StartseiteAnmeldenLoginImpressum
!ACHTUNG!: DIESES RPG-FORUM WIRD AN FOLGENDER STELLE WEITERGEFÜHRT: http://24-7-rpg.forum.ginjinet.de/

Teilen | 
 

 New Reno

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4, 5 ... 9 ... 15  Weiter
AutorNachricht
Orcamaster
Living Kung Fu Headache
avatar

Männlich
Anzahl der Beiträge : 1080

BeitragThema: Re: New Reno   Mo 07 März 2011, 22:13

Etwas in Eile, geht er in den Lagerraum rein, ertastet sich den Weg voran und tastet die Regale ab. Dabei durchsucht er im Eiltempo alle Kisten und Regale ab nach brauchbarem und sonderbarem, wie Munition, Sprengstoff und vielleicht die innere Eingebung: "Ja, das ist es!" Die Schüsse von unten grollen immer noch noch hoch, bis ein Gepolter und eine größere Explosion von unten zu hören ist. Verwundert hängt er den Kopf aus dem Raum und sieht nur nen fetten drei Meter Mutanten im Flur stehen. Geschockt, drückt er sich wieder in den Lagerraum an ein Regal und überlegt nur: "Verdammt?! Ein Mutant? Wo kommt der denn auf einmal her?! Ich muss mich beeilen.. er darf mich nicht finden?!", dabei schaut Tetsuya um sich und checkt den Raum ab, ob er einpaar Regale erklimmen kann, um in Deckennähe dort sich aufzuhalten, falls der Mutant rein kommt und ihn somit von der Decke aus zu attackieren, sucht aber verkrampft weiter nach den Sachen der kleinen.
Nach oben Nach unten
http://fallout.forumieren.com/t308-eddy-vincent-soldner
Micky
El iluminado grande
avatar

Männlich
Alter : 28
Ort : Van Buren
Laune : avantgardistisch
Anzahl der Beiträge : 2715

BeitragThema: Re: New Reno   Mo 07 März 2011, 22:33

Es fällt natürlich auf, wenn ein Supermutant mitten in den Raum reinstürmt. Im ersten Moment sind die Fratellis verwirrt, jedoch steht ihr Hauptziel fest: die Bar. Ein paar von den Wachen machen sich aber dennoch auf ins Obergeschoss, während andere immer noch einfrig am Löschen der Flammen sind. Als sie dem Supermutanten dann schließlich nach oben folgen wollen, laufen sie direkt in eine Granate rein, die auch einen Teil des Thresen wegsprengt und teilweise den Treppenaufgang unzugänglich macht. Um ins Obergeschosse zukommen, muss man nun zwangsläufig hinter den Thresen und sich von da aus einen Weg dorthin bahnen.
Als Duke dann schließlich im Obergeschoss ankommt, findet er nur leere Gänge und eine schwache Beleuchtung vor. Außerdem ist alles ziemlich abgefuckt, vor allem die Wände und teilweise der Boden. Die meisten Türen sind zu, aber in einem Gang steht eine einzige weit offen.
--------------------------------------------------------------------------------------------------
Tetsu hat zwar eventuell nützliche Dinge gefunden und vielleicht sogar Gegenstände seiner Begierde, doch ihm bleibt nicht genug Zeit es detailliert zu untersuchen, was nicht zuletzt an den schlechten Lichtverhältnissen liegt - außerdem entfernt er sich im nächsten Moment auch schon wieder freiwillig davon. Die Decke des Lagerraums ist nicht besonders hoch. Des Weiteren wäre er auf den Regalen auffällig, trotz der Dunkelheit. Er könnte versuchen sich zumindest so zu verstecken, dass Leute, die in den Raum hineinblicken, ihn nicht finden - sprich hinter der Tür, oder neben der Tür.
Nach oben Nach unten
http://fallout.forumieren.com/t298-schicksalsthread http://final-fantasy-rpg.forumieren.net/
Lupo
Freundlicher Supermutant
avatar

Männlich
Alter : 33
Ort : München
Laune : Wunderbar
Anzahl der Beiträge : 149

BeitragThema: Re: New Reno   Mo 07 März 2011, 22:59

Duke geht zu der geschlossenen Tür die sich am nächsten bei ihm befindet. Er testet erstmal ob sie sich normal öffnen lässt, falls sie sich nicht einfach öffnen lässt versucht er es mit Gewalt, zur Not auch mit vollem Körper Einsatz. Aber so abgefuckt wie es hier den Anschein hat, vermutet Duke keine größere Anstrengung beim Öffnen der nächste Tür.
Vorher prüft aber vorsichtshalber ob der Boden auch an genug Stellen Stabil genug ist um sein Gewicht zu tragen. Er geht also vorsichtig und bedacht voran, sofern es der Boden zulässt.
Sollte es zu unsicher erscheinen bleibt er lieber erstmal da wo er sich befindet.
Nach oben Nach unten
Lucius
Hades of THE Wastes
avatar

Laune : Oh! Susanna, Oh! don't you cry for me
Anzahl der Beiträge : 256

BeitragThema: Re: New Reno   Di 08 März 2011, 10:02

„Gott verdammte scheiße nochmal.“ flucht Abraham als ein Teil des Kasinos in einer Explosion aufgeht, die von einem 3m großen Drecksmutanten ausgelöst wurde „Die sind so dumm wie sie groß sind! Und dann bewaffnet sie sogar noch ein Trottel... naja mindestens hat er auf die Richtigen gezielt.“ versucht Abe der Sache auch was gutes abzugewinnen und konzentriert sich wieder auf den Kampf. „Ihr wollt also meine schönen Feuerchen löschen, na das ist aber ganz böse.“ tadelt der Alte und versucht den Löschtrupp mit Kugeln zu sieben. „Naja viele hab ich nicht mehr, nich wahr Rotschopf ?... ach ja ganz vergessen, tut mir Leid das ich dich in diese Situation gebracht habe.“ redet Lucius auf die Tote ein um seinen Frieden mit ihr zu machen. Der Söldner holt nun auch noch den Großteil seiner Amulette hervor und bittet jedem Gott der ihm zuhört darum, das sein Kopf nicht als matschige Pampe endet „Amen oder was auch immer...“ endet Abe leichthin und nimmt sich das Halstuch der jungen Frau, den Rest lässt er da wo er ist „Hoffentlich bringt es mir mehr Glück als dir.“ meint der Exzentrische Ex-Ranger zynisch und bindet sich sein neustes Amulett um den Arm.

„Naja vielleicht sollten wir auch mal nach oben verschwinden Kleine?.“ bevor sich der Söldner nun auch auf dem Weg nach oben macht, packt er sich noch die Alte Geldkassette und steckt sie zusammen mit zwei guten Flaschen Whisky in seinen Seesack. „Vielleicht sollte ich den restlichen Fratellis noch ein paar Steinchen in den Weg legen?“ gesagt getan, er lässt einige Flaschen die noch nicht durch Kugeln geplatzt sind hinter der Theke zerschellen und sorgt neben einem bald versperrten Weg für die Mobster nach oben, auch gleich für eine Feuerbestattung. „hmm Kleine diesmal musste du dich wohl selbst in Bewegung setzen, ich hätte ein zu schlechtes gewissen Miles hier hinten verbrennen zu lassen.“ murrt der Veteran und packt den Wirt unter den Achseln, den er dann sogleich Richtung Treppe schleift. Bevor das letzte gefährliche Stück kommt startet der Söldner noch das Flammenmeer mit seinem Feuerzeug und flitzt so schnell der schwere Barkeeper es ihm erlaubt hoch.
Nach oben Nach unten
Orcamaster
Living Kung Fu Headache
avatar

Männlich
Anzahl der Beiträge : 1080

BeitragThema: Re: New Reno   Di 08 März 2011, 20:18

Trotzdem in Eile, sucht er nach irgendwelchen speziellen Sachen, die das gesuchte sein könnten und schaut immer wieder vorsichtig aus der Tür, wie viel Zeit er noch hat, bis er sich verstecken muss.
Nach oben Nach unten
http://fallout.forumieren.com/t308-eddy-vincent-soldner
Hamsterly

avatar

Weiblich
Alter : 27
Ort : Amberg
Laune : bunkerfreudig ^^
Anzahl der Beiträge : 147

BeitragThema: Re: New Reno   Di 08 März 2011, 23:45

Sie rennt schnell aber es geht hier ja auch immerhin um etwas und zwar um „Ihm“, denkt sie sich und rennt weiter. Ihre Umgebung nimmt sie nur noch teilweise war gerade mal genug um Hindernissen ausweichen zu können. Aber ihr Blick ist getrübt kein wunder hat sie doch Tränen in ihren Augen die vom Winde dahon getragen werden. Aber es ist ihr unmöglich auf zu hören sie kommen von alleine „Und es nimmt auch kein Ende“, denkt sie sich. Tavi will nicht schwach und verletzlich wirken oder gar ängstlich aber genau hier und jetzt in diesem Moment ist sie das alles auch wenn es sich die Brünette nicht eingestehen will. Schließlich kommt sie an ihrem Ziel an sie ist etwas erschöpft und keucht leicht aber sie ist schnell gelaufen sehr schnell sogar. „Oki gut nun reis dich zusammen los Mädchen komm schon!“, sagt sie sich selber und schlägt die Türen auf die Aufmerksamkeit sollte nun auf ihr liegen „Oki alle man fertig machen wir gehen ins Bandito und nimmt eure Waffne mit los !“, brüllt die Anführerin mit Granit in der Stimme. Nun endlich schaut sie hoch und ihr Blick ist nun nicht mehr ängstlich oder gar weinerlich nein ganz in Gegenteil sie wirkt entschlossen und stark.
Nach oben Nach unten
http://www.lyrkefantasy.de.tl
Natas
Little Albino Rat
avatar

Männlich
Anzahl der Beiträge : 228

BeitragThema: Re: New Reno   Do 10 März 2011, 13:23

Nach dem durchsuchen des Barmannes müht sie sich ab auch besagte Molotow zu basteln. Doch verschüttet sie mehr als das sie erfolg hat. Als dann auch das Inferno ausbricht, verkriecht sie sich gleich wieder ganz. Als Jessica dann getroffen zu Boden geht, krabbelt sie, stets in Deckung, zu ihr und schniefend versucht sie ihr irgendwie zu helfen. Als dies dann auch nicht gelingen will, wird statdessen auch diese um ihr Habe erleichtert.

---

Auf Abe's Frage hin nickt sie rasch und rappelt sich, weiterhin hin und wieder leise schniefend, auf. "Der's verrückt!" schiesst es ihr durch den Kopf. Der toten wirft sie noch einen entschuldigenden Blick zu. Nicht das sie direkt Schuld an all dem hat, aber ging es nicht irgendwann mal darum blöde Sachen zurückzuholen? Ob man sie überhaupt noch aufnehmen wird wenn man mitbekommt das irgendwie das ganze Kasino in Flammen aufgegangen ist? Rasch zwingt sie sich in der Hölle zu bleiben und die Gedanken werden weggedrückt.

Das nun auch noch Monster mitmischen gefällt ihr garnicht. Doch der ist wohl bisher das kleinere Problem. Als der irre Abe Flaschen zerbricht, tut sie das auch. Als er da etwas von 'schlechtem Gewissen' faselt, starrt sie ihn kurz verwirrt an. "All's abfack'ln, die Hur'n opfa'n 'nd ausraub'n. Ab'r der oll Glasputz'r tut'm Leid? Doch da ihre Chancen besser bei ihm stehen, folgt sie ihm weiter.
Nach oben Nach unten
Micky
El iluminado grande
avatar

Männlich
Alter : 28
Ort : Van Buren
Laune : avantgardistisch
Anzahl der Beiträge : 2715

BeitragThema: Re: New Reno   Do 10 März 2011, 14:55

Der momentane Boden unter dem Supermutanten ist stabil genug, damit auch er sich darauf bewegen kann. Duke stellt fest, dass sich die Türe eben nicht normal öffnen lässt, sondern Gewalt oder Feinfühligkeit alá Schlösser knacken angewendet werden muss. Da der Supermutant nur über eine Profession verfügt, reißt er die schlichte Türe einfach aus der Ankerung, was selbstverständlich viel Lärm verursacht. Den Raum selbst muss er vermutlich geduckt betreten.
Innerhalb des Zimmers findet er einen Typen mit langen schwarzen Haaren vor. Er trägt eine raffinierte Gesichtsbeharrung - eine Kombination aus Oberlippen- und Kinnbart - und sieht im Gegensatz zu den anderen Fratellis relativ gepflegt aus. Der Kerl ist gerade dabei sich mit einer hübschen, grünäugigen Blondine zu vergnügen - sie scheint schon mindestens 30 Jahre alt zu sein. Doch als Duke den Schauplatz betritt, dreht er sich sofort geschockt um - was nicht zuletzt an dessen imposanter Erscheinung liegt. "Cazzo! Wer bist du und was willst du hier!?", brüllt er zunächst wutentbrannt. Die Frau schreit, hüllt sofort die Decke um sich herum und verzieht sich ängstlich vom Bett direkt in irgendein Eck des Zimmers. Hastig zieht sie ihre Klamotten an, um sich nicht vor den restlichen Anwesenden entblößen zu müssen.
----------------------------------------------------------------------------------------------------------
Tetsuya findet allerhand Kleinkrams, darunter auch Essen, Alkohol und Waffen. Da er nicht weiß um welche Gegenstände es sich handelt, wird er wohl kaum selbst draufkommen - nicht mal mit einem IQ von 180. Plötzlich hört er einen heftigen Lärm, so etwas wie Holzsplittern. Als er kurz auf den Gang hinausspannt, sieht er den Supermutanten, der eine Türe sprichwörtlich herausgerissen hat. Gleich darauf bemerkt er, dass eine weiblicher Schrei aus der Richtung des Mutanten durch den Gang hallt.
----------------------------------------------------------------------------------------------------------
Luna schafft es nicht der rothaarigen Frau zu helfen; sie ist tot. Dennoch kann sie ihre Deckel einheimsen - und zudem noch diverse andere Gegenstände.
Nachdem Abe den Löschtrupp mit Kugeln eingedeckt hat - und nebenbei den einen oder anderen erwischt hat - scheint sein Magazin aufgebraucht zu sein, jetzt besitzt er nur noch ein Ersatzmagazin mit 6 Schuss. Jessica lässt sich widerstandslos vom Alten das Halstuch abnehmen. Auch die Geldkassette und zwei Flaschen Rachenputzer kann er sich unter den Nagel reißen - zudem noch den hilfslosen Barkeeper Miles. Den Rückweg schneidet sich Abraham selbst ab, indem er eine kleine Feuersbrunst samt Beerdigung hinter der Theke organisiert.
Oben angekommen finden der Söldner und die Albino verschiedene Gänge vor und nehmen das Geschrei einer Frau wahr.
----------------------------------------------------------------------------------------------------------
Brian Flannigan wird Zeuge eines verbitterten Kampfes, der offenbar hauptsächlich von einem älteren Mann geführt wird. "Der alte Haudegen scheint es tatsächlich zu schaffen die Fratellis in Schach zu halten.", denkt er beeindruckt. Auch den Typen, der ihn zusammen mit seinen Lakaien verprügelt und an die Hauswand gehängt hat, ist an vorderster Front dabei - leider wäre es ein Selbstmordkommando diesen hier und jetzt niederzustrecken. Durch das Flammenmeer scheint Brian der Gang zur Treppe verwehrt zu bleiben - vor allem als der Alte auch die Bar, den nun einzigen Zugang in Brand gesetzt hat. "Offenbar ist der Kerl ein Pyromane", schlussfolgert der Revovlerheld sofort. Bullseye fühlt sich vom Feuer eingeschüchtert, weshalb er sich nahe an Brian schmiegt. Der Junge versucht den Hund zu beruhigen. "Schon gut Bullseye, wir gehen wieder." Brian erkennt, dass er hier nicht viel tun kann, denn er wollte ins Obergeschoss, wo sich womöglich seine Mutter aufhält, aber ihm kommt eine Idee. Als das Bandito früher noch Desperado hieß, gab es eine kleine Feuerleiter in eine der hinteren Gassen des Kasinos. Vielleicht könnte er so ins Obergeschoss gelangen.
Zusammen mit Bullseye verlässt er den Höhlenpfuhl, bevor sie noch Gefahr laufen entdeckt zu werden. Draußen angekommen stellt er erleichtert fest, dass Tavi offensichtlich seinen Rat beherzigt hat. Sofort macht er sich zu der Gasse auf. Die Feuerleiter findet er recht schnell, doch scheint sie mit verstreichen der Jahre nicht wirklich stabiler geworden zu sein. "Bullseye du wartest hier, oder bring dich in Sicherheit oder was auch immer, verstanden?" Daraufhin erwidert das Tier: "Wuff... wuff wuff!" Außerstande zu sagen ob das Tier ihn nun verstanden hat oder nicht, macht er sich an den Aufstieg. Nach ein paar Sprossen merkt Brian wie das rostige Metall nachgibt. Zwar befindet er sich bereits weit oben, doch kann er blitzschnell reagieren. "Fuck! Jetzt kann ich nicht mehr zurück... verhurte Leiter!", ärgert er sich lautstark. Irgendwann gelangt der Revolverheld schließlich an eine tragende Plattform - zumindest sieht sie von außen stabil aus. Dann meint er mehr zu sich selbst: "Geschafft..." Er sieht sich um und geht ein paar Stufen des Treppengeländers nach oben, bis er an ein Fenster kommt. Brian nimmt darin Lärm wahr, also hält er sich zunächst bedeckt. Doch beim lauten Schrei zuckt er kurz zusammen, so als würde er die Stimme kennen. "Mam?"
----------------------------------------------------------------------------------------------------------
Ohne Zweifel, die Aufmerksamkeit hat die Ganganführerin nun auf ihrer Seite. "Bist schon wieder zurück Tav? Wo ist dein Bruder?", fragt Valerie sofort, doch ihre Frage geht in dem Trubel eher unter. Alle machen sich zunächst widerstandlos bereit, sogar Raola. Es dauert keine fünf Minuten und die 'Underground' Gang macht sich bewaffnet auf dem Weg zum Bandito. Auf dem Weg dorthin hakt die Latina bei Tavi nach. "Ich halte das für keine gute Idee Tav, du weißt dass wir denen in einem offenen Kampf nur unterliegen können, oder?" Amanda pflichtet ihrer Freundin bei: "Sie hat recht, oder hast du nen Plan parat den du uns mitteilen möchtest?" Sandy und die Schwarze halten sich erstmal raus, doch auch sie scheinen noch Bedenken zu haben.


Zuletzt von Micky am Sa 26 März 2011, 18:58 bearbeitet; insgesamt 2-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
http://fallout.forumieren.com/t298-schicksalsthread http://final-fantasy-rpg.forumieren.net/
Lucius
Hades of THE Wastes
avatar

Laune : Oh! Susanna, Oh! don't you cry for me
Anzahl der Beiträge : 256

BeitragThema: Re: New Reno   Do 10 März 2011, 15:28

„Puh... Miles alter Junge du solltest die Finger von den Leguanen lassen“ sagt Abe als er den Wirt am Treppenende runter lässt. Nach einer kurzen Orientierungsphase hört er den Frauenschrei „Was hat das Schlitzauge nun wieder angestellt?“ seufzt der Söldner und wechselt das Magazin. Mit erhobener Waffe geht er dem Lärm nach, nur um dann vorm Rücken eines Supermutanten zu stehen. „hey Grünling du hast vorhin die Granate geworfen oder? Gute Arbeit, auch wenn die dich jetzt wahrscheinlich auch auf ihrer Abschussliste haben. Das nächste mal kannst du ruhig ne Vorwarnung raus brüllen“ scherzt der Ex-Ranger und nimmt die Waffe runter. „Ich schätze mal du hast nicht gerade gekreischt wie ne Frau? Hey Schlitzauge! Bist du da drinnen?“ ruft Lucius ein wenig lauter als es nötig gewesen wäre und schiebt sich am Mutanten vorbei in den Raum.

Nach einer kurzen Untersuchung des Zimmers, huscht ein Lächeln über sein Gesicht. „Hey du da, Bärtchen wer bist du?“ fragt der Veteran nun mit wieder erhobener Waffe und zielt auf den Italo. „Hmm der sieht nicht so abgerissen aus wie der Rest mit ein bisschen Glück jemand wichtiges.“ denkt er hoffnungsvoll.
Nach oben Nach unten
Micky
El iluminado grande
avatar

Männlich
Alter : 28
Ort : Van Buren
Laune : avantgardistisch
Anzahl der Beiträge : 2715

BeitragThema: Re: New Reno   Do 10 März 2011, 15:37

"Francesco Fratelli! Und du solltest dich genau wie dein grüner Freund besser ergeben, ansonsten blüht dir die Rache der Fratellis, capiche?" Mittlerweile hat auch er seine Waffe unter dem Kopfkissen hervorgeholt und zielt in Richtung Türe.
----------------------------------------------------------------------------------------------------------
Brian steht derweil immer noch vor dem Fenster, er will durch seine Anwesenheit nicht das komplette Chaos - dass eh schon vorherrscht - auslösen. "Francesco Fratelli? Hat der nicht mal früher für Bishop gearbeitet?", schießt es ihm durch den Kopf, bevor er seine Waffe wieder fest in den Griff nimmt. Aus seiner Position wäre er jederzeit bereit einen guten Schuss abzufeuern, jedoch würde er hinter dem Fenster sofort von den Typen an der Türe gesehen werden. Bevor er nicht mehr über sie weiß, will er sich noch zurückhalten.
Nach oben Nach unten
http://fallout.forumieren.com/t298-schicksalsthread http://final-fantasy-rpg.forumieren.net/
Lucius
Hades of THE Wastes
avatar

Laune : Oh! Susanna, Oh! don't you cry for me
Anzahl der Beiträge : 256

BeitragThema: Re: New Reno   Do 10 März 2011, 15:49

„Bingo“ schießt es dem Söldner durch den Kopf. „Also du denkst ernsthaft das du schneller schießen kannst als ich und sogar wenn, der Große hier hält wohl ein wenig mehr aus als du mit deiner besseren Erbsenschleuder ausrichten kannst, also leg die Waffe weg bevor du mir auf den Geist gehst.“ schließt der alte Mann ruhig, bereit loszuschießen, falls es sich das Fratelli Arschloch nicht anders überlegt.
Nach oben Nach unten
Lupo
Freundlicher Supermutant
avatar

Männlich
Alter : 33
Ort : München
Laune : Wunderbar
Anzahl der Beiträge : 149

BeitragThema: Re: New Reno   Do 10 März 2011, 15:59

Duke ist nicht im mindesten eingeschüchtert von Francesco Fratelli.
Leere Drohungen kann er nicht leiden und schon garnicht von dem da!!
Also bewegt er sich leicht geduckt und Entschlossen (Raumhöhe) auf Francesco Fratelli zu...


Zuletzt von Lupo am Do 10 März 2011, 16:23 bearbeitet; insgesamt 2-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Micky
El iluminado grande
avatar

Männlich
Alter : 28
Ort : Van Buren
Laune : avantgardistisch
Anzahl der Beiträge : 2715

BeitragThema: Re: New Reno   Do 10 März 2011, 16:04

"Chiudi il becco stronzo!", beleidigt er Abe oder den Supermutanten in bestem italienisch. Bevor auch nur irgendjemand was tun kann, schnappt sich Francesco kurzer Hand mit seinem freien Arm die neben dem Bett kauernde Blondine und zieht sie an den Haaren zu sich aufs Bett. Die Frau ist nun zwischen ihm und dem alten Söldner. Sollte er jetzt schießen wird er sie vermutlich treffen. Der Fratelli hält ihr die Waffe an die Schläfe. "Bleib stehn Mutie oder ich mach ernst!", brüllt er Duke entgegen.
Nach oben Nach unten
http://fallout.forumieren.com/t298-schicksalsthread http://final-fantasy-rpg.forumieren.net/
Lucius
Hades of THE Wastes
avatar

Laune : Oh! Susanna, Oh! don't you cry for me
Anzahl der Beiträge : 256

BeitragThema: Re: New Reno   Do 10 März 2011, 16:15

„Ohh hab ich Angst du bringst irgendeine Prostituierte um, ich dachte dir würde was besseres einfallen. Tja Bärtchen, die Frau bedeutet mir überhaupt nichts, was erwartest du in einer Stadt wie Reno, das ich aus reiner Herzensgüte jedem armen Schwein helfe?“ sagt Abe nur halb ernst und hofft irgendwie einen sauberen Schuss abgeben zu können ohne die Frau zu treffen. „Verdammt Dad warum hast du mir nie Poker beigebracht, dann könnte ich besser bluffen.“ schweift der Ex-Ranger gedanklich kurz zu seinem Vater und setzt alles auf den Schuss.
Nach oben Nach unten
Lupo
Freundlicher Supermutant
avatar

Männlich
Alter : 33
Ort : München
Laune : Wunderbar
Anzahl der Beiträge : 149

BeitragThema: Re: New Reno   Do 10 März 2011, 16:32

Duke is genervt.. obwohl er schneller als viele Menschen is scheint dieserhier nochmal um einiges schneller zu sein...
Er verharrt erstmal an der Stelle.
(Er kennt die Nutte zwar nicht, aber diese hat ihn auch nichts getan und anders als bei ihm kann für sie eine einzige Kugel schon tötlich sein..)
Duke schnaupt verächtlich.


Zuletzt von Lupo am Do 10 März 2011, 18:44 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Orcamaster
Living Kung Fu Headache
avatar

Männlich
Anzahl der Beiträge : 1080

BeitragThema: Re: New Reno   Do 10 März 2011, 17:11

Genervt über diesen ganzen Kleinkram, schiebt er die unwichtigen Sachen zur Seite, dabei landet mal etwas Essen auf den Boden, bis er etwas Alk findet und ihn gesondert abstellt. Als er einpaar Waffen findet, kontrolliert er, ob sich Munition drin befindet und versucht die handlichsten Waffen irgendwie einzustecken, bis ihn ein heftiger Lärm aufschrecken lässt. Sofort schaut er vorsichtig nach und sieht nur, wie der Mutant eine Tür glatt aus den Angeln reißt. Erschrocken geht er einen Schritt zurück in den Raum, bis er einen weiblichen Schrei hört und dann ein gemurmel hört. Als er wieder in den Flur schaut, sieht er Abe, der das kleine Mädchen und den Barmann, an der Treppe aussetzt und in den Raum geht, wo der Mutant auch rein ging. Tetsuya ist die Situation mehr als Suspekt und sucht im Eiltempo weiter nach irgendwelchen persönlichen Gegenständen, die nicht hier rein passen, packt aber vorher schon mal die Waffen und ein oder zwei Flaschen Alk mit ein, das er tragen kann, um sich dann im Flur umzuschauen, wo es einen "Ausgang" gibt. "Ich bin froh, wenn ich hier aus dieser versiften und verfickten Stadt raus bin! Das nächste mal heißt es, nur Versorgung auffrischen und gleich weiter!", denkt sich Tetsuya nur.


Zuletzt von Orcamaster am Do 10 März 2011, 19:47 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
http://fallout.forumieren.com/t308-eddy-vincent-soldner
Lupo
Freundlicher Supermutant
avatar

Männlich
Alter : 33
Ort : München
Laune : Wunderbar
Anzahl der Beiträge : 149

BeitragThema: Re: New Reno   Do 10 März 2011, 19:03

Duke pumpt sich auf, in dem er alle Muskeln anschwellen lässt umso noch bedrohlicher zu wirken.
"ARRR!! Ich rasst gleich aus und zerreiß dich in Fetzen wenn du nicht sofort deine Waffe wegwirfst und aufhörst dumme Spielchen zu versuchen!!!"
Droht Duke äußerst verärgert und in zwischen wirklich Wütend
Nach oben Nach unten
Micky
El iluminado grande
avatar

Männlich
Alter : 28
Ort : Van Buren
Laune : avantgardistisch
Anzahl der Beiträge : 2715

BeitragThema: Re: New Reno   Do 10 März 2011, 20:23

Duke's Wutausbrucht ist durchaus beeindruckend - und hätte vermutlich jeden Lakaien der Fratellis eingeschüchtert - doch um einen Mafiaboss alá Francesco einzuschüchtern bedarf es weit mehr.
Als Abe den Fratelli über den Wert dessen Geisel aufklärt, zuckt der er kurz merklich mit dem Auge, damit hatte er wohl nicht gerechnet.
Brian's Reaktion hingegen fällt nur noch nervöser aus. Nicht nur das der Fratelli seine Mutter als Geisel genommen hatte, nun war der alte Pyromane auch noch bereit sie zu opfern, um den nackten Kerl niederzustrecken. "Fuck!!! Ich muss unbedingt was unternehmen..."
Die folgenden Aktionen laufen sehr schnell ab. Der Söldner möchte gerade zum Schuss ansetzen und im gleichen Moment schubst Francesco die Blondine unsanft von sich weg - leider so, dass sie sich immer noch in der Schusslinie befindet und Abe nicht schnell genug reagieren würde, um die Kugel in eine andere Richtung lenken zu können. Doch urplötzlich rammt ein Schuss den Lauf seines Sturmgewehrs, so dass er quasi dazu gezwungen ist gen Decke zu schießen - und die Frau zu verschonen. "Treffer!", denkt sich Brian stolz, der nun hinter dem Fenster steht und deutlich zu sehen ist. Vom anderen Ende des Raumes aus werden die an der Tür stehenden Personen mit Hilfe von Francesco's Maschinenpistole unter Beschuss genommen. Duke wird getroffen, doch bis auf die Schmerzen in Arm und Bein - und das Blut dass hinunterläuft - trägt er keine nennenswerten Schäden davon - er kann sich nachwievor bewegen. Auch Abe erleidet Treffer, allerdings werden die meisten von seiner Lederrüstung abgeblockt. Andere streifen ihn an den Oberschenkeln, jedoch nichts tragisches. Dann ist der Mafiaboss auch schon in einen angrenzenden Nebenraum verschwunden - die Türe hat er hinter sich geschlossen.
--------------------------------------------------------------------------------------------------------
Tetsu findet sowohl eine brauchbare Flasche Röntgen Rum, als auch eine mit irgendwelchen Fusel drin. Dann sackt er noch ein Messer, eine Pistole, eine Maschinenpistole, ein Maschinengewehr und eine Schrotflinte ein - allesamt vollbeladen und zusätzlich noch zwei Ersatzkugeln für die Shotgun. Das einzige, was der Shi bestenfalls als persönlichen Gegenstand ansehen kann ist wohl eine Mundharmonika - sie wirkt irgendwie fehl am Platz. Der einzige Ausgang aus dem Kasino befindet sich im unteren Stockwerk, doch dort ist die Gefahr groß den Fratellis über den Weg zu laufen.
Nach oben Nach unten
http://fallout.forumieren.com/t298-schicksalsthread http://final-fantasy-rpg.forumieren.net/
Orcamaster
Living Kung Fu Headache
avatar

Männlich
Anzahl der Beiträge : 1080

BeitragThema: Re: New Reno   Do 10 März 2011, 20:44

Als Tetsuya einpaar vernünftige Waffen findet, freut er sich wie ein Kind im Spielzeugladen und kontrolliert sofort die Munitionslager, packt alles ein und schnallt sich die Waffen um. Dabei die Desert Eagle wieder in den Brusthalfter verstaut, muss er jetzt die Tommy Gun in der Hand halten und läuft vorsichtig zu dem Mädchen hin und nickt ihr kurz zu, bevor er an der offenen Tür stehen bleibt. Er hört die Schüsse und bleibt für einen Augenblick ruhig stehen, wartend darauf, was jetzt passiert. Er blickt kurz in den Raum und drückt sich dann wieder zurück an die Wand, dabei kurz registrierend, dass Abe und der Mutant nebeneinander stehen. Nun wartet er drei Sekunden und merkt, dass sie wohl immer noch da stehen, es gab kein Gepolter, dass sie umgefallen sind oder ein Aufschlag, dass sie doch irgendwo hingesprungen sind, also fragt er vorsichtig in den Raum: "Hey, Alter!", und linst vorsichtig an der Türkante rein.
Nach oben Nach unten
http://fallout.forumieren.com/t308-eddy-vincent-soldner
Lupo
Freundlicher Supermutant
avatar

Männlich
Alter : 33
Ort : München
Laune : Wunderbar
Anzahl der Beiträge : 149

BeitragThema: Re: New Reno   Do 10 März 2011, 20:59

"Na das lief ja gerade halbwegs beschissen, wenigstens is die Frau nochmal mit nem Schreck davon gekommen"

Zu Abe gewant sagt Duke: "Ich weis ja nicht wie du das siehst aber ich für meinen Teil werds nicht darauf beruhen lassen, die Sache muss Beendet werden, ich hab keine lust mich ständig von seinen Lakaien nerven zu lassen und ich mag es nicht wenn man mir droht."

Da kommt ein junger gutaussehender Mann zur Türöffnung der scheinbar zum dem alten Haudengen gerhört....

Den anderen Neuankömmling ignoriert er oder hat ihn noch nicht Wahrgenommen.


Zuletzt von Lupo am Do 10 März 2011, 21:09 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Lucius
Hades of THE Wastes
avatar

Laune : Oh! Susanna, Oh! don't you cry for me
Anzahl der Beiträge : 256

BeitragThema: Re: New Reno   Do 10 März 2011, 21:05

„Puhh das war Haarscharf..“ seufzt Abe und fragt sich wie er es noch schaffen konnte den Lauf herumzureißen. „Ich bin einfach gut:“ sagt er sich selbst mit einem grinsen und sieht den Fratelli im bad verschwinden nachdem er eine Salve auf ihn und den Mutanten abgegeben hat. „Verdammtes Schwein aber der Bluff hat funktioniert... Lady es wäre wohl besser wenn sie sich in einem anderen Raum verstecken, ich weiß nicht ob ich es nochmal schaffe cool zu bleiben.“ sagt der Ex Ranger an die Frau gewandt und hört plötzlich das Schlitzauge

„Was heißt hier bitteschön ALT! Verdammter Grünschnabel, ich war verdammt nochmal Ranger und habe diesem dreckigen Ödland einen dienst erwiesen.“ beschwert sich der Veteran lauthals „Ach ist jetzt auch egal, ich hoffe du hast das Zeug deiner Tochter oder was auch immer gefunden und wir können verschwinden...“ reagiert er sich langsam ab. „Aber gib mit mal die Flinte, ich muss bevor wir verschwinden dem Fratelli Arschloch noch ne Bleivergiftung bescheren und habe leider nur noch wenig Munition.“ sagt der Ex-Ranger wieder in einem ruhigen Ton, jetzt bereit dem Ödland einen weiteren dienst zu tun. „Ganz deiner Meinung Großer, ich kann das auch nicht so stehen lassen. Also würde es dir was ausmachen die Tür zu öffnen? Ich versuch ihn dann umzunieten“ erklärt er dem Mutanten den einfachen Plan.
Nach oben Nach unten
Lupo
Freundlicher Supermutant
avatar

Männlich
Alter : 33
Ort : München
Laune : Wunderbar
Anzahl der Beiträge : 149

BeitragThema: Re: New Reno   Do 10 März 2011, 21:18

"Aber gerne doch, ich hätt da auch noch ein kleines Geschenk für Mr. Bärtchen" erwidert Duke und macht sich dran die dür zum Nebenraum auf zu treten
und nimmt schonmal eine Granate in die hand um schneller bereit zu haben.
Nach oben Nach unten
Orcamaster
Living Kung Fu Headache
avatar

Männlich
Anzahl der Beiträge : 1080

BeitragThema: Re: New Reno   Do 10 März 2011, 21:37

"Ja, ja. Reg dich ab. Ich wusste deinen Namen jetzt nicht." Dabei betritt er jetzt den Raum ganz und weicht etwas aus, als Abe nach seiner Schrotflinte fordert und erwidert nur: "Such dir selbst welche.", und grinst nur schelmisch, als er Abe anschaut. Innerlich dachte er sich nur: "Arrogantes Arschloch! Ich war bereit dir eines abzugeben und du stellst hier gleich Forderungen?!", doch seine Mimik blieb gleich und meinte dann: "Ein Typ wie du braucht ne Tommy Gun. Und keine Schrottflinte! Nimm!", und drückt ihn die Tommy Gun an den Bauch, richtig mit Nachdruck, um ihn keine andere Alternative zu geben. "Du willst ihn doch mit Blei vollpumpen und nicht den Pickel vom Arsch schießen oder?" Dabei wandert sein Blick gen Mutanten: "Und was ist mit ihm? Ist er OK?", und meint damit, ob er nicht koscher ist.
Nach oben Nach unten
http://fallout.forumieren.com/t308-eddy-vincent-soldner
Micky
El iluminado grande
avatar

Männlich
Alter : 28
Ort : Van Buren
Laune : avantgardistisch
Anzahl der Beiträge : 2715

BeitragThema: Re: New Reno   Do 10 März 2011, 21:38

Eigentlich hatte Brian damit gerechnet, dass man auf ihn schießen oder wenigstens mit einer Waffe bedrohen würde, doch nichts von alledem ist geschehen - was bedeuten könnte, dass der Alte Pyromane wohl gemerkt hat wem der Schuss gegolten hat. Also geht er davon aus, dass die Personen ihm wohlgesinnt sind - zumindest so wohlgesinnt, um ihn nicht gleich zu töten. Er steigt über den Fensterrand ins Innere des Zimmers. "Haló!", grüßt der Revolverheld zunächst die Anwesenden in einem seltsamen Akzent, um zusätzlich nochmal zu signalisieren, dass er kein Feind ist - die kleine Albino hat er noch nicht registriert, weil sie sich außerhalb des Zimmers befindet. "Ich hab weder nen Streit mit diesem Francesco, noch mit den Fratellis. Mich interessiert nur diese Frau hier. Will das nur klarstellen." Während sein Blick ein paar Sekunden auf den Personen liegt, fällt ihm beim besonders hässlichen Supermutanten etwas auf. Er hat nur einmal in seinem Leben einen gesehen und das war im Den - möglicherweise könnte es dieser sein, oder sie sehen einfach alle gleich aus. Doch für einen Plausch hat Brian nun keine Zeit. Als er sich nach seiner Mutter umsieht merkt er, dass sie allem Anschein nach in eine Art Schockzustand verfallen ist. "Was ist mit ihr? Sie sieht halb wach halb bewusstlos aus." Er geht zu ihr hinüber und bleibt erstmal bei ihr, vielleicht bekommt er sie wach - stark genug sie zu tragen wäre er jedenfalls. Zuvor lädt er allerdings noch seine Holzpistole nach, wobei sie kurz klemmt. "Mistding! Scheint aber zu funktionieren."

Aus dem Bad hallt eine lautstarke Stimme heraus: "Verpisst euch ihr Stronzos! Wenn sich einer der Tür nähert, dann erlebt ihr euer blaues Wunder, dass schwör ich euch... Hurensöhne!!!"


Zuletzt von Micky am Do 10 März 2011, 21:59 bearbeitet; insgesamt 2-mal bearbeitet (Grund : Rechtschreibfehler :D)
Nach oben Nach unten
http://fallout.forumieren.com/t298-schicksalsthread http://final-fantasy-rpg.forumieren.net/
Lupo
Freundlicher Supermutant
avatar

Männlich
Alter : 33
Ort : München
Laune : Wunderbar
Anzahl der Beiträge : 149

BeitragThema: Re: New Reno   Do 10 März 2011, 21:55

Duke hält mit seinen Vorhaben die Türe einzutreten inne.
Er geht wieder zu dem alten Haudegen und dem jugen Mann(der scheinbar zu dem Alten gehört)
Der andere neu eingetroffene Mann braucht scheinbar was von der Nutte die er haebn will.
Nach oben Nach unten
Lucius
Hades of THE Wastes
avatar

Laune : Oh! Susanna, Oh! don't you cry for me
Anzahl der Beiträge : 256

BeitragThema: Re: New Reno   Do 10 März 2011, 22:00

„Noch ein Grünschnabel“ resigniert der Söldner „Nichts dagegen Junge. Aber der Weg die Treppe runter ist von einem Haufen wütender Fratelli Mobster versperrt, also wenn du noch nen Weg raus kennst bin ich ganz Ohr.“ plaudert der Ex-Ranger so als wäre das ganze ein Picknick und nicht ein Wespennest, in das man gerade geschlagen hat. „Wir werden sehen wer sich wundert Bärtchen. Deine Jungs stecken unten fest, also komm raus sag ganz lieb „Entschuldigung Mister“ und ich überlege es mir.“ bietet er noch eine Möglichkeit für den Fratelli an.
Nach oben Nach unten
Lupo
Freundlicher Supermutant
avatar

Männlich
Alter : 33
Ort : München
Laune : Wunderbar
Anzahl der Beiträge : 149

BeitragThema: Re: New Reno   Do 10 März 2011, 22:08

Da für alternativ Handlungen der Raum zu voll is, holt Duke erstmal nach Wozu bisher keine Gelegenheit war.
An alle gewannt stellt sich erstma Duke vor: "Ich bin übrigens Duke. Und ihr seit?"
stellt Duke erstmal als Frage in den Raum.
Nach oben Nach unten
Micky
El iluminado grande
avatar

Männlich
Alter : 28
Ort : Van Buren
Laune : avantgardistisch
Anzahl der Beiträge : 2715

BeitragThema: Re: New Reno   Do 10 März 2011, 22:17

Da Brian es noch nicht geschafft hat seine Mutter wach zu bekommen, geht er auf die Unterhaltung mit dem Söldner ein. "Grünschnabel... pffff!!!", denkt er sich nur, lässt sich aber auf so eine Provokation nicht ein. "Ich weiß wie's unten aussieht, Gramps.", erwidert Brian lässig und revanchiert sich gleich noch dazu. "Hinter dem Fenster gibt's ne Feuerleiter, aber das Ende davon ist durch den Rost bereits im Arsch. Mit einigen Schrammen könnte man dort wieder runterkommen. Jedoch würde ich euch raten euch nicht alle gleichzeitig draufzustellen... schon gar nicht den Mutanten." Auf Duke's Kennenlernversuche antwortet der Revolverheld schlicht: "Shooting Star, aber du kannst mich auch Brian Flannigan nennen, wenn du magst." Beim Namen Shooting Star dürfte es bei Duke klingeln. Er hat ihn - soweit er zumindest weiß - nie getroffen, doch war dieser in Den als großer Revolverheld bekannt. Beim Anblick des Braunhaarigen - der noch ziemlich jung zu sein scheint - würde man ihm so einen Ruf wahrscheinlich erstmal nicht zutrauen. Trotzdem, Brian muss unbedingt Jinny wachbekommen, denn es würde schwierig werden mit ihr zusammen einen Abstieg zu wagen. Anschließend fragt er blind in die Runde: "Hat jemand ein Seil dabei?"

"Bullshit! Wenn meine Männer und mein Bruder erstmal hier sind, dann werdet ihr euch wünschen bereits in Golgotha begraben zu sein!" Tatsächlich wird es vermutlich nur eine Frage der Zeit sein, bis die Fratellis sich durch Jessica's Grab durchgekämpft haben.
Nach oben Nach unten
http://fallout.forumieren.com/t298-schicksalsthread http://final-fantasy-rpg.forumieren.net/
Lupo
Freundlicher Supermutant
avatar

Männlich
Alter : 33
Ort : München
Laune : Wunderbar
Anzahl der Beiträge : 149

BeitragThema: Re: New Reno   Do 10 März 2011, 22:32

"Hier Brian, kannst erstmal mein Seil benutzen, Ich kann auch dabei helfem sie runter zu lassen sobald du sie befestigt hast und wenn du oder wir fertig sind pack ich das Seil wieder ein"
Erwiedert Duke.

edit:
Duke überlegt ein bischen, irgentwo hat er den Name Shooting Star schon mal gehört, das muss dann wohl inn Den gewesen sein, noch garnich so lange her. Die Leute haben über Shooting Star den Revolverheld in der Knaipe (in der Duke ne weile gearbeitet hat)geredet.
So sieht der also aus, fast noch ein Junge denkt sich Duke.


Zuletzt von Lupo am Fr 11 März 2011, 14:09 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Micky
El iluminado grande
avatar

Männlich
Alter : 28
Ort : Van Buren
Laune : avantgardistisch
Anzahl der Beiträge : 2715

BeitragThema: Re: New Reno   Do 10 März 2011, 22:50

So eine Freundlichkeit hat Brian von einem Supermutanten nicht erwartet; er wirkt überrascht. "Äh... danke Duke. Ich hatte mir was anderes gedacht wegen dem Seil, aber ich versuch sie trotzdem wach zu bekommen, vielleicht bleibt mir das ja dann erspart." Er wendet sich wieder Jinny zu. "Los Mam! Wach endlich auf... du bist jetzt in Sicherheit.", redet der Revolverheld auf sie ein und schlägt ihr dabei sanft auf die Wange.
Nach oben Nach unten
http://fallout.forumieren.com/t298-schicksalsthread http://final-fantasy-rpg.forumieren.net/
Lucius
Hades of THE Wastes
avatar

Laune : Oh! Susanna, Oh! don't you cry for me
Anzahl der Beiträge : 256

BeitragThema: Re: New Reno   Fr 11 März 2011, 13:49

„Gramps?!? Du verdammter Rotzfrecher Bengel, du kannst froh sein das wir gerade alle in der Scheiße stecken und ich dir deshalb erst später den Kopf waschen kann!“ kommt die Wut des Alten wieder hoch, die sich aber schnell wieder beruhigt. „Also Grünschnabel, ich schätze mal wir haben ja sonst nicht viele Möglichkeiten außer uns abzuseilen. Duke du solltest wohl als erster, wir brauchen nähmlich alle Hände hier oben um deinen Arsch da runter zu kriegen“ sagt der Ex-Ranger und holt nun auch sein Seil hervor.

“Außerdem sollten wir vielleicht die Matratze vom Bett herausschmeißen, falls was schief geht wirds zwar nicht viel helfen, aber immerhin besser als den Asphalt zu küssen.„ fügt er hinzu „Aber egal was wir tun wir sollten uns beeilen, meine kleine Feuerwand unten wird die nicht ewig aufhalten... außerdem müssen wir uns auch noch um das Arschloch Fratelli kümmern, ich will nicht abgeknallt werden während wir den Großen hier runterbringen.“ merkt Abe mit einem Blick auf die Tür an und streicht sich über die Narben an seinem Kopf. „Falls mir jemand Rückendeckung geben will, es ist Zeit der Welt einen gefallen zu tun.“ sagt der langsam wieder aufglühende Veteran mit der Tommy Gun in der Hand.


Zuletzt von Lucius am Fr 11 März 2011, 14:17 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Micky
El iluminado grande
avatar

Männlich
Alter : 28
Ort : Van Buren
Laune : avantgardistisch
Anzahl der Beiträge : 2715

BeitragThema: Re: New Reno   Fr 11 März 2011, 14:08

Obwohl ihm der Alte nicht ganz geheuer ist, muss er ihm doch in Gedanken zustimmen - sie sollten sich nun darum kümmern wieder lebend rauszukommen. "Stimmt genau Gramps, außer du hast nen besseren Fluchtweg parat." Brian schnappt sich kurzer Hand ein Kissen vom Bett und legt es unter den Kopf der sich immer noch im Schockzustand befindlichen Jinny. "Ich schnapp mir die Matratze und befördere sie schonmal runter.", meint der Revolverheld und macht sich sogleich ans Werk. Er reißt die Matratze vom Bett runter und quetscht sie durch die Fensteröffnung. Anschließend schmeißt Brian das Ding von der Feuertreppe aus direkt auf den Boden darunter. "Wo ist dieser verdammte Hund eigentlich hin?", fragt er sich noch im gleichen Moment. Dann ruft er ins Zimmer hinein: "Erledigt!", und kehrt sogleich wieder zurück. "Falls jemand noch ein Seil dabei hat sollte er es jetzt sagen, dann binden wir alle zusammen und wir brauchen keine Angst haben, dass es von der Länge her nicht reicht."
Nach oben Nach unten
http://fallout.forumieren.com/t298-schicksalsthread http://final-fantasy-rpg.forumieren.net/
Lupo
Freundlicher Supermutant
avatar

Männlich
Alter : 33
Ort : München
Laune : Wunderbar
Anzahl der Beiträge : 149

BeitragThema: Re: New Reno   Fr 11 März 2011, 14:20

"Das is wirklich sehr freundlich von euch, dass ihr mich zuerst abseilen wollt und euch dabei abmühen wollt, aber ich hab andere Pläne und werd schon einen anderen Weg zur Not finden. Außerdem kann ich euch alle mühelos mit einer Hand abseilen wenn ihr nicht gerade alle gleichzeitig runter wollt. Fals mir einer von euch ne Wumme (Schusswaffe) borgen möchte die ich mit meinem Pranken bedienen kann wer ich nicht undankbar, dann kann ich wenigstens die Badtür in schach halten solange ihr eienr nach dem anderen nach unten wandert."
Erwidert Duke, dann fällt ihm noch etwas ein. "Wenn ihr alle unten seit macht doch vorsichtshalber den Plaz unten frei, nur für alle Fälle"
Nach oben Nach unten
Orcamaster
Living Kung Fu Headache
avatar

Männlich
Anzahl der Beiträge : 1080

BeitragThema: Re: New Reno   Fr 11 März 2011, 15:35

Erst langsam realisiert er, dass am Fenster noch ein Schütze steht und lässt diesen eintreten, doch mit einem Auge auf ihn fokusiert. Schon brüllt ein Typ aus einer Tür, dass sie sich verpissen sollen und fragt nur: "Das soll der 2. Fratelli sein?" Dabei war wird seine Frage kaum Aufmerksamkeit gezeugt und alle stellen sich vor. Der neue meint, dass er ein "Shooting Star" sei, was Tetsuya etwas am Arsch vorbei ging, genauso, dass der Supermutant "Duke" heißen soll. Er beobachtet die Situation ganz genau, sein ganzes Leben wurde ihn eingetrichtert, wie er sich gegen einen Supermutanten zu wehr zu setzen hat und nun ist wohl der Zeitpunkt gekommen, denn genau im gleichen Raum steht ein Supermutant. Ihn wurde damals die skurrilsten Geschichten erzählt, dass sie wahre Bestien sind, die den Menschen das Fleisch von den Knochen nagen und das beim vollen Bewusstsein. Tetsuya läuft ein Schauer über den Rücken und will einfach nur hier raus. Doch das Verhalten des Supermutanten ist in seinen Augen mehr als merkwürdig, so treudoof. Mit was für einer Leichtigkeit er mit den Leuten spricht, ohne etwas misstrauisch ihnen gegenüber zu sein. Als der Shi dann hört, dass sie mit einem Seil fliehen wollen, läuft er nur vorsichtig an allen vorbei und schaut aus dem Fenster, wie tief das ist und hört auch gleich von Abe, dass unten ein großes Feuer lodert, was erklärt, warum sie alle oben sind. Doch da schießt es ihm in den Kopf und fragt dieses mal laut nach Abe: "Sag mal. Wenn ihr hier alle oben seid?! Wo ist denn die Kleine?! Die Rothaarige?!", und schaut nur verwundert. Sofort stürmt er wieder zur Zimmertür und schaut raus, sieht aber nur das kleine Mädchen Luna und den Barmann, dabei hinter ihn sagend, dass die Mobster auch bald durchkommen. "Hm." Tetsuya überlegt und hört, dass der Mutant einpaar Granaten hat und kombiniert recht schnell, bis er dann meint: "OK, ich hab ne Idee. Als erstes sollten wir den Typen im Bad erledigen. Dann haben wir in dem Raum Ruhe. Dazu haben wir draußen noch eine rausgerissene Tür stehen. Was ist, wenn wir die Tür vor den Treppenhaus stellen, als kleine Schutzbarrikade. Sprich, einfach oben, wo die Treppe anfängt waagerecht hinlegen und den Barmann hinter, dass die Tür nicht umfällt. Dann paar Granaten ins Treppenhaus und irgendwo in der Mitte stürzt der Scheiß nochmal ein, dann haben wir nochmal Zeit für uns, um alle runter zu kommen. Durch die umgekippte Tür, haben wir durch Schrabnelle auch nochmal Schutz und den Barmann wird auch nichts passieren. Wenn das ist, können wir dann ruhig uns herab seilen. Aber wenn wirklich unten welche auf uns warten, sollte wirklich einer mit einer großen Waffe runter gehen und die Gegend sichern.", dabei ist Tetsuya noch lange nicht fertig mit seiner Idee. Es ist doch erstaunlich, wie schnell er diese Idee im Kopf ausarbeitet hat. "Wenn die Gegend unten gesichert ist, können wir die Frau und das Mädchen runter bringen, denn "Frauen und Kinder zuerst.". Danach können wir anderen dann runter gehen. Aber wir sollten uns dann überlegen, wo wir danach hin sollten, wenn wir unten sind. Wir können schlecht durch die Gegend spazieren." Dabei schaute er den Mutanten an, der nach einer Waffe fragte und innerlich knirscht der Shi mit den Zähnen: "Als wäre ich hier ein Waffenlieferant! Arschloch!", dabei schaut er Abe an: "Und das Arschloch antwortet auch nicht auf meine Frage?!", wenn Tetsuya eines nicht leiden konnte, dann den Punkt, dass man ihn ignoriert. "Aber nur mal so am rande, wir haben das ganze Bandidos schon durcheinander gebracht. Die Frage ist nicht, OB wir ein Kopfgeld bekommen, sondern nur noch, wie hoch es ist. Daher macht der dann tote Sack im Bad den Kohl auch nicht mehr Fett. Aber wir sollten uns beeilen und nicht ewig hier rum stehen und diskutieren.", dabei geht er an Abe vorbei, nimmt ihn das Seil aus der hand und wirft ein Ende aus den Fenster, während er das andere in der Hand hält.
Nach oben Nach unten
http://fallout.forumieren.com/t308-eddy-vincent-soldner
Lucius
Hades of THE Wastes
avatar

Laune : Oh! Susanna, Oh! don't you cry for me
Anzahl der Beiträge : 256

BeitragThema: Re: New Reno   Fr 11 März 2011, 16:02

„Jap da drinnen hat sich der Kerl verschanzt“ antwortet Abe dem Shi, den er schon fast wieder vergessen hat. „Hol mal wieder Luft Jungchen, du bist schon ganz blass um die Nase.“ reagiert der Söldner auf den Wortschwall, nickt aber gleichzeitig anerkennend das er sich das ganze so aus den Fingern saugen kann. „Naja wenn wir uns hier einfach beeilen, müssen wir nicht alles in Schutt und Asche legen... auch wenn das ganz nach meinem Geschmack wäre.“ äußert sich der Alte auf die Barrikaden Idee. „Aber du hast recht als allererstes werde ich mich um Fratelli kümmern.“ fügt er an und macht sich bereit.“ Ich hoffe Ihr geht alle in Deckung den das ganze dauert schon viel zu lange.“ ruft er aus und wartet bis alle mehr oder weniger in Deckung gegangen sind. „Friss das du Schlappschwanz!“ ruft er und geht beim Schießen auch näher an die Tür ran, hoffend das Fratelli ebenso wie die Tür unter den Schüssen nachgibt.
Nach oben Nach unten
Orcamaster
Living Kung Fu Headache
avatar

Männlich
Anzahl der Beiträge : 1080

BeitragThema: Re: New Reno   Fr 11 März 2011, 16:13

"Gute Idee, Ranger.", meint Tetsuya nur und geht aus den Raum, ruft aber den Mutanten hinter her: "Hey, du! Mutant! Komm mit! Ich brauch deine Hilfe!", innerlich dreht sich alles in des Shi's Magen, dass er einen Mutanten um Hilfe bittet, doch alle müssen jetzt an einem Strang ziehen. Ohne groß zu warten, geht er zu Luna und den Barmann, greift den Barmann unter die Arme und sagt zu Luna: "OK, wir hauen jetzt ab. Geh bitte etwas weiter in den Flur und halt dir die Ohren zu. Wenn der große Ranger aufgehört hat zu schießen, fragst du vorsichtig, obs vorbei ist und hörst auf seine Anweisungen. Wir fliehen gleich durchs Fenster." Dabei zieh er den Barmann dann von der Treppe etwas weg und meint zum Supermutanten, dass er die Tür nehmen soll und sie wie besprochen waagerecht vor den Eingang des Treppenaufganges zu legen. Jetzt kommt wenigstens etwas Bewegung ins Spiel und Tetsuya gibt sich Mühe, dass alles nach Plan verläuft.
Nach oben Nach unten
http://fallout.forumieren.com/t308-eddy-vincent-soldner
Natas
Little Albino Rat
avatar

Männlich
Anzahl der Beiträge : 228

BeitragThema: Re: New Reno   Fr 11 März 2011, 16:24

Ihr geht der Arsch auf Grundeis, als sie realisiert das sie mit einem Ranger durch die Gegend läuft. Panisch, zum Glück eben ausserhalb des Zimmers, überprüft sie ihr Halstuch. Doch ihre Raiderzeichen sind gut verdeckt. Der war total irre, und Ranger. Dazu in einem brennendem Haus, überall wütende Männer. Resignierend lässt sie die Ärmchen hängen, die Pistole fest umklammert. Sie würde hier sterben.

Dem Gespräch hört sie zu, ohne jedoch den Raum zu betreten, oder sich blicken zu lassen. Brain hat sie wiedererkannt. "Sollt 'ch nich dem sein Kram such'n?"

Als Tet zu ihr hinaus kommt schenkt sie ihm ein schmales, irgendwie unsicheres lächeln. "Die andre 's Tod" schnieft sie, leise zu ihm. Ja, sie scheint nicht besonders glücklich über all das zu sein. "'ch muss den Kram such'n" meint sie flüsternd zu ihm und schaut sich kurz ratlos im Gang um. Auf seinen Befehl hin verschiwndet sie weiter im Gang und hält sich die Ohren zu, und 'sucht' den Boden und die nähere Umgebung nach Brain's Kram an.
Nach oben Nach unten
Micky
El iluminado grande
avatar

Männlich
Alter : 28
Ort : Van Buren
Laune : avantgardistisch
Anzahl der Beiträge : 2715

BeitragThema: Re: New Reno   Fr 11 März 2011, 16:44

Als Tetsu das Seil aus dem Fenster schmeißt, greift Brian sogleich ein. "Schön und gut, aber wir sollten es fest machen. Außerdem würd ich es verlängern." Gesagt getan: der Revolverheld verbindet die beiden Seile zu einem und bindet es am metallenen Bettgerüst fest. "Das müsste eigentlich halten und ist sicherer wie die Feuertreppe, die total verrostet ist." Mit Duke's Hilfe zusammen, schafft es Tetsuya den Treppenaufgang maßgerecht zu verbarrikadieren - auch das Seil scheint nun bereit zu sein, wenngleich es von Menschenhand gefestigt werden sollte, falls der Supermutant wirklich hinuntergelassen wird. "Wer ist dieser Francesco Fratelli überhaupt?", fragt Brian einfach mal ahnungslos in die Runde.
Im nächsten Moment macht sich der alte Haudegen Abraham Lucius Brock bereit die Türe unter Beschuss zu nehmen. Die wuchtigen Schüsse der Tommy Gun durchschlagen die Türe wie weiche Butter. Überall fliegen Holzspähne umher und langsam kann man sogar in den Nebenraum spähen, weil die Türe gar so durchlöchert ist. Schließlich fällt sie aus den Angeln direkt auf dem Boden. Schreie sind nicht zu hören, scheinbar ist der Fratelli in Deckung gegangen - genau genommen ist er in die uralte, lacklose Badewanne gestiegen, die etwas versetzt zur Türe steht. "Hurensöhne!!!", brüllt er verächtlich. Der Mobster scheint nicht gewillt aufzugeben und bis zum letzten Atemzug zu kämpfen.
Nach oben Nach unten
http://fallout.forumieren.com/t298-schicksalsthread http://final-fantasy-rpg.forumieren.net/
Lucius
Hades of THE Wastes
avatar

Laune : Oh! Susanna, Oh! don't you cry for me
Anzahl der Beiträge : 256

BeitragThema: Re: New Reno   Fr 11 März 2011, 16:52

„Da bist du also Bärtchen, wir sehen uns in der Hölle wieder Arschgesicht.“ ruft Abraham aus und versucht nun einen beseren Schußwinkel zu bekommen. „Ich krieg dich schon, bisher hab ich jeden gekriegt.“ denkt sich der Ex-Ranger mit einem schmuzeln und beharkt jetzt eingehend die Badewanne, hoffend das das Kaliber der Tommy Gun ausreicht um sie und Fratelli zu durchlöchern.
Nach oben Nach unten
Orcamaster
Living Kung Fu Headache
avatar

Männlich
Anzahl der Beiträge : 1080

BeitragThema: Re: New Reno   Fr 11 März 2011, 17:04

"Luna! Bleib hier!", schon ertönen die Schüsse aus Abe's Tommy Gun. Er wartet, bis sich das erste Feuer gelegt hat und schaut dann den großen Mutanten an: "Also an Munition spart der aber nicht?!", meint er nur spaßeshalber zu Duke und ruft dann die Kleine wieder zurück: "Du brauchst nicht suchen. Da hinten war ein Lagerraum und hab einpaar Sachen gefunden. Leider weiß ich nicht, was du suchst, daher hab ich für mich nur das interessanteste und unspezifischste rausgesucht. Einmal die Waffen, bisl Fusel und ne Mundharmonika.", dann wendet er sich wieder Duke zu: "Ich sollte jetzt etwas weg gehen. Zünde die Granaten und halte sie so lange in der Hand, dass sie dann später in der Mitte der Treppe hochgehen."
Nach oben Nach unten
http://fallout.forumieren.com/t308-eddy-vincent-soldner
Lupo
Freundlicher Supermutant
avatar

Männlich
Alter : 33
Ort : München
Laune : Wunderbar
Anzahl der Beiträge : 149

BeitragThema: Re: New Reno   Fr 11 März 2011, 17:22

Duke befolgt sämtliche Anweisungen, da sich auch alles recht sinnvoll anhört.
Für die Treppe sollten wohl 2 Splittergranaten reichen denkt sich Duke und macht sich bereit die Granaten so zu zünden das sie an der gewünschten Stelle Detonieren.
Auf Tets Spaß bezogen auf Abes Munitionsverbrauch lässt Duke schmunzeln.
Nach oben Nach unten
Micky
El iluminado grande
avatar

Männlich
Alter : 28
Ort : Van Buren
Laune : avantgardistisch
Anzahl der Beiträge : 2715

BeitragThema: Re: New Reno   Fr 11 März 2011, 17:45

Die Granaten von Duke kullern die Treppen hinunter - direkt in die Arme der Fratellis - und explodieren auf halbem Wege. Durch die davorlehnende Türe ist der Barkeeper Miles gut genug geschützt, um keinen Schaden davonzutragen. Von Unten dringen Schreie nach oben, offenbar haben die Granaten die gewünschte Wirkung erzielt und es ist eine Nebenwand an der Bar eingerissen. Der Treppenaufgang scheint nun nahezu unbegehbar zu sein.

"Verdammte Scheiße, dieser alte Knacker ist wirklich wahnsinnig! Der soll ein Ranger sein? Fuck! Ich dachte immer die Sorgen für Frieden und Gerechtigkeit im Ödland. Stattdessen fackelt er das Bandito ab und richtet ein Massaker an.", denkt sich Brian nur auf die Aktionen des Söldners hin. Sicherheitshalber geht er in Deckung, wobei er sich in der Nähe seiner Mutter aufhält.

Abe schafft es sich in eine geeignete Position zu bringen und den verdutzt aussehenden Fratelli unter schweren Beschuss zu nehmen. Auch dieser erwidert die Schüsse, jedoch suchen sie unpräzise ihr Ziel in Decke und Wände des Badezimmers. Durch den massiven Beschuss von Abe's Tommy Gun verwandelt sich die rostige Badewanne in ein metallenes Grab für den Mafiaboss. Francesco wankt blutüberströmt zurück und fällt direkt gegen die Wand. Er spuckt einen schäumenden Schwall seines roten Lebenssaftes aus. Als er kurz davor ist in den großen Spaghetti-Himmel aufzusteigen, sind seine letzten bluthustenden Worte: "Stronzo... mein Bruder... wird mich... rächen....." Dann neigt sich sein Kopf zur Seite; Francesco Fratelli ist tot.
Nach oben Nach unten
http://fallout.forumieren.com/t298-schicksalsthread http://final-fantasy-rpg.forumieren.net/
Orcamaster
Living Kung Fu Headache
avatar

Männlich
Anzahl der Beiträge : 1080

BeitragThema: Re: New Reno   Fr 11 März 2011, 18:01

Als die Granaten fallen, geht Tetsuya zu Luna und geht in die Knie, um sie etwas zu schützen. Eine Explosion mit schreien ertönt und der Treppenflur ist unpassierbar. Schon richtet er sich auf und hält seine Hand anbietend hin, dass Luna mitkommen soll, um dann in den Raum zu gehen und das Chaos von Abe zu betrachten: "Ist der Typ jetzt tot?", fragt er Abe und schickt die kleine Luna zu Brian und seiner Mutter. "Ich denke, wir sollten jetzt gehen."
Nach oben Nach unten
http://fallout.forumieren.com/t308-eddy-vincent-soldner
Lucius
Hades of THE Wastes
avatar

Laune : Oh! Susanna, Oh! don't you cry for me
Anzahl der Beiträge : 256

BeitragThema: Re: New Reno   Fr 11 März 2011, 18:03

„Du mich auch Arschloch.“ antwortet Abraham einfach nur leicht hin und fängt an den früheren Familien Boss nach etwas besonderem zu durchsuchen, das er als Anhänger benutzen kann. „Wer das hier war? Francesco Fratelli Boss der Fratelli Familie, obwohl jetzt ist wohl sein Bruder Alleinherrscher.“ unterbricht der Söldner seine Suche nach einem Glücksbringer und antwortet dem Grünschnabel. Nachdem er ihn nach Waffen, Munition, Deckeln und natürlich einem Glücksbringer durchsucht hat, sieht sich der Alte man nach einem Stift oder etwas in der art um. „Die Bishops sind noch immer stark ihr... ihr Stronzos verpisst euch oder ihr liegt bald alle in eurem Blut wie der Pisser Francesco.“ schreibt er dann auch Notfalls mit dem Blut vom Fratelli und macht sich für den Aufbruch bereit.
Nach oben Nach unten
Micky
El iluminado grande
avatar

Männlich
Alter : 28
Ort : Van Buren
Laune : avantgardistisch
Anzahl der Beiträge : 2715

BeitragThema: Re: New Reno   Fr 11 März 2011, 18:47

Als Luna den Raum betritt, erkennt Brian sofort, dass es sich um die Albino von vorhin handelt. "Du hier? Ich hätte nicht gedacht dass du noch lebst, Respekt.", meint er nur salopp. Nachdem der Söldner endlich aufgeklärt wen er genau umgenietet hat, wirkt Brian ziemlich verwundert. Dann schießt es ihm durch den Kopf, denn dessen Bruder ist allem Anschein nach derjenige, der ihn an die Häuserwand gehängt hatte. "Was!? Bist du krank alter Mann? Auf euch ist bestimmt bald ein Kopfgeld ausgesetzt.", stellt er schließlich nüchtern fest. Da kein Stift zur Hand ist hinterlässt der Alte die Nachricht mithilfe von Francesco's Blut.
Abe findet um des Fratellis Hals rum einen Anhänger der als so genanntes Italienisches Horn bekannt ist. Da der Mobster nackt ist, wird der Söldner - abgesehen von der Maschinenpistole - nur in dessen am Boden liegenden Klamotten fündig. Dort kann er einen Schlagring, einen Schlüsselbund, eine Kampflederjacke samt dazugehörige Lederhose und Stiefel, einen Jet-Kanister, ein Super Stimpak, eine Maschinenpistole, ein spezielles Wurfmesser mit einer Gravierung am Griff, ein Magazin Kaliber 45, ein Tagebuch, eine Ausgabe Cat's Paw, eine Kondompackung, ein Romanbuch und 512 Deckel erbeuten.
Nach oben Nach unten
http://fallout.forumieren.com/t298-schicksalsthread http://final-fantasy-rpg.forumieren.net/
Lucius
Hades of THE Wastes
avatar

Laune : Oh! Susanna, Oh! don't you cry for me
Anzahl der Beiträge : 256

BeitragThema: Re: New Reno   Fr 11 März 2011, 19:06

„Nimm den Mund nicht so voll Jungchen, dein Vater hat dich wohl nicht oft genug verprügelt.“ antwortet Abraham mit erhobenem Zeigefinger. „Also Fratelli ist tot und dem Knall nach habt ihr wohl auch den Weg blockiert, nicht wahr Eierkopf?“ stellt der Söldner eher fest als das er eine Frage stellt.“Wir sollten jetzt wohl verschwinden, bevor die unten auch noch an die Feuerleiter denken... ihr könnt mich Abraham nennen.“ stellt sich der Alte nun auch endlich vor, er hällt kurz inne und wendet sich an den Shooting Star „Guter Schuss übrigens Junge.“ murmelt der Ex-Ranger und bezieht sich damit auf den Schuss, mit dem er seinen Gewehrlauf abgelenkt hat.
Nach oben Nach unten
Orcamaster
Living Kung Fu Headache
avatar

Männlich
Anzahl der Beiträge : 1080

BeitragThema: Re: New Reno   Fr 11 März 2011, 19:19

"Eierkopf?", dabei verzieht er nur eine Augenbraue: "Aber auf deine Frage hin, ja alter Sack. Wir haben das Treppenhaus gesprengt.", und geht dann gen Fenster, dabei innerlich denkend: "Mich tadeln wollen, aber selbst nicht besser sein. Idiot."
Nach oben Nach unten
http://fallout.forumieren.com/t308-eddy-vincent-soldner
Micky
El iluminado grande
avatar

Männlich
Alter : 28
Ort : Van Buren
Laune : avantgardistisch
Anzahl der Beiträge : 2715

BeitragThema: Re: New Reno   Fr 11 März 2011, 20:01

"Oft genug.", erwidert Brian lässig auf das Kommentar bezüglich seines Vaters. Er wirft kurz einen Blick in das etwas verrauchte Badezimmer und pfeift. "Wow, den hast du regelrecht hingerichtet. Gar nicht mal schlecht für nen Ranger im Ruhestand." Aufgrund des Alters und der fehleneden Uniform - oder auch Rüstung - geht Brian davon aus, dass Abe bereits in Rente gegangen ist. Dann bekommt er sogleich ein kleines Lob vom Ranger serviert. "Danke Abe, dass war eine meiner leichtesten Übungen.", antwortet der Revolverheld und gibt sich cool. Neben den vom Söldner aufgelesenen Klamotten findet der Junge einen Hut, allem Anschein nach handelt es sich um einen Fedora - einem Filzhut wie sie oft die Mobster tragen. Er setzt ihn sich spontan auf, jedoch leicht nach hinten geschoben, so dass seine Stirn noch deutlich zu erkennen ist. Anschließend fragt Brian in die Runde: "Wenn ihr mir was von eurer Beute abgebt, kann ich euch einen Unterschlupf besorgen, Deal?"
Nach oben Nach unten
http://fallout.forumieren.com/t298-schicksalsthread http://final-fantasy-rpg.forumieren.net/
Orcamaster
Living Kung Fu Headache
avatar

Männlich
Anzahl der Beiträge : 1080

BeitragThema: Re: New Reno   Fr 11 März 2011, 20:05

"Erst den Unterschlupf, dann die Beute." Tetsuya will sich nicht linken lassen und will das lieber in Ruhe besprechen: "Die Beute können wir immer noch in aller Ruhe aufteilen. Der Kampf hat uns so einiges eingebracht. Besonders an Erfahrung. Lasst uns hier verschwinden, wir stehen hier schon zu lange rum."
Nach oben Nach unten
http://fallout.forumieren.com/t308-eddy-vincent-soldner
Micky
El iluminado grande
avatar

Männlich
Alter : 28
Ort : Van Buren
Laune : avantgardistisch
Anzahl der Beiträge : 2715

BeitragThema: Re: New Reno   Fr 11 März 2011, 20:08

"Abgemacht.", erwidert Brian schlicht und macht sich dann auf in Richtung Feuerleiter. "Lassen wir zuerst Duke runter!" Er blickt zu seiner Mutter rüber, die offensichtlich das Bewusstsein verloren hat. "Hoffentlich gehts dir bald besser..."
Nach oben Nach unten
http://fallout.forumieren.com/t298-schicksalsthread http://final-fantasy-rpg.forumieren.net/
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: New Reno   

Nach oben Nach unten
 
New Reno
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 4 von 15Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4, 5 ... 9 ... 15  Weiter

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Fallout RPG :: Sonstiges :: Archiv :: Altes RPG-
Gehe zu: