StartseiteAnmeldenLoginImpressum
!ACHTUNG!: DIESES RPG-FORUM WIRD AN FOLGENDER STELLE WEITERGEFÜHRT: http://24-7-rpg.forum.ginjinet.de/

Austausch | 
 

 Leute des Pendragon Trust

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
Kaela Khan
Viva la ugaaaaa!!!
avatar

Männlich
Alter : 47
Ort : Otto sein Brunn
Laune : Gleichermaßen mitteilsam
Anzahl der Beiträge : 3860

BeitragThema: Leute des Pendragon Trust   Di 21 Jun 2016, 18:58

Messinah Pendragon

Intelligent, enthusiastisch, wahnsinnig, genial - und nun die zweitälteste des Hauses.




Pearl Bullock

Succubus, Extremsportlerin und reich geworden, weil sie von sich abenteuerliche Videoclips online stellt.




Diane und Enielle Duval - Messinah´s Töchter.

Während Diane sehr lebhaft und draufgängerisch ist, ist Enielle sehr ruhig und zurückhaltend.



Fin
Sie ist Enielle´s Tochter. Leise, meist etwas schüchtern und in der Lage zu fliegen. Zudem ist sie ein Mathegenie, hat ein eidetisches Gedächtnis - und sie mag Calin, einen kanadischen Indianer und Rockmusiker. Und hat eine Menge neuer Interessen entdeckt - nicht zuletzt dank Pearl.




Megara Stone und Sally sind Diane´s Töchter. Megara ist Rockguitarrera aus Überzeugung mit dem Traum irgendwann mal eine interstellare Heldin zu werden (seit sie den Film HEAVY METAL sah).




Und Sally ist Koreanerin und Keyboarderin - und sie `mag´ Fabienne, einen kanadischern Graphiker. Und der kennt sie mittlerweile in- und auswendig, dank Messinah´s Tensorgenerator. Auch sie ist dank Pearl auf einige abgefahrene Spleens gekommen.





Dylan ist eine Drummerin - überzeugte Whiskeygenießerin und besitzt einen linken Cyberarm. Sie kann sehr rabiat werden und ist am Schlagzeug eine Maschine. Der Kumpel von Stacey.




Elaine ist ein Rabenengel - und die beste Freundin von Megara. Zudem fungiert sie sofern möglich als Diane´s Anstandsdame. Bekannt für ihre furztrockenen Kommentare.



Lady Roth, a.k.a. als Kaela Khan, Winterkönigin oder die Samojedin. Die älteste des Clubs und eine erstaunlich gelassene und ruhige Person. Und unglaublich mächtig. Weil sie so alt und dabei auch recht groß ist, nennt Sally sie oft She-Rex oder Godzilla Khan.



Stacey McCallum. Harter Knochen. Neben Calin und Dylan ist auch sie eine Chrysalide - und noch Einiges mehr.




Derzeit noch ohne Bilder

Mr. Harker, Instructor Avi Weidenbaum, Tom Yaeger und May-Lee: Personal der Trust-Armee sozusagen.

Carula Mars: Security-Chefin des Trust von der Devlin-Rose Company. Hat nur ein Auge und versteht sich blendend mit Stacey. Da sie ähnliche Werte vertritt, wird sie oft ein wenig von Enielle geneckt.
Nach oben Nach unten
http://fallout.forumieren.com/t285-stirloq-loveless http://fallout.forumieren.com/t311-diega-balboa-soldnerin
Kaela Khan
Viva la ugaaaaa!!!
avatar

Männlich
Alter : 47
Ort : Otto sein Brunn
Laune : Gleichermaßen mitteilsam
Anzahl der Beiträge : 3860

BeitragThema: Re: Leute des Pendragon Trust   Mi 22 Jun 2016, 08:58

Abstammungen und Generationen.

Vampire sind alterslos - sie bleiben so, wie sie waren, als sie `konvertiert´ worden sind. Nun, das gilt für die meisten - vor allem die `Späten´. Hat man einen Vampir der 7. Generation, ist es möglich, daß ein Vampir, der mächtiger ist als dessen Erschaffer den aus der 7. Generation übernimmt. Lady Roth würde adoptieren sagen - Messinah hingegen sagt überschreiben. Uralte Vampire hingegen haben durchaus einige anatomische Unterschiede zu normalen Menschen, abgesehen vom Gebiss. Simpel gesehen kann man sagen je niedriger die Generation, desto mächtiger das Individuum. Es kann aber auch vorkommen, daß ein echt alter Vampir der 5. Generation mächtiger ist als ein frisch gezeugter der 4. Generation. Kommen wir zum Stammbaum der Solitaire und deren Freunde...

Messinah, 4. Generation - Diane und Enielle Duval, 5. Generation - Megara Stone, Sally und Fin, 6. Generation

Lady Roth, 3. Generation - Gerry, 4. Generation

Das bedeutet, daß vor Lady Roth nur noch zwei Generationen liegen. Möglich, daß der Erschaffer von Messinah von demselben Individuum gezeugt wurde wie Lady Roth. Und dieser wurde vom Urvampir erschaffen - einem interdimensionalen Wesen aus einer Realität ohne jedes Licht - so klug und mächtig wie Gott - nur weit weniger nett*. Mit ein Grund, weshalb Dämonen Vampire oft mit Vorsicht genießen ist folgender: Dämonen sind Gesandte des Bösen - Vampire sind Gesandte des Nichts. Und viele Dämonen hegen den Verdacht, daß manch ein Nospherat sie durchaus in dieses Nichts schicken kann. Das Haus Solitaire hat einen solchen Ruf. Es ist sehr alt - aber klein. Und dennoch ist es immer noch da. Nun, Messinah wird nichts tun, was diesen Ruf schädigen wird. Blöd müsste sie sein...

Der Himmel gibt,
die Werwesen wandeln um,
die Hölle nimmt...
und dann ist da das Schwarze Loch.

*Vgl. Yoma und Santovasku, die Theorie der Weltgeschichte
Nach oben Nach unten
http://fallout.forumieren.com/t285-stirloq-loveless http://fallout.forumieren.com/t311-diega-balboa-soldnerin
 
Leute des Pendragon Trust
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Fallout RPG :: Sonstiges :: Abandoned Creatures-
Gehe zu: