StartseiteAnmeldenLoginImpressum
!ACHTUNG!: DIESES RPG-FORUM WIRD AN FOLGENDER STELLE WEITERGEFÜHRT: http://24-7-rpg.forum.ginjinet.de/

Teilen | 
 

 Broken Hills

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6 ... 11, 12, 13  Weiter
AutorNachricht
Saalko
♂/♀???
avatar

Anzahl der Beiträge : 101

BeitragThema: Re: Broken Hills   Sa 07 Jan 2012, 00:20

"Aber ich mag diesen Ort nicht. Ich meide ihn."
Sagt sie verängstigt.
"Dann muss ich mich in der Nacht ängstigen. Und mein Magen knurrt. Und ich habe dann auch noch Alpträume, dass mich die Supermutanten bestrafen. Bitte, wenn ihr mir nur ein paar der Ängste nehmen könntet."
Nach oben Nach unten
Geleagos
Mutantenjäger
avatar

Männlich
Alter : 27
Anzahl der Beiträge : 33

BeitragThema: Re: Broken Hills   Sa 07 Jan 2012, 00:32

Genervt sieht Jie sie an. "Ok, bring mich zu dem Ort und ich werde ein paar deiner Ängste von dir nehmen." Dem Shi ist in dem Moment alles egal, er will einfach nur seiner Spur folgen. Um das Problem mit der kleinen kann er sich ja auch später kümmern.
Nach oben Nach unten
Far
Ex-Mod-Usurpatorin
avatar

Weiblich
Alter : 25
Ort : Wien
Laune : robotastisch
Anzahl der Beiträge : 539

BeitragThema: Re: Broken Hills   Sa 07 Jan 2012, 00:37

Nat winkt ab, als die Sprache auf den Ghul kommt: "Ach, der ist in eine Raffinerie verschwunden, aber wollte da nicht reingehen, hat widerlich gestunken und war alles voller Ghule, keine Ahnung was ich da sollte."
Sie macht dann allerdings ein nachdenkliches Gesicht. "Schrottladen, hmm? Vielleicht hat er ja das Teil, was wir brauchen? Aber keine Ahnung was das ist, ich würds nichtmal erkennen, wenn es vor meiner Nase rumtanzen würde... Aber mal den Anderen bescheid zu sagen, kann nicht schaden, denk ich. "
Als Tetsu dann noch die junge Fremde erwähnt, zuckt Nat mit den Schultern, und meint "Aufpassen ist nie schlecht, aber hey, Schnorrer gibts genug... Solang die mir kein Messer in den Rücken stecken wollen, is doch alles okay."
Nach oben Nach unten
http://fallout.forumieren.com/t291-jago-diaz
Orcamaster
Living Kung Fu Headache
avatar

Männlich
Anzahl der Beiträge : 1080

BeitragThema: Re: Broken Hills   Sa 07 Jan 2012, 00:42

Als Nat ihn auf den aktuellen Stand bringt, nickt er nur und überlegt das gerade gesagte. "Hm. Eine Raffinerie voller Ghule. Weißt du was für eine Art von Raffinerie? Vielleicht befindet sich noch eine Fabrik in der Nähe, um die Raffinerie-Waren zu verarbeiten?!" Tetsuya driftet immer mehr in Gedanken ab und schaut sich um nach weiteren Leuten, Unitys und Ghuls. Vielleicht kann er weitere Leute befragen, die etwas wissen, ansonsten würd er als nächstes Vorschlagen: "Ansonsten können wir uns erstmal alle wieder sammeln und unsere Infos austauschen."
Nach oben Nach unten
http://fallout.forumieren.com/t308-eddy-vincent-soldner
Saalko
♂/♀???
avatar

Anzahl der Beiträge : 101

BeitragThema: Re: Broken Hills   Sa 07 Jan 2012, 00:47

Sie schüttelt energisch den Kopf und lässt ihr Haar etwas umherfliegen, der Staub in der Wüste und alles hat ihr sonst gepflegtes Haar verkrustet.
"Da gehe ich nicht hin. Nicht ohne Grund."
Sie hebt Ihre Hand an und zeigt ihm die leere Handfläche.
"Ich sag dir wo das ist. Und verrate dir auch die größte Gefahr da, ausser den Mutanten natürlich."
Nach oben Nach unten
Geleagos
Mutantenjäger
avatar

Männlich
Alter : 27
Anzahl der Beiträge : 33

BeitragThema: Re: Broken Hills   Sa 07 Jan 2012, 00:58

Jie wollte schon auf eigende Faust losziehen, bis die Frau etwas von einer Gefahr berichtet Der junge Shi lies einen Weitern Kronkorken in ihre Hand fallen. "Gut, jetzt verat mir wo das ist und welche Gefahr du meinst."
Nach oben Nach unten
Saalko
♂/♀???
avatar

Anzahl der Beiträge : 101

BeitragThema: Re: Broken Hills   Sa 07 Jan 2012, 01:05

Schnell steckt sie den Kronkorken ein.
"Versprichst du mir ein Essen? Wenn du lebendig wieder zurück kommst? Oder 2? Ja 2 wären sehr gut. Was sind schon 2 Mahlzeiten gegen euer wertvolles Leben?"
Sie klingt weiterhin eher kriecherisch.
Nach oben Nach unten
Geleagos
Mutantenjäger
avatar

Männlich
Alter : 27
Anzahl der Beiträge : 33

BeitragThema: Re: Broken Hills   Sa 07 Jan 2012, 01:17

"Erst erzählst du mir von dieser Gefahr, dann fuhrst du mich hin und dann wirst du mir den Weg zeigen. Und dann bekommst du dein Essen, aber jetzt sag mir endlich was ich wissen will." Jie ist die ganze Zeit komplett ruhig, ohne auch nur ein wenig von seiner Ruhe zu verlieren.
Nach oben Nach unten
Saalko
♂/♀???
avatar

Anzahl der Beiträge : 101

BeitragThema: Re: Broken Hills   Sa 07 Jan 2012, 01:21

Sie wendet sich ab.
"Nein."
Sagt sie schlicht.
"Ich werde mich nicht in Lebensgefahr begeben, für jemandem der mir nichtmal ein Essen ausgeben will."
Nach oben Nach unten
Geleagos
Mutantenjäger
avatar

Männlich
Alter : 27
Anzahl der Beiträge : 33

BeitragThema: Re: Broken Hills   Sa 07 Jan 2012, 01:33

Jie schaut ihr kurz hinterher, dann dreht er sich auch um. Viele hatten dem Geld nachgetrauert, jenes wa Jie aber egal, ihm interssierte nur wie an informationen rankommen konnte. Er wirft noch einen kurzen Blick auf den andern Shi bis er sich dazu begibt langsm loszugehen, in die Richtung, von der er denkt das er dort mehr Reisende Findet.
Nach oben Nach unten
Saalko
♂/♀???
avatar

Anzahl der Beiträge : 101

BeitragThema: Re: Broken Hills   Sa 07 Jan 2012, 01:35

"Nichtmal eine kleine Mahlzeit. So ein Geizhals." Murmelt sie und geht zu den anderen Fremden, der Frau und dem Mann, der ihr die Anzeigen vorgelesen hat.
Nach oben Nach unten
Far
Ex-Mod-Usurpatorin
avatar

Weiblich
Alter : 25
Ort : Wien
Laune : robotastisch
Anzahl der Beiträge : 539

BeitragThema: Re: Broken Hills   Sa 07 Jan 2012, 01:39

"Broken Hills is doch ein Minen-Kaff? Ich schätze mal, da wird das Zeug aus den Minen raffiniert. Klingt logisch. Aber ja, schätze, ich geh mal Brian suchen, komm mit wenn du magst, oder rette den Shi davor, sich von der Schnorrerin voll abzocken zu lassen... Hehe." Sie wirft über die Distanz einen Blick zu Jie und Chandra, letztere hat gerade irgendwas eingesteckt.
Dann steuert sie die Bar an, in der Erwartung, dass Brian sich dort befindet. Was nicht der Fall ist... Als er ihr gewunken hat, stand er aber noch davor, von daher weiß sie das nicht.
Nach oben Nach unten
http://fallout.forumieren.com/t291-jago-diaz
Orcamaster
Living Kung Fu Headache
avatar

Männlich
Anzahl der Beiträge : 1080

BeitragThema: Re: Broken Hills   Sa 07 Jan 2012, 02:06

"Ist es?", fragt der Shi nach, als Nat meint, dass Broken Hills ein Minen-Kaff ist. Er weiß es nicht, daher fragt er nochmal nach. Als Nat dann zu Brian zurück gehen will, kommt er mit und schaut nur kurz zu seinem Landsmann, der sich noch kurz unterhält. Soll er weiter nach seinem grüßen Dämon suchen.
Nach oben Nach unten
http://fallout.forumieren.com/t308-eddy-vincent-soldner
Saalko
♂/♀???
avatar

Anzahl der Beiträge : 101

BeitragThema: Re: Broken Hills   Sa 07 Jan 2012, 09:49

"Hey wartet."
Sie läuft Nat und Tet winkend hinterher.
"Hey ihr beiden, so wartet doch, entschuldigt werte Frau, aber der Freund eures Mannes hat mich aufggehalten. Aber er war sehr dankbar für meine Information. Braucht ihr auch etwas? Ich kenne diese Stadt wie meine Westentasche. Ich sitze hier schon eine gefühlte Ewigkeit, ohne Bett und ohne Nahrung fest."
Jammert sie wieder.
"Bitte, nur ein Bett un eine warme Mahlzeit. Und ich führe euch durch die Stadt. Ich, die Chandra kenne so ziemlich jeden der hier was zu sagen hat."
Nach oben Nach unten
Maki
Magi
avatar

Weiblich
Alter : 27
Ort : >3>
Laune : ^o^
Anzahl der Beiträge : 2329

BeitragThema: Re: Broken Hills   Sa 07 Jan 2012, 10:40

Ray holt den Controller aus dem Motorraum und betrachtet ihn im Tageslicht prüfend. „Wusst ichs doch...alles Idioten, wissen nicht, wie man ihren Kram instant hält...“ Murrt er vor sich hin und schließt den Deckel wieder. „Das Teil ist durchgebrannt...eure Vorbesitzer haben das Teil vermutlich beinahe gekillt...und eure Reise hierher hat ihm wohl den Rest gegeben. So eine Abnutzung kommt nicht von einer Fahrt...jemand hat damit öfter aufdreht und das Ding auf lange Zeit schwer überlastet. “ Erklärt er grummelnd und hält den Controller wie ein Neugeborenes. „S' ist zu schwer beschädigt, als dass ich es reparieren könnte. Jetzt braucht's einen besseren Mechaniker oder eine Alternative... “ Er legt das Teil beiseite, packt sein Werkzeug wieder ein und setzt seinen Rucksack auf. "Gibt es noch andere Läden? Ich war schon seit Ewigkeiten nicht mehr hier..."
Nach oben Nach unten
http://fallout.forumieren.com/t282-sonya-jones
Far
Ex-Mod-Usurpatorin
avatar

Weiblich
Alter : 25
Ort : Wien
Laune : robotastisch
Anzahl der Beiträge : 539

BeitragThema: Re: Broken Hills   Sa 07 Jan 2012, 14:56

Während die Barettträgerin Tetsus Frage mit einem Nicken beantwortet hat, und das 'Hey wartet.' noch mehr oder weniger elegant ignoriert wurde, ziehen sich Nats Augenbrauen bei den nächsten Worten zusammen.
Was is das fürn kranker Scheiß hier? Erst 'Natania' und jetzt 'werte Frau'... Und die Kleine läuft uns nach... Hrrrrmm... Also die soll mir bloß nicht zu sehr auf die Pelle rücken... ...Äh, WAS? Der Freund meines... also der Shi da? Aber welcher Kerl von mir? Ich hab doch... Was, TETSUYA? Ähem...hehehehehee"heheehehe!" lacht sie schließlich nervös und kopfschüttelnd auf, und während sie, nachdem sie sich zu Chandra umgedreht hat, eigentlich die Bettlerin ansieht, schielt sie mit zweifelndem Blick, den man aber wegen der Fliegerbrille zum Glück nicht sieht, zum Asiaten, wenn auch nur kurz.
"Ähem, Kleine..." Das zu sagen kann sich Nat erlauben, sie ist ungefähr 30 Zentimeter größer, und blickt dementsprechend rein körperlich bedingt etwas auf ihr gegenüber herab. "Schön, dass du den Jungen da drüben mit deiner Info glücklich machen konntest" Wahrscheinlich eher ärmer... "oder was auch immer, aber, eeeh, lass mich auch mal dir mit Infos helfen - das is' nicht mein Mann, und auch nicht mein... äh, wasauchimmer." Seh ich etwa so aus als wär ich mit Tetsu verheiratet? Oh Gott...
Apropros 'Seh ich etwa aus als...' "Seh ich so aus als hätte ich in letzter Zeit in einem Bett geschlafen? Hee?" Im Bus? Nein. In Reno? Nein. Auf der Wanderung durchs Ödland? Äh, Nein?! Aber Betten sind sowieso überbewertet - zumindest hilft es, das zu glauben, wenn man seit Klamath (also verdammt langer Zeit) kein richtiges mehr von innen gesehen hat. Auch die Sache mit der warmen Mahlzeit ist so ein Ding, auch wenn es da schon besser steht.
"Führung durch die Stadt, he? Als gäbs in dem verdammten Minenkaff so viel zu sehen."
Kurz gesagt, Nat wirkt gerade eher misstrauisch, und unwillig, wenn auch nicht so sehr wie Tetsuya. Aber wenn ihr eine entsprechende Gegenleistung angeboten würde... würde sie vielleicht nachgeben. Vielleicht. Es müsste sich schon lohnen, denn ein Gutmensch ist Natania Shade nicht.
Nach oben Nach unten
http://fallout.forumieren.com/t291-jago-diaz
Saalko
♂/♀???
avatar

Anzahl der Beiträge : 101

BeitragThema: Re: Broken Hills   Sa 07 Jan 2012, 15:22

Wieder wird sie kleinlaut.
"Entschuldigt, ich dachte nur, weil er euch ja so schnell wegzog, da dachte ich ihr wärt ein Paar. Und es ist doch sehr unwahrscheinlich, dass solch eine Augenweide wie Ihr keinen Freund habt."
Sie streicht sich über das Haar.
"Und Broken Hills hat jede Menge zu bieten."
Sie tritt auf den Harten Boden und wird leiser.
"Wisst ihr was die Supermutanten alles lagern unter der Erde? Und warum Lefty die Macht an sich gerissen hat? Obwohl er sich beinahe einscheißt? Ich kenne fast alles hier im Kaff. Aber was sucht ihr denn? Sicherlich kann ich euch helfen, oer ich kenne jemanden."
Nach oben Nach unten
Far
Ex-Mod-Usurpatorin
avatar

Weiblich
Alter : 25
Ort : Wien
Laune : robotastisch
Anzahl der Beiträge : 539

BeitragThema: Re: Broken Hills   Sa 07 Jan 2012, 16:08

Die Augenbrauen werden jetzt hochgezogen: "Verarschen kann ich mich auch selber..." murrt Nat, die offenbar nicht wirklich die selbstbewussteste Person ist.
"Nein, weiß ich nicht, aber eigentlich intressierts mich auch gar nicht. Will bloß irgendwo das verdammte Schrottteil, das wir für den Bus brauchen, herkriegen, auch wenn ich nichtmal weiß, was zum Geier es eigentlich ist. - Wobei, was lagern Supermuties unter der Erde, in einer Minensiedlung... äh... ERZ?! Hab ich ehrlich gesagt weniger Bock drauf."
Die Scharfschützin verschränkt die sehnigen Arme vor der Brust, und starrt auf Chandra hinab. "Dieser Lefty kann mich mal, wir sind aufm Weg nach... ach was gehts dich an." Hat sie das mit Absicht gemacht? Wahrscheinlich nicht.
"Ich geh jetzt in die Bar. Übrigens, ein Tipp von meinem Dad: Sauf mehr, dann ist der Boden nicht mehr so hart." Sie selbst trinkt kaum was, was wohl daran liegt, dass ihr Vater ein schlimmer Alkoholiker war. Insofern ist der Tipp nicht einmal nett gemeint. Trotzdem grinst Nat.
Immernoch wird Chandra aufmerksam betrachtet, kurz mal zu Tetsu rübergesehen.
Nach oben Nach unten
http://fallout.forumieren.com/t291-jago-diaz
Saalko
♂/♀???
avatar

Anzahl der Beiträge : 101

BeitragThema: Re: Broken Hills   Sa 07 Jan 2012, 16:25

"Aber ich wollte euch doch gar nicht verarschen."
Sie schaut tief nach unten.
"Nagut, sicherlich interessiert ihr euch nicht über den Mechaniker den ich kenne. Ich habe noch nie gesehen, dass er etwas nicht reparieren konnte."
Sie wendet sich ab.
"Aber ihr bekommt auch sicher ohne meine Hilfe an euer Ersatzteil."
Nach oben Nach unten
Far
Ex-Mod-Usurpatorin
avatar

Weiblich
Alter : 25
Ort : Wien
Laune : robotastisch
Anzahl der Beiträge : 539

BeitragThema: Re: Broken Hills   Sa 07 Jan 2012, 16:39

Na klar. Manipulative, kleine... Arrrrgh.! Aber wir brauchen dieses Schrottteil...
"Wenn du so viel weißt, weißt du auch sicher, dass der Schrotthändler-Ghul im Bau sitzt. Oder etwa nicht? Weißt du zufällig auch, wie wir ihn da rauskriegen, bei den Rassisten da? Wenn dus weißt, kriegst du womöglich was. Wenn nicht, finds raus, oder du hast Pech gehabt... Ich seh doch nicht aus wie n Hilfswerk." Ein Mechaniker wär zwar auch ganz gut, aber es ging um ein Bauteil... (Dass Brian inzwischen Ray aufgegabelt hat, weiß Nat nunmal ebenfalls nicht.)
Jetzt macht sie sich wieder auf den Weg gen Bar, etwas genervt, und öffnet die dortige Eingangstür.
Mal sehen ob sie gleich wieder rausgeworfen wird, oder nicht...
Nach oben Nach unten
http://fallout.forumieren.com/t291-jago-diaz
Saalko
♂/♀???
avatar

Anzahl der Beiträge : 101

BeitragThema: Re: Broken Hills   Sa 07 Jan 2012, 16:43

Sie folgt der Fremden.
"Der Schrotthändler ist nicht der einzige mit jeder Menge ersatzteilen."
Säuselt sie süß.
"Was bekomme ich, wenn ich euch dabei helfe euren Bus wieder flott zu kriegen?"
Sie folgt der Fremden bis zur Kneipe.
Nach oben Nach unten
Far
Ex-Mod-Usurpatorin
avatar

Weiblich
Alter : 25
Ort : Wien
Laune : robotastisch
Anzahl der Beiträge : 539

BeitragThema: Re: Broken Hills   Sa 07 Jan 2012, 17:05

"Was willst du denn? Und komm mir nicht mit nem Bett und warmem Essen, oder 1000 Caps, oder so nem Scheiß, das hab ich nämlich auch nicht. Von mir aus können wir das in der Bar diskutieren, ich geb dir auch einen aus... Aber werd nicht dreist, ansonsten find ich einen anderen Weg. Und das wird dann ein beschissenes Geschäft für dich." droht die Scharfschützin eher halbherzig, aber gar nicht so unernst. Die Kleine soll ja nichts zu wichtiges verlangen... Sie könnte ja im Bus pennen, oder so? Besser als am Boden.
Nat betritt anschließend die Bar, und sieht sich um, versucht die vermutlich auf ihr liegenden Blicke zu ignorieren.
"Hey." sagt sie zum Barkeeper, "Ein Bier für mich, und irgendwas zu trinken für die Kleine."
Eigentlich trinkt Nat sehr wenig, aber auf die Nervigkeit der Fremden braucht sie einen Schluck. Außerdem hat sie keine Lust auf Coke.
Nach oben Nach unten
http://fallout.forumieren.com/t291-jago-diaz
Micky
El iluminado grande
avatar

Männlich
Alter : 28
Ort : Van Buren
Laune : avantgardistisch
Anzahl der Beiträge : 2715

BeitragThema: Re: Broken Hills   Sa 07 Jan 2012, 17:29

Natania, Tetsuya und Chandra betreten gemeinsam die Bar von Broken Hills. Hinter der Theke schenkt ein Mann mit Holzfällerhemd aus - augenscheinlich der Wirt der Kneipe. Wiederum hinter ihm befinden sich mehrere Regale an der Wand, auch über dem Barkeeper - sozusagen an der Decke. Auf den Regalen stehen alle möglichen alkoholischen Getränke. Ansonsten ist es eine gewöhnliche Bar mit vielen Tischen und noch mehr Stühlen. Es sitzen ein paar Menschen drin, manche sehen so aus als hätten sie nichts zu tun. An einem der hinterletzten Tische sitzt ein kleiner Typ mit Cowboyhut. Auf dem Hut befindet sich ein Stern, der auch gut und gerne ein Spielzeug sein könnte. Im ersten Moment ziehen die Drei die Aufmerksamkeit der Gäste auf sich, doch gleich darauf wirken sie schon wieder uninteressant auf die Leute.
"Alles klar, ein Bier und ne Coke. Kommt sofort!", meint der Wirt ein wenig gestresst, da er am anderen Ende des Tresen auch einen Gast bedienen muss. Wenig später stehen die beiden Getränke vor den beiden und Nat werden 8 Deckel abgeknöpft - Tetsuya bekommt noch nichts, da er erstmal etwas bestellen muss, doch er würde sogleich etwas bekommen, wenn die Zeit bei ihm reif ist.
---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Jie durchstreift die Stadt und latscht zum Eingang zurück, weil dort normalerweise Neuankömmlinge als Erstes auftauchen. Vielleicht würde dort sogar eine Karawane sein, wer weiß. Als er jedoch ankommt, entdeckt er nur etwas am Rand einen Bus und einige Meter entfernt ein Bike. Beide Fahrzeuge waren bei seiner Ankunft vor ein paar Stunden definitiv noch nicht dort. Am Heck des Busses stehen zwei Gestalten. Ein junger Typ mit Lederjacke und Fedora, der andere ist ein seltsamer Ghul, der gerade am Motorraum des Gefährts herummurkst.
---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
"Ich wusste das der Penner vom Chop Shop schuld ist! Der kann was erleben, wenn ich wieder in New Reno bin", schwört der wütende Revolverheld. Er hört Ray trotzdem weiter zu, denn dieser scheint zu wissen, was nun zu tun ist. "Gute Frage... ich war selber noch nie Broken Hills. Der Gemischtwarenladen war der einzige Laden, den ich bisher gesehen hab. Vielleicht hat der Rest meiner Mannschaft was erfahren. Wenn wir hier warten, kommen sie vielleicht bald. Oder wir suchen nach ihnen." Kurz bemerkt er den Shi und verwechselt diesen wegen seines Aussehens fast mit Tetsu. "Noch so ein Schlitzauge. Der Typ wirkt ja noch mehr wien Fremdkörper hier, wie ich oder Ray." Tetsuya ist auch ein halber Eierkopf, die Chancen stehen nicht schlecht, dass der asiatische Typ ebenfalls einer ist. Für Brian ist das eine vernünftige Logik, also riskiert er es. "Hey! Du da! Bist du Mechaniker? Unser Bus ist verreckt. Wir haben auch Deckel", meint er letztendlich, um den Typen anzulocken.
Nach oben Nach unten
http://fallout.forumieren.com/t298-schicksalsthread http://final-fantasy-rpg.forumieren.net/
Orcamaster
Living Kung Fu Headache
avatar

Männlich
Anzahl der Beiträge : 1080

BeitragThema: Re: Broken Hills   Sa 07 Jan 2012, 17:59

Gerade, wie Tetsuya der Kleinen eine Standpauke verpassen will, mischt sich Nat ein und stutzt sie zurecht. Darauf hin bleibt der Shi recht ruhig, auch wenn die nervige Art der Kleinen ihm deutlich auf den Keks geht. Er denkt für einen Bruchteil einer Sekunde sogar daran, ihr die Waffe an den Schädel zu drücken und zu sagen, dass sie ruhig sein soll und das weite suchen soll, doch dann wäre seine Selbstkontrolle total verschwunden. Zum Glück geht er seinem Impuls nicht nach. Doch während er den beiden zuhört, bekommt er auch weitere Informationen mit: "Lefty!", der Name sagt ihm was. Als Nat einiges preis geben will, was sie machen, stoppt er sie mit ausgestreckten Arm und deutlicher Geste, dass sie stoppen soll: "Nat!! Nicht." Sie unterbricht ihren Dialog trotz Einwand nicht und erzählt weiter. Als Tetsuya den beiden in die Bar folgt, muss er auch gleich fragen: "Sag mir mal, wer ist dieser Lefty eigentlich genau?!"


Zuletzt von Orcamaster am Sa 07 Jan 2012, 19:41 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
http://fallout.forumieren.com/t308-eddy-vincent-soldner
Saalko
♂/♀???
avatar

Anzahl der Beiträge : 101

BeitragThema: Re: Broken Hills   Sa 07 Jan 2012, 18:15

Sie nickt der Fremden zu und folgt ihr.
'Eine nuka umsonst ist doch schonmal ein Anfang.' denkt sie sich.
Sie öffnet die Flasche und streicht sich das Haar aus dem Gesicht. sie scheint das Getränkt zu genießen.
"Also wie wäre es damit, dass wir uns gegenseitig vorstellen? Ich bin Chandra."
Bietet der Fremden die Hand an.
"und bin hier sagen wir seit einer halben Ewigkeit gestrandet. Und dabei aär ich gerne wieder woanders. Ihr seit Händler? Und zieht von Stadt zu Stadt? Sicher könntet ihr meine Ortskenntnisse überall gut gebrauchen. Ich weiß eine Menge über die Städte da draußen."
'Zumindest das was die Händler mir im Hub über sie bereichtet haben.' Vollendet sie den Satz im Gedanken.
"Lefty?"
Sie grinst Tetsu frech an.
"Ich könnte euch sicher einiges über ihn erzählen. Aber nur den tot gibt es hier ohne Gegenleistung."
Nach oben Nach unten
Orcamaster
Living Kung Fu Headache
avatar

Männlich
Anzahl der Beiträge : 1080

BeitragThema: Re: Broken Hills   Sa 07 Jan 2012, 19:31

Tetsuya setzt sich neben der Kleinen und dreht sich auf dem Barhocker zu ihr, einen Arm auf Theke, die andere Faust auf seinen Oberschenkel abstützend und mustert sie. "Eines muss man dir lassen. Du bist ziemlich hartnäckig und redegwandt. Aber ich bin nicht so leichtgläubig wie mein Landsmann. Du sagtest anfangs, dass du dich hier auskennst und jeden kennst. Mir war von anfang an klar, dass du nicht von hier kommst. Schau dich an, du trägst eine Lederjacke, die du schlecht in so einer Pampa herkriegen könntest. Entweder nur durch Geld, was du ja angeblich nicht hast, durch Diebstahl was möglich wäre aber dann würdest du sehr gefährlich leben in so einem kleinen Ort oder durch Finden, aber dann müsste die Jacke etwas beschädigt sein. Außerdem schleppst du einen großen Rucksack herum. Das heißt, du hast hier kein Versteck und bist selbst ständig auf reisen.", zwar wollte Tetsuya das nicht, doch er offenbart jetzt all seine Zweifel und zeigt ihr, was er von ihr hält. "Du bettelst ständig nach Geld und machst dich selbst schwach und kränklich, doch deine Show funktioniert nur bei dummen Menschen. An deiner Stelle würd ich den Rucksack während so einer Aktion verstecken und andere Sachen anziehen, die verschlissener aussehen. Das würde den Effekt noch weiter steigern. Doch kommen wir zu den Infos." Er bemerkt Chandra's grinsen. "Ich hab dich beobachtet wie du mit Jie gesprochen hast. Du bist nicht die einzige, die mir Infos geben kann. Gib mir nen Anreiz dir zuzuhören und ich bin vielleicht gewillt, deine Leistung zu bezahlen." Man merkt, das Tetsuya von einem ganz anderen Schlag ist.
Nach oben Nach unten
http://fallout.forumieren.com/t308-eddy-vincent-soldner
Geleagos
Mutantenjäger
avatar

Männlich
Alter : 27
Anzahl der Beiträge : 33

BeitragThema: Re: Broken Hills   Sa 07 Jan 2012, 19:43

Jie wandert durch die Straßen, doch hat kein Glück. Niemand sieht so aus als könnte er ihm seine Frage beantworten. Schließlich ist er wieder bei dem Punkt angelangt an welchen er einst die Stadt Betrat. Gerade als er seine Augen schließen will und über das Weitere Vorgehen Nachdenken will, hört er wie jemand nach ihm ruft. Der Shi dreht sich um und richtet seinen Blick auf einen Jungen Mann und einen Guhl. Langsam geht der Shi über die Straße, bedacht niemanden Anzurempeln. "Nein, tut mir Leid ich bin kein Mechaniker, aber kannst du oder dein Freund mir vieleicht weiterhelfen? Ich suche einen Supermutanten, der sich selbst Grüner Dämon nennt, Könnt ihr mir vieleicht etwas darüber sagen?"
Nach oben Nach unten
Saalko
♂/♀???
avatar

Anzahl der Beiträge : 101

BeitragThema: Re: Broken Hills   Sa 07 Jan 2012, 19:59

"Ich habe doch nie behauptet dass ich von hier komme."
Sie setzt eine elendige Miene auf.
"Verzeiht bitte, dass ihr einen falschen Eindruck bekommen habt. Ich reise viel umher. Aber ich sitze schon eine gefühlte Ewigkeit hier fest. Eigentlich wollte ich mich der Karawane nach Vault City anschließen um hier weg zu kommen. Und ..."
Sie macht eine gedehnte Pause und nimmt den Rucksack vom Rücken, öffnet ihn in ihrem Schoß. Zum vorschein kommen jede Menge Lumpen in verschiedenen Formen und größen. Mehr kann man nicht sehen, ohne ihn zu durchwühlen. Was sie niemals ohne protest erlauben würde.
"Und ich bin Schneiderin, ich kann doch als Schneiderin nicht so ärmlich herumrennen."
Sie seufzt theatralisch.
"Aber wie soll ich mit schneidern je genug verdienen? Wenn niemand auf seine Kleidung achtet."
Sie schüttelt verständnislos den Kopf.
"Eine schlechte Welt ist es. Und ihr seht nur das schlechteste im Menschen."
Sie beendet ihren Vortrag, mit dem sie versucht Tetsu ein schlechtes gewissen einzureden.
Nach oben Nach unten
Far
Ex-Mod-Usurpatorin
avatar

Weiblich
Alter : 25
Ort : Wien
Laune : robotastisch
Anzahl der Beiträge : 539

BeitragThema: Re: Broken Hills   Sa 07 Jan 2012, 20:07

Nat zögert ein wenig, bevor sie mit Chandra einschlägt. "Nat, wie du wohl schon gehört hast." stellt sie sich vor, und nennt ihren Nachnamen sowie vollen Vornamen nicht, wohl aus Misstrauen. Ihren Nachnamen wissen sowieso die wenigsten. Vielleicht nichtmal die aus der Gruppe. Nicht, dass sie denkt, diese würden womöglich einen gewissen Mr. Shade aus Klamath kennen, aber vielleicht... Also passt sie lieber auf.
Sie nimmt einen guten Schluck Bier, nachdem sie Tetsu und Chandra zugeprostet hat, und hört deren Gespräch zu, bevor sie wieder mit der Kleinen spricht.
"Hmm, hier gestrandet würd ich auch nicht sein wollen. Wobei, eigentlich sind wir das... Aber du siehst nicht aus, als würdest du's allein durch die Öde schaffen." Nicht so wie die Scharfschützin selbst. Die sowohl danach aussieht, als auch dazu fähig wäre. "Aber Händlerin bin ich nicht." Was ist sie dann? Öh... sie schweigt sich lieber darüber aus. Notfalls würde sie etwas von Jagd, Schrottsammeln und Wache schieben erzählen. Was ja nicht gelogen wäre.
"In der Öde kommts halt nicht auf 'schick' an. Besser bisschen abgefuckt aussehen als tot." mischt sich Nat dann wieder ein.
Nach oben Nach unten
http://fallout.forumieren.com/t291-jago-diaz
Saalko
♂/♀???
avatar

Anzahl der Beiträge : 101

BeitragThema: Re: Broken Hills   Sa 07 Jan 2012, 20:17

"Nein."
Sie schüttelt den Kopf.
"Ich würde es wohl kaum alleine schaffen."
'Wie sage ich ihr nun, dass ich ausgesetzt wurde, ohne das es negativ klingt?'
"Deshalb reise ich mit jeder Karawane mit, die sich mir anbietet. Meist verdien ich mir auch was als Wache dazu. Aber die Karawanen ziehen hier kaum noch umher."
Sie senkt die Stimme.
"Seit Lefty hier der Sherif ist, produzieren die Supermutanten weniger. Dadurch können die Ghule weniger verarbeiten. Und die Karawanen ziehen seltener umher."
Nun wird sie wieder normallaut.
"Eigentlich wollte ich schon lange in Vault City sein. Vielleicht weiß man da einen guten Schneider zu schätzen. Aber beim letzten mal kam ich nicht in die Stadt."
'bzw. der arme Tropf vom Händler, der mir das gesagt hat.'
"Von daher wäre ich mit jeder anderen Stadt auch zu frieden. Womit verdient ihr eigentlich euer Einkommen, wenn nicht als Händler?"
Nach oben Nach unten
Orcamaster
Living Kung Fu Headache
avatar

Männlich
Anzahl der Beiträge : 1080

BeitragThema: Re: Broken Hills   Sa 07 Jan 2012, 20:30

Tetsuya bricht in schallendes Gelächter aus, als Chandra meint, dass er nur das schlechte im Menschen sieht: "HAHAHAHA, glaub mir, hättest du die Erfahungen gemacht wie ich, würdest du vielleicht auch meine Meinung teilen." Als er sich dann wieder langsam beruhigt, hört er weiter zu und erfährt, dass dieser Lefty der Sherrif ist und kombiniert. Der Sherrif soll getötet werden, doch warum?! Dabei blickt er sich um und erinnert sich beim Eintreten in die Bar an einen Stern. Dreht sich vorsichtig um, ohne auffällig zu wirken und sieht den Cowboy mit dem Stern auf dem Hut. "Ist das Lefty? Vielleicht sollte ich ihn ansprechen?!" Dann wendet er sich dem Barmann zu: "Barmann? Einen Drink, den der Herr dahinten mit dem Hut hat.", deutet auf Lefty und steht auf. Wenn er das Getränk bekommt, wird er dieses zu Lefti bringen, ihn schenken und mit ihm reden. Ein Drink hat die Zungen vieler Leute schon gelockert, vielleicht wird es ein weiteres mal bei ihm auch klappen.
Nach oben Nach unten
http://fallout.forumieren.com/t308-eddy-vincent-soldner
Far
Ex-Mod-Usurpatorin
avatar

Weiblich
Alter : 25
Ort : Wien
Laune : robotastisch
Anzahl der Beiträge : 539

BeitragThema: Re: Broken Hills   Sa 07 Jan 2012, 21:40

Die Barettträgerin zuckt unter Tetsus plötzlichem, lautem Gelächter etwas zusammen, und nimmt dann, zur Beruhigung oder so, noch einen Schluck Bier. Whoa, verdammte Scheiße... Was auch immer dadran so lustig ist, immer eine drauf zu bekommen, oder so. Eh, und der bestellt nem fremden Kerl nen Drink? Oh man... Ich hoff mal, das ist zielführend... Wobei... äh... Welches Ziel?
Dann wendet sich Nat wieder Chandra zu, schief grinsend: "Nja, die Karawanen nehmen einen nur mit, wenn man die Deckel oder die Fähigkeiten hat... Knallharte Caravaner... müssen sie aber auch sein. Mir auch egal, mich haben sie immer ordentlich bezahlt." Auch wenn Nat keine reine Söldnerin ist, mal eine Karawane mit zu bewachen, war für sie immer eine Möglichkeit - sie kann gut schießen, kennt sich in den Wastes aus, und sie hat verflucht gute Sinne. "... Womit ich mein Geld verdiene?" Jetzt ist es an der Scharfschützin, aufzulachen, wenn auch wesentlich leiser, bevor sie noch breiter grinst und behauptet:
"Töten, hauptsächlich."
Es ist nichtmal falsch. Nur, dass es nicht immer Menschen sind, sondern oft auch mal einfach Jagdbeute. Zumindest früher. Bevor sie... Gewaltsam schiebt sie den Gedanken beiseite. Ein Glück, dass sie immer noch (und unhöflicherweise) ihre Sonnenbrille trägt, sonst hätte man den angestrengt-starren Blick wohl gesehen... Wie dem auch sei, ihre ein bisschen großspurige Ansage ist eigentlich wahr.
Nach oben Nach unten
http://fallout.forumieren.com/t291-jago-diaz
Saalko
♂/♀???
avatar

Anzahl der Beiträge : 101

BeitragThema: Re: Broken Hills   Sa 07 Jan 2012, 21:53

Ihre Mundwinkel fallen nach unten. Sie reibt sich ein Auge als ob sie eine Träne wegwischen würde. dann sagt sie tottraurig.
"Das tut mir Leid. Manchmal vergesse ich, dass andere noch schlimmer dran sind als ich."
Sie nimmt einen Schluck von der Nuka Cola.
"Und ich habe nicht viel Geld. Aber ich habe eine Waffe. Und kann damit auch umgehen. Aber es stimmt schon. Meist bekomme ich keine Deckel. Sondern nur Verpflegung, wenn überhaupt. Aer immerhin komm ich rum und kann so einiges aufschnappen."
So langsam kann man mitbekommen, dass das Mädchen wohl langsam auf dem Stuhl geschrumpft ist. Langsam hat sie sich immer kleiner gemacht.
"Es lohnt sich eh nicht lange in einer Stadt zu verweilen. Entweder die Leute haben gute Sachen, oder ihnen ist es egal wie sie herumlaufen. Und die, deren Kleidung ausgebesert werden könnte, die haben meist keine Deckel."
Nun starrt sie mit gesenktem Kopf tief in die Nuka Flasche, die sie auf ihren Schenkeln abgestellt hat.
"Aber man lernt ja soviel wenn man herumkommt in den Städten. Was könntet ihr mir denn anbieten? Wenn schon keine Mahlzeit und kein Bett?"
Nach oben Nach unten
Maki
Magi
avatar

Weiblich
Alter : 27
Ort : >3>
Laune : ^o^
Anzahl der Beiträge : 2329

BeitragThema: Re: Broken Hills   So 08 Jan 2012, 16:41

„Chop Shop? Früher waren die Jungs nicht übel...keine Ahnung, ob sich die Zeiten geändert haben. “ Der Ghul legt seinen Kopf nach hinten und bewegt ihn ein wenig. Für Brian klingt es so, als würde jemand trockene Zweige zerbrechen. „Tedsua, eh? “ Offensichtlich einer seiner Begleiter. Klingt japanisch oder so. Die Logik des Jungen entschließt sich ihm nun allerdings nicht so ganz.

Als ob alle Schmalaugen Genies wären...der Kleine scheint ihm ganz schön naiv. Skeptisch beobachtet er das Näherkommen des Shi, der Brians Frage natürlich verneint. Er spart es sich, ihn auch noch wegen anderen Läden in der Umgebung zu fragen. Höchstwahrscheinlich ist er von außerhalb. Ray setzt sich seine Sonnenbrille auf – scheinbar nur, um sie nun zurecht rücken und den Shi seltsam anzusehen.

„Grüner Dämon? Der hält sich wohl für einen Comic-Schurken? Soll der aus Broken Hills stammen? Der Spitzname ist nicht dein einziger Hinweis, oder? “
Nach oben Nach unten
http://fallout.forumieren.com/t282-sonya-jones
Natas
Little Albino Rat
avatar

Männlich
Anzahl der Beiträge : 228

BeitragThema: Re: Broken Hills   Do 12 Jan 2012, 12:27

//Beim Bus ehe alle losgegangen sind. Seite 9

"Fuck man! Big Motherfucker." Dabei donnert er sich mit der rechten Pranke gegen die Brust. Seine Art der Vorstellung. "Aber wenn's fucking eilig ist, geht auch BMF kla!" Falls noch irgendwer etwas anbringen wollte, lässt er sich nicht daran stören und spricht Brain direkt an. "Shooting Star latsch mit der fucking Bande los. BMF hat zuerst was abgefucktes zu kill'n." Mit diesen Worten zurrt er den Rucksack feste und nickt der Gruppe kurz zu. Dann macht er sich auf und geht die Strasse entlang, in Richtung Ödland. Er steuert einen Kaktus etwa 200 Meter von der Strasse entfernt an und tritt mehrmals gegen die Pflanze, um die Stachel von der schattigen Seite zu entfernen. Schliesslich hockt er sich hin und lehnt sich an, und nuckelt an seinem geschmacklosem Zigarrenstummel um eine Weile zu chillen.


Er meint Stimmen gehört zu haben, die ihm bekannt vorkamen. Zumindest eine. Stand da nicht noch ein Bier aus? Offenbar hat der zusammengewürfelte Haufen die Bar schon verlassen. Hatte er lange hier gesessen? Er wirft einen Blick in den Himmel, um den Stand der Sonne zu betrachten. Staub abklopfend erhebt sich der Hüne und schultert sein Habe. Den Zigarenstummel schiebt er in den rechten Mundwinkel. Kurz richtet er noch die Sonnenbrille, dann stapft er zurück zum Bus.

"Shooting Star" donnert er zur Begrüssung als er am Bus ankommt. "Fuck man! Ihr habt'n Sombie im Trupp?" Die Worte gehen mehr an den Guhl, der nun knapp gemustert wird. Für den Moment scheint er jedoch keine Gefahr darzustellen. Das ganze wirkt ein wenig abfällig. Anschliessend wird auch der Shi betrachtet. Doch kommentiert oder grüsst er ihn vorerst nicht.
Nach oben Nach unten
Geleagos
Mutantenjäger
avatar

Männlich
Alter : 27
Anzahl der Beiträge : 33

BeitragThema: Re: Broken Hills   Fr 13 Jan 2012, 17:38

"Nein.....er ist....."Jie begann zu stottern und begann sich alles was er über den Grünen Weiß in seinen Kopf zu rufen. "Er ist ausserdem ein Großer und Gefährlicher Krieger." Dort endete sein Wissen schon. Der Shi wollte gerade nach den Örtlichen Mutanten fragen, als ein rießiger Kerl, der Jie um einige längen überagt neben ihn auftaucht. Nach einem Spitztnamen, welcher wohl an den Mann mit dem Hut ging, und einem Abfälligen kommentar an den Guhl richteten sich die Augen des Riesen auf Jie. Der Shi zieht mit einem seiner Finger seinen Cowboyhut zurück um den Riesen ins Gesicht zu sehen. Danach verneigt er sich kurz, auf Art der Shi und fragt den Riesen:" Verzeihen sie aber haben sie einen Mutanten Namens "Grüner Dämon" gesehen?"
Nach oben Nach unten
Micky
El iluminado grande
avatar

Männlich
Alter : 28
Ort : Van Buren
Laune : avantgardistisch
Anzahl der Beiträge : 2715

BeitragThema: Re: Broken Hills   Sa 14 Jan 2012, 00:19

Izabella Cortez befand sich in den letzten Monaten auf der Durchreise. Als Mechanikerin jobbte sie durch die NCR, jedoch hatte man für ihre Musikkunst weniger Verwendung. Irgendwann bekam sie mit, dass in New Reno hin und wieder ein großer Star geboren wird. Sofort machte sie sich mittels Karawane auf zu dieser Stadt. Schnell schloss sie dort Kontakte in den hießigen Bars und Kasinos. Auch hier hätte sie locker einen Job als Mechanikerin finden können, sogar etwas Langfristiges - bei den Chop Shop Boys am Rande von Reno. Allerdings war Cortez nicht dafür in diese Stadt gekommen, so schaffte sie es einen Termin für einen Gig im Bandito Kasino zu bekommen, welches von der Fratelli Familie geleitet wurde.
Aus diesem Gig wurde jedoch nichts, da es ein paar Tage darauf einen Gangkrieg in New Reno gab, bei der das Kasino verwüstet wurde und die Fratellis sogar ausgelöscht wurden. Offenbar hatte eine andere Mobsterfamilie mit dem Namen Bishop das Kasino übernommen und es vorübergehend schließen lassen. So löste sich Cortez Gig im Maschinengewehrfeuer des Gangkrieges einfach in Rauch auf. Etwas Anderes ergab sich in der Stadt nicht, so hörte sie wenig später von der Stadt Las Vegas im Südosten, dort soll ein wenig Ordnung herrschen und die Sicherheit wird höher geschrieben als in Reno. Mit der nächsten Karawane fuhr die Latina schließlich los, allerdings würde sie zunächst nur bis Broken Hills kommen, wie man ihr mitteilte.
Als Cortez dann endlich in Broken Hills ankam, verschaffte sie sich erstmal einen Überblick, was die Stadt anging. Neugierig wanderte sie durch die Straßen, beobachtete Leute. Einen Job hatte sie noch nicht gefunden gehabt und es sah auch nicht so aus, als würde sich jemand an ihrer Musikkunst erfreuen wollen - zumindest auf dem ersten Blick. Da es für Cortez noch nichts zu tun gab, machte sie sich einfach mal auf zur nächstbesten Bar.
-------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Irgendwie wundert es Brian nicht, dass er sich geirrt hat. "Ich kenn leider nicht viele Supermutanten, schon gar keinen der sich so nennt", meint er zunächst zu Jie. Der Shi teilt sein Wissen mit, aber der Revolverheld kann auch damit nichts anfangen. "Naja diese Mutanten sind zähe Bastarde, denk ich mal. Wahrscheinlich sind die alle irgendwie gefährlich und große Krieger, oder?" Plötzlich taucht Steve dann wieder auf, der vorhin verschwunden ist. "Weiß nicht, liegt ganz an Ray, ob der Bock hat uns nach Vegas zu begleiten. Aber wie du siehst ist unsere Karre immer noch Arsch, also kommen wir so bald nicht vom Fleck. Du hast Glück, dass dein Bike funktioniert." Anschließend wendet sich Brian nochmal Jie zu. "Hör zu, vielleicht findest du im Süden oder in der NCR noch mehr Supermutanten, falls du hier nicht fündig wirst. Hab gehört die haben da die gleichen Rechte wie Menschen und Ghuls."
-------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
"Geht klar", erwidert der Barkeeper zu Tetsuya. Gleich darauf bekommt dieser ein Glas mit wohl selbstgebrannten Schnapps vor die Nase gestellt. Kurz greift der Wirt den Shi an die Schulter und flüstert ihm zu: "Nur ein Rat meinerseits, ich würds mir überlegen wirklich zu Lefty zu gehen, falls du das vorhast." Weiteres fügt er jedoch nicht hinzu, sondern kümmert sich um andere Gäste.
Tetsu geht also durch die Bar, bis an deren Ende. Nicht nur ein Blick liegt auf ihm, es werden sogar mehr, je näher er Lefty kommt. Unweit von dessen Tisch sitzen auch ein paar Typen mit Waffen und Rüstung, die wohl zur Broken Hills Unity gehören. Von allen Leuten in der Kneipe, beobachten sie den Shi am genauesten. Lefty selbst hat wohl gerade begonnen ein Kartenhaus zu bauen. Er hält inne als Tetsu vor ihm auftaucht und ihm den Drink hinstellt. Der Sheriff ist recht klein, gerade einmal ca. 1,65. Offenbar ist er schwach auf der Brust. Zudem blitzen unter dem Cowboyhut mit dem Stern rote lockige Haare hervor. Seine Kleidung wirkt legere und einfach, wenn auch in sehr gutem Zustand. Außerdem trägt er zwei Revolver mit sich herum - bis auf das und dem Hut hat er nichts cowboyhaftiges an sich. Mehrere Zahnlücken zieren das Gebiss des Sheriffs, welcher vermutlich anfang 30 sein müsste. Aus seinen tiefen Augenhöhlen heraus mustert er den Asiaten. "Dankschön. Du bist nich von hier, oder? Ich seh das gleich!" Wahrscheinlich spielt Lefty auf Tetsus Abstammung an.

Indes sitzt die Latina an der Bar auf einem Hocker. Vor ihrer Nase steht ein Drink ihrer Wahl. Die Flüssigkeit darin sieht etwas trüb aus, doch schmeckt sie weder schlecht noch besonders gut - einfach normal. In der Kneipe wird geredet und auch ein paar seltsame Leute haben sich vor ein paar Minuten dazugesellt. Genau wie sie, ziehen die Fremden offenbar Aufmerksamkeit auf sich. Kurz wird es sogar ein wenig stiller, als der Shi an der Bar aufsteht und sich zum anderen Ende der Kneipe bewegt - warum vermag sie jedoch noch nicht zu sagen, so kann sie über diese Tatsache nur mutmaßen.
Nach oben Nach unten
http://fallout.forumieren.com/t298-schicksalsthread http://final-fantasy-rpg.forumieren.net/
Kaela Khan
Viva la ugaaaaa!!!
avatar

Männlich
Alter : 47
Ort : Otto sein Brunn
Laune : Gleichermaßen mitteilsam
Anzahl der Beiträge : 3860

BeitragThema: Re: Broken Hills   Sa 14 Jan 2012, 01:47

Ihr Vater Carlo Orellana Cortez hatte keine Idiotin aufgezogen - zumindest dachte sie sich das oft. Während sie letztens durch die recht übersichtlich dimensionierte Stadt ging, stellte sie rasch fest, daß momentan haufenweise Neuankömmlinge zugegen waren - und daß es mit der Harmonie in dieser Stadt nicht weit her war - allem Anschein schien der ortsansässige Gesetzesvertreter daran nicht ganz unschuldig zu sein.
Wahrscheinlich, weil er vorzugsweise sein eigenes Gesetz vertritt. Sollte man gar nicht glauben, wenn man sich diesen Bodenturner so betrachtet. Aber da sie trotz der Tatsache, daß sie in ihrer Art und Aufmachung ein ziemlicher... Blickfang war gleichzeitig dazu fähig war, zu gegebener Zeit so wenig Luft wie möglich vor sich herzuschieben bekam sie auch so Einiges mit.

Nun also sitzt sie hier und scheint gerade herauszubekommen, warum dieser Hungerhaken von Sheriff das Ruder in der Hand hält - er scheint sich gut mit diesen seltsam aussehenden Typen zu verstehen - das ist jetzt schon der zweite dieser Art innerhalb kurzer Zeit, den sie hier zu Gesicht bekommt. Und da sie auch weiß, daß es ungesund sein kann all zu lange Ohren zu machen, nimmt sie erst einmal einen ordentlichen Schluck und übt dann auf ihrem Bass noch mal leise ein paar kleine Riffs, die sie sich ausgedacht hatte.

Immerhin konnte sie den Typen hier beizeiten glaubhaft versichern, daß ihre Haarsträhne keine Mutation war. Was die hier gegen Mutanten und sowas haben, versteht sie ohnehin nicht - sie hätten von der Mine nicht viel, wenn es keine Ghuls und Mutanten gäbe, nicht wahr? Und für Cortez gibt es genau zwei Arten Personen - die sympathischen und die Arschgeigen. Daß Cortez zu den sympathischen zählt, steht natürlich außer Frage - jemand, der so oft grinst und lacht wie sie, konnte schlecht ein Arschloch sein - und wo man singt, da laß Dich ruhig nieder - böse Leute haben´n Grammophon. Also spielt die leicht an eine Art Piratin erinnernde Latina ein wenig auf ihrem Fünfsaiter. Mit der zugefügten hohen Saite kann sie die meisten Gitarrenstücke auch auf dem Bass spielen - nur eben eine Oktave tiefer, was es weicher klingen ließ.
Und wenn sie sich die anderen hier üblichen Hackfressen ansieht - etwas Aufmunterung können die schon vertragen. Ziehen Gesichter wie `ne aufgeplatzte Sofa-Ecke. Wenn Cortez so darüber nachdenkt - muss sie schon wieder grinsen. Jeder ist damit beschäftigt möglichst finster auszusehen, damit sie sich gegenseitig die Hucke vollgruseln können. Ist wahrscheinlich ihre Art anderen mitzuteilen, wer hier der Arsch im Haus ist. Und wenn man dann sieht, mit welcher Ernsthaftigkeit die das betreiben - hat es schon fast wieder was Lustiges. Aber das behält sie wohlweislich für sich - Krach anzufangen ist nicht ihr Style.
Nun ja - ihren Aushang als Mechanikerin hat sie an´s Schwarze Brett geklemmt, bevor sie in die Bar ging - wer was von ihr will, wird sich schon beizeiten rühren. Also kann sie momentan ohnehin nicht mehr tun, als möglichst repräsentativ an einem vielbesuchten Punkt wie einer Bar rumzuhängen und darauf zu warten, daß irgendwem was Wichtiges in die Binsen geht.
Außer vielleicht die Neuankömmlinge zu beobachten - wie diese zwei seltsamen Typen, von denen einer offenbar mit dem Sheriff zu tun hat. Man hört ja oft, daß diese exotisch aussehenden Figuren irgendwelche Horror-Kung-Fu-Tricks draufhaben. Also ist Cortez´ momentane zweifellos brillante Theorie die, daß der Sheriff die zwei angeheuert hat, diejenigen zu vermöbeln, die ihm in den Stiefel scheißen wollen. Klingt irgendwie recht schlüssig, findet sie, nicht ganz ohne Stolz.

Yess, man! Cortez ist nicht doof! Vielleicht allerdings hat sie etwas zu viel Phantasie...
Nach oben Nach unten
http://fallout.forumieren.com/t285-stirloq-loveless http://fallout.forumieren.com/t311-diega-balboa-soldnerin
Orcamaster
Living Kung Fu Headache
avatar

Männlich
Anzahl der Beiträge : 1080

BeitragThema: Re: Broken Hills   So 15 Jan 2012, 04:48

Mit jeden weiteren Schritt Richtung Lefty, bekommt er die stetigzuwachsende Anzahl der Augen mit, die ihn beobachten. Trotzdem geht der Shi gen Tisch, stellt vorsichtig das Glas ab und achtet darauf, das Kartenhaus vom Möchtegern-Sherrif nicht zu zerstören. Kaum tut er das, greift er sich einen Stuhl, ohne eine Bitte zum Platz nehmen abzuwarten und becirct Lefty nur mit den Worten: "Ich wusste, ein Mann ihres Formates kann man nichts vormachen.", und schmeichelt ihn ein. "Ein Mann, der so einen Hut trägt, muss was geleistet haben, um ihn tragen zu dürfen." Der Shi versucht sich sehr freundlich und bequatscht den Typen in der Hoffnung, positiv gesinnt zu sein: "Ich wollte mal fragen, die Typen die draußen für Ordnung sorgen, am Eingang. Sind das auch diese U-ti-ni... ähm.. Uni-tys? Ich las am schwarzen Brett, dass sowas gesucht wird?!"
Nach oben Nach unten
http://fallout.forumieren.com/t308-eddy-vincent-soldner
Far
Ex-Mod-Usurpatorin
avatar

Weiblich
Alter : 25
Ort : Wien
Laune : robotastisch
Anzahl der Beiträge : 539

BeitragThema: Re: Broken Hills   So 15 Jan 2012, 16:13

Meine Fresse, der macht das wirklich... spricht diesen Sheriff-Zwerg da auf die Unity-Wichser an! Als Shi-Dingens einen Rassisten anlabern, und dann auch noch schleimen... ganz echt, auf so ne Idee muss man erstmal kommen... Nat runzelt etwas die Stirn, ihre Mundwinkel zucken etwas, und sie beobachtet, lauscht weiter, während sie beiläufig Chandra antwortet, deren Mitleidsschiene sie nur am Rande beachtet: was das angeht, kann die Scharfschützin recht kaltblütig sein.
"Tja - wenn du damit nicht weiterkommst, versuchs mit anderen Qualitäten...
...
Keine Ahnung, wenn du nützlich bist, könnten wir dich mitnehmen. Du würdest weiter rumkommen, im Bus pennen können, s gäb wohl über kurz oder lang auch Deckel, je nach dem, was passiert. Die Vorteile des Abenteurerlebens halt. Aber auch die Gefahren. ... Und versuch ja nicht, uns zu bescheißen oder zu hintergehen. Brian hat schon die kleine Reno-Bitch, die sowas abgezogen hat, exekutiert... Pff, aber wer sich mit diesen kranken Fratelli-Mobstern einlässt, muss damit rechnen."
Nat nimmt noch einen Schluck von ihrem Bier, und lässt nur selten die Augen von Tetsu und Lefty. Mal wieder muss sie stark den Impuls unterdrücken, ihre rechte Hand auf den Griff einer ihrer Pistolen zu legen. Sie ist fest davon überzeugt, dass Tetsuya sich (und womöglich auch sie) bei diesem Mini-Sternträger nur in die Scheiße reiten kann.
Ihre Gedanken werden von tiefen Tönen eines Bassinstruments untermalt - etwas, das Nat zuvor noch nicht einmal aufgefallen ist. Misstrauisch beäugt sie das Bier in ihrer Hand - beeinträchtigt der Alk ihre Wahrnehmung jetzt schon so stark? Sie trinkt zwar normalerweise kaum, aber das dürfte nun auch nicht sein. Aber bald ist die Spielerin des Instruments lokalisiert, was die Barettträgerin dann doch beruhigt - ihre Sinne gehen doch noch nicht komplett flöten. Irgendwie passt die Bassistin aber nicht zu den anderen Typen aus Broken Hills, zumindest befindet das Nat nach einer kurzen Musterung.
Alles voller komischer Vögel hier, und das in so einem Kaff... Aber naja, irgendwie gehören wir ja selbst dazu, und wenn man dann nicht so auffällt, ist das ja nur gut...
Sie überblickt wieder den Raum, sichtlich angespannt.
Nach oben Nach unten
http://fallout.forumieren.com/t291-jago-diaz
Saalko
♂/♀???
avatar

Anzahl der Beiträge : 101

BeitragThema: Re: Broken Hills   So 15 Jan 2012, 16:29

'Kein Bett aber immerhin muss ich hier nicht vermodern. Keine Mahlzeiten, aber immerhin ein paar Waffen wie es aussieht, die mir überempfindliche Leute vom Hals halten können. Da lässt sich sicher noch etwas herausschlagen.'
Verstohlen hebt sie den Blick und bemerkt das die Frau in der Bar umherschaut. Dann nickt sie und fängt leise an zu sprechen.
"Mahlzeiten, Schutz, Transport" Nun legt sie 3 Finger auf Nat's Handgelenk "und einen fairen Teil des verdienstes. Du kannst mich, meine Waffe und meine Fähigkeiten als angagiert betrachten."
Sagt sie nun wesentlich Selbstsicherer als zuvor. Und zieht Ihre Finger wieder weg vom Handgelenk.
"Sag mir einfach was ihr braucht und ich sehe zu dass ich helfen kann."
Sie trinkt noch einen Schluck aus ihre Cola und sieht sich nun auch im Lokal um.
Nach oben Nach unten
Far
Ex-Mod-Usurpatorin
avatar

Weiblich
Alter : 25
Ort : Wien
Laune : robotastisch
Anzahl der Beiträge : 539

BeitragThema: Re: Broken Hills   So 15 Jan 2012, 17:50

Als Chandra ihre Finger auf das Handgelenk der Scharfschützin legt, dreht diese sich wieder zur Kleineren, und sieht auf ihre Hand - von mehr oder weniger Fremden, oder überhaupt, angefasst zu werden, lässt Nats Nervositätspegel meistens noch ein gutes Stück weiter in die Höhe schnalzen. "Mjah." Aber dann nimmt die Andere die Finger auch schon wieder weg, und Nat räuspert sich leise, dreht sich wieder zur Beobachtung, und meint "Am Besten du fragst irgendwen von den Anderen, was wir genau brauchen, ich hab kaum Ahnung von Technik. Hat eben was mit nem Motorteildingens zu tun... Kann dir aber auch nicht sagen, wo die Anderen grade genau sind - wahrscheinlich beim Bus? Dachte, die wären hier." Sie senkt schließlich die Stimme und murmelt "Muss hier erstmal sehen, was abgeht..."
Von der Barettträgerin aus, kann Chandra auch noch mit rumlungern, so extrem eilig ist es wohl nicht. Jetzt beobachtet Nat wieder die verschiedenen auffälligen Gestalten in der Bar: vornehmlich Tetsu und Lefty, gelegentlich aber auch die Bassistin, bei der man sich wundert, dass sie zwischen all den Spießern überhaupt reingelassen wurde.
Die Sonnenbrille, die sie auch in diesem Innenraum immer noch trägt, macht es unauffälliger. Aber gleichzeitig spricht eine gewisse Anspannung Bände von Wachsamkeit...
Nach oben Nach unten
http://fallout.forumieren.com/t291-jago-diaz
Saalko
♂/♀???
avatar

Anzahl der Beiträge : 101

BeitragThema: Re: Broken Hills   So 15 Jan 2012, 18:16

Sie leert ihre Cola und stellt sie weg.
'Nagut, nun habe ich erstmal soetwas wie einen Job. Am besten ich verschwinde jetzt. Hier gibt es sicherlich nichts mehr zu holen. Bis auf einen blutigen Kerl, der von den Unities zusammengeschlagen wird.'
"Dann gehe ich mal zum Bus und suchen diesen Brian. Ich sage ihm, dass wir uns spätestens beim Sonnenuntergang beim Bus treffen wollen."
Sagt sie nun in normaler Lautstärke. Sicher haben das auch andere mitekommen. Aber Chandra ist das egal.
'Eine Bar bedeutet immer leichte Gewinne. Allerdings auch leicht Ärger. Am esten ich bleibe nicht lange hier, die ganze Stadt scheint angespannt zu sein. Und Fremde die sich einmischen können leicht das Fass zum überlaufen bringen.'
Sie steht auf und hebt für Nat ihre Hand zum Abschied.
"Wir sehen uns dann beim Bus, sagt sie freundlich, mit einem leichten lächeln."
Nach oben Nach unten
Far
Ex-Mod-Usurpatorin
avatar

Weiblich
Alter : 25
Ort : Wien
Laune : robotastisch
Anzahl der Beiträge : 539

BeitragThema: Re: Broken Hills   So 15 Jan 2012, 19:02

Nat hebt ebenfalls zum Gruß die Hand. "Jau, mach das. Brian ist der braunhaarige Junge mit dem Fedora und den Revolvern... Bis dann." Dass Chandra recht laut gesprochen hat, ist der Scharfschützin egal, dass da ein Bus, der den Abenteurern gehört, rumsteht, ist wohl eh verdammt offensichtlich. Hoffentlich hat Brian nichts dagegen, dass sie ihm eine zwielichtige junge Frau rüberschickt... Aber wenn sie hilfreich ist, warum nicht.
Dann setzt die Blonde ihre Beobachtung fort.
Nach oben Nach unten
http://fallout.forumieren.com/t291-jago-diaz
Kaela Khan
Viva la ugaaaaa!!!
avatar

Männlich
Alter : 47
Ort : Otto sein Brunn
Laune : Gleichermaßen mitteilsam
Anzahl der Beiträge : 3860

BeitragThema: Re: Broken Hills   So 15 Jan 2012, 19:45

"Lass´ mal die Luft aus dem Glas, Meister!" schiebt Cortez dem Barmann das Glas zu und hebt nach den lauten Worten der Frau mal wieder den Kopf. Mit ihren bernsteinfarbenen Augen betrachtet sie die fahlblonde, wetterzäh und sehnig wirkende Frau fast wie ein neugieriger Wachhund. Und sie versuchte aus der nicht näher definierbaren, sonnengebleichten Farbe des Barretts schlauzuwerden.
`Na, wenn die nicht mal `ne Zeitlang bei irgendwelchen Milizen war...´ denkt sich die Latina und muß unwillkürlich breit grinsen, was für jemanden, der sie nicht näher kennt unter Umständen etwas Beunruhigendes haben kann. Langsam dämmert ihr, daß hier gerade etwas offenbar Ungewöhnliches vor sich geht - also entschließt sie sich dazu, eine ihrer kostbaren Zigarren anzuzünden, während sie auf ihren neuen Drink wartet. Das kleine Mädchen ist also auf dem Weg zu einem Bus, um irgendeinen Brian zu treffen. Cortez kann sich zwar nicht vorstellen, daß das laute Kundtun dieses Vorhabens irgend einem verworrenen Plan folgt - aber so etwas kommt relativ selten vor.
Eigentlich... gar nicht.
Hier passiert was - und sie mag es, wenn was passiert. Daraus kann man eventuell neue Songtexte machen. Also lehnt sie sich gemütlich zurück, verbreitet fröhlich an der Zigarre ziehend Rauchringe, die die Mosquitos auf Abstand halten - und genießt die vielleicht beginnende Show.
Nach oben Nach unten
http://fallout.forumieren.com/t285-stirloq-loveless http://fallout.forumieren.com/t311-diega-balboa-soldnerin
Micky
El iluminado grande
avatar

Männlich
Alter : 28
Ort : Van Buren
Laune : avantgardistisch
Anzahl der Beiträge : 2715

BeitragThema: Re: Broken Hills   So 15 Jan 2012, 20:50

Er nimmt sofort einen Schluck vom Drink und hört währenddessen Tetsu zu. "Da hast du sowas von Recht! Du bist zwar'n Fremder, aber du warst mir sofort sympathisch Mann!", lallt Lefty ein wenig, doch sehr angetrunken sieht er noch nicht aus. Vorsichtig stellt der kleine Mann das Glas auf dem Tisch und widmet sich nebenbei seinem Kartenhaus. Stück für Stück sieht der Shi, wie es wächst und größer wird. "Beim Gefängnis? Joa... ich dachte es wär nicht schlecht, wenn das kriminelle Gesindel bewacht wird, sonst brichts noch aus, nich?" Der Sheriff wirkt auffallend sorglos, sogar als er diesen Satz mir nichts dir nichts von der Zunge rollen lässt. "Naja ich bin der Chef von der Unity. Der Sheriff sozusagen, also der Chef... egal du verstehst? Weiß nicht mehr, ob ich jemanden such, ist mir entfallen? Ich kümmer mich nicht sonderlich viel um die Unity... Ruger macht das alles", meint er schließlich und stellt zwei weitere Karten auf seine Pyramide.

"Was willst du überhaupt trinken?", antwortet der Wirt Cortez. Während er auf ihre eigentliche Bestellung wartet, putzt er ihr Glas und stellt es sauber hin. "Du spielst übrigens nicht schlecht. Hast es wohl drauf. Kommst bestimmt aus Vegas, oder irr ich mich?" Er scheint der Latina nicht feindlich gesinnt zu sein, sondern lächelt sie gar freundlich an.
--------------------------------------------------------------------------------------------------------
Unterdessen verlässt Chandra die Bar. Endlich hat sich die Mittagssonne gänzlich versteckt. Nun ist es nicht mehr so heiß wie noch Stunden zuvor. Sie bahnt sich ihren Weg zum Stadteingang. Schon von weitem entdeckt sie den grauen Bus. Der Asiate, der am schwarzen Brett stand, steht neben ein paar Leuten, welche sich am Heck des Gefährts mit ihm unterhalten. Einer von ihnen ist ein seltsam aussehender Ghul, der andere trägt einen Fedora und Lederklamotten, dazu Cowboystiefel - nicht zu vergessen die Revolver; er passt auf die Beschreibung von Nat.
Nach oben Nach unten
http://fallout.forumieren.com/t298-schicksalsthread http://final-fantasy-rpg.forumieren.net/
Kaela Khan
Viva la ugaaaaa!!!
avatar

Männlich
Alter : 47
Ort : Otto sein Brunn
Laune : Gleichermaßen mitteilsam
Anzahl der Beiträge : 3860

BeitragThema: Re: Broken Hills   So 15 Jan 2012, 21:10

"Das Gleiche wie vorhin - sah aus wie Diesel, schmeckte aber besser." pafft Cortez zufrieden ihre Antwort: "Würde da gerne mal hinkommen - nach Vegas. Bis dahin wird Musik wohl eher ein Hobby bleiben. Und ich baue und repariere weiterhin alles Mögliche, damit ich über die Runden komme."
Dann nimmt sie den Bass wieder zur Hand und spielt wieder etwas Musik: Aber wenn Dir mein Sound taugt - kann ich gerne noch was zum Besten geben."
An ihrer Zigarre ziehend sitzt sie dann gemütlich auf dem Barhocker, liefert gute Arbeit auf dem Fünfsaiter ab und betrachtet weiterhin die illustre Gesellschaft. Aufrecht steht die Muchacha mit dem Barrett da in der Kneipe rum. Cortez mag das, das hat was Stolzes - solche Frauen sind immer noch viel zu selten, findet sie.
Nach oben Nach unten
http://fallout.forumieren.com/t285-stirloq-loveless http://fallout.forumieren.com/t311-diega-balboa-soldnerin
Saalko
♂/♀???
avatar

Anzahl der Beiträge : 101

BeitragThema: Re: Broken Hills   So 15 Jan 2012, 21:47

Sie betrachtet die 3er Gruppe kurz.
'So da haben wir den Irren vom Anschlagbrett. Dann nen Milchbubi, kurze Braune Haare. Das muss dieser Brian sein. Kleines Würstchen, sicherlich. Na ja vielleicht springt er ja darauf an, wenn ich nett zu ihm bin. Und ein Ghul, hässliches Vieh. Aber nett sein schadet ja nicht. Nun reiß dich zusammen und sei Charmant Chandra. Be nice to the ugliest people and you get everything.'
Sie schleicht sich an, geht hin und her, schaut in Kisten, als ob sie weiß was sie tun würde. Immer näher kommt sie näher. Sie hebt die Arme und legt ihre Hand dem Ghul und Brian auf die Schulter.
"Hey ihr beiden."
Sagt sie fröühlich
"Nat hat mich angeheuert. Sie sagte ihr braucht Hilfe. Tschuldige deinen Namen sagte sie nicht."
Sagt sie zum Ghul.
"Aber du Süßer musst Brian sein. Sie hat dich gar nicht so hübsch beschrieben."
Sie lächelt Freundlich zu Brian, der Shi wird aber ignoriert.
Nach oben Nach unten
Orcamaster
Living Kung Fu Headache
avatar

Männlich
Anzahl der Beiträge : 1080

BeitragThema: Re: Broken Hills   So 15 Jan 2012, 22:18

"Hm. Ruger?! Wo finde ich den denn?", ohne eine Pause einkehren zu lassen, fügt er noch hinzu: "Aber seien wir doch mal ehrlich. Wozu sollte der Chef eines so hohen Posten denn selbst noch Arbeiten?! Wozu hat er denn Angestellte, die das nicht für ihn tun können?! Wie wäre es, wenn sie mir noch etwas über die Unity's erzählen?! Es könnte noch ein Drink dabei raus springen?!" Der Shi weiß, wie er einfälltigen Menschen Honig ums Maul schmieren kann, doch er weiß auch, dass er vorsichtig sein muss. Unity's befinden sich auch in der Bar und beobachten ihn. Irgendwie muss Tetsuya heraus finden, wer Lefty Tod sehen will und wie er ihn am besten aus den Verkehr ziehen kann, ohne die Unity's auf sich aufmerksam zu machen.
Nach oben Nach unten
http://fallout.forumieren.com/t308-eddy-vincent-soldner
Micky
El iluminado grande
avatar

Männlich
Alter : 28
Ort : Van Buren
Laune : avantgardistisch
Anzahl der Beiträge : 2715

BeitragThema: Re: Broken Hills   So 15 Jan 2012, 22:38

"Danke fürs Kompliment. Der Fusel ist aus meiner hauseigenen Brennerei", entgegnet der Wirt und stellt Cortez den Schnaps abermals vor die Nase. "Achso, na da würde es dir gefallen. Was ich von dort so gehört hab, da würdest du sicherlich gut hinpassen. Viele Lichter und so, erzählt man sich. Ach ja, spielen kannst du von mir aus, das unterhält bestimmt die Gäste. Und der Diesel geht aufs Haus." Beim letzten Satz zwinkert der Barmann der Latina noch zu.

"Lass mich doch erstmal den hier austrinken", antwortet Lefty dem Shi, und ist gerade dabei einen weiteren Baustein seiner Pyramide einen Platz zuzuweisen. Kurz hält der Rothaarige inne. "Ruger ist mein General... du verstehst? Der Obermotz von der Broken Hills Unity und der muss machen was ich sag... hast du schon richtig erkannt, er ist... ja eben sowas wie ein Angestellter." Er nimmt einen weiteren Schluck vom Fusel. "Die Unity ist für die Sicherheit hier in der Stadt verantwortlich. Macht sie doch ganz gut, oder? Ich seh zumindest keinen Raider herumlaufen... und wenn, dann landen die im Knast!" Unweit von Lefty haben die bewaffneten Männer immer noch Tetsu im Auge. Dies dürfte ihm durchaus auffallen, denn es fühlt sich fast so an, als würden die Blicke sich förmlich auf seiner Haut einbrennen.
---------------------------------------------------------------------------------------------------------
Brian, noch ins Gespräch verstrickt, wird von hinten überrascht. Instinktiv wandert blitzschnell seine Hand an den Revolver, doch er erkennt schnell, dass keine Gefahr von der jungen Frau ausgeht. Im Ödland muss man eben immer bereit sein, selbst in so einer Stadt wie Broken Hills, selbst in der NCR, eben überall gibt es Leute, die einen wegen einer handvoll Deckel den Schädel wegpusten würden - so zumindest Brians Erfahrung und Denkweise, auch wenn er nie in der NCR war. "Nat? Dann bist du wohl in Ordnung. Wir bräuchten einen gottgleichen Mechaniker, aber wenn du andere Qualitäten hast wärs auch nicht schlecht", meint der Revolverheld beiläufig, bevor Chandra beginnt ihn anzuflirten. Mit der Hand schiebt er seinen Fedora nach oben. "Vielleicht ist Nat vom anderen Ufer, ich kenn sie ja noch nicht solang, aber du scheinst Geschmack zu haben." Unbewusst mustert der Ire das Mädchen. Lederklamotten mochte er schon immer, das findet er auch an seiner Schwester sexy, welche ebenfalls diese Art von Kleidung trägt - und im Augenblick nicht weit wegsteht.
Nach oben Nach unten
http://fallout.forumieren.com/t298-schicksalsthread http://final-fantasy-rpg.forumieren.net/
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Broken Hills   

Nach oben Nach unten
 
Broken Hills
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 5 von 13Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6 ... 11, 12, 13  Weiter

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Fallout RPG :: Sonstiges :: Archiv :: Altes RPG-
Gehe zu: