StartseiteAnmeldenLoginImpressum
!ACHTUNG!: DIESES RPG-FORUM WIRD AN FOLGENDER STELLE WEITERGEFÜHRT: http://24-7-rpg.forum.ginjinet.de/

Teilen | 
 

 Broken Hills

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3 ... 11, 12, 13
AutorNachricht
Kaela Khan
Viva la ugaaaaa!!!
avatar

Männlich
Alter : 47
Ort : Otto sein Brunn
Laune : Gleichermaßen mitteilsam
Anzahl der Beiträge : 3860

BeitragThema: Re: Broken Hills   Mo 30 Jul 2012, 01:39

"Scheiße, mann! Der zündet uns die Hütte unter´m Hintern an! Reife Leistung!" flucht die Latina und macht sich bereit, den strategischen Rückzug anzutreten. Der Rauch zieht natürlich in Richtung des Fensters, in das sie eingestiegen sind.
"Auf geht´s Muchacha - nichts wie raus aus dieser miesen Stallung!" hilft sie Nat in Richtung des Fensters, bevor die ganze Bude zu einem Ofen wird.
Nach oben Nach unten
http://fallout.forumieren.com/t285-stirloq-loveless http://fallout.forumieren.com/t311-diega-balboa-soldnerin
Far
Ex-Mod-Usurpatorin
avatar

Weiblich
Alter : 25
Ort : Wien
Laune : robotastisch
Anzahl der Beiträge : 539

BeitragThema: Re: Broken Hills   Mo 30 Jul 2012, 02:40

"Fuck, man! Ernsthaft, Tetsuya?" Nat wäre beinahe umgefallen wegen dem verdammten Feuerglibber der plötzlich vor ihren Füßen gelandet ist - mit besonders sicherem Stand kann sie gerade nun mal nicht dienen. Aber wenn man nichts werfen kann ohne sich dabei fast selbst oder die Verbündeten anzuzünden, dann sollte man es ihrer Meinung nach auch unbedingt lassen. Dementsprechend unerfreut klang das eben, und der böse Blick den sie dem Shi nun zuwirft ist noch angepisster als der zuvor, den er eh nicht bemerkt hat. Mal abgesehen davon, dass die Scharfschützin sowieso gerade verärgert ist, wegen ihrer allgemeinen Situation. "So eine Scheiße. Okay, da der Raum eh gleich abfackelt und die sich verzogen haben - raus hier. Alles für nichts..." Sie humpelt zähneknirschend auf ihrer Staubsaugerkrücke mit Cortez zum Fenster, und manövriert sich mit der Hilfe der Latina hinaus, ohne einen zu schmerzhaften Aufprall unten zu verursachen. Die Gehhilfe behält sie - die wird sie wohl noch brauchen bis sie eine vernünftige Krücke hat, oder, noch besser, einen Arzt der sie zusammenflickt, sodass sie wieder normal laufen kann.
Draußen orientiert sie sich erstmal, wartet auf die zwei, und hinkt dann eventuell an der Hauswand entlang nach Süden. "Was machen die da... Hoffentlich werden die von den Muties erwischt. Mal sehen..." murmelt sie, und starrt in die Nacht. Leise, kaum hörbar knurrt sie in sich hinein "Ich schulde denen noch ein paar Kugeln. Wär ja zu schön sonst. Reno ist besser gelaufen... fuck." Natania ist zwar eindeutig nicht der Typ für wirklich offen zu Tage tretende Wut, es sei denn es ist unvermeidlich - aber das heißt nicht, dass sie sowas hinnimmt. Dazu hat sie wirklich nicht die geringste Lust.
Nach oben Nach unten
http://fallout.forumieren.com/t291-jago-diaz
Kaela Khan
Viva la ugaaaaa!!!
avatar

Männlich
Alter : 47
Ort : Otto sein Brunn
Laune : Gleichermaßen mitteilsam
Anzahl der Beiträge : 3860

BeitragThema: Re: Broken Hills   Mo 30 Jul 2012, 10:45

"Immer an der Wand lang, immer an der Wand lang, harhar... auf geht´s, mach Dich rar! Kann immer noch jederzeit einer von den Ärschen um die Ecke kommen!" warnt Cortez ihre Kollegin und schleicht an den Hauswänden lang, von Deckung zu Deckung. Die Golden Guns raus, die Magazine gewechselt und immer noch am Lachen und am Grinsen. Auch, wenn die Situation eigentlich wenig amüsant erscheint und sie auf ihre verwundete Freundin aufpassen muss - irgendwie ist sie... high, so scheint es.
Und da Nat nun ihre Zigarre hat - muss schnell eine neue her.
Hm.
Während sie sich wieder eine anzündet, stellt sie fest, daß sie beizeiten einen Satz neue auftreiben muss - also sagt sie zu Nat: "Heb den Stummel auf! Der´s wichtig!"
`Hm - ein Satz Munition könnte demnächst auch nicht schaden - bei den Leuten scheint´s öfters rund zu gehen.´ denkt die Latina bei sich.
Nach oben Nach unten
http://fallout.forumieren.com/t285-stirloq-loveless http://fallout.forumieren.com/t311-diega-balboa-soldnerin
Lucius
Hades of THE Wastes
avatar

Laune : Oh! Susanna, Oh! don't you cry for me
Anzahl der Beiträge : 256

BeitragThema: Re: Broken Hills   Mi 01 Aug 2012, 00:59

Abraham sieht die verschlossene Tür und entscheidet sogleich das es viel zu lange dauern würde diese zu bearbeiten. Doch als er die brennende Minigun sieht, schaut er auf seine Hände, wieder auf die Minigung und wieder auf seine Hände. „Es wäre dumm, würde dich verletzen und höchstwahrscheinlich ist das Ding eh kaputt....“ hört sich der Ex-Ranger selbst sagen und mit einer tiefen Entschlossenheit spuckt er in seine Hände. „Worauf wartest du also.“ Abe läuft also an, reißt an der Minigun mit aller Kraft und rennt damit aus dem Haus vor die Tür. „heißheißheißheiß!“
Nach oben Nach unten
Orcamaster
Living Kung Fu Headache
avatar

Männlich
Anzahl der Beiträge : 1080

BeitragThema: Re: Broken Hills   Mi 01 Aug 2012, 15:18

Kaum wirft er die Flasche und verdrückt er sich, hört er es nur klirren, ein fauchen entsteht, wie das Feuer sich dummerweise an einer Laterne ausbreitet und die Decke in Brand setzt. Etwas irritiert über das Murren seiner Kameraden, dreht er sich nur verwundert um und bemerkt, dass er einfach nur scheiße geworfen hat. Dabei verzieht er etwas das Gesicht, dass ihm das Leid tut, doch die Stille an der anderen Tür, gefällt ihm gar nicht. Erst, als er Abe sieht, winkt er ihn kurz zu, sieht aber, wie dieser eine Minigun schnappt und raus rennt. Die beiden Frauen treten schon den Rückzug an, wobei der Shi etwas auf sich warten lässt. Erst wie die Frauen schon draußen sind, folgt er ihnen und schaut sich vor dem Haus um, ob er keine Überraschung bekommt. Als er dann aus dem Fenster springt, auf den Boden, steckt er seine Waffe weg, zückt sein Katana und rennt an der Hauswand geduckt an die Ecke. Sollte einer auftauchen, wird dieser gleich seine Hände verlieren.
Nach oben Nach unten
http://fallout.forumieren.com/t308-eddy-vincent-soldner
Micky
El iluminado grande
avatar

Männlich
Alter : 28
Ort : Van Buren
Laune : avantgardistisch
Anzahl der Beiträge : 2715

BeitragThema: Re: Broken Hills   Mi 01 Aug 2012, 19:58

Mühevoll schafft es Nat mit Cortez' Hilfe aus dem Fenster zu steigen. Tetsuya folgt sofort auf dem Schritt. Unweit von dieser Szenerie liebäugelt Abraham Lucius Brock mit einer Minigun. Der alte Knacker ist nicht ganz so schnell, dafür kann er sich damit rühmen ein zäher Bastard zu sein. So schafft er es die Minigun aus dem heißen Feuer zu holen, doch die Hitze ist nicht zu verachten. Sie treibt dem Ex-Ranger einige wenige Schweißperlen auf die Stirn und schmerzt. Letztendlich schafft er es jedoch und stürmt zusammen mit der sperrigen Waffe aus dem Haus. Die leichten Brandwunden auf seinen Armen schmerzen zwar, doch dieser Schmerz ist für einen Brock aushaltbar. Bei der Minigun hingegen sieht es anders aus, sie ist immer noch recht heiß, da sie aus Metall ist. So bilden sich an Abes Handflächen langsam kleine Bläschen.

Gleich darauf ist weiteres schweres Feuer von der Südseite der Kaserne zu hören - und auch eine Explosion - während die Gruppe von beiden Seiten aus das leicht brennende Gebäude verlässt, aus dem nun ein wenig Qualm herausströmt.
Tetsuya begibt sich zur südöstlichen Ecke des Gebäudes und legt sich auf die Lauer. Ein Kerl mit Metallrüstung kreuzt seinen Weg. Der Shi schlägt mit seinem Katana auf jenen ein, doch aufgrund des ungünstigen Winkels, trifft er lediglich dessen Rüstung - dieser wird nur geringfügiger Schaden zugefügt. Allerdings taumelt der Kerl zurück und legt sofort mit seiner Kampfschrotflinte an, um Tetsu den Rest zu geben. Derweil laufen hinter dem Rücken des Typen zwei weitere vorbei in eine Gasse - einen davon kann Tetsuya sicher als Ruger identifizieren.
Nach oben Nach unten
http://fallout.forumieren.com/t298-schicksalsthread http://final-fantasy-rpg.forumieren.net/
Far
Ex-Mod-Usurpatorin
avatar

Weiblich
Alter : 25
Ort : Wien
Laune : robotastisch
Anzahl der Beiträge : 539

BeitragThema: Re: Broken Hills   Mi 01 Aug 2012, 20:30

Nat hat es kaum aus der Kaserne und ein paar Meter weit an der Wand lang geschafft, da sieht sie zwei Unity-Kerle in eine Gasse davonrennen, und einer davon trägt eine Combat Armor. Das könnte Ruger sein - oder auch nicht, jedenfalls ist es irgendein wichtigerer Unity-Mann in einer Combat Armor. Näher wird sie bei ihrem momentanen Tempo nicht kommen, das weiß sie. Sie lässt Abes AK auf dem Rücken, und zieht ihre 14mm. Die ist wohl genauer als das Sturmgewehr, und Dauerfeuer ist sowieso nicht von Nöten gerade. "Halt mich mal fest." bittet Nat die Latina entschlossen, auch wenn sie sich ohnehin an die Gebäudewand lehnt. Der Rückstoß ist nicht ohne.
Die Scharfschützin zielt, das Gesicht zu einem grimmigen, annähernden Grinsen verzogen, mit der klobigen Pistole riesigen Kalibers auf den Kopf des davonlaufenden Ruger - sie will ja nicht die schöne Rüstung kaputt machen, wenn nicht zwingend nötig - und drückt ab. Noch einmal, falls sie verfehlt. Das ist schon eher ihr Ding, als im Nebel blind um sich zu ballern.
Nach oben Nach unten
http://fallout.forumieren.com/t291-jago-diaz
Kaela Khan
Viva la ugaaaaa!!!
avatar

Männlich
Alter : 47
Ort : Otto sein Brunn
Laune : Gleichermaßen mitteilsam
Anzahl der Beiträge : 3860

BeitragThema: Re: Broken Hills   Mi 01 Aug 2012, 23:24

Cortez stemmt sich ihrer Freundin in´s Kreuz - und erneut brandet die Erregung durch ihre Adern, als das Brüllen der riesigen Pistole so nah an ihren Ohren erschallt. Ihr breites Grinsen entlädt sich schließlich in einem Begeisterungssturm: "NyyyyAARHARHAR! Das ist KRASS! Hau alles raus! Ich will seinen Blechfummel als Spaghettisieb benutzen! Und auf ihm selber Ocarina spielen!"
Nach oben Nach unten
http://fallout.forumieren.com/t285-stirloq-loveless http://fallout.forumieren.com/t311-diega-balboa-soldnerin
Micky
El iluminado grande
avatar

Männlich
Alter : 28
Ort : Van Buren
Laune : avantgardistisch
Anzahl der Beiträge : 2715

BeitragThema: Re: Broken Hills   Do 02 Aug 2012, 00:38

Natania kann nur vermuten, dass der Kerl mit der Kampfrüstung Ruger ist. Nichtsdestotrotz feuert sie einen Schuss auf die laufende Person ab. Diese Tatsache erschwert das Ganze natürlich ungemein. Dann betätigt Nat den Abzug und der gewaltige Rückstoß nimmt seinen Lauf. Ein sehr lauter Schuss ertönt in der Umgebung. Die abgefeuerte 14mm Kugel bahnt sich ihren Weg bis kurz vor die Gasse, doch der Kampfrüstungstyp mit dem Jackhammer in der Hand biegt in diesem Moment in die Seitenstraße ein. Zumindest trifft der Schuss seinen folgenden Kumpanen in die Hüfte. Dessen Metallrüstung wird mühelos durchschlagen und er wird sogleich vor Schmerz brüllend zur Seite umgerissen, um erstmal ein wenig benommen am Boden liegen zu bleiben. Durch den großen Rückstoß, der die Waffe unweigerlich verreißt, müsste Nat erneut anlegen, um einen weiteren präzisen Schuss abfeuern zu können.
Nach oben Nach unten
http://fallout.forumieren.com/t298-schicksalsthread http://final-fantasy-rpg.forumieren.net/
Far
Ex-Mod-Usurpatorin
avatar

Weiblich
Alter : 25
Ort : Wien
Laune : robotastisch
Anzahl der Beiträge : 539

BeitragThema: Re: Broken Hills   Do 02 Aug 2012, 03:07

"SHIT! Was ist heute eigentlich los... Verhext. Verstrahlt." Alles geht schief. Der Bus ist verreckt, der Plan ist hin, die Spontaninvasion schlägt eher fehl, und jetzt trifft der Schuss auf Ruger nicht, falls es denn Ruger war. Der Combat Armor Kerl eben. Nicht zu vergessen, dass sie angeschossen wurde und nicht vernünftig gehen kann - geschweige denn jemandem hinterherlaufen. Frustriert richtet die Schützin den zweifellos eh schwerst verletzten anderen Typen der eh nicht mehr ausweichen kann mit einem zweiten Schuss. Solange sie noch da an der Wand steht und die Latina nichts anderes zu tun hat, als zu verhindern, dass sie umfällt...
Die 14mm senkt sie dann vorläufig wieder, sofern keine anderen Unity-Männer ihrer dringenden Aufmerksamkeit bedürfen. "Bist ne klasse Unterstützung, Cortez. Hätte mich sonst wohl hingelegt.." bedankt sich Nat bei der Latina, greift sich aber wieder die vorhin an die Wand gelehnte Krücke, und humpelt mit zusammengebissenen Zähnen weiter. An der Wand lang, zur Gasse hin - falls sie zur Gasse kommt, ohne, dass sie von irgendwas aufgehalten wird. Scheinbar hat sie nicht vor aufzugeben, solange der Schmerz sich durch das Stimpak relativ in Grenzen hält. Später wird es wahrscheinlich erstmal die Hölle, aber irgendwo muss es doch einen Doc geben.
"Ich mags nicht, Kugeln abzukriegen." murrt sie - als würde das irgendwer mögen. "Und ich mags nicht, wenn ich nicht treff worauf ich gezielt hab. Kommt sicher irgendwann wieder und ballert einem ins Kreuz. Solche Überraschungen mag ich auch nicht. Sollte den Typen niederlegen bevor ich es tu." Noch Ruger erschießen bevor sie ins Bett geht? Klingt nach einem hochgesteckten Vorsatz. Aber zumindest herauszufinden wo der Kerl hinrennt wäre gut, also hinkt Natania weiter. Fuck, ein Krüppel zu sein ist die Hölle. Das wird schon wieder werden, ist ja noch alles dran, aber verfluchte Scheiße - würde mich auch irre machen... Verdammt irre. Dieser Tag ist der allerletzte Dreck, das einzig Gute dran ist, dass Cortez bei diesem Wahnsinn mitmacht und die Freundlichkeit besitzt mir den Arsch zu retten und beim Schleichen zuzusehen. Argh... denkt sich die von ihrer Langsamkeit genervte Blondine. Aber sie hasst es, Sachen nicht zu Ende zu bringen.
Nach oben Nach unten
http://fallout.forumieren.com/t291-jago-diaz
Kaela Khan
Viva la ugaaaaa!!!
avatar

Männlich
Alter : 47
Ort : Otto sein Brunn
Laune : Gleichermaßen mitteilsam
Anzahl der Beiträge : 3860

BeitragThema: Re: Broken Hills   Do 02 Aug 2012, 09:57

Mit den beiden Golden Guns in den Händen geht Cortez neben Natania her - überraschend leise sogar. Bringt nur nichts, da sie zu ihrer neuen Freundin sagt: "Solltest mal `ne Liste anfertigen, wo drinsteht, was Du so alles nicht magst - scheint echt `ne Menge zu sein! Nicht, daß Du womöglich noch was vergisst und es übersiehst, wenn es vor Dir steht, harhar."
Tatsächlich hat Cortez nicht vor zuzusehen wie Nat verreckt, während sie danebensteht. Wo kämen wir denn da hin?! Wie ein abgerichteter, scharfer Wachhund stromert die Latina also um Nat herum und hält ihre Sinne geschärft.
Ein zweibeiniger Wachhund mit .45er-Zähnen und Zigarre.
Paffend und qualmend gehen die zwei ungleichen Frauen nebeneinander her. Und während Nat ihre Aufmerksamkeit auf die Sichtlinie vor sich richtet, achtet Cortez auf eventuelle Überraschungen von der Seite. Hinter sich weiß sie die brennende und qualmende Bude - und sie macht sich Sorgen um ihre Super-Kumpelz. Todee und Konsorten sind zweifelsohne gut beisammen. Sind aber nicht die schnellsten und die anderen haben fette Artillerie. Das ist irgendwie das komplette Gegenteil von... fair.

Aber wer sagt, daß die Welt ein Rosengarten ist, harhar...
Nach oben Nach unten
http://fallout.forumieren.com/t285-stirloq-loveless http://fallout.forumieren.com/t311-diega-balboa-soldnerin
Orcamaster
Living Kung Fu Headache
avatar

Männlich
Anzahl der Beiträge : 1080

BeitragThema: Re: Broken Hills   Do 02 Aug 2012, 16:13

Leise pirscht sich der Shi an die Häuserkante, kaum sieht er schon irgendjemanden vorbei flitzen, saust das Schwert diagonal los, bleibt aber in der fetten Rüstung stecken. In Bruchteil einer Sekunde, flucht der Shi in sich, dass er den Unity-Typen nicht klein gekriegt hat, sieht aber dessen schon die Schrot auf sich zeigen. Nun heißt es schnell reagieren. Tetsuya lässt prompt sein Schwert los, um mit einem Karate-Handkanten-Schlag, gegen die Flinte zu schlagen, um aus der Schussrichtung zu kommen. Sollte das gelingen, würde der Typ noch einen Tritt gegen den Brustkorb kassieren, dass der Shi sein Schwert aus der Rüstung bekommt. Wenn es nicht klappt, dann gnade Gott, würde der Shi gleich ne Salve Kugeln in die Rüstung bekommen.
Nach oben Nach unten
http://fallout.forumieren.com/t308-eddy-vincent-soldner
Micky
El iluminado grande
avatar

Männlich
Alter : 28
Ort : Van Buren
Laune : avantgardistisch
Anzahl der Beiträge : 2715

BeitragThema: Re: Broken Hills   Sa 04 Aug 2012, 15:29

Cortez und Natania schreiten gemeinsam voran, müssen aber gar nicht großartig schleichen, da bis auf Tetsuyas Gegner niemand mehr im Umkreis zu sein scheint. Der Kampf der beiden spielt sich selbstverständlich nachwievor unter ihren Augen ab.

Das Schwert bleibt schließlich mehr oder minder in der Rüstung stecken. Sein Schlag lenkt den Schuss, der für ihn sicher mehr als schmerzhaft geworden wäre, in die Backsteinwand unweit von ihnen. "Verdammtes Schlitzauge!", flucht der Kerl in Söldnerstatur, während er erneut anlegen will, aber dann schon einen Tritt vom Shi kassiert. Zeitgleich zieht Tetsu das Schwert heraus, was mit einem Zurücktaumeln des Gegners honoriert wird.
Plötzlich taucht hinter dem Unity-Kerl eine große Gestalt auf und packt diesen als wäre es nichts. Es ist Todee. Er legt seine gewaltige Pranke um den Hals des Mannes, um ihn mit aller Gewalt gegen die harte Backsteinwand zu schleudern - ohne ihn dabei faktisch loszulassen. "Aaaaaarrrr!!!", brüllt der Supermutant wütend. Die sowieso rote, teils abgewätzte Wand färbt sich noch röter, als der Mutant seinem Opfer in brutaler Art und Weise den Schädel geradezu zertrümmert, indem er den Kopf des Typen mehr als einmal gegen die Backsteinwand schlägt und schleudert; eine blutige Angelegenheit. Wenige Sekunden später schmeißt er den leblosen, ziemlich mitgenommenen Körper des Mannes in den staubigen Boden.

"Ruger! Bleib stehen du verficktes Arschloch, du bist verhaftet!", schimpft Todee gen Gasse und lädt die abgesägte Flinte von Tetsuya hektisch nach, welche er von ihm bekommen hat. "Robert und Ernest sind tot... Ruger weg, wir müssen hinterher!" Sogleich setzt sich der Riese in Bewegung, wobei es vermutlich erstaunlich aussieht, wie sich eine solch große Masse überhaupt ansatzweise schnell fortbewegen kann.
Nach oben Nach unten
http://fallout.forumieren.com/t298-schicksalsthread http://final-fantasy-rpg.forumieren.net/
Orcamaster
Living Kung Fu Headache
avatar

Männlich
Anzahl der Beiträge : 1080

BeitragThema: Re: Broken Hills   Sa 04 Aug 2012, 16:28

Ein weiteres mal retten Tetsuya's Kung-Fu-Skills ihn das Leben. Die Flinte wird mit einem Handkantenschlag zur Seite gestoßen, dass der Schuss ins Backstein rieselt. Zielsicher greift der Shi nach seinem Schwert, um es mit einem Tritt aus der Rüstung zu lösen und will sich grad für einen weiteren Angriff bereit machen, doch da erscheint schon ein furchterregender Schatten hinter den Unity-Typen und schmettert dessen Kopf an die Wand, als wäre nichts. Tetsuya läuft ein kalter Schauer über den Rücken. Genau in diesem Augenblick hat er noch nie so viel Angst vor den Supermutanten verspürt. Alleine der Größenunterschied war enorm. Und diesen noch in Aktion zu sehen, hat dem Shi den Rest gegeben. Etwas nervös klappernd steht er vor Toddee, der sich dann auch schon um Ruger kümmert. Erst wie der Supermutant weg ist, kann sich der Shi wieder zusammen reißen und sich zurück ziehen.
Nach oben Nach unten
http://fallout.forumieren.com/t308-eddy-vincent-soldner
Far
Ex-Mod-Usurpatorin
avatar

Weiblich
Alter : 25
Ort : Wien
Laune : robotastisch
Anzahl der Beiträge : 539

BeitragThema: Re: Broken Hills   Sa 04 Aug 2012, 16:33

In den Kampf Tetsuyas mit dem Typen wollte selbst die Scharfschützin nicht hineinballern, zumal sie einen eher schlechten Tag zu haben scheint. Sie mag ihre Meinungsverschiedenheiten mit dem Shi haben, aber ihn unabsichtlich zu erschießen ist trotzdem nichts, was sie tun möchte. Die noch immer vor sich hin humpelnde Natania sieht dann aber den Supermutanten angelaufen kommen - natürlich wäre sie unverletzt vermutlich schneller als der riesige Klotz, aber mit einer Kugel im Bein sicher nicht. "Hey! Todee!" ruft sie prompt zu ihm rüber "Nimm mich hoch, ich kann nicht laufen, aber schießen geht noch! Und schneller als Kugeln rennt nicht mal Ruger - er is da lang!" Sie deutet auf die Gasse, wo sie den Combat Armor Kerl, der wohl also doch Ruger ist, hinein rennen gesehen hat, bevor sie seinen Kumpel umgeschossen hat. Dann will die Blondine mal hoffen, dass der graue Mutant den Vorschlag annimmt. Vielleicht kriegt sie Ruger dann doch noch. Ob sie von einem laufenden Mutie aus überhaupt was trifft, weiß sie nicht. Eher als die anderen jedenfalls, und eher als dass sie überhaupt irgendwas machen kann wenn sie hierbleibt. Notfalls kann sie ja auch erstmal mit der AK auf die Beine von dem rassistischen Wichser zielen, auch wenn das wegen der Jackhammer Combat Shotgun die sie gesehen hat wohl nicht ideal wäre...
Nach oben Nach unten
http://fallout.forumieren.com/t291-jago-diaz
Micky
El iluminado grande
avatar

Männlich
Alter : 28
Ort : Van Buren
Laune : avantgardistisch
Anzahl der Beiträge : 2715

BeitragThema: Re: Broken Hills   Sa 04 Aug 2012, 17:47

Nat und Cortez kommen in die Nähe von Todee und dieser wird auf die Blondine aufmerksam. Seine Klamotten und seine Haut sehen durchlöchert aus, er blutet, aber das alles lindert seine aufgebrachte Stimmung offenbar rein gar nicht. "Spring auf!", erwidert der Supermutant und packt die Trapperin als wäre es nichts. Er setzt sie auf seine Schulter und läuft weiter los in Richtung der dunklen Gasse, die lediglich durch schwaches Licht beleuchtet wird. Ruger ist mittlerweile aus Sichtweite. "Der Bastard will sicher zu seiner Hütte." Sogleich feuert Nat eine Salve in Richtung des Mannes. Die Bedingungen für präzises Schießen sind nicht gerade blendend - es ist dunkel, alles bewegt sich, Dauerfeuer. Nichtsdestotrotz treffen ein paar Kugeln ihr Ziel, allerdings nur in den Rücken, was Ruger zum Straucheln bringt. Er stolpert und fällt fast auf den Boden, rennt dann aber weiter, um sofort in die nächste Gasse einzubiegen. Urplötzlich sieht die junge Frau etwas am Boden aufblitzen, wahrscheinlich so etwas wie Minen und Todee ist gerade drauf und dran dort reinzulaufen.
Nach oben Nach unten
http://fallout.forumieren.com/t298-schicksalsthread http://final-fantasy-rpg.forumieren.net/
Far
Ex-Mod-Usurpatorin
avatar

Weiblich
Alter : 25
Ort : Wien
Laune : robotastisch
Anzahl der Beiträge : 539

BeitragThema: Re: Broken Hills   Sa 04 Aug 2012, 18:09

"Fu- HAAALT!!!" Dass Nat in Kommandoton herumschreit, ist eine wirkliche Seltenheit - aber gerade jetzt bekommen das zumindest Todee und Cortez zu hören. "Minen!" Einen Haufen Minen hält wahrscheinlich nicht mal der graue Muskelberg aus. Die Blondine hält sich am Supermutanten fest, in der Vermutung, dass die Vollbremsung sonst womöglich einen Fall aus großer Höhe ihrerseits verursachen könnte. Als ob sie das noch bräuchte. "Ne Sprengfalle, wir müssen einen anderen Weg nehmen." Danach, dass sich der Große einfach zwischen den Minen durchschlängeln könnte, sieht es eher nicht aus. Selbst die Scharfschützin erkennt auch so schon wenig genug, dabei hat sie gute Augen.
"Go, den Arsch kriegen wir noch!" Natania scheint gerade ziemlich motiviert zu sein - vielleicht ist es auch einfach nur die Tatsache, dass sie ahnt, dass Feinde wie Ruger auf freiem Fuß nicht besonders toll sind. Als hätte sie nicht schon genug Leute, die sie womöglich verfolgen, falls sie es so weit nach Süden geschafft haben durch all die Zeit.
Nach oben Nach unten
http://fallout.forumieren.com/t291-jago-diaz
Micky
El iluminado grande
avatar

Männlich
Alter : 28
Ort : Van Buren
Laune : avantgardistisch
Anzahl der Beiträge : 2715

BeitragThema: Re: Broken Hills   Sa 04 Aug 2012, 18:18

Ein anderer Weg wäre vermutlich ziemlich aufwendig, auch Todee erkennt das. "Ich kann diesen Bastard nicht davonkommen lassen. Sag mir wo diese Minen sind und ich steig irgendwie drüber!", fordert der Supermutant in seiner Wut. Nat glaubt nicht alle Minen erkennen zu können, falls sich im Dunkeln noch welche befinden sollten. Sie sehen nicht aus wie klassische Explosionsminen, eher wie auf dem Boden liegende Trommelmagazine. Eventuell könnte man versuchen diese auf irgendeine Weise zu entschärfen. Zumindest 2-3, damit der Weg für Todee einfacher werden würde - oder die beiden riskieren es sich durchzuschlängeln oder sogar darüber hinweg zu springen.
Nach oben Nach unten
http://fallout.forumieren.com/t298-schicksalsthread http://final-fantasy-rpg.forumieren.net/
Far
Ex-Mod-Usurpatorin
avatar

Weiblich
Alter : 25
Ort : Wien
Laune : robotastisch
Anzahl der Beiträge : 539

BeitragThema: Re: Broken Hills   Sa 04 Aug 2012, 19:27

"... ich seh nicht mal selbst alle." muss die Blondine zugeben. Schade, dass sie keine Granaten haben, das würde zwar noch mehr Explosionen geben, aber zumindest wär dann alles weg. Drüberklettern als Mutie oder mit einem leicht zerschossenen Bein klingt nicht besonders schlau. "Hm. Bieg mal in die vorherige Gasse ein, wir schießen einfach aus der Deckung die Dinger weg. Geht wohl am schnellsten, und das Zeug erwischt uns nicht."
Diesen Vorschlag wird Nat dann auch, falls Todee tut was sie sagt, in die Tat umsetzen. Hinter der Häuserwand hervor kurz auf die Minen feuern und dann sofort den Kopf wieder einziehen. Und hoffen, dass sich die Minen gegenseitig triggern und explodieren, wobei die Splitter die wieder komplett hinter der Wand versteckten drei nicht treffen. Hoffentlich.
"So ein Arschloch. Vermint seine eigene Stadt. Der wird schon sehn.!
Nach oben Nach unten
http://fallout.forumieren.com/t291-jago-diaz
Micky
El iluminado grande
avatar

Männlich
Alter : 28
Ort : Van Buren
Laune : avantgardistisch
Anzahl der Beiträge : 2715

BeitragThema: Re: Broken Hills   Sa 04 Aug 2012, 20:04

Todee grummelt leicht ungeduldig, tut aber sein Bestes, um die Sache so schnell es geht über die Bühne zu bringen. Aus der Deckung des Häuserecks heraus schießt Nat hastig eine der Minen in der Mitte an, die daraufhin zwar nicht explodiert, aber eine gewaltige Schrotladung gen Himmel freisetzt, welche sich sehen lassen kann. Dann feuert sie noch auf die anderen, die sie sehen kann. Bei einer von ihnen passiert dasselbe. Die drei restlichen sind wohl nur Finten gewesen, da sich dort nichts tut. Nun scheint der Weg frei zu sein und der Supermutant läuft schon los durch die Gasse - trampelt dabei auch auf eine der übriggebliebenen Minen, die wohl wirklich nur Attrappen waren.
--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Indes erreichen Brian und Lucky zusammen mit den beiden Leichen den Bus. Sie ziehen die toten Männer hinter den Bus, wo sie niemand sehen kann. Der Revolverheld bedankt sich beim Ghul, der damit entlassen ist. Sogleich beginnt Brian damit den Toten ihre Rüstungen auszuziehen und sich ihre ganzen Habseligkeiten - inklusive Waffen - zu eigen zu machen. Dabei wirft er alles auf einen Haufen neben den Leichen. Währenddessen überlegt der Braunhaarige schon mal, wie er die Plünderei verschleiern kann.
Nach oben Nach unten
http://fallout.forumieren.com/t298-schicksalsthread http://final-fantasy-rpg.forumieren.net/
Hamsterly

avatar

Weiblich
Alter : 27
Ort : Amberg
Laune : bunkerfreudig ^^
Anzahl der Beiträge : 147

BeitragThema: Re: Broken Hills   Sa 04 Aug 2012, 20:13

Tavi döst genüsslich in Bus vor sich her. Als ein leichtes schaukeln sie aus ihren Traum erwachen läßt. „Was zum...“, beginnt sie den Satz beschließt dann aber, dass es besser wäre mal nach zu gucken. Doch zuerst sucht sie nach Kippen. Schnell wird sie bei den Sachen ihres Bruders fündig. „So nun fehlt noch Feuer....“ murmelt sie mit dem Ding in ihren Mund vor sich her und wird auch nach diesen schnell fündig. Dann zündet sie sich das Zigarette in ihrem Mund an und schüttelt das Streichholz aus. Tavi geht zur Tür und öffnet diesen das erste was sie sieht ist ist Burder, was dem Mädchen ein Lächeln aufs Gesicht zaubert, der scheinbar gerade dabei ist eine Leiche aus zu nehmen. „Brauchst du Hilfe?“, fragte sie und bläst den Rauch in die Luft nach oben. Sie verfolgt seinen Weg zum Himmel kurz und schaut, dann wieder zu ihren Bruder.
Nach oben Nach unten
http://www.lyrkefantasy.de.tl
Far
Ex-Mod-Usurpatorin
avatar

Weiblich
Alter : 25
Ort : Wien
Laune : robotastisch
Anzahl der Beiträge : 539

BeitragThema: Re: Broken Hills   Sa 04 Aug 2012, 20:56

Nat zuckt auf der Schulter des Muties zusammen, als sie den auf eine Mine treten hört - aber es passiert nichts. "Uh." Das Verkrampfen hat weh getan. Verdammte Kugeln. Die meisten Schrotminen waren aber wohl nur zur Abschreckung da. Immerhin. "Right. Ruger ist dran. Willst du ihn eigentlich noch lebend, Todee?" erkundigt sich die Scharfschützin etwas grimmig, und lädt die AK nach - vorhin hat sie die Schüsse nicht mitgezählt, sie weiß also nicht wie viele sie noch hat. Zudem weiß sie nicht, was für den flüchtigen Ex-Unity-Boss noch nötig sein wird, also geht sie lieber auf Nummer sicher.
Ob sie die Rüstung schon ruiniert hat? Aber egal, zumindest wird der Sheriff wahrscheinlich besser auf sie zu sprechen sein wenn sie das Ganze bis zum Ende durchzieht. Vielleicht springt dann noch was extra raus. Oder auch nicht, Hauptsache die Mutanten halten nicht ihr vor, dass alles schief gelaufen ist. Wo sind überhaupt die Anderen? Die Latina müsste noch da sein, aber weder Abe, noch Brian oder Tet sind in der Nähe. Ob sie noch alle leben? Der Veteran ist wahrscheinlich zerschossen aber nicht tot, so wie sie ihn einschätzt. Brian... was weiß sie schon. Tetsuya hat vorhin ziemlich verstört ausgesehen - vielleicht wollte er auch einfach nur ein paar mehr Typen zerhäckseln, was bei Metallrüstungen nicht das Einfachste ist. Nun ja, dann erledigen sie, Cortez und der Große das halt, wenn es sein muss... Wenn sie doch bloß endlich mal wieder Ruger sehen könnte - dann würde sie nämlich zweifellos wieder auf ihn schießen.
Nach oben Nach unten
http://fallout.forumieren.com/t291-jago-diaz
Kaela Khan
Viva la ugaaaaa!!!
avatar

Männlich
Alter : 47
Ort : Otto sein Brunn
Laune : Gleichermaßen mitteilsam
Anzahl der Beiträge : 3860

BeitragThema: Re: Broken Hills   So 05 Aug 2012, 00:06

"Ich bin immer noch hier!" meldet sich die Latina links von Todee - und hat eines dieser `Minendinger´ in der Hand: "Sieht aus wie eine scheißgroße, leere Revolvertrommel - oder sowas."
Cortez schmeißt das Ding in den Gang hinter sich - wo es auf einer anderen landet, die wohl keine Attrappe ist: WHAMM!
"Damnfuck - das ist ja richtig gefährlich, sag mal! Und sowas macht der Kerl in seiner Stadt? Daß den der Blitz noch nicht eiskalt auf dem Scheißhaus erwischt hat..." sieht sich Cortez erstaunt um - und grinst dann wieder zu ihrem `Superkumpel´ und Nat: "Also - ab geht´s. Den bepflastern wir so lange mit Kugeln, bis sämtliche Kompassnadeln der Nordhalbkugel auf seinen verdammten Buchnabel zeigen!"
Unternehmungslustig wie eh und je stapft die Latina mit ihren zwei goldfarbenen Halbautomaten neben dem Supermutanten her, der gerade ihre Freundin durch die Gegend chauffiert: "Wir drei sind einfach zu krass für diese Welt - das sag´ ich euch!"
Nach oben Nach unten
http://fallout.forumieren.com/t285-stirloq-loveless http://fallout.forumieren.com/t311-diega-balboa-soldnerin
Orcamaster
Living Kung Fu Headache
avatar

Männlich
Anzahl der Beiträge : 1080

BeitragThema: Re: Broken Hills   So 05 Aug 2012, 09:30

Erst wie Cortez, Natania und Toddee an ihm vorbei laufen, auf der Jagd nach Ruger, fasst sich der Shi wieder, lässt sein Schwert sinken und atmet durch. Dabei lehnt er sich etwas erschöpft an die Wand, die vorher noch mit der klebrig, knöchernen Masse des Unity-Schädels besprenkelt wurde. Erschrocken distanziert sich der Shi gleich wieder und befühlt seinen leicht nassen Ärmel, der leicht schmutzig wird. Während er etwas ruhiger gen Westen geht, genau zur anderen Ecke, steckt er sein Schwert zurück und vernimmt einpaar weitere Explosionen, die einpaar Straßen hoch gehen. Aufmerksam stoppt der Shi und schaut sich um. Wäre es jetzt besser zurück zum Bus zu laufen? Oder wäre es besser, sich auch auf die Suche zu machen?! Nicht, dass er den Dreien vertrauen würde, aber eine helfende Hand immer in der Rückhand zu bekommen, ist immer gut. Etwas zwiegespalten, beißt sich Tetsuya auf den Daumen und schaut gen nächster Gasse und den Weg zum Bus. Als sich der Shi dann endlich durchringt, die Straße, parallel zu 3-er Gespann zu nehmen, zieht der Shi auch gleich seine Deagle, um auf Ruger und seine Beine schießen zu können. Zwar weiß der Shi nicht, wo genau diese hinlaufen, aber mit etwas herum irren und in die Nacht hören, könnte er vielleicht einen parallelen Kurs zu den anderen einschlagen.
Nach oben Nach unten
http://fallout.forumieren.com/t308-eddy-vincent-soldner
Micky
El iluminado grande
avatar

Männlich
Alter : 28
Ort : Van Buren
Laune : avantgardistisch
Anzahl der Beiträge : 2715

BeitragThema: Re: Broken Hills   Mi 08 Aug 2012, 22:31

"Wenn du schon fragst, Schwesterchen", meint Brian zu Tavi und fügt dann noch hinzu: "Zieh dem anderen Typen die Rüstung aus und nimm ihm alles Wertvolle ab, dann schmeiß es auf den Haufen dort wo die Flinte liegt." Der Revolverheld schafft es endlich unter Stöhnen der nicht mitwirkenden Leiche die Metallrüstung auszuziehen. "Am besten wäre es wohl die beiden irgendwo zu verstecken", denkt er sich. Plötzlich pflichtet ihm eine fremde, schrille Stimme bei und schlägt noch vor: "Hm... ja... jaaaa! Irgendwo, wo sie eben nicht auffallen, Freund... tehehe." Kurz sieht er sich mit einem Finger in den Ohren bohrend in der Gegend um und findet einen etwas größeren Stein außerhalb des Holzzauns vom Hof der Caravangesellschaft.
--------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Die Gruppe um Nat kommt nicht gerade schnell voran, was vor allen ihrer Verkrüppelung und Todee liegt, welcher mindestens 300 kg ständig in Bewegung halten muss. Auf ihrem Weg entdecken sie immer wieder ein wenig Blut. Dieser Spur folgen sie schließlich stetig weiter. "Gleich... sind wir... da", meint der schwer atmende Supermutant. Auch er ist verletzt, doch beißt er die Zähne zusammen und scheint noch lange nicht am Ende zu sein.
Sie erreichen ein Haus, das sich noch in gutem Zustand befindet - besser wie die anderen im Umkreis. Die Eingangstüre steht offen - wahrscheinlich wurde sie gerade erst aufgerissen. Das Anwerfen eines Motors hinter dem Haus ist laut und deutlich zu hören.
--------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Tetsuyas Abkürzung stellt sich als Umweg heraus und Nat & Co. sind scheinbar schon weit voraus, weil er solange gezögert hat. Daher hat er sie komplett aus den Augen verloren und irrt mehr oder weniger durch die frische Broken Hills-Nacht. Immerhin hat er es im Dunkeln bis zum Wohnbezirk geschafft. Dann hört auch der Shi das Motorgeräusch - es muss ganz in der Nähe sein.
Nach oben Nach unten
http://fallout.forumieren.com/t298-schicksalsthread http://final-fantasy-rpg.forumieren.net/
Kaela Khan
Viva la ugaaaaa!!!
avatar

Männlich
Alter : 47
Ort : Otto sein Brunn
Laune : Gleichermaßen mitteilsam
Anzahl der Beiträge : 3860

BeitragThema: Re: Broken Hills   Mi 08 Aug 2012, 22:38

"Der will sich abseilen - der kommt da gleich raus!" lehnt sich Cortez fast knurrend an eine Hauswand und ruft Todee und Nat zu: "Geht mal was in Deckung, ihr zwei! Woah - wenn ich den erwische, reiß ich ihm die heißgeliebte Wirbelsäule zum Arsch heraus - und hau sie ihm um die Ohren, bis er lacht!"
Nach oben Nach unten
http://fallout.forumieren.com/t285-stirloq-loveless http://fallout.forumieren.com/t311-diega-balboa-soldnerin
Far
Ex-Mod-Usurpatorin
avatar

Weiblich
Alter : 25
Ort : Wien
Laune : robotastisch
Anzahl der Beiträge : 539

BeitragThema: Re: Broken Hills   Mi 08 Aug 2012, 22:48

Die Schützin auf der Schulter des Supermutanten knirscht mit den Zähnen. Wenn sie doch bloß noch rennen könnte... Aber dann sind sie beim Haus - und die Motorgeräusche dahinter sind schwer misszuverstehen. Wobei die Latina es scheinbar dennoch schafft. Wenn Ruger sie mal nicht gehört hat... "Psst, Cortez, der versucht mit nem Bike oder ner Karre abzuhauen! Du bist schneller, renn vor und baller sie ihm kaputt, bevor er mitkriegt was los ist! Aber pass gut auf! Wir kommen sofort - ein letzter Sprint, huh, Todee? Dieser Wichser darf nicht davonkommen!"
Eigentlich verlangt Nat ja nur ungerne von den anderen solche Sachen, wie mal eben den fahrbaren Untersatz von einem Kerl mit einer Jackhammer Combat Shotgun zu zerschießen, aber sie selbst ist nicht schnell genug.
Nach oben Nach unten
http://fallout.forumieren.com/t291-jago-diaz
Kaela Khan
Viva la ugaaaaa!!!
avatar

Männlich
Alter : 47
Ort : Otto sein Brunn
Laune : Gleichermaßen mitteilsam
Anzahl der Beiträge : 3860

BeitragThema: Re: Broken Hills   Mi 08 Aug 2012, 23:00

Ohne weiter darüber nachzudenken rennt Cortez seitwärts über die Straße und klemmt sich geduckt neben die Öffnung des Hauses - und entschließt sich dann im Affenzahn bis an die hintere Ecke des Hauses zu rennen. Die Dunkelheit so gut wie möglich ausnutzend ist sie sicher, daß sie das, was immer auch den Motorlärm macht, auf dem Hinterhof ausmachen kann. So schwenkt sie ihre beiden Waffen um die Ecke, eröffnet wild grinsend das Feuer auf das, was im Dunklen als großer Schatten erscheint und Motorenlärm macht - und das Ganze möglichst flott. Selbst sie weiß, daß Typen mit Sturmschroten nicht witzig sind - hofft aber, den Kerl `eiskalt auf dem Scheißhaus erwischt´ zu haben.
Oder zumindest, ihm die Karre ruiniert zu haben.
Hey - wenn sie alle nicht fahren können - warum sollte ER das können?
"Der Herr hilft nur denen, die sich selber helfen. Und ob ich mal wieder wandere im finsteren Tal, so fürcht ich kein Unheil, denn ich bin echt sauer auf den Sack und habe zwei Kanonen dabei, verdammte Scheiße!" flucht und betet sie, als sie ihre letzten Magazine in die Waffen packt.
Wird Zeit, daß die anderen beiden Tränentiere hier anrücken, findet sie, während die magazine einrasten.


Zuletzt von Kaela Khan am Do 09 Aug 2012, 00:47 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
http://fallout.forumieren.com/t285-stirloq-loveless http://fallout.forumieren.com/t311-diega-balboa-soldnerin
Micky
El iluminado grande
avatar

Männlich
Alter : 28
Ort : Van Buren
Laune : avantgardistisch
Anzahl der Beiträge : 2715

BeitragThema: Re: Broken Hills   Do 09 Aug 2012, 00:28

Noch während Cortez kurz neben der Eingangstüre kurz kauert, springt der Motor des vermeintlichen Gefährts endgültig an. Im Anschluss daran nähert sie sich rennend der Häuserecke, hinter der sich eine Art provisorische Garage aus Brettern befindet, welche zu beiden Seiten offen ist - vorne und hinten. Flink wie die Latina ist, erreicht sie die besagte Ecke schnell. Sie kommt aus ihrer Deckung und schafft es gerade einmal zwei Schüsse zu landen, bevor sie von Lugers Jackhammer mittels eines Schusses gegen ihre rechte Schulter qualvoll umgeworfen wird, sodass sie mit dem Gesicht im sandigen Ödlanddreck landet.
Offenbar hat sie der Kerl schon erwartet. Doch Cortez' Aktion ist nicht ganz umsonst gewesen. Obgleich einer der Schüsse nur seinen Weg in die Kampfrüstung von Luger gefunden hat, so hat der andere sein Bein verletzt. "Du verdammte Schlampe!", flucht er zwischen zusammengekniffenen Lippen. Die Latina spürt ihren rechten Arm nicht mehr und überhaupt ist sie für den Moment unfähig aufzustehen - die Schrotladung hat sie voll erwischt. Gleichzeitig besinnt sich Ruger, der nun mit seinem roten Bike Vollgas gibt, um aus der Garage herauszuschießen, womit ordentlich Staub um Cortez aufgewirbelt wird.

Tetsu, Nat und Todee sehen was passiert ist und letzterer, welcher nun komplett außer Atem ist, schießt mit seiner Schrotflinte dem ehemaligen Unity-Boss wütend hinterher, wobei er höchstwahrscheinlich noch alle Flüche, die er kennt hinterherschmeißen würde, würde er nur ordentlich Luft bekommen.
Nach oben Nach unten
http://fallout.forumieren.com/t298-schicksalsthread http://final-fantasy-rpg.forumieren.net/
Far
Ex-Mod-Usurpatorin
avatar

Weiblich
Alter : 25
Ort : Wien
Laune : robotastisch
Anzahl der Beiträge : 539

BeitragThema: Re: Broken Hills   Do 09 Aug 2012, 00:50

Das... ist ja mal richtig scheiße gelaufen. Nat ballert Ruger ohne Rücksicht auf irgendwas mit der AK hinterher, so weit die Kugeln fliegen - und sie was sehen kann. Zurückzuschießen wird ihm wohl schwerer fallen, vom fahrenden Bike aus, das er ja auch noch lenken muss. "Damn, verreck endlich, du mieses Arschloch!!" flucht sie aufgebracht, während sie draufhält. Falls sie bis kurz vorm Ende ihrer Reichweite (oder Munition) immer noch nichts erreicht hat beim Versuch den Motorradfahrer niederzuschießen, versucht sie einen letzten, präzisen Einzelschuss. Wenn der Bastard nach allem auch noch überlebt wird sie sicherlich noch schlechter schlafen als ohnehin schon - Verletzungen eingerechnet. "Wenn der Kerl verschwindet... soll ihm eine Deathclaw da draußen den Arsch aufreißen..." Das wäre sicherlich unangenehm, aber besser wäre ein noch in den nächsten Momenten das Zeitliche segnender Ruger...
Nach oben Nach unten
http://fallout.forumieren.com/t291-jago-diaz
Kaela Khan
Viva la ugaaaaa!!!
avatar

Männlich
Alter : 47
Ort : Otto sein Brunn
Laune : Gleichermaßen mitteilsam
Anzahl der Beiträge : 3860

BeitragThema: Re: Broken Hills   Do 09 Aug 2012, 01:07

"Scheiße, mann - macht nicht so einen Dreckslärm. Man hört ja sein eigenes Verrecken nicht mehr." stöhnt Cortez zwischen ihren Zähnen hervor und steckt sich ihre Zigarre wieder in den Mund und pafft mit einem knarrenden Grinsen ein paar Ringe in die Luft: "Ich hoffe, Ihr habt´s dem Penner endlich besorgt - sonst muss ich hier noch aufstehen, ihm hinterherstraucheln und ihm mit meinem Messer ein breites Grinsen in die Fresse schnitzen."
Sie dreht den Kopf und betrachtet ihre Schulter - die momentan nicht besonders fotogen aussieht, wie sie feststellen muss: "Fuck - Klavierspielen fällt wohl aus für die nächste Zeit. Die Elefantenknarre haut aber mal echt rein. Ich glaube, ich bleib hier noch was liegen - und will was zu saufen."
Nach oben Nach unten
http://fallout.forumieren.com/t285-stirloq-loveless http://fallout.forumieren.com/t311-diega-balboa-soldnerin
Orcamaster
Living Kung Fu Headache
avatar

Männlich
Anzahl der Beiträge : 1080

BeitragThema: Re: Broken Hills   Do 09 Aug 2012, 16:05

Etwas mürrisch zieht der Shi seine Bahnen durch die Häuser und hört kaum Stimmen oder Schüsse. Es scheint so, als hat der Shi die Spuren verloren. Trotzdem geht er vorsichtig, aber zügig durch die Straßen, bis er ein Motorenknattern hört und stürmt sofort dem Geräusch entgegen, bis er zu einem Haus kommt, Cortez umfallen sieht und geht sofort in die Knie, die Deagel ausgestreckt. Gerade wie Ruger heraus geschossen kommt, auf seinem Bike, lässt er sich die Zeit, die er braucht, um in die Reifen zu schießen. Zumindest würde er die 3 letzten Patronen darauf verwetten, die er für Ruger gerne lässt.
Nach oben Nach unten
http://fallout.forumieren.com/t308-eddy-vincent-soldner
Micky
El iluminado grande
avatar

Männlich
Alter : 28
Ort : Van Buren
Laune : avantgardistisch
Anzahl der Beiträge : 2715

BeitragThema: Re: Broken Hills   Fr 10 Aug 2012, 02:33

Während Cortez mit blutender Schulter am Boden liegt und ihre Zigarre pafft, veranstalten Tetsu und Nat einen wahren Kugelhagel, der sich direkt gegen den am Bike sitzenden Ruger richtet. Dieser schert nach dem Herausschießen aus der Garage nach links ein, um in entgegengesetzter Richtung zu Todee & Co. wegzufahren. Eine der Kugeln des Shi trifft wengistens das Bleche über dem Rad. Die Blondine hat schon mehr Glück und trifft mit ihrer Salve mehrmals das rote, glänzend polierte Motorrad, das mittlerweile wie ein schweizer Käse aussieht. Zwei andere Schüsse streifen den alten NCR-Veteran. Ruger, der nun in Schlangenlinien aus Broken Hills abhauen will, ist schon recht weit entfernt - aber noch in AK-Reichweite - als Nat dann zu ihrem letzten Schuss ansetzt. Doch wieder rettet den ehemaligen Unity-Boss die stabile Kampfrüstung, da sie jenen nur von hinten in den Rücken trifft. In einer Staubwolke, welche vom faden Schein der Beleuchtung der Stadt und der langsam aufgehenden Sonne durchleuchtet wird, verschwindet Ruger in den Weiten des Ödlands. Todee setzt Nat kurzerhand ab, um ihm hinterherzurennen, doch schon bald verlassen den Supermutanten die Kräfte - was nicht nur rein auf die Physis bezogen ist. Er strauchelt und schlägt gleich danach mit seiner gewaltigen Faust in den sandigen Boden. "Ruuuuugeeeeer!!!"
Nach oben Nach unten
http://fallout.forumieren.com/t298-schicksalsthread http://final-fantasy-rpg.forumieren.net/
Kaela Khan
Viva la ugaaaaa!!!
avatar

Männlich
Alter : 47
Ort : Otto sein Brunn
Laune : Gleichermaßen mitteilsam
Anzahl der Beiträge : 3860

BeitragThema: Re: Broken Hills   Fr 10 Aug 2012, 11:33

Seelenruhig raucht Cortez ihre Zigarre und sieht in den Sternenhimmel. Verdammt - fällt eigentlich keinem auf, wie sauklar die Luft hier draußen ist? So viele beschissene Sterne...
"Rugiebaby - man sieht sich nicht nur zweimal im Leben. Man sieht sich so oft, bis der Eine den anderen umgerockt hat, verlass´ Dich drauf." grinst die Latina freudlos und stemmt sich mit ihrem gesunden Arm auf. Sie sammelt ihre Kanonen ein und schiebt sie in die Holster. Cortez sieht zu Nat rüber und lacht hustend von dem Wüstenstaub: "Mach´ Dir nix draus - wenn unsere Karre wieder läuft, folgen wir einfach dieser Spur. Den kriegen wir. So haben wir wenigstens noch was vor! Weder er noch seine Möhre sollten es noch allzulange machen."
Nach oben Nach unten
http://fallout.forumieren.com/t285-stirloq-loveless http://fallout.forumieren.com/t311-diega-balboa-soldnerin
Far
Ex-Mod-Usurpatorin
avatar

Weiblich
Alter : 25
Ort : Wien
Laune : robotastisch
Anzahl der Beiträge : 539

BeitragThema: Re: Broken Hills   Fr 10 Aug 2012, 16:29

Nachdem Todee Nat auf den staubigen Boden abgesetzt hat, setzt diese sich erst mühsam hin - und kippt dann einfach nach hinten um. Sie könnte zwar wohl durchaus auch normal sitzen bleiben, aber das ist der Situation eindeutig angemessener. Die Hände vorm Gesicht, fragt sie sich, wie das eigentlich überhaupt möglich ist. Das Bike war doch schon ziemlich zerlöchert, und dass Armor Penetration Muni nicht durch die verdammte Rüstung oder den Motorblock geht, ist auch eine Frechheit eigentlich. False Advertising... Egal, jedenfalls ist Ruger weg. Ruger ist weg, auf seinem glänzenden roten Motorrad mit den Löchern, irgendwo da draußen. Die Schützin stöhnt gequält auf und murmelt schließlich: "Wenn die Sonne ganz aufgeht, wird seine Spur schwer zu übersehen sein. Den Tracks folgen... und wenn's Tage dauert. Der Arsch ist sicher kein Ranger, ich finde die Spur, und wenn ich ihn kriege, dann zieh ich ihm die Haut ab, wie einem verdammten Gecko... nur lebend." Ob sie das wirklich tun würde ist eher fragwürdig, aber trotzdem.
Den Schädel auf die jetzt hinterm Kopf verschränkten Arme gebettet, sieht die Blondine müde zu Cortez rüber. "Hmm... ich hätt nicht sagen sollen, dass du vor gehen sollst. Das war eine beschissene Idee. Das Ganze hier... Arghs. Sorry." meint sie ehrlich. Dann schielt sie zu Tetsu hinüber und sagt: "Hey. Du siehst unverletzt aus. Ich schätz mal, das qualifiziert dich dazu, den anderen Bescheid zu geben und mal einen Doc aufzutreiben."
Nach oben Nach unten
http://fallout.forumieren.com/t291-jago-diaz
Orcamaster
Living Kung Fu Headache
avatar

Männlich
Anzahl der Beiträge : 1080

BeitragThema: Re: Broken Hills   Fr 10 Aug 2012, 16:57

Kaum in der Hocke, verschießt der Shi seine 3 Patronen und grummelt etwas missmutig über seine Schießkünste. Der gewünschte Platten ist nicht passiert. Eher ein Schuss gegens Schutzblech und Streifschüsse an Ruger. Als Ruger schlussendlich weg ist, steht der Shi auf, schnauft und lädt die Waffe neu durch, um sie dann neu geladen in seinen Brustholster zu stecken und gen Cortez zu gehen. Als er Natania's Stimme hört, dass es ihm ja gut geht und er nen Doc besorgen kann, streckt er erstmal der Latina eine Hand zur Hilfe fürs Aufstehen und antwortet erst Cortez: "Na? Schmeckt der Sand? Komm hoch, dann können wir zurück gehen.", dabei kann der Shi ein amüsiertes Grinsen über seinen Spruch nicht verdrücken, antwortet aber etwas später zu Natania: "Jaaa. Alles mit der Zeit. Ich werde keinen von euch in diesem Zustand zurück lassen." Auch wenn es manchmal gewisse Differenzen, patzige Antworten oder dergleichen zwischen ihm und den Frauen gibt, sieht er alle trotzdem als Weggefährten an und würde diese nicht im Stich lassen. Sollte Cortez seine Hilfe annehmen, würde er sie zu Natania versuchen zu bringen, um diese auch mit Toddee aufzugabeln.
Nach oben Nach unten
http://fallout.forumieren.com/t308-eddy-vincent-soldner
Hamsterly

avatar

Weiblich
Alter : 27
Ort : Amberg
Laune : bunkerfreudig ^^
Anzahl der Beiträge : 147

BeitragThema: Re: Broken Hills   Fr 10 Aug 2012, 22:49

„Alles klar“, meint das Mädchen und nimmt noch einen tiefen Zug von ihrer Zigarette, dann wirft sie das Ding weg und geht zu der zweiten Leiche ohne eine Mine zu verziehen, zieht sie die schwere Rüstung aus, zwar klemmt sie an einigen Stellen jedoch zieht Tavi etwas fester und dann geht es schon.
„Schon oki der spürt sowieso nichts mehr“, denkt sie sich und und zieht fester mit purer Gewalt und keiner Rücksicht schafft sie die ihr befohlene Aufgaben. Dann durchsucht sie den Toten auf Wertgegenstände. Das was in ihren Augen interessant ist wird zu den Haufen geworfen, den ihr Bruder bereits gemacht hat. Tav streicht sich mit der Hand über die Stirn „Und nun lassen wir die hier einfach so verrotten ?“, fragt sie noch und wartet gespannt auf seine Antwort.
Nach oben Nach unten
http://www.lyrkefantasy.de.tl
Micky
El iluminado grande
avatar

Männlich
Alter : 28
Ort : Van Buren
Laune : avantgardistisch
Anzahl der Beiträge : 2715

BeitragThema: Re: Broken Hills   So 12 Aug 2012, 03:30

Brian machte bei der Beute klarschiff und teilte sie fair auf, um später Abe seinen Anteil zu übergeben, wie man es unter Kameraden eben so tat. Die Leichen zerrte er zusammen mit Tavi hinter einen etwas größeren Stein. Dort würden sie vermutlich erst Tage später entdeckt werden, wenn auch die fehlende Ausrüstung bei einer möglichen Inventur endlich auffällig geworden war. Er legte den beiden Toten Deckel auf die Augen, mehr konnte er für diese verdorbenen Seelen ohnehin nicht tun.

Todee wirkte nicht gerade glücklich über den Ausgang des ganzen Ruger-Spektakels. Immerhin war seine Kaserne fast abgebrannt und zwei seiner Supermutanten-Freunde tot. Aber er schob die Schuld gar nicht mal so sehr in Richtung der Gruppe, auch wenn er ihr die Belohnung vorenthielt, weil Ruger nicht gefasst werden konnte. Stattdessen spendierte er den Verletzten ihren Arztbesuch, was man gut und gerne als Gutmütigkeit werten musste. Cortez' Behandlung dauerte am Längsten, weil ihre Schulter eine Menge Schrot abbekommen hatte. Vom Arzt bekamen die Verwundeten sogar Schmerzmittel umsonst und Nat eine Krücke. Die nächsten Tage würde letztere diese auf jeden Fall brauchen, bis die Verletzung abgeheilt wäre. Bei Abe war es hingegen der Arm, der einen Gips erhielt. Die Wunde der Latina wurde ausreichend bandagiert, was erstmal genügte. Ein paar Tage Schonung würden wie gesagt alle benötigen.

Im Morgengrauen sprach sich dann auch langsam herum warum von Todee in der Stadt fast kein einziger Supermutant aufzufinden war. Offenbar waren viele der Mutanten drauf und dran ein Komplott gegen den Sheriff samt bestehender Unity zu planen, womit sie unweigerlich sicher letztenendes bei Ruger gelandet wären. Aber ob dies alles die zum Teil rassistisch angehauchte Bevölkerung von Broken Hills toleriert hätte, ohne einen einzigen Beweis, ist fraglich. Alles in allem schien die Stadt noch einmal durch das Eingreifen der Gruppe einem kompletten Chaos und Bürgerkrieg entgangen zu sein, obwohl Ruger entkommen ist.

Im Anschluss daran machten sich alle Techniker, außer Cortez - die angeschlagen war - daran den Bus zu reparieren, nachdem Todee den Schrotthändler Earl aus dem Gefängnis holte und somit das Teil besorgte. Es einzubauen dauerte nicht lange, was auch durch die Hilfe von Edina begünstigt wurde, welche beschloss die Gruppe nur noch bis Las Vegas zu begleiten, um sich dort danach nach einem Job umzusehen. Anschließend wurde noch die Beute zwischen Abe und Brian aufgeteilt und Einkäufe beim örtlichen Gemischtwarenladen getätigt, bevor man sich endgültig nochmal von Todee verabschiedete. Nachdem alle Mitreisenden den reparierten Bus bestiegen hatten, machte man sich endlich auf den Weg nach Vegas - und vor allem raus aus Broken Hills.

OT: Weiter bei "Ödland".
Nach oben Nach unten
http://fallout.forumieren.com/t298-schicksalsthread http://final-fantasy-rpg.forumieren.net/
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Broken Hills   

Nach oben Nach unten
 
Broken Hills
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 13 von 13Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3 ... 11, 12, 13

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Fallout RPG :: Sonstiges :: Archiv :: Altes RPG-
Gehe zu: