich." Seine Stimme klingt befehlerisch und bestimmend. Unterdessen umkreist Bullseye langsam die Zwillinge, darauf bedacht dass niemand den beiden zu nahe kommt. Als er merkt, dass sie hier relativ sicher waren vor dem Kasino, bleibt er stehen und hält weiter Wache.
Nach oben Nach unten
http://fallout.forumieren.com/t298-schicksalsthread http://final-fantasy-rpg.forumieren.net/
Orcamaster
Living Kung Fu Headache
avatar

Männlich
Anzahl der Beiträge : 1080

BeitragThema: Re: New Reno   Di 01 März 2011, 19:22

Für einen Augenblick ist Tetsuya wie erfroren, weil er nicht weiß, ob die Taktik hilft, doch als einer meint, dass sie runter gehen sollen, fällt ihm ein Stein vom Herzen. "Puh!", denkt sich Tetsuya nur und war ganz erleichtert, als sie an ihn vorbei laufen. "Idioten!", denkt er sich dann noch zusätzlich, als sie alle nach unten stürmen, doch die Zeit drängt. Sofort läuft er los zu den nächsten Türen, reißt sie auf und schaut schnell, was nach einem Lagerraum oder Büro aussieht, um den Scheiß Kram endlich zu finden. Wer weiß, wie lange sie noch unten aushalten würden.
Nach oben Nach unten
http://fallout.forumieren.com/t308-eddy-vincent-soldner
Lucius
Hades of THE Wastes
avatar

Laune : Oh! Susanna, Oh! don't you cry for me
Anzahl der Beiträge : 256

BeitragThema: Re: New Reno   Do 03 März 2011, 20:18

„Bei den Infamen, die Vermehren sich!“ flucht Abe und nimmt jetzt erst wahr das die beiden anderen hinterm Tresen immer noch nichts nützliches zur Verteidigung beigetragen haben. „Alles muss man selber machen...kommen noch nicht mal mit einfachsten Instruktionen klar...kommen noch alle vors Kriegsgericht.“ brummelt Abe während er ein paar Fetzen von Miles Kleidung abreißt, danach nimmt sich der Ex-Ranger noch ein paar Flaschen vom Hochprozentigem.

„Jetzt werde ich euch Scheißkerlen einheizen.“ flüstert Abraham mit einem glitzern in den Augen, als er die ersten paar Cocktails zusammen schustert und mit seinem Sturmfeuerzeug scharf macht “Der Tod kommt mit feurigen grüßen ihr Ratten!“ ruft er und wirft seine Ladungen erstmal aus der Deckung und kurz darauf auch aus dem Stand in Richtung Tribüne.
Nach oben Nach unten
Micky
El iluminado grande
avatar

Männlich
Alter : 28
Ort : Van Buren
Laune : avantgardistisch
Anzahl der Beiträge : 2715

BeitragThema: Re: New Reno   Do 03 März 2011, 23:11

Abe schafft es in der Kürze der Zeit genau einen Molotow zu brauen. Als er ihn in Richtung Bühne wirft, kann Giuseppe sich gerade noch in Sicherheit bringen - er versteckt sich nun hinter einer Säule. Doch der Söldner ist nicht der beste Werfer und so trifft er nur einen kleinen Teil der Fratellis. Diejenigen jedoch die davon betroffen sind, haben wohl mit seiner Aktion nicht gerechnet. Es sind Schreie zu hören - die bis ins Obergeschoss hinaufdringen - als ein paar Wachmänner sprichwörtlich Feuer fangen. Schnell werden die Männer durch die Verstärkung von oben ersetzt. Indess beginnt auch die Rothaarige sich an dem Kampf zu beteiligen. Mit ihren Taschenrevolver feuert sie auf einige der Gegner, trifft jedoch erwartend recht wenig - lediglich einer wird durch einen Schuss ins Bein außer Gefecht gesetzt.

Tetsuya entdeckt nur ein paar gewöhnliche Schlafgemache, wahrscheinlich von den Wachen, denn sie sehen recht schlicht aus. Schließlich findet er eine Art Lagerraum - zumindest befindet sich ein provisorisch angebrachtes schiefes Schild auf der Türe - jedoch scheint er abgeschlossen zu sein.
Nach oben Nach unten
http://fallout.forumieren.com/t298-schicksalsthread http://final-fantasy-rpg.forumieren.net/
Orcamaster
Living Kung Fu Headache
avatar

Männlich
Anzahl der Beiträge : 1080

BeitragThema: Re: New Reno   Sa 05 März 2011, 01:12

Er checkt jede Tür und riskiert einen Blick hinein, bis er an einer verschlossenen Tür ankommt und mehrfach den Türgriff drückt: "Verschlossen?", und blickt auf das schräge Schild: "Lageraum" "Hm.", dabei blickt er dann schnell in alle Richtungen, wie viele Türen er noch kontrollieren müsste und meint nur grummelnd zu sich selbst: "Egal. Dich knöpf ich mir noch vor!", und zeigt mit den Finger auf die Tür, um die nächsten abzugrasen und schaut bis in den letzten Gang, die letzte Tür nach. Als er nichts findet, kehrt er zurück, die Zeit drängt und greift routiniert nochmal mehrfach am Knauf und versucht sie zu öffnen, bis er realisieren muss, dass die Tür immer noch abgeschlossen ist. Die Kämpfe und Schreie von unten reißen nicht ab, trotzdem weiß Tetsuya gar nicht, nach was er suchen soll. Er greift mit den Fingerkuppen über den Türrahmen und schaut, ob dort oben ein Schlüssel versteckt ist und schaut, wie die Tür sich öffnen lässt und spielt mit den Gedanken, die Tür aufzubrechen, indem er sie eintretet oder das Schloss irgendwie aufschießt. Langsam wächst die Panik in ihm und der Entschluss steht fest, die Tür musst weg! Er zieht seine Desert Eagle aus seinem Brusthalfter, schätzt mit der Hand den Türriegel ab und drückt die Pistole gegen die Tür, dicht am Türrahmen und schießt mit der Hoffnung, somit den verschlossenen Riegel zu treffen und die Tür jetzt aufbrechen zu können. Sofort steckt er die Waffe wieder zurück und geht einpaar Schritte zurück, bis er anlauf nimmt und richtig mit schmackes mit dem Fuß gegens Schloss tritt, um den Riegel an der schwächsten Stelle zum brechen zu kriegen. Tetsuya wäre ja schön doof, wenn er inmitten der Tür treten würde, wenn er Pech hätte, würd er glatt die Tür durchschlagen und er würd mit dem Bein drin stecken.
Nach oben Nach unten
http://fallout.forumieren.com/t308-eddy-vincent-soldner
Hamsterly

avatar

Weiblich
Alter : 27
Ort : Amberg
Laune : bunkerfreudig ^^
Anzahl der Beiträge : 147

BeitragThema: Re: New Reno   So 06 März 2011, 15:10

„Brain…“, denkt sie sich nur „Er macht sich Sorgen um mich …er macht sich Sorgen um mich.. er mag mich!“, freut Tavi sich. Als er ihr vorschlägt auf ihn zu warten will sie zuerst widersprechen und ihm sagen, dass er alleine ohne sie nur wenig ausrichten kann „Obwohl was sollen wir denn schon zusammen groß verrichten können darinnen?“, fragt das Mädchen sich, sie registriert, dass der Hund sie bewacht „Der mag mich auch“, denkt sie sich. Und lächelt dann und meint nur „Wie du meinst aber sei vorsichtig Bruderherz bitte ja….“ Sie stürzt sich in seine Arme und wispert nur „Bitte ich ertrage es nicht dich noch ein mal zu verlieren….“ Sein Ton in der Stimme als er ihr befahl sich raus zu halten hat sie schon sehr beeindruckt. So gibt das Braunhaar nach und meint nur „Ja ich gehe lieber zu den anderen zurück aber nur… nur wenn du mir versprichst, dass du auch wieder zurückkehrst oki Brain…?“, meint sie und ihr Griff um ihn wurde etwas fester bevor sie schließlich zum gehen ansetzte. „Hoffentlich geht alles gut und ich sehen ihn heil wieder…“, ist ihr einziger Gedanke bevor Tränen in ihr die Augen schießen. Sie rennt los.
Nach oben Nach unten
http://www.lyrkefantasy.de.tl
Lucius
Hades of THE Wastes
avatar

Laune : Oh! Susanna, Oh! don't you cry for me
Anzahl der Beiträge : 256

BeitragThema: Re: New Reno   So 06 März 2011, 19:58

„Nutzlose Flammenfürze“ beschwert ich der gute Abraham über die in seinen Augen nicht sehr destruktive Wirkung seiner kleinen Bombe. „vielleicht sollte ich das ganze Dreckskasino einfach abfackeln.“ denkt der Ex-Ranger kurz über die Möglichkeit nach diesen Höllenpfuhl den Erdboden gleich zu machen „hmm dann bleibt aber das Schlitzauge auf der Strecke.“ merkt der Veteran gedanklich an und fragt sich was sein alter Pa wohl in dieser Situation gemacht hätte. „Mit dem Kopf durch die Wand du verdammtes Weichei!“ äfft er die Stimme seines Alten nach und ist sich fast sicher das er es auch wirklich durchziehen könnte, aber wer würde dann auf die Mädels acht geben?

„Also überlegen wir mal... wir sind abgeschnitten von Fluchtwegen, haben keine Hoffnung auf Verstärkung, besitzen nur noch wenig Munition und stehen einer Zahlenmäßigen überlegenen Gruppe gegenüber die auch irgendwann mal nen Glückstreffer haben sollte.“ zählt Abe an seinen Fingern ab.“hmm vielleicht sollte ich mir noch die Augen verbinden sonst ist die ganze Sache nicht fair gegenüber den Jungs.“ schwelgt Lucius in Selbstsicherheit und wirft jetzt erstmal ein paar unpräparierte Flaschen mit Hochprozentigem um sich.“Die runde geht auf mich Jungs.“ ruft er hinterher. Sollten sich dann ein paar ansehnliche Pfützen gebildet haben wirft Abe einen Cocktail hinterher und hofft das der Shi schlau genug ist aus nem Fenster zu springen, den hier unten wird’s bald ziemlich heiß her gehen.
Nach oben Nach unten
Micky
El iluminado grande
avatar

Männlich
Alter : 28
Ort : Van Buren
Laune : avantgardistisch
Anzahl der Beiträge : 2715

BeitragThema: Re: New Reno   Mo 07 März 2011, 02:31

"Sie hängt wohl sehr an mir?", wundert sich Brian in Gedanken. Doch er hat sie auch vermisst, darum entspannt er sich sogleich wieder. Er reckt sein Kinn leicht nach oben. "Mach ich doch eh Schwesterherz!" Kurz überlegt er, ob er ihr den Hund mitschicken sollte, lässt es aber sein. Dann ist Tavi auch schon weg. Brian wendet sich nun wieder dem Bandito zu, in dem der Lärm nicht abgenommen hat. "Wäre ich doch besser bewaffnet... egal, wenigstens ist Tavi in Sicherheit. Schließlich wagt er es das Kasino zu betreten. Drinnen versucht er sich schnell einen Überblick zu verschaffen, der Kampf scheint sich auf die Bar und die Bühne zu verteilen. Brian sucht zunächst mit Bullseye zusammen unbemerkt Schutz hinter eine der Säulen. Während der Revolverheld weiterhin die Lage checkt, zieht er die Holzpistole und sieht sie kurz an. "Oh man, hoffentlich funktioniert das Ding..."
-----------------------------------------------------------------------------------------------------------
Tavi hingegen läuft die Virgin Street entlang in Richtung ihres Gangquartiers. Dabei lässt sie den ein oder anderen Junkie oder irgendwelche Nutten und Obdachlose hinter sich und passiert abermals das Cat's Paw.
-----------------------------------------------------------------------------------------------------------
Die Wucht der Desert Eagle zerlegt den ohnehin schon uralten Riegel in seine Einzelteile - somit hat er ihn ohnehin schon los. Der Lärm mit der Waffe dürfte wohl kaum aufgefallen sein, weil unten sowieso eine unvergleichliche Lautstärke herrscht. Wie auch immer, die Türe ist nun offen. Wenn Tetsu sich darin umsehen würde, würde er ein paar Kisten, Regale und Schränke entdecken, allesamt aus Holz. Ansonsten befindet sich im Lagerraum selbst nicht soviel Licht, es ist dort relativ finster, somit kann der Shi trotz seiner guten Wahrnehmung nur spärlich Details erkennen.
-----------------------------------------------------------------------------------------------------------
Durch die zerbrochenen Flaschen hört man lautes Klirren, doch dies wird überwiegend durch das Gewehrfeuer übertönt. Die Gegner von Abe scheinen auch keinen Verdacht zu schöpfen, wahrscheinlich denken sie, dass er sie treffen will. Der Söldner hat einen weiteren heißen Cocktail gemischt und in die Fratelli-Menge geworfen. Wieder ist der Wurf relativ ungenau, jedoch erfasst er neben einem Fratelli, auch den am Boden schwimmenden Alkohol. Sofort wird ein kleiner Teil des Bodens wie eine Kettenreaktion in Flammen gesetzt. Die Fratellis müssen daher ihre Position wechseln und sich nun noch mehr zur Bühne hin positionieren, jedoch nicht alle. Indess verteilt sich das Feuer durch den ausgefransten Teppich langsam aber sicher über das Kasino. Ein paar der Wachen verschwinden um irgendetwas zum Löschen aufzutreiben; bei manchen herrscht Panik. Vom Schutze der Theke aus feuert Jessica abermals auf die Fratellis und trifft sogar einen direkt in den Kopf, bevor sie von einer heftigen Maschinengewehrsalve tödlich getroffen wird und vor dem Flaschenregal zu Boden geht.
-----------------------------------------------------------------------------------------------------------
Eigentlich wollte Duke nur einen Platz wo es etwas zu trinken gibt und er wollte auch schnell wieder weiterziehen, denn Spielhallen waren sowieso nichts für ihn, doch es kam doch alles ganz anders. Nachdem er wieder mal durchs Ödland gereist war, sah er irgendwann New Reno am Horizont. Durstig wie der Supermutant war, machte er sich sofort drauf und dran dieses Verlangen zu stillen. Nicht weit vom Eingang wurde er im Bandito fündig - man bedachte ihn mit abfälligen Blicken. Doch wenig später brach dort auch schon eine wilde Schießerrei los, angezettelt von einem älteren Mann - scheinbar steckte ein kleines Albino Mädchen auch noch mit drin, denn er verbarrikadierte sich mit ihr hinter dem Thresen. Ihre Gegner sind die Fratellis, offenbar eine Gangsterbande und die Hausherren im Bandito. Sie sind zwar in der Überzahl, doch der Alte schlägt sich wacker. Jedoch wird es nur eine Frage der Zeit sein, bis die beiden von den Fratellis überrannt werden. Duke hingegen kam zwar nicht mehr rechtzeitig aus dem Bandito heraus, doch er kann sich im Moment zumindest in einer trügerischen Sicherheit wiegen - er befindet sich nämlich auf der dreckigen, abgefuckten Toilette des Etablissements - dummerweise war zwischen ihm und dem Ausgang das 'Schlachtfeld'. Von draußen dringen die Schüssen direkt in sein Ohr.
-----------------------------------------------------------------------------------------------------------
Herman wiederum war ebenfalls auf einer Reise ins nirgendwo gewesen, aber zumindest hatte er ein Ziel: reiche Jagdbeute. Doch wie viele andere wollte auch er zwischendrin seine Rationen aufstocken, vor allem dass Wasser war bei ihm gerade rar gesät und Wasser ist das wichtigste im Ödland. So stillte auch er seinen Durst im Bandito, wo wenig später das Chaos tobt und er mitten drin. Er wollte gerade gehen, doch auf einmal meldete sich sein ganz besonderer Drang und er musste deshalb unbedingt aufs Klo. Die Sache schien länger zu dauern; Glück für ihn, denn sonst wäre er vermutlich im Kreuzfeuer umlegt worden. So sitzt er nun in einer mehr oder minder zugesperrten Scheißhauskabine - die Türe häng nicht ganz gerade in den Angeln. Er hat auch eine andere Person bemerkt, die nachdem die Schüsse gefallen sind, die geräumige Toilette betreten hatte - sie hingegen hat ihn noch nicht bemerkt. Sollte der Jäger irgendwie versuchen über oder unter seiner Kabine hindurch zu sehen, würde er feststellen, dass es sich um einen Supermutanten handelt.


Zuletzt von Micky am Do 10 März 2011, 15:29 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
http://fallout.forumieren.com/t298-schicksalsthread http://final-fantasy-rpg.forumieren.net/
Lupo
Freundlicher Supermutant
avatar

Männlich
Alter : 33
Ort : München
Laune : Wunderbar
Anzahl der Beiträge : 149

BeitragThema: Re: New Reno   Mo 07 März 2011, 09:40

Duke flucht, damit hatte er nun nicht gerechnet.
Er guckt nochmal raus um sich einen genauen Überblick zu verschaffen über die Anzahl der Bewaffneten, die in die Schießerei verwickelt sind, an wieviel verschiedenen stellen sich beteiligte befinden und in welcher Anzahl jeweils.
Nach oben Nach unten
Micky
El iluminado grande
avatar

Männlich
Alter : 28
Ort : Van Buren
Laune : avantgardistisch
Anzahl der Beiträge : 2715

BeitragThema: Re: New Reno   Mo 07 März 2011, 13:47

Als Duke hinausspannt entdeckt er von seiner Position aus mehrere Stellungen: auf der Bühne, hinter Säulen, zwischen einarmigen Banditen und hinter Roulette-Tischen - verstecken sich die Fratellis und ballern in Richtung Bar, die aussieht wie ein schweizer Käse. Der Supermutant kann nicht alle Mobster zählen, aber es sind gut und gerne ungefähr 30. Außerdem scheint der Bereich bei den einarmigen Banditen ein wenig Feuer zu fangen. Die Flammen breiten sich in Richtung Bühne aus, doch es gibt auch Mobster, die versuchen das Feuer zu löschen.
Nach oben Nach unten
http://fallout.forumieren.com/t298-schicksalsthread http://final-fantasy-rpg.forumieren.net/
Lupo
Freundlicher Supermutant
avatar

Männlich
Alter : 33
Ort : München
Laune : Wunderbar
Anzahl der Beiträge : 149

BeitragThema: Re: New Reno   Mo 07 März 2011, 21:35

Duke fasst einen Entschluss.
Er läuft aus der Toilette direkt zur Treppe und sobald er die ersten Paar Stufen erreicht hat dreht er sich um und Wirft eine Granate in die Mafioso Ansammlung bei der Bühne.
Dann dreht er sich wieder um und beielt sich die Treppe hinauf.
Oben angekommen macht er sich erstmal ein Bild über die Lage dort.
Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: New Reno   

Nach oben Nach unten
 
New Reno
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 3 von 15Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4 ... 9 ... 15  Weiter

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Fallout RPG :: Sonstiges :: Archiv :: Altes RPG-
Gehe zu: