StartseiteAnmeldenLoginImpressum
!ACHTUNG!: DIESES RPG-FORUM WIRD AN FOLGENDER STELLE WEITERGEFÜHRT: http://24-7-rpg.forum.ginjinet.de/

Teilen | 
 

 AC - Kapitel 1

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3
AutorNachricht
Vermilion
Evil director of H.R.
avatar

Männlich
Alter : 24
Ort : Zwischen den vielen Bergen
Laune : Nihilistisch
Anzahl der Beiträge : 1718

BeitragThema: Re: AC - Kapitel 1   Di 02 Feb 2016, 13:39

Die Idee ein heiliges Schwert zwischen sich und den Dämonen zu stellen, erweist sich schon mal als gut. Die Krallen prallen an der Klinge ab und Bathin grunzt. Offenbar war dies schmerzhaft. Leider hält ihn das aber noch nicht auf. Er springt neben Elaine und ihr Schwert und holt mit der anderen Hand zum Schlag aus, dieses Mal auf Kopfhöhe.

Megara entwischt der Schlange knapp und landet ausser Reichweite des Dämonen. Sie sieht, wie sich die Schlange nun ebenfalls auf Elaine konzentriert - das könnte lästig werden.

Jehuel und Idrael machen inzwischen auch Gebrauch von ihren Flügeln und fliegen los. Sie umkreisen Sammael und beginnen ihn mit magischen Geschossen zu attackieren. Entweder sie haben doch noch Mut, oder sind einfach lebensmüde.
Jehuels Feuerbälle, welche nun wesentlich stärker ausfallen, als diejenigen im Bunker, zeigen kaum eine Wirkung. Auch die seltsamen Projektile aus Licht von Idrael sind nicht besser.
Sammael wehrt einige davon einfach mit seinen langgliederigen Fingern ab, als wären es Fliegen und die anderen, die ihn dennoch treffen, scheinen ihn kaum zu stören. "LILITH, ICH RUFE DICH!" brüllt er in den Abgrund. Entweder er ist kein Typ der vielen Worte, oder es erachtet es nicht als nötig, sich überhaupt um die Gruppe zu kümmern.

Raziel wirft das Amulett schliesslich weit weg, während sie von Fafnir zur Antwort gedrängt wird. "Raus mit der Sprache, was sagt unser Meister?" - "Er kommt.", antwortet sie.

Nach oben Nach unten
http://fallout.forumieren.com/t293-corvus-raven http://fallout.forumieren.com/t319-aiyana-schamanin-wip
Kaela Khan
Viva la ugaaaaa!!!
avatar

Männlich
Alter : 47
Ort : Otto sein Brunn
Laune : Gleichermaßen mitteilsam
Anzahl der Beiträge : 3860

BeitragThema: Re: AC - Kapitel 1   Di 02 Feb 2016, 23:41

Währenddessen wuchtet sich Elaine lieber auch in die Luft, wobei ihr Schwert genau da bleibt wo es ist - wenn der... Irgendwas nach ihrem Kopf greifen will, kann er sich dadran gerne die Fingernägel absäbeln.
"Arschkriecher hat ihm offenbar nicht gefallen - ist nachtragend, unser Gabelbock..." grummelt Elaine und Megara grummelt ebenfalls: "Mann - jeder kann irgendeinen Zauberkrams und Blitze verballern oder sowas... Gemein!"
Auch, wenn das momentan eher sinnlos ist - und Megara beigebracht wurde, daß das PSI-Kräfte und kein `Zauberkrams´, es geht ihr um´s Prinzip, wie es scheint...
Nach oben Nach unten
http://fallout.forumieren.com/t285-stirloq-loveless http://fallout.forumieren.com/t311-diega-balboa-soldnerin
Vermilion
Evil director of H.R.
avatar

Männlich
Alter : 24
Ort : Zwischen den vielen Bergen
Laune : Nihilistisch
Anzahl der Beiträge : 1718

BeitragThema: Re: AC - Kapitel 1   Mo 08 Feb 2016, 10:55

Elaine ist dieses Mal eine Sekunde zu spät. Anstatt ihren Kopf zu erwischen, ändert Bathin seine Entscheidung und packt sie am Fuss, bevor sie komplett in die Luft steigen kann. Elaine sieht, dass er sie am Boden halten will - und die Schlange soeben ihren linken Flügel anvisiert.

Wenn Megara nicht in wenigen Sekunden noch irgendeinen Zauberkrams erlernt, wird sie sich wohl oder übel auf ihre anderen Begabungen verlassen müssen. Diese könnten sich im Moment sowieso als nützlicher erweisen.

Neben ihrem Kampf bricht auf dem Gelände wahrhaftig die Hölle los. Aus dem Tor zur Hölle schwebt soeben eine weitere Gestalt, die menschlich aussieht. Es ist eine bildhübsche Frau mit langem blonden Haar, die sowohl sehr anziehend, wie auch extrem böse wirkt. Obwohl sie komplett nackt ist, scheint sie alles andere als Schutzlos. Es ist naheliegend, dass dies Lilith ist. Sie landet vor dem Loch am Boden und räkelt sich, als wäre sie verspannt.

Und Jehuel ändert in exakt diesem Moment seine Strategie - und rammt Sammael sein Schwert in den Rücken. Dieser brüllt auf und verpasst dem Engel über seine Schulter hinweg einen Schlag, welcher Jehuel wegschleudert und auf den Boden wirft. "DU WURM WAGST ES MICH ZU BERÜHREN?! DU BIST SO GUT WIE TOT, ENGEL!" Er beginnt erneut einen Zauber zu wirken, als er von der Frau unterbrochen wird.
"Halte ein, Geliebter! Er ist einer von ihnen!" flucht Lilith los. "Er ist einer der Engel, die mich verbannt haben. Er gehört mir! Das wird der Anfang meiner Rache." Sie beginnt auf den Engel zuzugehen, als Idrael vor ihr landet und sich in den Weg stellt. "Erst musst du an mir vorbei, Hure." Lilith lacht auf, verstummt jedoch, als aus Richtung von Fafnir und Raziel ein anderes Licht erstrahlt. Es ist blutrot und kommt vom Amulett, welches Moloch an Raziel reichte - und diese wegwarf.

Und aus dem Licht steigt - Moloch. Auch er ist nun in seiner wahren Gestalt und macht dabei noch mehr Eindruck, als Sammael. Mit ca. 8 Metern Grösse wirkt er fast so hoch wie ein Haus - und doppelt so gross wie Sammael. Der Kopf ist der eines Stieres, während der Unterleib dem eines Menschen gleicht und so muskulös wie ein Bodybuilder aussieht. In seiner Rechten hält er eine gigantische Axt. "Es ist aus." donnert seine tiefe Stimme über das Feld.
Nach oben Nach unten
http://fallout.forumieren.com/t293-corvus-raven http://fallout.forumieren.com/t319-aiyana-schamanin-wip
Kaela Khan
Viva la ugaaaaa!!!
avatar

Männlich
Alter : 47
Ort : Otto sein Brunn
Laune : Gleichermaßen mitteilsam
Anzahl der Beiträge : 3860

BeitragThema: Re: AC - Kapitel 1   Mo 08 Feb 2016, 15:27

"Das glaube ich auch." vergisst Elaine die Schlange völlig, als sie den `Super-Holzfäller sieht und hört...
Megara aber vergisst sie nicht - und hey, wozu hat sie ihr superfettes Kampfmesser? Mal sehen, wozu ihre Kraft und Schnelligkeit alles gut sind...
Elektronenschnell taucht die massive Klinge des Bowies auf - und man kann tatsächlich den Wind fauchen hören, als sich die nur wenige Moleküle breite Schneide der Schlange nähert...
Nach oben Nach unten
http://fallout.forumieren.com/t285-stirloq-loveless http://fallout.forumieren.com/t311-diega-balboa-soldnerin
Vermilion
Evil director of H.R.
avatar

Männlich
Alter : 24
Ort : Zwischen den vielen Bergen
Laune : Nihilistisch
Anzahl der Beiträge : 1718

BeitragThema: Re: AC - Kapitel 1   Di 09 Feb 2016, 11:16

Megara hat den Vorteil, dass auch Bathin abgelenkt wird. Er stockt in seinen Bewegungen und verschafft ihr genügend Zeit den Dämonen zu erreichen. Die Klinge stösst an der Schlange auf heftigen Wiederstand, doch Megaras unbändige Kraft reicht locker aus, um die Schlange zu durchtrennen - auch ohne heiliges Messer. Der Dämon heult auf und lässt Elaine auf der Stelle los. Er packt den Rest seines abgetrennten Schwanzes mit seinen Händen und starrt auf den Stumpf, aus dem dunkles Blut spritzt.

"SIEH AN, MOLOCH. DER ABSCHAUM, DER SICH MIT DEN ENGELN VERBRÜDERT. DER FÜRST DES ZORNES UND DER GEWALT! UND ER WILL FRIEDEN." spottet Sammael.
"Schweig! Du hast keine Ahnung was ich will - und ich brauche mich vor dir auch nicht rechtfertigen. Aber eines kann ich dir verraten - ich schicke euch beide wieder in die Hölle!" entgegnet Moloch und setzt sich in Bewegung.
Lilith streckt ihm die Hand entgegen und versucht ihn, warscheinlich mit Telekinese, zu stoppen. Der Koloss marschiert jedoch weiter.
Langsam wird die Frau nervös und Sammael breitet die Arme aus. "VERSUCH ES, ABER ICH LASSE DAS NIEMALS ZU!" Das Tor zur Hölle verschliesst sich in dem Moment - und es wird wieder dunkler. Die kleinen Dämonen, welche aus dem Loch kamen verwandeln sich augenblicklich in schwarzen Rauch, wie Fafnir es ahnte. Nur Lilith bleibt als nackte Frau stehen.

Jehuel rappelt sich intwischen wieder auf und stellt sich neben Idrael. Er beginnt dabei regelrecht zu glühen - oranges Licht umgibt seinen Körper.
Nach oben Nach unten
http://fallout.forumieren.com/t293-corvus-raven http://fallout.forumieren.com/t319-aiyana-schamanin-wip
Kaela Khan
Viva la ugaaaaa!!!
avatar

Männlich
Alter : 47
Ort : Otto sein Brunn
Laune : Gleichermaßen mitteilsam
Anzahl der Beiträge : 3860

BeitragThema: Re: AC - Kapitel 1   Di 09 Feb 2016, 15:41

"Langsam, aber sicher werde ich aber richtig... nicht gut gelaunt!" grummelt Megara, während das abgetrennte Etwas mit einem beeindruckenden Knacken unter ihrem linken Hardshell Boot verschwindet, so daß tatsächlich Sprünge in der Salzkruste erscheinen. Währenddessen hat Elaine sich wieder gefangen - und staunt über Megara, die offenbar ganz unbekümmert soeben ihrer Kollegin aus der Klemme geholfen hat.
"Öhhm... ringsrum tauchen riesige Gestalten auf - und Du... ?" fragt Elaine und Megara grinst verlegen: "Solltest mal zu den Sonnenwend-Parties der Werwolfe gehen - da sieht man noch ganz andere Figuren..."
Dann zeigt Megara auf Bathin und meint: "Der da hat aber noch `nen Kopf zum Abhauen..."
"Ohh, ja... Lassen wir die großen Jungz zusammen spielen und bleiben besser erst mal in unserer Liga..." grummelt Elaine und greift sich entschlossen das Wuchtschwert...
Nach oben Nach unten
http://fallout.forumieren.com/t285-stirloq-loveless http://fallout.forumieren.com/t311-diega-balboa-soldnerin
Vermilion
Evil director of H.R.
avatar

Männlich
Alter : 24
Ort : Zwischen den vielen Bergen
Laune : Nihilistisch
Anzahl der Beiträge : 1718

BeitragThema: Re: AC - Kapitel 1   Do 25 Feb 2016, 10:27

Bathin entscheidet sich dazu, später um sein verlorenes Körperteil zu trauern und stattdessen das Weite zu suchen. Er rennt in Richtung von Lilith, wobei er wieder ein erstaunliches Tempo an den Tag legt. Jedoch ist er nicht so schnell, dass es unmöglich wäre ihn einzuholen.

Moloch beginnt ebenfalls zu rennen, was Sammael dazu bringt Lilith zu packen und in die Luft zu entweichen. Offenbar scheut er den offenen Kampf mit Moloch - vermutlich auch zu recht. Jehuel und Idrael folgen den beiden Dämonemfürsten in die Luft, während Moloch wütend brüllt. "Feiglinge!" Er holt aus und wirft seine riesige Axt, welche relativ treffsicher ein Bein von Sammael im Flug abtrennt, bevor sie weit entfernt in den Salzigen Boden einschlägt. Der getroffene Fürst brüllt seinen Schmerz heraus, lässt sich jedoch nicht davon abhalten langsam aus ihrer Reichweite zu fliegen.
Nach oben Nach unten
http://fallout.forumieren.com/t293-corvus-raven http://fallout.forumieren.com/t319-aiyana-schamanin-wip
Kaela Khan
Viva la ugaaaaa!!!
avatar

Männlich
Alter : 47
Ort : Otto sein Brunn
Laune : Gleichermaßen mitteilsam
Anzahl der Beiträge : 3860

BeitragThema: Re: AC - Kapitel 1   Do 25 Feb 2016, 10:33

"Okay, alle verdrücken sich - das sollten wir und vor allem DU auch tun, bevor die Sonne aufgeht." entscheidet sich Elaine und weist auf Megara - und die sieht sich um: "Und wo geht´s hier raus?"
"Keine Ahnung - aber wenn ich Dich hier rausfliegen soll, müsste das wahrscheinlich bald geschehen." gibt Elaine zurück. Solange die anderen sich alle kloppen und somit anderweitig beschäftigt sind, ist das auch gut so - hier können sie ohnehin nichts Sinnvolles mehr reißen.
Nach oben Nach unten
http://fallout.forumieren.com/t285-stirloq-loveless http://fallout.forumieren.com/t311-diega-balboa-soldnerin
Vermilion
Evil director of H.R.
avatar

Männlich
Alter : 24
Ort : Zwischen den vielen Bergen
Laune : Nihilistisch
Anzahl der Beiträge : 1718

BeitragThema: Re: AC - Kapitel 1   Fr 26 Feb 2016, 08:25

Im Gegensatz zu Elaine, scheint Raziel den Dämonen nicht entkommen lassen zu wollen. Sie folgt ihm und stoppt ihn mit ihrem Draht, den sie geschickt als Waffe einsetzt. Mit ihrem Schwert gibt sie ihm schliesslich den Rest.

Fafnir tritt derweils an Megara und Elaine heran, offenbar hat er ihr Gespräch gehört. "Nur keine Angst, Ladys. Wir sind schon bald wieder weg. Ich denke nicht, dass sich Sammael noch erwischen lässt, also sind wir hier schon so gut wie fertig. Nachher kommt ein Hubschrauber und holt uns ab." Das hat er also getan, als die meisten in einen Kampf verwickelt waren.

Sammael verschwindet tatsächlich in der Dunkelheit der Nacht und die beiden Engel, die ihn verfolgen wollten landen wieder in der Nähe der Gruppe. Moloch holt derweils seine Axt - und wirkt dabei sehr ruhig, was für ihn eigenartig ist. Vermutlich werden später noch irgendwo die Köpfe rollen.
Nach oben Nach unten
http://fallout.forumieren.com/t293-corvus-raven http://fallout.forumieren.com/t319-aiyana-schamanin-wip
Kaela Khan
Viva la ugaaaaa!!!
avatar

Männlich
Alter : 47
Ort : Otto sein Brunn
Laune : Gleichermaßen mitteilsam
Anzahl der Beiträge : 3860

BeitragThema: Re: AC - Kapitel 1   Fr 26 Feb 2016, 09:25

"Muss aber ein verdammt großer Heli sein..." betrachtet Elaine das riesige Axt-Ungetüm - und Megara liefert gleich den nächsten Klopper: "Mil-26!"
"Was, bitte?" fragt Elaine nach und die lebenslustige Rockröhre wiederholt: "Mil-26, der derzeit größte Hubschrauber der Welt. Ist aus Russland!"
Und während Elaine sich eine Hand vor die Stirn knallt, dreht sich Megara zu Fafnir um und lächelt ihn fröhlich an: "Vielen Dank! Sie sind sehr nett und hilfsbereit!"
Da ist Megara erstaunlich unvoreingenommen - warum auch nicht? Wie sich schon oft herausgestellt hat: Es gibt in jeder Gattung sympathische Leute - und solche, die es nicht sind. Daß sie auf diesen Ahrimantypen reingefallen ist, tut dieser Einstellung keinen Abbruch.
Nach oben Nach unten
http://fallout.forumieren.com/t285-stirloq-loveless http://fallout.forumieren.com/t311-diega-balboa-soldnerin
Vermilion
Evil director of H.R.
avatar

Männlich
Alter : 24
Ort : Zwischen den vielen Bergen
Laune : Nihilistisch
Anzahl der Beiträge : 1718

BeitragThema: Re: AC - Kapitel 1   Fr 26 Feb 2016, 15:06

"Mein Herr wird schon Platz haben, die Grösse ist nichts, was man nicht ändern könnte." antwortet der Dämon, bevor er Megara korrigiert. "Ich bin nicht nett. Ich habe lediglich Stil und so etwas wie Klasse. Was aber nicht heisst, das ich nicht skrupellos über Leichen gehen würde, nur weil ich einen schicken Anzug haben will, den ich mir nicht mit Geld kaufen kann." Er grinst und fügt an. "Na gut, Ehrlichkeit kann man mir vielleicht auch noch als Tugend anrechnen."
"Und eine anderes Menschenbild, als wir es haben." meint Jehuel, der sich, wie Idrael auch, wieder in seine normale, menschliche Gestalt verwandelt hat. "Aber lassen wir das, ich möchte mich auch bedanken. Ohne euer Einschreiten und das Erscheinen von Moloch wären wir vermutlich alle tot. Wer hätte schon gedacht, dass Lilith zurückkehren würde?"
"Ahriman zum Beispiel?" gibt Fafnir trocken zurück. "Aber eines muss ich dir lassen Engel, du hast dich ohne zu zögern auf Sammael gestürzt - was zwar extrem dumm ist, aber auch sehr mutig. Dafür gebührt dir mein Respekt." Er klopft dem verdutzten Engel auf die Schulter und folgt Raziel, welche in Richtung ihres Meisters läuft.

Moloch packt derweils seine Axt - und sie löst sich in Rauch auf. Magische Waffen scheinen im Trend zu sein. Daraufhin verwandelt auch er sich in seine menschliche Gestalt zurück, wonach sich nur noch eine kleine, scheinbar normale Gruppe von Menschen inmitten der Salzwüste befindet. Auch diese zeugt neben diversen Spalten und seltsamen Fussabdrücken nicht mehr von der kleinen Schlacht, welche vorher noch stattgefunden hat. Nur Bathin liegt noch tot am Boden und in der Ferne verziehen sich die letzten Dämonen, welche sich einen Körper suchen gehen, bevor sie zurück in die Hölle gesogen werden.
Nach oben Nach unten
http://fallout.forumieren.com/t293-corvus-raven http://fallout.forumieren.com/t319-aiyana-schamanin-wip
Kaela Khan
Viva la ugaaaaa!!!
avatar

Männlich
Alter : 47
Ort : Otto sein Brunn
Laune : Gleichermaßen mitteilsam
Anzahl der Beiträge : 3860

BeitragThema: Re: AC - Kapitel 1   Fr 26 Feb 2016, 23:51

"Wie ich sagte: Er ist wenigstens ehrlich." haut Elaine Megara den Ellbogen in die Seite und fährt fort: "Und wir kennen da auch jemanden mit einem ausgefallenen Sinn für Style, nicht wahr?"
"Oh, ja - da kennen wir einige. Die einen versuchen die Welt zu retten, die anderen möchten sie beherrschen - dann gibt´s welche, die wollen sie zerstören - und wieder andere wollen vorsichtshalber eine neue aufziehen... und alles mit mächtig Style - und vielleicht sogar mit so etwas Ähnlichem wie einem Plan..." nickt Megara artig - und lächelt dann: "Und es ist keine Kunst herauszufinden, zu wem wir halten!"
Nach oben Nach unten
http://fallout.forumieren.com/t285-stirloq-loveless http://fallout.forumieren.com/t311-diega-balboa-soldnerin
Vermilion
Evil director of H.R.
avatar

Männlich
Alter : 24
Ort : Zwischen den vielen Bergen
Laune : Nihilistisch
Anzahl der Beiträge : 1718

BeitragThema: Re: AC - Kapitel 1   Mi 02 März 2016, 15:28

Die drei Dämonen versammeln sich und nach ein paar Wortwechseln lässt Moloch den toten Körper Bathins auf ähnliche Weise verschwinden, wie seine Axt zuvor.

In der Ferne kann man die Geräusche eines Rotoren hören - und schon bald ist ein komplett schwarzer Hubschrauber in Sicht, der auf die Gruppe zuhält. Er setzt zur Landung an und stellt, am Boden gelandet, den Rotor ab. Moloch positioniert sich davor, um die letzten Worte mit dem Team zu wechseln.

"Ihr habt euch gut geschlagen und auch wenn wir den Plan 'der Abtrünnigen' nicht vereiteln konnten, so wissen wir nun Bescheid darüber, wer dahinter steckt und kennen die Auswirkungen, die die Aktion der Gruppe hatte. Die Rückkehr von Lilith wird uns alle mit Sicherheit noch beschäftigen, also informiert eure Anführer, oder wen auch immer. Wir sollten Sammael und Lilith im Auge behalten, ich vermute das war noch nicht das Ende. Megara" wendet er sich an die Vampierin. "ich möchte, dass du, oder dein Clanoberhaupt den anderen Vampirclans das Verschwinden der anderen beiden Teilnehmer erklärt. Womöglich leben sie noch, vermutlich war der Hinterhalt jedoch zu gut geplant." Er scheint nicht sonderlich bekümmert, in seinen Augen ist wohl jeder entbehrlich. "Hat jemand noch Fragen?"
Nach oben Nach unten
http://fallout.forumieren.com/t293-corvus-raven http://fallout.forumieren.com/t319-aiyana-schamanin-wip
Kaela Khan
Viva la ugaaaaa!!!
avatar

Männlich
Alter : 47
Ort : Otto sein Brunn
Laune : Gleichermaßen mitteilsam
Anzahl der Beiträge : 3860

BeitragThema: Re: AC - Kapitel 1   Mi 02 März 2016, 15:43

"Ich gehe mal schwer davon aus, daß wir auch in Zukunft bei ähnlichen Gegebenheiten wieder zusammenarbeiten werden?" fragt Elaine nach und Megara stubst sie an, "Fraqg ihn, ob der Heli uns da absetzt, wo unsere Autos stehen?"
"Nicht ernsthaft, oder?" sieht Elaine ihre Kameradin an und meint: "Zur Not setzt er uns in der Nähe von `nem Autohändler ab..."
"Hast Du genug Geld dabei?" staunt Megara und Elaine zieht erklärend ein dickes Bündel Scheine aus ihrer Uniform: "Wahlweise auch 18 Krügerrand-Münzen. Du musst vorbereitet sein, wenn Du... `ausgehst´."
"Du bist krass."
"Ich weiß."
Nach oben Nach unten
http://fallout.forumieren.com/t285-stirloq-loveless http://fallout.forumieren.com/t311-diega-balboa-soldnerin
Vermilion
Evil director of H.R.
avatar

Männlich
Alter : 24
Ort : Zwischen den vielen Bergen
Laune : Nihilistisch
Anzahl der Beiträge : 1718

BeitragThema: Re: AC - Kapitel 1   Fr 04 März 2016, 12:06

"Das könnte durchaus sein. Ich habe nicht vor, Sammael und Lilith ihre Pläne umsetzen zu lassen. Und das sollte auch im Interesse der anderen sein." meint Moloch und beobachtet Megara.
"Und ja, wir landen in Reno, wo wir uns versammelt haben. Das dauert eine Weile, aber wir sollten noch vor Sonnenaufgang zurück sein, wenn euch dies Sorgen bereitet."
Er winkt dem Piloten, der den Rotor startet und Moloch steigt neben diesem ein.
Der Rest der Gruppe findet hinten Platz. Eine angenehme Abwechslung, so ein Helikopterflug nach all den Strapazen.
Nach oben Nach unten
http://fallout.forumieren.com/t293-corvus-raven http://fallout.forumieren.com/t319-aiyana-schamanin-wip
Kaela Khan
Viva la ugaaaaa!!!
avatar

Männlich
Alter : 47
Ort : Otto sein Brunn
Laune : Gleichermaßen mitteilsam
Anzahl der Beiträge : 3860

BeitragThema: Re: AC - Kapitel 1   Fr 04 März 2016, 16:28

Ja - im Hubschrauber fliegt´s sich laut und sicher. Auch, wenn ein Hubschrauber per Definition eine Maschine ist, die eigentlich gar nicht fliegen will...
Plötzlich bricht Megara in schallendes Gelächter aus und Elaine sieht sie entgeistert an: "Was ist denn jetzt los?"
"Wahrscheinlich sind die Typen, die mit uns gekommen sind - gar nicht durch dieses Dimensionsdingsie gegangen - und jetzt immer noch in der Militärbasis!"
"Und?"
"Ich stelle mir gerade vor, wie sie von haufenweise C.I.A.-, F.B.I.- und N.S.A-Typen ausgehorcht werden!"
"Nicht zu vergessen, daß sie für den Rest ihres Lebens 5000 Fox Moulders und Dana Scullys am Arsch hängen haben." vervollständigt Elaine trocken das Szenario - worauf Megara noch mehr lachen muss.
Nach oben Nach unten
http://fallout.forumieren.com/t285-stirloq-loveless http://fallout.forumieren.com/t311-diega-balboa-soldnerin
Vermilion
Evil director of H.R.
avatar

Männlich
Alter : 24
Ort : Zwischen den vielen Bergen
Laune : Nihilistisch
Anzahl der Beiträge : 1718

BeitragThema: Re: AC - Kapitel 1   Mo 07 März 2016, 17:12

"Ich bin nicht gerne die Spassbremse, aber ich denke nicht, dass sich Ahriman und Orthos so leicht erwischen lassen. So ein gerissenes Arschloch wie er hat sicher einen Plan in der Tasche." meint Fafnir und wirkt... entspannt. Er strahlt eine Gelassenheit aus, als wäre er zwei Wochen im Urlaub gewesen - und nicht auf einer Mission. Plötzlich klopft er sich auf den Oberschenkel. "Mann, wo hat das Teil eigentlich die Minibar? Oder kann einer von unseren Flügelmännern per Zufall Wasser in Wein verwandeln?"

Jehuel schüttelt nur den Kopf, muss aber trotzdem grinsen. Idrael scheit bereits zu schlafen, er reagiert auf jeden Fall gar nicht. Die beiden Engel sehen ein wenig weniger gut aus, als der Dämonendrache. Offenbar ein Nebeneffekt davon, wenn man sich auf Dämonenfürsten stürzt.

Der Flug zieht sich hin, doch die Nacht währt noch eine Weile.
Nach oben Nach unten
http://fallout.forumieren.com/t293-corvus-raven http://fallout.forumieren.com/t319-aiyana-schamanin-wip
Kaela Khan
Viva la ugaaaaa!!!
avatar

Männlich
Alter : 47
Ort : Otto sein Brunn
Laune : Gleichermaßen mitteilsam
Anzahl der Beiträge : 3860

BeitragThema: Re: AC - Kapitel 1   Mo 07 März 2016, 17:24

"Ich meinte auch eher den Kleiderständer von der Mafia - und die mit dem Browning MG:" meint Megara, aber Elaine meint: "Ist egal - wenn man `nen Gag erst erklären muss, ist er ohnehin blöd..."
Nach oben Nach unten
http://fallout.forumieren.com/t285-stirloq-loveless http://fallout.forumieren.com/t311-diega-balboa-soldnerin
Vermilion
Evil director of H.R.
avatar

Männlich
Alter : 24
Ort : Zwischen den vielen Bergen
Laune : Nihilistisch
Anzahl der Beiträge : 1718

BeitragThema: Re: AC - Kapitel 1   Fr 11 März 2016, 14:00

"Moloch sagte doch, dass die vermutlich tot sind - und ihr das den anderen Vampirclans erklären dürft? Und ich denke übrigens auch, dass sie gegen Orthos und Ahriman nicht bestehen konnten. Würde ihnen dann wenigstens die Fragen der Behörden ersparen." zuckt Fafnir unbekümmert mit den Schultern.

Irgendwann landen sie schliesslich in Reno, wo bereits der schwarze Van inklusive Brian wartet. Scheint es zumindest dieser auch wieder zurückgeschafft zu haben. Die Gruppe löst sich anschliessend, wenig feierlich auf.

Megara und Elaine können mit einigem Gesprächsstoff endlich zurück nach Hause.


- Ende Kapitel 1 -
Nach oben Nach unten
http://fallout.forumieren.com/t293-corvus-raven http://fallout.forumieren.com/t319-aiyana-schamanin-wip
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: AC - Kapitel 1   

Nach oben Nach unten
 
AC - Kapitel 1
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 3 von 3Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Fallout RPG :: Sonstiges :: Abandoned Creatures-
Gehe zu: