StartseiteAnmeldenLoginImpressum
!ACHTUNG!: DIESES RPG-FORUM WIRD AN FOLGENDER STELLE WEITERGEFÜHRT: http://24-7-rpg.forum.ginjinet.de/

Teilen | 
 

 Fallout: Texas - Die neuen Kapitel (01: Ein Drache unter Krähen)

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6 ... 11 ... 17  Weiter
AutorNachricht
Kaela Khan
Viva la ugaaaaa!!!
avatar

Männlich
Alter : 47
Ort : Otto sein Brunn
Laune : Gleichermaßen mitteilsam
Anzahl der Beiträge : 3860

BeitragThema: Re: Fallout: Texas - Die neuen Kapitel (01: Ein Drache unter Krähen)   Fr 03 Jun 2016, 17:02

"Menno... wie kommt´s eigentlich, daß solche Schwafelköpfe nie auf der Loserseite stehen?" grummelt Stirloq vor sich hin. Dann wendet sie sich an ihren neuen `Kollegen´ Sage: "Theheee... siehst Du - schon ist die Chance kaputtzugehen um 50% geschrumpft! Na, irgendwas Gutes muß das alles doch auch haben, oder?"
Nach oben Nach unten
http://fallout.forumieren.com/t285-stirloq-loveless http://fallout.forumieren.com/t311-diega-balboa-soldnerin
Maki
Magi
avatar

Weiblich
Alter : 27
Ort : >3>
Laune : ^o^
Anzahl der Beiträge : 2329

BeitragThema: Re: Fallout: Texas - Die neuen Kapitel (01: Ein Drache unter Krähen)   Fr 03 Jun 2016, 21:48

Das heißt also im Klartext, sie haben gleich mehrere Clans an der Backe? Das wird ja immer besser...

Die andere Seite meldet sich außerdem jetzt auch noch selbst zu Wort. Ein Ultimatum, das sich auf den ersten Blick beinahe nett anhört - wenn man denn vergisst, mit wem man es zu tun hat. Selbst wenn sie so feige wären alles herauszurücken - es ist reichlich unwahrscheinlich, das dieser Haufen Wort hält. Warum auch? Ohne Fahrzeuge haben sie rein gar nichts gegen diese Typen in der Hand. Was hindert sie dann noch, auch noch die Reste einzusammeln und den Rest an einem Seil über die Straßen zu schleifen...

Nach kurzer Überlegung meldet sich Sonya spöttisch über Funk.

*Shhhk* Heh, ist klar. Die haben schon verstanden, das wir nicht wehrlos sind. Wollen wohl ne ruhige Kugel schieben, bevor sie noch mehr Material verlieren?! Wenn wir einfach so drauf eingehen, sind wir auf jeden Fall am Arsch. Wie wärs, nehmen wir uns und die Fracht selbst als Geisel? Sollte sie nerven, wenn wir damit drohen das ganze Zeug einfach hochzujagen oder sowas. *Shhhk*

Die Fracht ist ihr einziges Druckmittel und ihre Bewaffnung das Einzige, was zwischen ihnen steht. Wenn sie beides aufgeben...Tja, in dem Fall wird sie sicher nicht warten, bis die Bande wegen ihr Lose gezogen hat.
Nach oben Nach unten
http://fallout.forumieren.com/t282-sonya-jones
Far
Ex-Mod-Usurpatorin
avatar

Weiblich
Alter : 25
Ort : Wien
Laune : robotastisch
Anzahl der Beiträge : 539

BeitragThema: Re: Fallout: Texas - Die neuen Kapitel (01: Ein Drache unter Krähen)   Fr 03 Jun 2016, 23:38

Hinter seiner Gasmaske atmet Jago tief durch. Zwischen dem, was er von seiner Position aus schon sehen kann, und dem, was die Funksprüche berichten, braucht es schon sehr viel Fantasie dafür, sich einen positiven Ausgang der ganzen Angelegenheit vorzustellen. Viel eher kehrt das Bild der zerstückelten Körper auf dem Haufen in Peco Station in seinen Kopf zurück. Selbst wenn er den Raidern seine Fähigkeiten für sein Leben anbieten könnte, wer weiß ob die zuhören, oder ihm vergeben würden wenn er sich nicht gleich ergibt, oder ihn überhaupt ausreden lassen falls er es doch tut - selbst wenn sie ihn behalten würde seine Existenz vermutlich trotzdem eine sehr unangenehme Wendung nehmen. Mit seinen persönlichen Habseligkeiten einfach gehen zu können, klingt fast schon in Ordnung im Vergleich, aber entsprechend schwer zu glauben. Die Raider haben nachher keinen Grund, ihr Wort zu halten - und die Crow die er aus Erzählungen kennt sprechen nur die Sprache der Gewalt.
"Hat sich die Besatzung der Station ergeben?" murmelt er halblaut fragend. Die Tore waren offen... Es sah aber nicht unbedingt so aus, als hätte man welche von denen in Frieden gehen lassen. Gegen einen Trupp von der Größe hatten die Verteidiger sowieso kaum Chancen. Wer weiß, wie viele im Kampf gefallen sind, und wie viele erst noch gefangengenommen und dann langsam zu Tode gebracht. Bevor es dazu kommt... Immer schön die Kugeln zählen.
Als er Sonyas Vorschlag über Funk an Claire hört, spricht er lauter, versucht anscheinend, seiner Stimme eine gewisse Festigkeit zu verleihen: "Die Drohung kann ich todernst machen, wenn ihr wollt." Je nach dem was die Ladung und die anderen technischen Gegebenheiten im Dragon angeht, sollte es doch möglich sein mit Sprengsätzen der Thundersticks, den zwei Granaten die er einstecken hat und seinem Know-How etwas zu basteln... sodass er wirklich hochgehen könnte. Ob es sich in 10 Minuten ausgeht ist eine andere Frage, aber so würde er zumindest etwas tun, was ihm gefällt, bevor er notfalls mit dem ganzen Karren zur Hölle fährt. "Ein Feuerball so groß wie möglich."
Entweder das, oder sie hoffen auf die Gnade von Raidern. Oder zielen darauf, einen großen Teil abzuhängen und den Rest doch noch wegzuschießen bis man einen anderen freundlichen Posten erreicht, wie immer das zu schaffen sein soll. Alle Optionen sind denkbar schlecht.
Nach oben Nach unten
http://fallout.forumieren.com/t291-jago-diaz
Cerebro
Spielleiter
Spielleiter
avatar

Männlich
Alter : 34
Ort : Texas
Laune : Nostalgisch
Anzahl der Beiträge : 3087

BeitragThema: Re: Fallout: Texas - Die neuen Kapitel (01: Ein Drache unter Krähen)   Sa 04 Jun 2016, 03:01

Der alte Mann hat für Stirloqs unerschütterlich gute Laune angesichts der aktuellen Situation nur einen fragenden, missmutigen Blick übrig.


*Shhhk* "Wir haben kein Druckmittel.", kommt es verneinend von Claire. "Wenn wir die Fracht hochjagen, rettet uns das vor gar nichts - wir zerstören damit nur jegliche Option auf Handel, wie unrealistisch dieses Szenario auch aussieht. Und bevor irgendwer damit kommt: Ich habe die Leichen bei Peco Station auch gesehen..." *Shhhk*

*Shhhk* "Aber vielleicht haben die Verteidiger der Station sich gewehrt! Oder sie haben sich nicht an die Abmachung gehalten...", mischt sich jemand dazwischen. Von der Stimme her vermutlich Kit. "Wir sind erledigt, wenn wir uns wehren! Seht euch diese Massen an!" *Shhhk*

*Shhhk* "Ok, Ruhe jetzt!", herrscht Claire per Funk. Danach ist für eine Weile nur statisches Rauschen zu hören. Plötzlich ein Seufzen von ihr. "Na schön... Ich sehe kein schönes Ende, egal wie man es dreht und wendet. Fakt ist, Peco Station wurde ausgelöscht. Kein Fakt, aber für mich relativ sicher ist, dass es diese Wheeler hier waren. Wir wissen nicht, ob die Station sich ergeben hat oder was genau passiert ist. Wir wissen allerdings, dass wir hier keine Garantie für irgendwas bekommen... Auf der anderen Seite ist das hier aber die Chance ungeschoren davonzukommen und den nächsten Tag zu erleben, wenn die da Wort halten sollten. ... Okay... Hier ist, wie es läuft: Vergesst die Fahrzeuge, vergesst die Fracht und vergesst, dass ich hier die Verantwortung trage und die Entscheidungen treffe. Wir stimmen ab! Reicht die Walkies herum - jeder soll sagen, wie er die Sache sieht. Wir haben 10 Minuten, also kein großes Palaver und keiner fällt irgendwem ins Wort. Jeder sagt frei seine Meinung. Ich will ein einfaches: Ja, wir ergeben uns oder Nein, wir kämpfen bis zum Schluss. Zuerst die, die am Walkie sind. Sonya, fang du an, dann Corvus, Cole und Kit. Reicht die Dinger dann herum. Kit: Du musst für Mancera sprechen, er kommt von der Kanone nicht weg. Ich will aber seine Meinung hören, nicht deine. ... Alles klar? Ok, Tempo jetzt. Sonya?" *Shhhk*
Nach oben Nach unten
http://fallout.forumieren.com/f6-regelwerk http://fallout.forumieren.com/f4-texas-wasteland http://fallout.forumieren.com/f5-odlander http://fallout.forumieren.com/t315-wurfelkammer
Maki
Magi
avatar

Weiblich
Alter : 27
Ort : >3>
Laune : ^o^
Anzahl der Beiträge : 2329

BeitragThema: Re: Fallout: Texas - Die neuen Kapitel (01: Ein Drache unter Krähen)   Sa 04 Jun 2016, 10:14

Ihre Fracht als Druckmittel einzusetzen fällt also raus. Und es diesem Haufen vor die Füße zu werfen wird nicht ausreichen. Die Clans wissen genau, das sie nicht groß zu verhandeln brauchen. An den angeblichen Bedingungen ist also nichts zu rütteln. Ihr Gefühl sagt ihr...Das alles besser ist, als sich zu ergeben. Selbst wenn sie hier alle draufgehen, ersparen sie sich einigen von ihnen beknackte Folterscheiße, die mit einem Blick auf ihre Gruppe garantiert ablaufen wird. Sie ist ganz stolz darauf, das ihr so ein Mist noch nie passiert ist...Und Caroline und die Anderen brauchen soetwas nicht auch noch zu erleben. Egal wie sie es auch dreht, es kommt ihr schlicht hirnrissig vor ihr Schicksal in die Hände von diesen Kötern zu legen. Wenn sie durchbrechen, kommt mit viel Glück vielleicht wenigstens ein Wagen heil raus...


Die Blondine lässt sich nicht viel Zeit mit Überlegungen. Letztendlich hat sie sich schon längst entschieden.

*Shhhk* Scheiß auf die. Wir fahren weiter. *Shhhk* Verkündet sie über Funk und lacht kurz auf. Hat sowieso mehr Stil kämpfend unterzugehen als sich von dieser Bande ficken zu lassen und dann langsam im Ödland zu verrecken...
Nach oben Nach unten
http://fallout.forumieren.com/t282-sonya-jones
Vermilion
Evil director of H.R.
avatar

Männlich
Alter : 24
Ort : Zwischen den vielen Bergen
Laune : Nihilistisch
Anzahl der Beiträge : 1718

BeitragThema: Re: Fallout: Texas - Die neuen Kapitel (01: Ein Drache unter Krähen)   Sa 04 Jun 2016, 15:23

Zumindest die Parlamentärflagge scheint unter diesen Raidern bekannt zu sein und wird auch respektiert - aber wie verhält es sich mit ihrer restlichen Ehrlichkeit? Corvus beisst unter seiner Maske auf die Unterlippe und versucht die Situation abzuwägen.

Wenn sie anhalten und die Raider ihr Wort nicht halten sind sie tot - mit Garantie. Ansonsten gehen sie halt zu Fuss durchs Ödland, was ihn nicht sonderlich stören würde. Aber wer kann diesen Leuten schon vertrauen?

Auf der anderen Seite ist es einfach verrückt gegen so eine Übermacht kämpfen zu wollen. Haben sie überhaupt so viele Kugeln, wie Raider auf sie warten? Wenigstens bestünde so die Möglichkeit, dass sie ihnen davonkommen...

So oder so beschissen, wie Claire bereits festgestellt hat. Er lässt von seiner Lippe ab und hebt das Funkgerät.

*Shhhk* "Es ist verrückt, aber ich denke auch wir sollten nicht auf sie hören. Solange wir fahren ist die Sache noch nicht entschieden und bisher hatten wir mehr Erfolg als sie. Raben geben gegen Krähen niemals klein bei." *Shhk* meint er schliesslich und sieht in Richtung ihrer Gegner - und stellt fest dass er keine Ahnung hat, wie sie dies heil überstehen wollen. Er reicht das Funkgerät an Stirloq weiter.
Nach oben Nach unten
http://fallout.forumieren.com/t293-corvus-raven http://fallout.forumieren.com/t319-aiyana-schamanin-wip
Kaela Khan
Viva la ugaaaaa!!!
avatar

Männlich
Alter : 47
Ort : Otto sein Brunn
Laune : Gleichermaßen mitteilsam
Anzahl der Beiträge : 3860

BeitragThema: Re: Fallout: Texas - Die neuen Kapitel (01: Ein Drache unter Krähen)   Sa 04 Jun 2016, 15:48

"Shhh... Hm... Haufenweise Leute mit Knarren gegen ein paar Typen, die vor ihren Fahrzeugen stehen... und vor nicht allzulanger Zeit ein paar von deren Kumpelz abgeschossen haben? Glaube kaum, daß alle von denen sich mit einem ´friedlichen Ausgang´ zufriedengeben würden. Da sind bestimmt ein paar auf Rache, aus, weil ihre Freunde tot sind.." meint Stirloq - klar, sind selber schuld, wenn sie anfangen Stress zu suchen - aber das ist momentan nebensächlich. Sie fährt fort: "Was wiegt der Dragon? 45 Tonnen? Hat einen Räumschild und eine gute Fahrerin am Start. Ich glaube, bei aller Durchgeknalltheit - den wird niemand frontal aufzuhalten wagen. Wenn wir richtig Gas geben und uns hinter dem Dragon halten, müssen die anderen erst mal wenden. Vielleicht klemmen wir den Bus noch mit Kabeln an´s Heck des Dragon? Und so, wie ich diese Typen einschätze, wird es alleine bem Wenden schon zu einigen Ausfällen kommen - weil sie sich höchstwahrscheinlich gegenseitig rammen und blockieren werden. Klar - es sind viele Raider, zugegeben - aber richtig große Fahrzeuge wie der Dragon sind doch eher selten... Von daher - okay, es ist riskant - aber ich würde einfach Gas geben, als gäb´s kein Morgen. Was ja prinzipiell auch stimmt - in etwa. Shhgggkk..."
Dann reicht Stirloq das Funkgerät an Sage weiter...
Nach oben Nach unten
http://fallout.forumieren.com/t285-stirloq-loveless http://fallout.forumieren.com/t311-diega-balboa-soldnerin
Far
Ex-Mod-Usurpatorin
avatar

Weiblich
Alter : 25
Ort : Wien
Laune : robotastisch
Anzahl der Beiträge : 539

BeitragThema: Re: Fallout: Texas - Die neuen Kapitel (01: Ein Drache unter Krähen)   Sa 04 Jun 2016, 19:00

Jago legt den Kopf ein klein wenig zur Seite. Sich selbst und die Fracht zur Geisel zu nehmen also keine Option. Schlecht. Bleiben nur noch Kampf und Bleifuß auf dem Gaspedal, oder selbst die weiße Fahne schwenken und auf Ehrlichkeit hoffen. Die Kollegen scheinen eher für ersteres zu sein. Er kann ihnen eigentlich nur zustimmen. Mit Heroismus hat das von seiner Seite recht wenig zu tun, er glaubt einfach nicht an die Gnade eines überlegenen Haufen blutdurstiger Mörder. Und selbst wenn sie geschlagen durch das Ödland davonkriechen dürfen, dann wohin? Wie weit bis zum nächsten Stützpunkt, der noch nicht von dem Trupp hier ausgelöscht wurde, oder von einem anderen? Als wären Raider das Einzige, das einen hier draußen umbringen kann. Ganz abgesehen davon, dass er sich Sorgen macht, wie er den Gewaltmarsch vertragen wird wenn das Buffout erstmal aufhört zu wirken. Nein, danke.
Warum bieten die Raider diesen Deal überhaupt an... Wollen sie, dass jemand überlebt, um die Botschaft zu verbreiten, dass die Krähe wieder fliegt? Dass sie den mächtigen Steel Dragon besiegt haben? Er hat nicht wirklich Lust, ihnen diesen Gefallen zu tun. Crow darf nicht unsterblich und unbezwingbar sein. Sage's Furcht ist das beste Beispiel was dann passiert, aber auch der steht jetzt endlich mit seinem Gewehr am Dach vom Bus. Es ist also zu überleben. Irgendwie.

"Ich sag wir fahren." spricht er knapp in das Funkgerät, bevor er es auch schon wieder zurückreicht. Jago bezieht wieder seinen Posten, Waffe in der Hand. Hoffentlich wird er noch ein paar hübsche Explosionen sehen, bevor es aus ist... Momentan steht es 2:0 für ihn, mal sehen wie weit er den Preis noch in die Höhe treiben kann.
Nach oben Nach unten
http://fallout.forumieren.com/t291-jago-diaz
Maki
Magi
avatar

Weiblich
Alter : 27
Ort : >3>
Laune : ^o^
Anzahl der Beiträge : 2329

BeitragThema: Re: Fallout: Texas - Die neuen Kapitel (01: Ein Drache unter Krähen)   Sa 04 Jun 2016, 19:11

Bisher sieht es so aus, als wäre die Entscheidung ziemlich eindeutig. Auch wenn die Funkdisziplin irgendwie gerade aus dem Ruder läuft - es ergibt sich zumindest ein ziemlich klares Bild. Mit einem schiefen Lächeln nimmt Sonya das Funkgerät zurück und reicht es an die beiden Gunner weiter, damit sie sich auch zu Wort melden können...
Nach oben Nach unten
http://fallout.forumieren.com/t282-sonya-jones
Cerebro
Spielleiter
Spielleiter
avatar

Männlich
Alter : 34
Ort : Texas
Laune : Nostalgisch
Anzahl der Beiträge : 3087

BeitragThema: Re: Fallout: Texas - Die neuen Kapitel (01: Ein Drache unter Krähen)   So 05 Jun 2016, 04:10

Claire drängt zur Eile und die Abstimmung geht rasch weiter. Einige stimmen für Kapitulation - darunter Raven, Arthur 'Sage' Pollard, Christopher 'Kit the Kid' Dennings und William 'Dune Man' Melloi. Der Großteil ist allerdings fürs Kämpfen und so ist es zuletzt entschieden.

*Shhhk* "Claire hier. Unser Ultimatum läuft gleich ab. Wenn wir uns widersetzen, dann machen wir es clever: Raven wird gleich das Signal geben, das der Wheeler gefordert hat. Wir wissen nicht, was sie danach von uns wollen - vermutlich anhalten - aber der Kerl muss wieder rankommen, um uns das zu verklickern. Wenn er anfängt zu labern, schießt ihn und seine Kiste zur Hölle. Danach gibt's nur eines: Gas geben, beten und sich so teuer verkaufen, wie es nur irgendwie geht. Ich glaube, sie wollten den Dragon in fahrtüchtigem Zustand bekommen und haben uns deswegen den Deal angeboten - aber wenn wir das jetzt durchziehen, werfen sie uns sicher alles entgegen, was sie haben und nahe genug an uns ranbekommen. Bleibt dicht zusammen und passt aufeinander auf. Viel Glück!" *Shhhk*

Als der Funkspruch endet, dauert es eine kurze Weile, dann ertönt zweimal das Mächtige Horn des Steel Dragon - tief und dröhnend. Der Highwayman, der etwas Abstand gewahrt hatte, nähert sich wieder...


SL Info:
 
Nach oben Nach unten
http://fallout.forumieren.com/f6-regelwerk http://fallout.forumieren.com/f4-texas-wasteland http://fallout.forumieren.com/f5-odlander http://fallout.forumieren.com/t315-wurfelkammer
Maki
Magi
avatar

Weiblich
Alter : 27
Ort : >3>
Laune : ^o^
Anzahl der Beiträge : 2329

BeitragThema: Re: Fallout: Texas - Die neuen Kapitel (01: Ein Drache unter Krähen)   So 05 Jun 2016, 08:19

Von Kit und Sage hat sie nichts Anderes erwartet. Den Alten wird sie sich danach sowieso noch einmal vorknöpfen müssen. Es hat ein wenig gedauert, aber inzwischen ist sie sich ziemlich sicher, das sie ihm dieses massige Aufgebot zu verdanken haben. War doch schon ein arger Zufall, das dieser Haufen genau zur richtigen Zeit aufschlägt um ihnen die Hölle heiß zu machen. Irgendwie ist es ihr kaum in den Sinn gekommen, das wirklich jemand so lebensmüde sein könnte, ihr Leben zu riskieren. Aber noch sagt sie nichts. Soll er noch ein Weilchen kämpfen. Anschließend ist er eben fällig.

Der Caravan hat sich inzwischen entschieden. Claires Plan ist 1:1 das, was sie auch vorgeschlagen hätte. Schade um die nette Karre, aber diese Rennkiste würde sie sonst nur nerven. Und vielleicht ist der Sprecher zumindest halbwegs wichtig für seinen Clan...

*Shhhk*Verstanden.*Shhhk*

Sonya bleibt an ihrem Platz und hat ihre Sticks griffbereit vor sich aufgebaut. Solange sich die Raider sicher fühlen, nimmt sie noch keinen in die Hand um den Schein zu wahren. Dauert hoffentlich eh noch, bis sie aktiv werden muss...
Nach oben Nach unten
http://fallout.forumieren.com/t282-sonya-jones
Sushiman

avatar

Männlich
Alter : 25
Anzahl der Beiträge : 161

BeitragThema: Re: Fallout: Texas - Die neuen Kapitel (01: Ein Drache unter Krähen)   So 05 Jun 2016, 12:46

Sie haben sich also dazu entschieden, sich ihrem Schicksal zu wiedersetzen? Gut, Caroline hat sich prinzipiell auch so entschieden, im Kopf zumindest, auch wenn sie vermutlich zum Wohle von allen für die Aufgabe gestimmt hat. "Hmm, wenn wir da gleich eh ordentlich eins auf die Mütze bekommen, kann ich euch ja auch ein wenig aushelfen. Kann ich ja mal testen, wie gut das Teil hier wirklich schießt.", versucht Caro ihren Teil zur Situation beizutragen. Sie hat natürlich Angst. Auch wenn sie geschult ist die nicht auf ihrem Gesicht sichtbar hervortreten zu lassen. Aber wenn sie sich jetzt hier in dem Bus einschließt und sich vor der Gefahr da draußen versteckt, dann hätte sie auch in den schützenden Wänden einer Stadt bleiben können. Sie hat sich aktiv für das Leben hier draußen entschieden. Und solche Lebensgefahren gehören nun einmal dazu. "Ich begeb mich auf den Bus, sobald wir hier das Feuer eröffnen.". Zu früh will sie nicht aufs Dach klettern, damit man ihre Absichten nicht schon vorher kommen sieht. Erst wenn der andere Fahrer in Reichweite ist, will sie zur Tat schreiten.
Nach oben Nach unten
http://fallout.forumieren.com/t284-caroline-clark
Cerebro
Spielleiter
Spielleiter
avatar

Männlich
Alter : 34
Ort : Texas
Laune : Nostalgisch
Anzahl der Beiträge : 3087

BeitragThema: Re: Fallout: Texas - Die neuen Kapitel (01: Ein Drache unter Krähen)   So 05 Jun 2016, 14:50

Der Highwayman nähert sich auf kurze Distanz. Die Dachluke wird geöffnet und abermals kommt der Sprecher zum Vorschein, das Megaphon dicht am Mund.

"Caravaner! Ihr habt klug entschieden. Euch für das Leben entschieden! Wir..."


*Shhhk* "Feuer!" *Shhhk*
Nach oben Nach unten
http://fallout.forumieren.com/f6-regelwerk http://fallout.forumieren.com/f4-texas-wasteland http://fallout.forumieren.com/f5-odlander http://fallout.forumieren.com/t315-wurfelkammer
Maki
Magi
avatar

Weiblich
Alter : 27
Ort : >3>
Laune : ^o^
Anzahl der Beiträge : 2329

BeitragThema: Re: Fallout: Texas - Die neuen Kapitel (01: Ein Drache unter Krähen)   So 05 Jun 2016, 16:23

Als Claire Feuerbefehl gibt, reagiert die Blondine sofort. Schnell macht sie den erstbesten Stick scharf und wirft ihn mit Schmackes geradewegs auf den Highwayman, noch während der Typ labert.

"Hier, für euch!"

Es wird Zeit, mit dem Rest aufzuholen! Wollen sie doch mal sehen, wer am Ende des Tages die meisten Trantüten auf dem Kerbholz hat...

Spoiler:
 
Nach oben Nach unten
http://fallout.forumieren.com/t282-sonya-jones
Far
Ex-Mod-Usurpatorin
avatar

Weiblich
Alter : 25
Ort : Wien
Laune : robotastisch
Anzahl der Beiträge : 539

BeitragThema: Re: Fallout: Texas - Die neuen Kapitel (01: Ein Drache unter Krähen)   So 05 Jun 2016, 16:56

Auf Botschafter schießt man eigentlich nicht, und ein Thunderstick ist nicht gerade ein Olivenzweig, aber letzten Endes ist der Highwayman das einzige gegnerische Fahrzeug das sich in Reichweite befindet. Und Wegelagerei ist jetzt auch nicht gerade die Höhe des fairen Verhaltens, von der Sache in Peco Station mal ganz abgesehen. Man hat sich also entschlossen zu kämpfen, Jago selbst inklusive, also hat er auch vor genau das zu tun, solange er kann.
Sobald Claire den Feuerbefehl erteilt, greift er sich ebenfalls einen Thunderstick, zieht die Sicherung ab, und wirft ihn nach dem gepanzerten Wagen - dem von Sonya gleich hinterher. Seinen kleinen Treffer-Vorsprung wird er nicht so schnell freiwillig aufgeben...

Aktionen:
 
Nach oben Nach unten
http://fallout.forumieren.com/t291-jago-diaz
Sushiman

avatar

Männlich
Alter : 25
Anzahl der Beiträge : 161

BeitragThema: Re: Fallout: Texas - Die neuen Kapitel (01: Ein Drache unter Krähen)   So 05 Jun 2016, 22:41

Der Moment ist also gekommen. Der Feuerbefehl von Claire kommt. Sofort begibt sich Caroline, die bereits in Stellung ist, aufs Dach. Sie orientiert sich kurz, dann fasst sie den Fahrer des feindlichen Fahrzeugs ins Auge. Für einen Moment hat sie Zweifel, ob sie das Teil in ihrer Hand abfeuern kann. Nicht allein wegen der Bedienung, sondern auch auf moralischer Grundlage. Doch als ihr die Bilder von den getöteten Menschen wieder vor Augen kommen, sind die Zweifel wie weggeblasen. Sie hält die Luft an und versucht zu zielen. Ganz sicher sieht sie dabei sicher nicht aus. Das weiß sie auch selbst. "Immer mit der Ruhe, Caro.", flüstert sie sich selbst wie ein Mantra zu, während sie versucht einen einigermaßen guten Winkel zum Schießen zu erwischen. Dann feuert die den Armbrustbolzen auf den Highwayman.
Nach oben Nach unten
http://fallout.forumieren.com/t284-caroline-clark
Cerebro
Spielleiter
Spielleiter
avatar

Männlich
Alter : 34
Ort : Texas
Laune : Nostalgisch
Anzahl der Beiträge : 3087

BeitragThema: Re: Fallout: Texas - Die neuen Kapitel (01: Ein Drache unter Krähen)   Mo 06 Jun 2016, 14:29

Als Claire den Befehl erteilt, wird sofort aus allen Rohren geschossen. Der Raider-Sprecher kommt nicht mehr groß zum palavern, denn eine erste MG-Salve trifft ihn mitten ins Gesicht. Die Kugeln hämmern in seinen Schädel, perforieren ihm die Visage und spalten den Kopf wie ein rohes Ei. Lange ist die Sauerei nicht zu sehen, denn nahezu gleichzeitig schlagen die beiden Thundersticks ein und explodieren in orangeroten Feuerbällen auf Motorhaube und gepanzerter Windschutzscheibe des Highwayman. Der Wagen fängt Feuer und wird sofort von schwarzem Qualm eingehüllt. Irgendwo inmitten des Infernos zischt ein einsamer Pfeil durch die Luft und bohrt sich mit einem hoffnungslos übertönten *Klong* ins Metall.

Während weiterhin die beiden MGs von Fire und Carmine unentwegt auf das Metall niederprasseln, gerät der geschützte Fahrer mit seinem kaum noch fahrtüchtigen Gefährt schnell ins Schleudern und driftet ab. Weit kommt er nicht, denn irgendeiner der zahlreichen Treffer trifft die Energieversorgung tief in den Eingeweiden des Wagens und jagt das Vehikel in einer gewaltigen Detonation und Druckwelle zum Teufel. Ein Hoch auf den Fusionsantrieb…


Würfelproben:
 
Nach oben Nach unten
http://fallout.forumieren.com/f6-regelwerk http://fallout.forumieren.com/f4-texas-wasteland http://fallout.forumieren.com/f5-odlander http://fallout.forumieren.com/t315-wurfelkammer
Maki
Magi
avatar

Weiblich
Alter : 27
Ort : >3>
Laune : ^o^
Anzahl der Beiträge : 2329

BeitragThema: Re: Fallout: Texas - Die neuen Kapitel (01: Ein Drache unter Krähen)   Mo 06 Jun 2016, 15:46

"Yeehaw! Kommt nur her, es ist genug für alle da! " Jubelt Sonya enthusiastisch nach ihrem Abwurf, der vielleicht gar nicht nötig gewesen wäre. Die MGs leisten ganze Arbeit und machen kurzen Prozess mit dem Laberkopf samt Fahrzeug. Einer weniger von...vielen. Aber immerhin ein Anfang! Die Blondine nimmt sich gleich den nächsten Thunderstick und hält Ausschau nach den anderen Fahrzeugen. Sie braucht sich wohl nix vormachen - bald wird sie mehr zu tun bekommen als ihr lieb ist. In jedem Fall ist sie bereit...
Nach oben Nach unten
http://fallout.forumieren.com/t282-sonya-jones
Kaela Khan
Viva la ugaaaaa!!!
avatar

Männlich
Alter : 47
Ort : Otto sein Brunn
Laune : Gleichermaßen mitteilsam
Anzahl der Beiträge : 3860

BeitragThema: Re: Fallout: Texas - Die neuen Kapitel (01: Ein Drache unter Krähen)   Mo 06 Jun 2016, 23:28

So wie es momentan aussieht, bleibt Stirloq nichts Anderes übrig, als mit dem links nach Vorn gerichteten MG... eben die linke Flanke zu sichern - zumindest so gut wie möglich. Und genau das wird sie auch tun. Nach diesem Stunt wird sie bald mehr `Kunden´ haben, als ihr lieb sein kann...
Nach oben Nach unten
http://fallout.forumieren.com/t285-stirloq-loveless http://fallout.forumieren.com/t311-diega-balboa-soldnerin
Vermilion
Evil director of H.R.
avatar

Männlich
Alter : 24
Ort : Zwischen den vielen Bergen
Laune : Nihilistisch
Anzahl der Beiträge : 1718

BeitragThema: Re: Fallout: Texas - Die neuen Kapitel (01: Ein Drache unter Krähen)   Di 07 Jun 2016, 08:30

Und los gehts! Da sich bereits genügend Leute um den Highwayman kümmern, beschränkt sich Corvus vorerst darauf sein Gewehr bereit zu machen und die Bewegungen der Raider mitzuverfolgen. Besonders auf die schnellen Bikes und Buggys müssen sie Acht geben - diese abzuhängen wird bestimmt nicht leicht.

Nach unzähligen Treffern verschwindet der Highwayman schliesslich in einem Feuerball. Was für eine Kampfansage!
Nach oben Nach unten
http://fallout.forumieren.com/t293-corvus-raven http://fallout.forumieren.com/t319-aiyana-schamanin-wip
Cerebro
Spielleiter
Spielleiter
avatar

Männlich
Alter : 34
Ort : Texas
Laune : Nostalgisch
Anzahl der Beiträge : 3087

BeitragThema: Re: Fallout: Texas - Die neuen Kapitel (01: Ein Drache unter Krähen)   Di 07 Jun 2016, 11:44

Raven lässt erneut das Horn des Steel Dragon ertönen. Eine Kampfansage.

Hinten kommt Bewegung in die Verfolger, die sich zeitweise zurückgehalten hatten und nur um Anschluss bemüht waren. Auch vorne scheren die Fahrzeuge nun ein und sind scheinbar auf eine direkte Konfrontation aus. Der Caravan zieht nach schräg rechts und schafft es, die Angreifer halbwegs auf eine Seite zu bekommen. Wenn sie schnell genug wegkommen, können sie ihnen davonfahren, so das zuletzt alle Raider hinter ihnen her wären. Falls nicht, kommt es zum Clash, was angesichts der Rammwagen sicherlich die schlechtere Option wäre.

*Shhhk* "Claire hier. Haltet Ausschau nach irgendwelchen Erkennungsmerkmalen in der Landschaft. Ich will genau wissen, wo wir gerade sind. Gebäude, Straßenschilder... irgendwas. Raven versucht den Highway wiederzufinden. Wir kommen querfeldein nicht schnell genug vorwärts und brauchen wieder Asphalt unter den Rädern. Wir fahren so weit nach Osten wie wir kommen. Falls wir Ranger-Gebiet erreichen, geben unsere Verfolger vielleicht klein bei und lassen uns ziehen - viel Hoffnung habe ich da allerdings nicht. Wir sind mindestens einen Tag vom nächsten Posten entfernt... Lasst die weiter entfernten Fahrzeuge in Ruhe und kümmert euch nur um das, was uns akut auf die Pelle rückt! Claire Ende. *Shhhk*


Übersicht:
 
Nach oben Nach unten
http://fallout.forumieren.com/f6-regelwerk http://fallout.forumieren.com/f4-texas-wasteland http://fallout.forumieren.com/f5-odlander http://fallout.forumieren.com/t315-wurfelkammer
Maki
Magi
avatar

Weiblich
Alter : 27
Ort : >3>
Laune : ^o^
Anzahl der Beiträge : 2329

BeitragThema: Re: Fallout: Texas - Die neuen Kapitel (01: Ein Drache unter Krähen)   Di 07 Jun 2016, 23:21

"Uff..."

Leicht gesagt. Hier den Überblick zu behalten ist gar nicht so einfach mit so vielen Raidern im Nacken. Sonya sieht sich nach Claires Anweisungen nach nennenswerten Details in der Landschaft um, auch wenn es ohne Fernrohr wohl vergebliche Liebesmüh ist. Beiläufig behält sie die sich nähernden Fahrzeuge im Auge, um rechtzeitig reagieren zu können. Mindestens einen Tag vom nächsten Ranger-Posten entfernt? Dann werden sie schlicht entkommen müssen. Klingt nach einer Menge Arbeit...Wie sie das schaffen soll weiß sie zwar nicht - aber erst einmal konzentriert sie sich einfach auf ihre jetzige Aufgabe.
Nach oben Nach unten
http://fallout.forumieren.com/t282-sonya-jones
Kaela Khan
Viva la ugaaaaa!!!
avatar

Männlich
Alter : 47
Ort : Otto sein Brunn
Laune : Gleichermaßen mitteilsam
Anzahl der Beiträge : 3860

BeitragThema: Re: Fallout: Texas - Die neuen Kapitel (01: Ein Drache unter Krähen)   Di 07 Jun 2016, 23:57

Ohne Funke lebt´s sich leichter. Von alldem hat Stirloq nichts mitbekommen - und hält erst mal nach Landschaftsmerkmalen Ausschau, die Anstalten machen, ihnen zu nahe zu kommen. Aber dafür hat sie ja - wenn auch nur leihweise - ihr `Landschaftsumgestaltunsgerät´.
Nach oben Nach unten
http://fallout.forumieren.com/t285-stirloq-loveless http://fallout.forumieren.com/t311-diega-balboa-soldnerin
Vermilion
Evil director of H.R.
avatar

Männlich
Alter : 24
Ort : Zwischen den vielen Bergen
Laune : Nihilistisch
Anzahl der Beiträge : 1718

BeitragThema: Re: Fallout: Texas - Die neuen Kapitel (01: Ein Drache unter Krähen)   Mi 08 Jun 2016, 07:21

Corvus versucht sich ebenfalls zu orientieren. Er weiss, dass sie sowieso in nördlicher Richtung unterwegs waren, um zu Peco Station zu gelangen. Durch dieses sind sie dann in Richtung Osten durchgefahren und seither auch eher mit Vollgas geradeaus unterwegs, als am Kurven fahren.
Was liegt nochmals östlich von Peco Station? Und ihre Route sollte doch eh nach Osten weitergehen, was im Moment eigentlich genau vor ihnen liegen sollte? Rechts ausweichen würde also in Richtung Südosten führen.
Er nimmt das Fernglas zur Hand und sucht zuerst nach auffälligen Hügeln oder sogar Bergen. Der Highway muss dann irgendwo zwischen diesen hindurchlaufen, meistens so gerade wie es nur geht, denn die alte Zivilisation legte Wert auf gerade Strecken. Und neben den Strassen waren oft Stromleitungen gebaut worden. Vielleicht steht ja einer der Masten noch?
Nach oben Nach unten
http://fallout.forumieren.com/t293-corvus-raven http://fallout.forumieren.com/t319-aiyana-schamanin-wip
Far
Ex-Mod-Usurpatorin
avatar

Weiblich
Alter : 25
Ort : Wien
Laune : robotastisch
Anzahl der Beiträge : 539

BeitragThema: Re: Fallout: Texas - Die neuen Kapitel (01: Ein Drache unter Krähen)   Mi 08 Jun 2016, 10:05

Nachdem der Schein des explodierenden Highwayman vergangen und was immer noch davon übrig ist in den Ödland-Sand zurückgefallen ist, wendet Jago den Blick ab und versucht auch, zwar ohne Fernglas aber doch, einen neuen Überblick über die Situation und Umgebung zu erhalten. Er wischt sich vom Fahrtwind herangetragenen Staub vom Gasmasken-Visier, und versucht sich zu orientieren. Den Highway wird er so vermutlich nicht finden, aber Gebäude (oder das was davon übrig ist) könnten noch zu erspähen sein. Eine Straße ist dann wahrscheinlich nicht zu weit? Zumindest aber sucht er kleinere Hindernisse, die vielleicht helfen könnten die feindlichen Fahrzeuge abzuhängen. Noch sind sie alle zu weit weg um mit freiem Auge und der Pistole einen guten Schuss hinzubekommen, aber dieser Zustand wird sicher nicht lange anhalten. Bleibt es noch, sich zu vergewissern, dass das Konvoi nicht zwischen den Raidern in die Zange genommen wird.
Nach oben Nach unten
http://fallout.forumieren.com/t291-jago-diaz
Sushiman

avatar

Männlich
Alter : 25
Anzahl der Beiträge : 161

BeitragThema: Re: Fallout: Texas - Die neuen Kapitel (01: Ein Drache unter Krähen)   Mi 08 Jun 2016, 11:37

Erleichtert atmet Caroline auf. Sie hat tatsächlich getroffen. Nicht, dass es am Ende einen Unterschied gemacht hat. Der Typ wurde regelrecht zerballert. Die Anzahl ihn vernichtender Projektile macht ihren Armbrustbolzen doch ein wenig überflüssig. Trotzdem ist sie erleichtert, dass es mit dem Zielen doch mehr oder weniger gut geklappt hat. Hat sie sich ehrlich gesagt nicht so einfach vorgestellt. "Puh, schauen wir mal ob wir das hier jetzt überleben.", bringt die Blondhaarige mit einem faden Grinsen hervor. Denn der eigentliche Spaß beginnt ja tatsächlich erst jetzt.
Nach oben Nach unten
http://fallout.forumieren.com/t284-caroline-clark
Cerebro
Spielleiter
Spielleiter
avatar

Männlich
Alter : 34
Ort : Texas
Laune : Nostalgisch
Anzahl der Beiträge : 3087

BeitragThema: Re: Fallout: Texas - Die neuen Kapitel (01: Ein Drache unter Krähen)   Do 09 Jun 2016, 20:19

Der Caravan flieht Richtung Osten, doch sowohl die Verfolger als auch die von schräg vorne heranrasenden Angreifer machen Boden gut. Die Rammer halten direkt auf den Dragon zu und sofern sie sich nicht ausmanövrieren oder abhängen lassen, kommt es unweigerlich zum Zusammenstoß. Ein paar erste Salven werden von Seiten der Raider abgefeuert, doch selbst wenn etwas trifft, klatscht es ohne groß Schaden anzurichten gegen die stabile Panzerung des Dragons.

Auf den Dächern der Fahrzeuge studieren Corvus, Sonya und Jago die Umgebung. Es bedarf weder Fernrohr noch besonders guter Augen, um die offensichtlichste Besonderheit auszumachen: Im Südosten baut sich am Horizont eine schwarze Wand auf; schnell und gewaltig. Der Himmel rumort, die Luft windet sich und helle Blitze zucken in rascher Abfolge hinter dem schattenhaften Schleier.

Verstand-Proben:
 

Alle wissen, was sie da vor sich sehen: Eine Anomalie - und was für eine! Es gibt sie in vielen Formen: groß und klein, stationär und umherziehend, harmlos und tödlich. Sie sind ein Rätsel der Natur und suchen die Welt erst seit Ende des Großen Krieges heim. Ein Stoff für Mythen und Horrorgeschichten. Diese Anomalie hier hat offensichtlich die Form eines gewaltigen Sturms. Gewitter, Tornado, Sandsturm - all das könnte sich in diesem Monster vereinen. Wer sich dort hineintraut, ist entweder wahnsinnig, hat mit dem Leben abgeschlossen oder nichts zu verlieren...

Wahrnehmung-Proben:
 

Neben der Anomalie nehmen Jago und Corvus noch andere Dinge wahr, die von Bedeutung sein könnten. Der Caravan braust an einigen kleinen Hügeln vorbei. In Wahrheit, so können beide erfolgreich erkennen, handelt es sich dabei um beinahe komplett vom Sand begrabene Fahrzeugwracks. Wo uralte Vehikel herumliegen, ist in der Regel auch eine Straße nicht weit. Dies scheint sich umso mehr zu bewahrheiten, als Corvus kurz darauf (dank seines Fernglases) in weiter Ferne eine Art Schild ausmacht - direkt in östlicher Fahrtrichtung.


Stirloq, Caroline und die anderen konzentrieren sich derweil eher auf den Feind und müssen mit ansehen, wie sich dieser aus gefühlt allen Richtungen nähert. Noch sind die Wheeler zwar ein gutes Stück entfernt, aber durchaus in treffbarer Reichweite.


Überblick:
 
Nach oben Nach unten
http://fallout.forumieren.com/f6-regelwerk http://fallout.forumieren.com/f4-texas-wasteland http://fallout.forumieren.com/f5-odlander http://fallout.forumieren.com/t315-wurfelkammer
Vermilion
Evil director of H.R.
avatar

Männlich
Alter : 24
Ort : Zwischen den vielen Bergen
Laune : Nihilistisch
Anzahl der Beiträge : 1718

BeitragThema: Re: Fallout: Texas - Die neuen Kapitel (01: Ein Drache unter Krähen)   Fr 10 Jun 2016, 19:53

*Shhk* "Corvus hier. Wir steuern direkt auf den Highway zu. Die Hügel zu unserer Seite sind Autowracks und da vorne kommen wir bald an einem Schild vorbei, dann wissen wir wo genau wir sind. Was mich jedoch stört ist die übergrosse Anomalie zu unserer Rechten! Sieht aus als würde sie näher kommen und sich dabei noch weiter aufbauen. Ende." *Shhk*

Wenn alle Stricke reissen, würde er es riskieren die Verfolger in der Anomalie abzuschütteln. Aber wirklich nur dann. Bereits ihr aussichtloser Kampf hier fällt unter 'Lebensmüde', aber direkt in eine solche Anomalie zu fahren ist ein Selbstmordversuch.
Nach oben Nach unten
http://fallout.forumieren.com/t293-corvus-raven http://fallout.forumieren.com/t319-aiyana-schamanin-wip
Maki
Magi
avatar

Weiblich
Alter : 27
Ort : >3>
Laune : ^o^
Anzahl der Beiträge : 2329

BeitragThema: Re: Fallout: Texas - Die neuen Kapitel (01: Ein Drache unter Krähen)   Fr 10 Jun 2016, 20:30

Noch nie ist die ehemalige Farmerin einer Anomalie so nahe gekommen. Beinahe vergisst sie darüber, das die Raider sie allmählich einkesseln. Mit einem mulmigen Gefühl in der Magengegend umklammert sie ihren Thunderstick und reißt sich während Corvus' Ansage von dem erschreckenden Anblick los. Erste Schweißperlen stehen auf ihrer Stirn. Wenn dieses Ding näherkommt, wird es sie wohl alle verschlingen. Warum fahren sie nicht endlich schneller?! Wenigstens wissen sie jetzt wieder, wo die nächste Straße ist. Sonya atmet leise aus. Geduckt hält sie den Kopf eingezogen, wirft abwechselnd Blicke nach vorne und nach hinten, um abzuschätzen welches Fahrzeug am Kurzfristigsten auf sie zugerast kommt. Bald ist wirklich alles egal. Sollen sie nur versuchen, sie jetzt noch zu verlangsamen. Sie hat noch genug zum Schmeißen da...

Nach oben Nach unten
http://fallout.forumieren.com/t282-sonya-jones
Kaela Khan
Viva la ugaaaaa!!!
avatar

Männlich
Alter : 47
Ort : Otto sein Brunn
Laune : Gleichermaßen mitteilsam
Anzahl der Beiträge : 3860

BeitragThema: Re: Fallout: Texas - Die neuen Kapitel (01: Ein Drache unter Krähen)   Fr 10 Jun 2016, 23:18

"Mooh - normalerweise mache ich um solche Dinger einen großen Bogen. Habe auch jede Menge Gründe, warum ich das tue." meint Stirloq missmutig zu Sage. Aber momentan haben sie andere Probleme, als eventuell fröhlich vor sich hinzumutieren. Fröhlich vor sich hinzukrepieren zum Beispiel. No, Sir - das gefällt dieser Lady gar nicht. Lieber ein drittes Auge, anstelle nur das Loch dafür. Also wird sie sich und das MG auch weiterhin bereithalten...
Nach oben Nach unten
http://fallout.forumieren.com/t285-stirloq-loveless http://fallout.forumieren.com/t311-diega-balboa-soldnerin
Far
Ex-Mod-Usurpatorin
avatar

Weiblich
Alter : 25
Ort : Wien
Laune : robotastisch
Anzahl der Beiträge : 539

BeitragThema: Re: Fallout: Texas - Die neuen Kapitel (01: Ein Drache unter Krähen)   Sa 11 Jun 2016, 01:46

Jago nickt Corvus zu, als der schon Meldung macht was sie beide gesehen haben - zwei Mal muss man das ja nicht sagen. Ihm bleiben die Worte ohnehin etwas im Hals stecken, er ist sich unsicher ob das die Situation hier gerade verschlimmert oder etwa gar verbessert. Er blickt noch ein wenig weiter in Richtung der Anomalie. Mal wieder ist er froh über seine Gasmaske, die dankenswerterweise auch Sand aus seiner Lunge draußen hält. "Falls wir mal da durch müssen, alle innen in die Fahrzeuge rein. Die halten die Blitze ab, sonst seid ihr Toast." erklärt er schonmal vorsorglich, viel anderes fällt ihm erstmal nicht ein. Wer weiß, ob ein Trip durch die Anomalie für Menschen überhaupt zu überleben ist, aber wenn Strahlung, schmirgelnder Sand-Wind und dergleichen sie nicht erledigen, wäre es doch schade, von sowas Offensichtlichem erwischt zu werden.
Sobald er sich aber von dem beängstigenden Anblick des Sturmes losreißen kann, fällt ihm noch auf, dass die Raider nähergerückt sind, schon in Schussweite. Nicht gerade auf ideale Distanz, aber nahe genug für ihn und seine Glock. Mit etwas Glück zumindest kann er vielleicht noch ein paar Kugeln anbringen. Und es gibt ihm etwas zu tun, bringt die Anspannung zurück anstatt ihm nichts anderes übrig zu lassen, als den Blick zwischen Sturmwand und den feindlichen Gefährten wandern zu lassen ohne etwas tun zu können.
Dementsprechend legt er wieder an, diesmal auf den Flitzer der sie jetzt wieder verfolgt - schließlich kann er sich an die gute Reichweite von dessen Kanone erinnern, und eigentlich keine Lust sich lange damit herumzuschlagen. Ob eine Salve Pistolenkugeln so viel ausrichten kann ist zwar eine berechtigte Frage, aber besser als nichts tun allemal.

Aktionen:
 
Nach oben Nach unten
http://fallout.forumieren.com/t291-jago-diaz
Sushiman

avatar

Männlich
Alter : 25
Anzahl der Beiträge : 161

BeitragThema: Re: Fallout: Texas - Die neuen Kapitel (01: Ein Drache unter Krähen)   Sa 11 Jun 2016, 14:48

Die Feinde kommen immer näher. Nicht mehr lange, und sie sind bei uns. Caro nutzt die Zeit und legt einen weiteren Bolzen in die Armbrust. Wie viele von den Teilen hat sie eigentlich, bevor sie keine weitere Munition hat? Sie zählt erst einmal nicht nach sondern entschließt sich dazu, einfach auf den nächstbesten Feind anzulegen. Vielleicht kann sie mit der Wumme hier ja sogar nochmal treffen. Das erste Mal hat gezeigt, dass es so schwer nun gar nicht war. Sie zielt und feuert auf den Speer-Transporter-Fahrer hinter ihrem Fahrzeug und versucht damit eine der beiden Seiten erst einmal zu bearbeiten.
Nach oben Nach unten
http://fallout.forumieren.com/t284-caroline-clark
Cerebro
Spielleiter
Spielleiter
avatar

Männlich
Alter : 34
Ort : Texas
Laune : Nostalgisch
Anzahl der Beiträge : 3087

BeitragThema: Re: Fallout: Texas - Die neuen Kapitel (01: Ein Drache unter Krähen)   Sa 11 Jun 2016, 18:18

*Shhhk* "Claire hier. Habe verstanden Corvus. Wir sehen das Ding auch..." Aus dem Hintergrund ist kurz Raven zu hören: "Wir können es nicht mit allen aufnehmen und den schnelleren Karren können wir auch nicht davonfahren. Wir sollten den Sturm ansteuern, bevor wir hier in Fetzen geschossen werden. Der Dragon packt das!"

*Shhhk* "Bist du verrückt!? Der Dragon vielleicht, aber wir mit Sicherheit nicht!" *Shhhk*

"Kit, halt die Leitung frei und konzentrier dich aufs Steuern! Die Befehle gebe hier ich! Verteidigt eure Ärsche und ich kümmer mich um die Fahrtrichtung! Claire Ende." *Shhhk*


In der Zwischenzeit nehmen Jago und Caroline die ersten Feinde unter Beschuss...

Caroline hat sich ein gewagtes Ziel gesetzt. Gewagt aber lohnenswert, denn wenn der Wheelman ausfällt, ist das Fahrzeug ohne Steuermann und damit vermutlich mit einem Schlag ausgeschaltet. Wie bei den meisten Wagen ist die Frontscheibe bis auf ein minimales Sichtfenster gepanzert. Sie muss diesen Sehschlitz treffen, um irgendetwas zu bewirken...

Caroline:
 

Caroline setzt an und feuert. Der Pfeil schwirrt durch die Luft und verirrt sich im Ödland, ohne sein Ziel zu treffen. Quasi gleichzeitig feuert Jago einen Feuerstoß auf den Kanonenflitzer.

Jago:
 

Auch Jago trifft sein Ziel nicht, im Gegenzug wird das Feuer aber von dem Flitzer erwidert und ein kurzer Feuerstoß hämmert in den Bus. Alle in Buckners Vehikel hören und spüren die Einschläge. Die Kugeln schlagen mühelos durch die Panzerplatten und landen in der kargen Inneneinrichtung sowie den Sitzen. Fetzen uralter Polsterbezüge verteilen sich in der Luft. Eine Kugel fetzt komplett durch das Fahrzeug hindurch und verlässt es mittig durch die Panzerung der Windschutzscheibe. Zum Glück wird keiner der Insassen - geschweige denn Buckner am Steuer - getroffen.

"Scheiße, was war das!?", schreit Buckner laut auf. "Wer auch immer da schießt, schaltet ihn aus! Sofort!! Sonst sind wir gleich Geschichte!!"

SL-Information:
 
Nach oben Nach unten
http://fallout.forumieren.com/f6-regelwerk http://fallout.forumieren.com/f4-texas-wasteland http://fallout.forumieren.com/f5-odlander http://fallout.forumieren.com/t315-wurfelkammer
Kaela Khan
Viva la ugaaaaa!!!
avatar

Männlich
Alter : 47
Ort : Otto sein Brunn
Laune : Gleichermaßen mitteilsam
Anzahl der Beiträge : 3860

BeitragThema: Re: Fallout: Texas - Die neuen Kapitel (01: Ein Drache unter Krähen)   Sa 11 Jun 2016, 19:50

Okay.

Das war´s.

Damit hat sich der Typ auf Stirloq´s `Lochkarte´ gerade auf den ersten Platz vorgeschoben. Sie wird das großkalibrige Stand-MG, das fast so viel wiegt wie sie selber, ruihig in Stellung bringen - und die Mitte zwischen Bordschütze und Motorhaube anvisieren - wo alles liegt was wichtig ist, wie zum Beispiel der Fahrer. Dann wird sie wieder einen Moment abwarten, in dem der Buss ruhig liegt, um dann zu feuern... Ist immerhin größer als das nervige Motorrad vorhin...

Stirloq:
 
Nach oben Nach unten
http://fallout.forumieren.com/t285-stirloq-loveless http://fallout.forumieren.com/t311-diega-balboa-soldnerin
Cerebro
Spielleiter
Spielleiter
avatar

Männlich
Alter : 34
Ort : Texas
Laune : Nostalgisch
Anzahl der Beiträge : 3087

BeitragThema: Re: Fallout: Texas - Die neuen Kapitel (01: Ein Drache unter Krähen)   So 12 Jun 2016, 10:37

Stirloq zielt und feuert auf den Flitzer...

Stirloq:
 

Sie streift das Ding, richtet aber keinen wirklichen Schaden an. Der Fahrer des Flitzers fährt trotzdem einen Schlenker, um aus Stirloqs aktueller Schusslinie zu geraten. Die Dragon-Gunner Fire und Carmine tun es der Grauhaarigen gleich, schießen aber lange Slaven, statt kurzer Feuerstöße. Carmine semmelt komplett vorbei, während Fire nur einen relativ harmlosen Streifschuss anbringen kann.

Status Flitzer:
 

Auf dem Dach des Busses legt der alte Kriegsveteran Sage nun endlich sein Jagdgewehr an. Es dauert ein paar lange Sekunden, bevor er endlich feuert. Der Flitzer nimmt keinen offensichtlichen Schaden, gerät jedoch für einen Moment stark ins Schlingern - irgendetwas scheint Sage also bewirkt zu haben. "Schießt auf die Gucklöcher, wenn ihr zielen könnt!", krächzt er mit heiserer Stimme gegen die Kakophonie aus Fahrtwind und ständigen Schussgeräuschen.

Status Flitzer:
 

Der Dune Man Melloi tritt in Erscheinung, doch da die Rückseite des Daches total überfüllt ist, wendet er sich den Gegnern von schräg vorne zu. Beinahe wie mit Jackson - dem ersten Gunner des Dragons - abgesprochen, versucht er eines der schnellen Bikes auszuschalten. Melloi legt sich auf den Bauch und zielt mit seinem Revolver, doch was auch immer er anvisiert, wird nicht getroffen. Vom Dragon aus feuert Jackson eine lange Salve. Zuerst spritzt nur Sand auf, doch er zieht das MG in die richtige Richtung und erwischt den Fahrer, der sofort die Balance verliert und Bekanntschaft mit dem Boden macht. Sollten Angriff und Sturz den Wheeler nicht getötet haben, besorgen dies seine Freunde, denn der bemannte Transporter befand sich direkt hinter dem Bike und rumpelt nun ungebremst über den gefallenen Kameraden.

Zeitgleich feuert ein MG-Buggy auf den Bus und drei weitere auf den Dragon. Der Bus wird verfehlt und die anderen Salven perlen am Panzer des Drachen ab. Im Führerhaus hören Raven und Claire das Echo der Kugeln - fast wie Regen, der auf Wellblech schlägt. "Ihr könnt den Steel Dragon nicht aufhalten, ihr Pisser!", motiviert sich die angespannte Raven selbst, was nur Claire mitbekommt. Die erste Wheelman steuert den schweren Truck mit Vollgas voran und hat dabei nicht viel mehr als einen kleinen Sehschlitz, um sich zu orientieren...

Bleiben noch Kit und Mancera, die voranfahren. Mancera hat es auf eines der Bikes abgesehen, verfehlt aber sein Ziel...


Claire trifft nun endlich ihre Entscheidung. *Shhhk* "Claire an alle. Wir fahren in den Sturm! Es ist unsere einzige Chance, hier noch irgendwie rauszukommen... Verteidigt euch, bis wir nahe genug dran sind und seht dann zu, dass ihr von den Dächern verschwindet! Passt auf, dass alles was schwer ist und herumfliegen kann so gut es geht gesichert ist." *Shhhk*

*Shhhk* "Claire! Claire du schickst uns in den Tod!" *Shhhk*

*Shhhk* "Ich weiß nicht, ob du es bemerkt hast, Kit, aber uns klebt so ziemlich jeder Wheeler am Arsch, der jenseits von Ranger-Gebiet existiert! Es gibt kein Happy End für diese Scheiße hier! Ich wiederhole meinen Befehl nicht nochmal. Folgt dem Dragon oder versucht euer Glück allein! Claire Ende." *Shhhk*

Als sie den Funkspruch abgesetzt hat und der Kanal geschlossen ist, presst sie sich das Walkie-Talkie an die Stirn. Sie seufzt, den Kopf tief gesenkt. "Scheiße." "Es ist die richtige Entscheidung, Claire.", versucht Raven sie zu bekräftigen. "Wir haben keine andere Wahl..."

Rundenwechsel

Claires Selbstzweifel bleiben den anderen verborgen; allein ihr Befehl kommt bei allen an. Der Dragon lenkt entsprechend ein und schwenkt leicht nach rechts.

"Super. Einfach nur super... Ich wollte schon immer eine Anomalie von innen sehen!", flucht Buckner sarkastisch zu sich selbst und zieht mit dem Bus hinterher. Der Sturm ist jetzt direkt vor ihnen. Eine Wand aus Sand und Dunkelheit, immer wieder durchleuchtet von den Blitzschlägen im Inneren. Ein gewaltiges Monster, das alles verschlingt...

Es dauert eine Weile, aber schließlich lenkt auch Kit nach rechts und bleibt bei seinen Kameraden. Auch er sieht den Sturm jetzt direkt vor sich und steuert unmittelbar darauf zu. Seine Hände zucken am Lenkrad und er beginnt stark zu schwitzen. "Sie ist verrückt.", murmelt er zu sich selbst. "Verrückt! Wir werden alle draufgehen!"


Durch den Richtungswechsel des Caravans verschieben sich die Angriffspositionen der Wheeler. Zum Glück kommen nur die Bikes, Buggys und der Flitzer näher heran, während Raven & Co. den Rest auf Abstand halten können.

Übersicht:
 
Nach oben Nach unten
http://fallout.forumieren.com/f6-regelwerk http://fallout.forumieren.com/f4-texas-wasteland http://fallout.forumieren.com/f5-odlander http://fallout.forumieren.com/t315-wurfelkammer
Kaela Khan
Viva la ugaaaaa!!!
avatar

Männlich
Alter : 47
Ort : Otto sein Brunn
Laune : Gleichermaßen mitteilsam
Anzahl der Beiträge : 3860

BeitragThema: Re: Fallout: Texas - Die neuen Kapitel (01: Ein Drache unter Krähen)   So 12 Jun 2016, 10:59

Die ersten Böen quer zur Fahrtrichtung lassen Stirloq sich umsehen - und sie kriegt große Augen: "WOOH! Ziemlich groß, so aus der Nähe gesehen..."
Von der unheimlichen Wolkenwand zurück zu den Raidern guckend grübelt sie, ob sie wohl noch Zeit hat ein weiteres Mal zu schießen? Oder soll sie sich gleich in den Bus verkrümeln? Ach was... ein paar Mal geht noch... Also sucht Stirloq sich das nächstbeste lohnende Ziel - oder eines, das besonders nervig ist - und wiederholt ihr Vorhaben unter Zuhilfenahme von Sage´s Anweisung direkt auf den Sehschlitz in der Frontpartie zu zielen.

Stitloq:
 


Zuletzt von Kaela Khan am So 12 Jun 2016, 11:04 bearbeitet; insgesamt 2-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
http://fallout.forumieren.com/t285-stirloq-loveless http://fallout.forumieren.com/t311-diega-balboa-soldnerin
Cerebro
Spielleiter
Spielleiter
avatar

Männlich
Alter : 34
Ort : Texas
Laune : Nostalgisch
Anzahl der Beiträge : 3087

BeitragThema: Re: Fallout: Texas - Die neuen Kapitel (01: Ein Drache unter Krähen)   So 12 Jun 2016, 11:47

Stirloq versucht ihr Glück noch einmal bei dem Flitzer - von diesem geht aktuell die größte Gefahr aus.

Stirloq:
 

Sie erwischt einen guten Moment, trifft und platziert ihre Kugeln in unmittelbare Nähe zum Sichtfenster. Der Flitzer erwidert sofort das Feuer, schießt aber durch einen wilden Ausweichversuch hoffnungslos vorbei. Er wird so schwer getroffen, dass sich ein Großteil der vorderen Panzerung verabschiedet. Der Wagen fällt auf lange Distanz zurück. Es sieht so aus, als hätte Stirloq ihm die Zähne gezogen.
Nach oben Nach unten
http://fallout.forumieren.com/f6-regelwerk http://fallout.forumieren.com/f4-texas-wasteland http://fallout.forumieren.com/f5-odlander http://fallout.forumieren.com/t315-wurfelkammer
Kaela Khan
Viva la ugaaaaa!!!
avatar

Männlich
Alter : 47
Ort : Otto sein Brunn
Laune : Gleichermaßen mitteilsam
Anzahl der Beiträge : 3860

BeitragThema: Re: Fallout: Texas - Die neuen Kapitel (01: Ein Drache unter Krähen)   So 12 Jun 2016, 12:05

Vom eigenen Erfolg verblüfft stutzt die grauhaarige Trapperin kurz - und grinst dann zu Sage rüber: "Danke für den Tip! Hat tatsächlich fast so funktioniert, wie ich es geplant hatte!"
Dann fragt sie: "Was meinste - sollen wir noch ein bisschen ballern - oder schon mal runtergehen?"
Sie zeigt auf die Dachluke.
Nach oben Nach unten
http://fallout.forumieren.com/t285-stirloq-loveless http://fallout.forumieren.com/t311-diega-balboa-soldnerin
Maki
Magi
avatar

Weiblich
Alter : 27
Ort : >3>
Laune : ^o^
Anzahl der Beiträge : 2329

BeitragThema: Re: Fallout: Texas - Die neuen Kapitel (01: Ein Drache unter Krähen)   So 12 Jun 2016, 12:20

"Hah."

Claire hat sich zu einer beknackten Entscheidung durchgerungen. Ab jetzt halten sie voll auf die Anomalie zu. Um hindurchzubrettern und diesen Pulk hinter sich zu lassen. Gibt es überhaupt Alternativen? Wenn ja, fallen ihr keine ein. Aufgeben oder auf erfolgreiche Flucht hoffen wäre noch ein bisschen dümmer gewesen. Das wäre bei allem Optismismus nicht gut ausgegangen.

"Endspurt, was? Achtung, hier ziehts gleich!" Richtet sie sich mit einem schwer zu deutenden Ausdruck an Jago und fährt sich mit der Hand über die verschwitzte Stirn. Solange ihr die Biker am Arsch kleben, können sie noch nicht weg.

"Hauen wir die Biker weg, danach sollten wir langsam Land gewinnen~"

Noch immer ist niemand für sie in Reichweite. Noch nicht. Zumindest nicht für ihre Sticks. Nervig.

"..."

Kurzerhand zieht sie ihre Schrottpistole und gibt einen Schuss auf den nächstbesten Biker ab.

Spoiler:
 
Nach oben Nach unten
http://fallout.forumieren.com/t282-sonya-jones
Cerebro
Spielleiter
Spielleiter
avatar

Männlich
Alter : 34
Ort : Texas
Laune : Nostalgisch
Anzahl der Beiträge : 3087

BeitragThema: Re: Fallout: Texas - Die neuen Kapitel (01: Ein Drache unter Krähen)   So 12 Jun 2016, 14:07

Sonya lässt den gesicherten Thunderstick fallen und versucht ihr Glück mit der Pistole.

Sonya:
 

Sie glaubt, einen guten Moment abzupassen, aber der Biker wechselt in letzter Sekunde den Kurs. Ihr Schuss verfehlt und verliert sich im Ödland.

Im gleichen Moment setzt der Buggy, der den Schulbus verfolgt, zur MG-Salve an. Er ist in guter Position und rotzt was das Zeug hält. Massenweise Kugeln schlagen ins Heck und malträtieren die Panzerung, die in losen Metallklumpen nach und nach davongefetzt wird. "Shit, Shit, Shit!!", flucht Buckner und reißt das Steuer herum. Der Bus schlingert wild nach links und rechts. Irgendwas Wichtiges verabschiedet sich und knirschende Geräusche lassen nichts Gutes erahnen - aber noch fahren sie...

Status Schulbus:
 

Sage eröffnet das Feuer auf den Fahrer des Buggys, verfehlt aber, da sich der Bus zu unkontrolliert bewegt.
Nach oben Nach unten
http://fallout.forumieren.com/f6-regelwerk http://fallout.forumieren.com/f4-texas-wasteland http://fallout.forumieren.com/f5-odlander http://fallout.forumieren.com/t315-wurfelkammer
Kaela Khan
Viva la ugaaaaa!!!
avatar

Männlich
Alter : 47
Ort : Otto sein Brunn
Laune : Gleichermaßen mitteilsam
Anzahl der Beiträge : 3860

BeitragThema: Re: Fallout: Texas - Die neuen Kapitel (01: Ein Drache unter Krähen)   So 12 Jun 2016, 14:20

"Okay - also noch nicht runtersteigen." interpretiert Stirloq das Geschehen mit ernstem Ton und nimmt dann den Buggy auf´s Korn. Dieses Mal zielt sie wieder explizit auf den Fahrer - denn hey - so gepanzert wie der andere Kasten ist dieses Ding hier nicht...

Stirloq:
 
Nach oben Nach unten
http://fallout.forumieren.com/t285-stirloq-loveless http://fallout.forumieren.com/t311-diega-balboa-soldnerin
Cerebro
Spielleiter
Spielleiter
avatar

Männlich
Alter : 34
Ort : Texas
Laune : Nostalgisch
Anzahl der Beiträge : 3087

BeitragThema: Re: Fallout: Texas - Die neuen Kapitel (01: Ein Drache unter Krähen)   So 12 Jun 2016, 14:24

Der Bus schlingert noch immer und Stirloqs Feuerstoß landet irgendwo im Sand...

Status MG:
 


*Shhhk* "Kit! Kit, hier spricht Cole. Der Bus pfeift aus dem letzten Loch! Wenn du kannst, sicher uns den Hintern ab. Die kommen zu nahe an uns ran!" * Shhhk*

*Shhhk* "Bin unterwegs Cole. Halte durch!" *Shhhk*

Kit lässt den Pickup zurückfallen und Gunner Mancera positioniert sich nach hinten, um dem Bus Feuerschutz zu geben...
Nach oben Nach unten
http://fallout.forumieren.com/f6-regelwerk http://fallout.forumieren.com/f4-texas-wasteland http://fallout.forumieren.com/f5-odlander http://fallout.forumieren.com/t315-wurfelkammer
Far
Ex-Mod-Usurpatorin
avatar

Weiblich
Alter : 25
Ort : Wien
Laune : robotastisch
Anzahl der Beiträge : 539

BeitragThema: Re: Fallout: Texas - Die neuen Kapitel (01: Ein Drache unter Krähen)   So 12 Jun 2016, 15:02

"Bastard!" brüllt Jago in unbestimmte Richtung, und schüttelt seine Pistole, nachdem der letzte Schuss mit einem seltsamen Geräusch in der Mechanik völlig daneben ging. "Scheiß Sand!" Im Sturm kann das ja nur schlimmer werden, aber vorerst nimmt er Claire's Anweisung kommentarlos hin. Entweder er fügt sich in sein Schicksal, oder er ist zu beschäftigt damit sich über seine nicht funktionierende Waffe zu ärgern. Auf die Thundersticks kann er wegen der Entfernung ja nichtmal ausweichen...
Schließlich antwortet er aber doch noch auf Sonya's Bemerkung. "Besser Wind um die Ohren als durch ein Schussloch durch die Körpermitte." sagt er ärgerlich, es ist eindeutig, dass keine der Optionen ihm gefällt. Aber wenn der Teufel, den man kennt, die Crow Raider ist... dann ist der Unbekannte vielleicht doch die bessere Wahl. Was den Kampf bis dahin angeht, macht er sich bald auch Sorgen um den Bus. Kit und Mancera halten dem jetzt zwar schon den Rücken frei, und der Steel Dragon schützt die linke Seite vor den anderen Raidern, aber wer weiß...

Er legt mal wieder auf den Gunner des Buggys an. Diesen hier hatte er schonmal im Auge, und einmal, zweimal hat er so einen Treffer ja auch schon geschafft. "Komm schon..." murmelt er durch seine Gasmaske "Keine Explosionen an diesem Ende, okay?" Offenbar spricht er beschwichtigend mit seiner Waffe, während er zielt. Mal sehen obs was hilft, die Salve folgt sobald er glaubt, dass der Schuss gut machbar sein sollte.

Aktionen:
 
Nach oben Nach unten
http://fallout.forumieren.com/t291-jago-diaz
Cerebro
Spielleiter
Spielleiter
avatar

Männlich
Alter : 34
Ort : Texas
Laune : Nostalgisch
Anzahl der Beiträge : 3087

BeitragThema: Re: Fallout: Texas - Die neuen Kapitel (01: Ein Drache unter Krähen)   So 12 Jun 2016, 15:43

Jago bekommt den Gunner direkt vor Kimme und Korn. Auf die Entfernung sieht er den Kerl nicht im Detail, aber sein nackter Schädel ist mit bunter Farbe beschmiert, der Oberkörper entblößt und nach seinem heftigen Treffer gegen den Bus gestikuliert er wild im Jubel. Dann drückt Jago ab. Drei Kugeln verlassen den Lauf seiner Enforcer.

Jago:
 

Die erste schlägt ins Kinn des Raiders, die zweite hämmert in den Unterkiefer und bläst zwei Zähne aus der Verankerung. Die letzte knallt frontal in die Nase und macht aus zwei Nasenlöchern ein großes. Nach kurzem Zappeln sackt der Kerl wie ein nasser Sack zusammen...


Derweil ist Kit heran und Mancera in Position. Der Latino nimmt den Flitzer unter Beschuss, da dieser trotz schwerer Schäden noch immer eine große Gefahr darstellt. Mit seiner Salve kann er einige Streifschüsse erzielen, allerdings nichts, was großartig Schaden anrichtet. Immerhin halten sie das Ding somit beschäftigt...

Vorne beim Dragon teilen sich Jackson, Fire und Carmine die Arbeit. Jackson und Fire nehmen die heranrasenden Bikes unter Beschuss. Sie schaffen einen Streifschuss, doch der Fahrer kann sich fangen und bleibt auf Kurs. Währenddessen will Carmine dem Bus zu Hilfe eilen und feuert ebenfalls auf den Flitzer. Damit hat der Dragon Gunner auch vollen Erfolg. Nachdem Stirloq die Front des Wheeler-Fahrzeugs quasi 'geöffnet' hat, besorgt Carmine den Rest. Seine Treffer zischen in den Motorblock und zerstören den Antrieb. Mit einem Schlag fällt der Flitzer endgültig zurück. Die spektakuläre Explosion bleibt zwar aus, aber einer weniger ist einer weniger...

*Shhhk* "Der mit dem dicken Rohr ist Geschichte und der Gunner vom Buggy auch hinüber.", funkt Kit durch. "Gute Arbeit an die Dragon-Leute! Das verschafft uns erst mal Luft. Allerdings müssen wir unbedingt diese Harpunen auf Abstand halten. Gib Gas Cole!" *Shhhk*

*Shhhk* "Rate mal, was ich seit Peco Station mache, Kiddo!? Mein Fuß schrubbt bald über Ödlandsand!!" *Shhhk*
Nach oben Nach unten
http://fallout.forumieren.com/f6-regelwerk http://fallout.forumieren.com/f4-texas-wasteland http://fallout.forumieren.com/f5-odlander http://fallout.forumieren.com/t315-wurfelkammer
Sushiman

avatar

Männlich
Alter : 25
Anzahl der Beiträge : 161

BeitragThema: Re: Fallout: Texas - Die neuen Kapitel (01: Ein Drache unter Krähen)   So 12 Jun 2016, 17:01

Caroline lädt den Bolzen nach. Das ist ja mal komplett daneben gegangen. Da ist sie sich ihres Zielens einmal sicher, und schon verschießt sie. Sie entschließt sich, ruhig durchzuatmen und es noch einmal zu probieren. Sie richtet die nachgeladene Armbrust neu aus. Ihr Ziel ist der am weitesten oben gelegene Buggy Gunner links vom Bus. Ob sie es dieses Mal schafft? Ein wenig unwohl ist ihr bei der Waffenkategorie zugegebenermaßen schon. Doch trotzdem probiert sie, ihn zu treffen. Nach ihrem Zielvorgang feuert sie. Hat sie dieses Mal mehr Glück?


Zuletzt von Sushiman am So 12 Jun 2016, 18:07 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
http://fallout.forumieren.com/t284-caroline-clark
Vermilion
Evil director of H.R.
avatar

Männlich
Alter : 24
Ort : Zwischen den vielen Bergen
Laune : Nihilistisch
Anzahl der Beiträge : 1718

BeitragThema: Re: Fallout: Texas - Die neuen Kapitel (01: Ein Drache unter Krähen)   So 12 Jun 2016, 18:02

Claire will es also tatsächlich riskieren und in die Anomalie rein. Wieder einmal ist Corvus froh um seinen Atemschutz, denn im zerlöcherten Bus unten könnte der Sturm immernoch unangenehm werden. Womöglich wird er dann später noch ein paar Löcher stopfen müssen. Aber erstmals will er noch ein weiteres Loch stanzen - und zwar in die Front eines der Harpunen-Fahrzeuge. Den Fahrer zu treffen wird vermutlich zu schwer, deshalb zielt er auf die Motorhaube, die womöglich nicht so gut gepanzert ist.

Aktionen::
 
Nach oben Nach unten
http://fallout.forumieren.com/t293-corvus-raven http://fallout.forumieren.com/t319-aiyana-schamanin-wip
Cerebro
Spielleiter
Spielleiter
avatar

Männlich
Alter : 34
Ort : Texas
Laune : Nostalgisch
Anzahl der Beiträge : 3087

BeitragThema: Re: Fallout: Texas - Die neuen Kapitel (01: Ein Drache unter Krähen)   So 12 Jun 2016, 18:59

Caroline setzt die Armbrust an und zielt. So stark ihre Zweifel auch sind, es fühlt sich an wie mit einem Gewehr zu schießen. Und schießen kann sie - ihrer Mutter sei Dank...

Caroline:
 

Der Pfeil schwirrt schnurgerade durch die Luft, schlägt tief in den Hals des Gunners und tritt am hinteren Ende wieder heraus. Caroline hört sein Gurgeln nicht. Sie spürt auch nicht, wie das Blut langsam seine Kehle hinaufmarschiert. Aber sie sieht, wie er es in ein paar letzten Hustern aus sich herausspuckt. Statt an der Waffe sind seine Hände nun am Hals. Er kämpft mit dem Tod - ein Kampf, den er ziemlich wahrscheinlich rasch verlieren wird. Dieser Wheeler ist jedenfalls keine Gefahr mehr...


Auch Corvus will sich nicht lumpen lassen. Die Harpunenwerfer sind allgemein stark gepanzerte und schwere Vehikel, die ihre Beute ausbremsen sollen, doch er sucht sich eine möglichst ungeschützte Stelle und drückt ab...

Corvus:
 

Die Rangemaster bellt laut auf und die Kugel macht sich auf die Reise. Sie findet ihren Weg zwischen zwei Metallplatten hindurch, mitten in den Kühlergrill und tief hinein in die Eingeweide des Fahrzeugs. Unbemerkt von Corvus und den Wheelern zerstört sie dort einige Verbindungen und Kleiteile, was die Jungs an Bord auf lange Sicht vielleicht teuer zu stehen kommen wird, ganz aktuell aber keinerlei unmittelbare Wirkung zeigt.

Rundenwechsel

Der Caravan rast weiterhin in Richtung Anomalie. Diese wiederum baut sich immer stärker auf und scheint jetzt selbst in Bewegung zu geraten und sich ebenfalls aus eigenem Antrieb zu nähern. Nicht mehr lange, und sie werden von ihr verschluckt. Was die Wheeler angeht, so nähern sich einige, während andere zurückbleiben. Hinter den akuten Angreifern sind noch massig andere Wagen zu sehen, doch diese werden den Caravan nicht vor dem Sturm erreichen können, sofern sie nicht plötzlich komplett zum Stehen gebracht werden.

*Shhhk* "Gleich drin Leute.", funkt Claire durch. "Gebt eure letzten Schüsse ab betet zu was auch immer, dass uns dieses Ding nicht in Stücke reißt!" *Shhhk*

Übersicht:
 


Zuletzt von Cerebro am Di 14 Jun 2016, 22:25 bearbeitet; insgesamt 2-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
http://fallout.forumieren.com/f6-regelwerk http://fallout.forumieren.com/f4-texas-wasteland http://fallout.forumieren.com/f5-odlander http://fallout.forumieren.com/t315-wurfelkammer
Kaela Khan
Viva la ugaaaaa!!!
avatar

Männlich
Alter : 47
Ort : Otto sein Brunn
Laune : Gleichermaßen mitteilsam
Anzahl der Beiträge : 3860

BeitragThema: Re: Fallout: Texas - Die neuen Kapitel (01: Ein Drache unter Krähen)   So 12 Jun 2016, 19:10

`Muss doch zu regeln sein, noch einem dieser Mongos eine reinzudrücken...´ denkt sich Stirloq und sucht sich ein neues Ziel, nachdem ihr MG-Buggy offensichtlich keine Gefahr mehr darstellt. So entscheidet sie sich ebenfalls für eines der komischen Speerschleuder- oder Harpunendingsies. Sie hat sowas zwar noch nie in Aktion gesehen, aber es ist nicht schwer sich vorzustellen, wie diese massiven Dinger mit den Stahltrossen dran ein anderes Fahrzeug zum Stehen bringen, indem sie einfach vom Gas gehen. Das aber steht nicht auf Stirloq´s Liste - wenn´s nach ihr geht. Also beginnt sie, mittlerweile schon etwas routinierter, ihe Arbeit und zielt wieder explizit auf den Schlitz in der Front, hinter dem der Fahrer zu hocken scheint und denkt sich: `Komm schon - sonst bist Du auch nicht so´ne Flasche, wenn´s ans Zielen und Treffen geht...´
Schön warten, bis der Bus weniger wackelt als sonst - und dann...

Stirloq:
 
Nach oben Nach unten
http://fallout.forumieren.com/t285-stirloq-loveless http://fallout.forumieren.com/t311-diega-balboa-soldnerin
Maki
Magi
avatar

Weiblich
Alter : 27
Ort : >3>
Laune : ^o^
Anzahl der Beiträge : 2329

BeitragThema: Re: Fallout: Texas - Die neuen Kapitel (01: Ein Drache unter Krähen)   So 12 Jun 2016, 19:15

"Tz...Mir reichts, eh! "

Schon wieder verfehlt! Ist sie in der Stadt verrostet oder was?! Schnaubend schnappt sie sich einen der Thundersticks und entschärft ihn kurzerhand. Viel Zeit bleibt ihr nicht mehr, immerhin heizen sie geradewegs auf die Anomalie zu. Claire erinnert sie auch noch einmal daran. Okay, trotzdem. Noch ist sie hier nicht fertig. Die Bikes rücken ihnen gerade noch weiter auf die Pelle. Günstigerweise fahren sie halbwegs nahe beieinander. Vielleicht kann sie ja doch noch etwas herausholen? Mit einem kraftvollen Wurf schickt sie die explosive Ladung auf Reisen und zielt auf den Biker in der Mitte. Wenn es ihn erwischt, reißt es seine Kollegen vielleicht gleich mit von ihren Schüsseln. Einfach mal hoffen...

"Viel Spaß damit!"Ruft sie ihnen noch hämisch nach und stiert dem Wurfgeschoss erwartungsvoll hinterher. Na los! Wie steht sie denn sonst da?

Spoiler:
 
Nach oben Nach unten
http://fallout.forumieren.com/t282-sonya-jones
Cerebro
Spielleiter
Spielleiter
avatar

Männlich
Alter : 34
Ort : Texas
Laune : Nostalgisch
Anzahl der Beiträge : 3087

BeitragThema: Re: Fallout: Texas - Die neuen Kapitel (01: Ein Drache unter Krähen)   So 12 Jun 2016, 19:44

Stirloq bleibt bei ihrer Taktik der Feuerstöße. Da der angeschossene Harpunenwerfer etwas zurückbleibt, nimmt sie den anderen, denn der ist für ihr MG einfacher zu erwischen...

Stirloq:
 

Ihr Angriff trifft wie der Faden ins Nadelöhr. Mehrere Kugeln passieren das schmale Sichtfenster und zerfetzen den Kopf des Wheelman dahinter. Im Tod reißt er das Steuer herum und der Harpunenwagen wird durch seine eigene Masse aus dem Gleichgewicht gebracht. Er gerät quer zur Fahrbahn und überschlägt sich mehrere Male.


Zur gleichen Zeit fegen die Bikes zum Steel Dragon und wollen links an ihm vorbei. Sonya begrüßt sie mit einem netten, hochexplosiven Stöckchen.

Sonya:
 

Der Thunderstick landet im Sand und detoniert. Keines der Bikes wird direkt getroffen, aber alle werden von der Druckwelle erfasst und rasen durch den auflodernden Feuerball. Das eine Bike, das bereits den Streifschuss innehat, fängt dabei Feuer und zieht nun eine dunkle Rauchwolke hinter sich her. Es pfeift aus dem letzten Loch, fährt aber noch...
Nach oben Nach unten
http://fallout.forumieren.com/f6-regelwerk http://fallout.forumieren.com/f4-texas-wasteland http://fallout.forumieren.com/f5-odlander http://fallout.forumieren.com/t315-wurfelkammer
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Fallout: Texas - Die neuen Kapitel (01: Ein Drache unter Krähen)   

Nach oben Nach unten
 
Fallout: Texas - Die neuen Kapitel (01: Ein Drache unter Krähen)
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 5 von 17Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6 ... 11 ... 17  Weiter

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Fallout RPG :: Fallout: Texas :: Texas Wasteland-
Gehe zu: